Cervignano del Friuli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cervignano del Friuli
Wappen
Cervignano del Friuli (Italien)
Cervignano del Friuli
Staat Italien
Region Friaul-Julisch Venetien
Provinz Udine (UD)
Koordinaten 45° 49′ N, 13° 20′ OKoordinaten: 45° 49′ 17″ N, 13° 20′ 18″ O
Höhe m s.l.m.
Fläche 28 km²
Einwohner 13.844 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 494 Einw./km²
Postleitzahl 33052
Vorwahl 0431
ISTAT-Nummer 030023
Volksbezeichnung Cervignanesi
Schutzpatron Sankt Michael
Website Cervignano del Friuli

Cervignano del Friuli (furlanisch Çarvignan, in der lokalen Varietät Sarvignàn; slowenisch Červinjan) ist eine Gemeinde in der Provinz Udine in Friaul, Italien mit 13.844 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

In dem Ort wurde 1944 der Philosoph Paolo Flores d’Arcais geboren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde war bis zum Ende des Ersten Weltkriegs Teil der Grafschaft Görz und Gradisca, wobei sie dem Gerichtsbezirk Cervignano unterstellt war, der wiederum Teil des Bezirks Monfalcone war.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Roberta Costantini, Fulvio Dell’Agnese, Micol Duca, Antonella Favaro, Monica Nicoli, Alessio Pasian: Friuli-Venezia Giulia. I luoghi dell’arte, S. 176–177; Bruno Fachin Editore, Triest

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cervignano del Friuli – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Cervignano in der Topographia Austriacarum (Matthäus Merian) – Quellen und Volltexte

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.