Focicchia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Focicchia
Focicchia (Frankreich)
Focicchia
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Golo-Morosaglia
Gemeindeverband Pasquale Paoli
Koordinaten 42° 15′ N, 9° 18′ OKoordinaten: 42° 15′ N, 9° 18′ O
Höhe 179–1.189 m
Fläche 7,11 km2
Einwohner 26 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km2
Postleitzahl 20212
INSEE-Code

Focicchia

Focicchia, auf korsisch „Fucichja“, ist eine Gemeinde auf der französischen Insel Korsika. Sie gehört zur Region Korsika, zum Département Haute-Corse, zum Arrondissement Corte und zum Kanton Bustanico. Die Bewohner nenne sich Focicchiens oder Fucichjani.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Focicchia liegt auf 654 Metern über dem Meeresspiegel im korsischen Gebirge. Nachbargemeinden sind Sant’Andréa-di-Bozio im Norden, Zuani und Ampriani im Nordosten, Pietraserena im Osten, Piedicorte-di-Gaggio im Südosten, Altiani im Süden und Erbajolo im Westen. Örtliche Erhebungen heißen Punta-di-Mangaio (1036 m), Punta Alta (1055 m), Punta Cigno (1003 m), Punta Caracuto (1036 m) und Punta Cervio (1189 m). Letztere ist der höchsten Punkt in der Gemeindegemarkung.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 77 54 48 34 22 30 40 25

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche San Biaggio
  • Kirchenruine San Salvadore, Überreste einer Kirche aus dem 11. Jahrhundert
  • ehemalige Kapelle San Giovanni, Monument historique
Kirche San Baggio

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Focicchia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien