Tavagnacco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tavagnacco
Wappen
Tavagnacco (Italien)
Tavagnacco
Staat Italien
Region Friaul-Julisch Venetien
Provinz Udine (UD)
Koordinaten 46° 8′ N, 13° 13′ OKoordinaten: 46° 8′ 0″ N, 13° 13′ 0″ O
Höhe 137 m s.l.m.
Fläche 15 km²
Einwohner 14.910 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 994 Einw./km²
Postleitzahl 33010
Vorwahl 0432
ISTAT-Nummer 030118
Volksbezeichnung Tavagnacchesi
Schutzpatron San Pietro
Website Tavagnacco

Die Gemeinde Tavagnacco (furlanisch Tavagnà) liegt in Nordost-Italien in der Region Friaul-Julisch Venetien in der Provinz Udine.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tavagnacco liegt nördlich von Udine und hat 14.910 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015). Die Gemeinde liegt 137 Meter über dem Meer und umfasst ein Gemeindegebiet von 15 km².

Das Gebiet der Gemeinde liegt kurz vor Beginn der Karnischen Voralpen im Hügelland nördlich von Udine.

Die Gemeinde umfasst neben dem Hauptort Tavagnacco sechs weitere Ortschaften: Adegliacco, Branco, Cavalicco, Colugna, Feletto Umberto und Molin Nuovo.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Martignacco, Pagnacco, Pasian di Prato, Reana del Rojale, Tricesimo und Udine.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.