DFB-Pokal 1977/78

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

DFB-Pokalsieger 1978 wurde erneut der 1. FC Köln. Mit der Titelverteidigung und der gleichzeitigen Deutschen Meisterschaft erreichte der 1. FC Köln 1978 das Double. Trainer Hennes Weisweiler hatte innerhalb von zwei Jahren die erfolgreichste Mannschaft in der Geschichte des 1. FC Köln geformt.

Da die Kölner als Meister bereits für den Europapokal der Landesmeister qualifiziert waren, in dem sie erst im Halbfinale am späteren Cupgewinner Nottingham Forest scheiterten, nahm der unterlegene Finalist Fortuna Düsseldorf am Europapokal der Pokalsieger teil, in dem sie das Finale gegen den FC Barcelona mit 3:4 n.V. verloren.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten]

Für die 1. Hauptrunde waren folgende Mannschaften qualifiziert:

Bundesliga 2. Bundesliga Amateure
Nord
Berlin
Westfalen
Nordrhein
Amateure
Hessen
Südwest
Baden-Württemberg
Bayern
Gladbach gruen.svg    Borussia Mönchengladbach
Dfs wl d gelsenkirchen schalke 041971 1978.gif    FC Schalke 04
Eintracht Braunschweig (Hist.).svg    Eintracht Braunschweig
Eintracht Frankfurt Logo 80 99.svg    Eintracht Frankfurt
1. FC Köln.svg    1. FC Köln (TV)
Hamburg HSV1950-1978.svg    Hamburger SV
Bayern München (1970-1979).gif    FC Bayern München
Dfs wl d dortmund borussia76.gif    Borussia Dortmund
MSV Duisburg.svg    MSV Duisburg
Hertha BSC Berlin Logo(alt).svg    Hertha BSC
Dfs wl d bremen werder1962 1976 1977 1994.gif    Werder Bremen
Dfs wl d duesseldorf fortuna1961 1979.gif    Fortuna Düsseldorf
Logo 1 FC Kaiserslautern.svg    1. FC Kaiserslautern
1. FC Saarbrücken.svg    1. FC Saarbrücken
Logo VfL Bochum.svg    VfL Bochum
VfB Stuttgart 1893 Logo.svg    VfB Stuttgart
TSV 1860 München.svg    TSV 1860 München
Logo FC St Pauli.svg    FC St. Pauli
  • Nord:
Logo Rot-Weiss Essen.svg    Rot-Weiss Essen
Tennis Borussia Berlin Logo.svg    Tennis Borussia Berlin
Arminia-bf.svg    Arminia Bielefeld
Wuppertalersv.svg    Wuppertaler SV
FC Bayer 05 Uerdingen.svg    FC Bayer 05 Uerdingen
Hannover 96 old.svg    Hannover 96
Preussen Munster.svg    Preußen Münster
Aachen TSV Alemannia old.svg    Alemannia Aachen
ETB Schwarz-Weiss Essen Logo.png    Schwarz-Weiß Essen
Osnabrück VfL ab 1976-1977.jpg    VfL Osnabrück
Bayer bis 84.svg    Bayer 04 Leverkusen
Westfalia Herne.svg    Westfalia Herne
SC Fortuna Koln.svg    SC Fortuna Köln
SG Wattenscheid 09.svg    SG Wattenscheid 09
Union Solingen SG.gif    SG Union Solingen
SC Herford.jpg    SC Herford
OSC Bremerhaven Logo.svg    OSC Bremerhaven
SV Arminia Hannover.svg    Arminia Hannover
  • Süd:
Karlsruher SC Logo.svg    Karlsruher SC
Logo Kickers Offenbach.svg    Kickers Offenbach
FC 08 Homburg Logo.svg    FC 08 Homburg
FC Nürnberg.svg    1. FC Nürnberg
Svdarmstadt98.svg    SV Darmstadt 98
FSV Frankfurt 1899.svg    FSV Frankfurt
SpVgg Fürth.gif    SpVgg Fürth
Augsburg FC old.svg    FC Augsburg
Stuttgarter Kickers Logo.svg    Stuttgarter Kickers
Sv Chio Waldhof.svg    SV Waldhof Mannheim
Bayern Hof FC.gif    FC Bayern Hof
Bayreuth SpVgg I.jpg    SpVgg Bayreuth
Eintracht Trier.svg    Eintracht Trier
FK 03 Pirmasens.svg    FK Pirmasens
VfR OLI Bürstadt.gif    VfR Bürstadt
Baunatal KSV.gif    KSV Baunatal
Freiburger FC.svg    Freiburger FC
Würzburg 1.FV.gif    FV Würzburg 04
  • Nord:
1. SC Goettingen - 1924 - 1983.svg    1. SC Göttingen 05
Sv eintracht nordhorn.svg    Eintracht Nordhorn
Eintracht Bremen.png    Eintracht Bremen
Coats of arms of None.svg    SV Rehburg
Blumenthaler SV.gif    Blumenthaler SV
VfB Oldenburg.svg    VfB Oldenburg
Lüssumer TV.gif    Lüssumer TV
TSV Rendsburg.gif    Rendsburger TSV
Cordi imp.svg    Concordia Hamburg
Hannover OSV.jpg    OSV Hannover
Hamburg Hummelsbütteler SV.gif    Hummelsbütteler SV
VfL Bad Schwartau Logo.jpg    VfL Bad Schwartau
SV Schleswig06.svg    Schleswig 06
Logo VfV Hildesheim.png    VfV Hildesheim
Itzehoer sv.svg   Itzehoer SV
VfL Wolfsburg old.svg    VfL Wolfsburg
Tura Harksheide Wappen old.jpg    Tura Harksheide
Coats of arms of None.svg    Horner TV
  • Berlin:
SC Wacker 04 Logo opt.svg    Wacker 04 Berlin
Hertha 03 Zehlendorf Logo.svg    Hertha Zehlendorf
Viktoria89Berlin.png    BFC Viktoria 1889
Logo 1. Traber FC Mariendorf.gif    Traber FC Mariendorf
Berlin Lichterfelder SU.gif    Lichterfelder SU
  • Westfalen:
Coats of arms of None.svg    Blau-Weiß Wulfen
Paderborn TuS Schloss Neuhaus.gif    TuS Schloß Neuhaus
Coats of arms of None.svg    SSV Elspe
Wanne-Eickel DSC alt.svg    DSC Wanne-Eickel
Warendorfer SU.gif    Warendorfer SU
  • Nordrhein:
Viersen 1.FC 05.gif    1. FC Viersen
BV 08 Lüttringhausen.jpg    BV 08 Lüttringhausen
BCEFFEREN.jpg    BC Efferen
BV 04 Düsseldorf.svg    BV 04 Düsseldorf
Coats of arms of None.svg    Borussia Brand
SCBViktoriaKoeln.svg    SC Viktoria Köln
Bonner SC.svg    Bonner SC
Coats of arms of None.svg    TuS Struck
TuS 08 Langerwehe.gif    TuS 08 Langerwehe
  • Hessen:
Taunusstein-Bleidenstadt TSV.jpg    TSV Taunusstein-Bleidenstadt
SpVggBadHomburg Logo.png    SpVgg Bad Homburg
Coats of arms of None.svg    FSV Bad Orb
Coats of arms of None.svg    SC Gladenbach
  • Südwest:
Ellingen-Bonefeld SG.jpg    SG Ellingen-Bonefeld
FSV Ludwigshafen-Oggersheim.svg    FSV Oggersheim
FSV Salmrohr.svg    FSV Salmrohr
Hassia Bingen Logo.svg    Hassia Bingen
Saarbrücken SV Saar 05.gif    SV Saar 05 Saarbrücken
Coats of arms of None.svg    SV Ottweiler
FSV Mainz 05 Logo.svg    1. FSV Mainz 05
Logo-SG-Eintracht-02-Kopie.jpg    Eintracht Bad Kreuznach
Wirges Eintracht EGC.gif    Eintracht Glas-Chemie Wirges
Eisbachtaler Sportfreunde Logo.svg    Sportfreunde Eisbachtal
Coats of arms of None.svg    Alemannia Plaidt
Hemmersdorf FSV 1927.gif    FSV Hemmersdorf
Coats of arms of None.svg    FC St. Wendel
SV Roechling Voelklingen.png    SV Röchling Völklingen
  • Baden-Württemberg:
Ofterdingen TSV.gif    TSV Ofterdingen
FC Konstanz Historisches Wappen.jpg    FC Konstanz
FC 08 Villingen.svg    FC 1908 Villingen
Heidenheimer SB.svg    Heidenheimer SB
1. FC Normannia Gmünd.svg    1. FC Normannia Gmünd
Olympia Kirrlach Wappen.gif    Olympia Kirrlach
TV Unterboihingen Wappen.gif    TV Unterboihingen
Alemannia Eggenstein logo.svg    Alemannia Eggenstein
SV Sandhausen.svg    SV Sandhausen
FC Rastatt 04.gif    FC Rastatt
Logo BSV.gif    BSV Schwenningen
SpVgg Neckargemünd.png    SpVgg Neckargemünd
FC Tailfingen.jpg    FC Tailfingen
  • Bayern:
Coats of arms of None.svg    TuS Rosenberg
Coats of arms of None.svg    TSV Ottobrunn
SSV Jahn Regensburg.svg    SSV Jahn Regensburg
Augsburg FC old.svg    FC Augsburg (A)
Coats of arms of None.svg    Südwest Nürnberg
VfB Koburg Kurmark.svg    VfB Coburg

1. Hauptrunde[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Fr 29.07. TSV 1860 München Arminia Bielefeld 4:2
Fr 29.07. Kickers Offenbach 1. FC Köln 0:4
Fr 29.07. 1. SC Göttingen 05 FC Schalke 04 0:2
Fr 29.07. TSV Ofterdingen Hamburger SV 0:5
Fr 29.07. Eintracht Braunschweig Eintracht Nordhorn 10:1
Fr 29.07. VfB Stuttgart Eintracht Bremen 10:0
Fr 29.07. SV Rehburg Hertha BSC 1:6
Fr 29.07. FC Konstanz Eintracht Frankfurt 1:6
Fr 29.07. FC St. Wendel Fortuna Düsseldorf 1:6
Fr 29.07. Blumenthaler SV Werder Bremen 1:5
Fr 29.07. SG Ellingen-Bonefeld FC St. Pauli 1:6
Fr 29.07. 1. FC Viersen Borussia Mönchengladbach 0:8
Fr 29.07. FSV Oggersheim 1. FC Kaiserslautern 0:3
Fr 29.07. TuS Rosenberg MSV Duisburg 1:11
Fr 29.07. VfB Oldenburg VfL Bochum 0:2
Fr 29.07. TSV Ottobrunn Borussia Dortmund 0:9
Fr 29.07. Rot-Weiss Essen VfR Bürstadt 3:2
Fr 29.07. Wuppertaler SV SC Herford 2:2 n.V.
Fr 29.07. OSC Bremerhaven Preußen Münster 3:2
Fr 29.07. KSV Baunatal Alemannia Aachen 2:3
Fr 29.07. Karlsruher SC 1. FC Nürnberg 2:1
Fr 29.07. SG Union Solingen Schwarz-Weiß Essen 2:2 n.V.
Fr 29.07. FC 08 Villingen SpVgg Bayreuth 0:1
Fr 29.07. Heidenheimer SB FK Pirmasens 1:2
Fr 29.07. SV Waldhof Mannheim Lüssumer TV 12:0
Fr 29.07. SG Wattenscheid 09 TSV Taunusstein-Bleidenstadt 1:2 n.V.
Fr 29.07. Bayer 04 Leverkusen FSV Salmrohr 5:0
Fr 29.07. FV Würzburg 04 SSV Jahn Regensburg 1:0
Fr 29.07. Rendsburger TSV VfL Osnabrück 0:2
Fr 29.07. 1. FC Normannia Gmünd SC Fortuna Köln 2:0
Fr 29.07. Eintracht Trier Blau-Weiß Wulfen 3:0
Fr 29.07. Arminia Hannover FC Augsburg (A) 0:1
Fr 29.07. Südwest Nürnberg SV Darmstadt 98 1:3
Fr 29.07. Hassia Bingen Stuttgarter Kickers 0:1
Fr 29.07. BV 08 Lüttringhausen Freiburger FC 1:2
Fr 29.07. Concordia Hamburg FC Bayern Hof 2:0
Fr 29.07. OSV Hannover FSV Frankfurt 2:5
Fr 29.07. Westfalia Herne BC Efferen 6:1
Fr 29.07. SpVgg Bad Homburg FC 08 Homburg 1:2
Fr 29.07. Olympia Kirrlach FC Bayer 05 Uerdingen 0:6
Fr 29.07. Hummelsbütteler SV TuS Schloß Neuhaus 0:2
Fr 29.07. BV 04 Düsseldorf VfL Bad Schwartau 3:0
Fr 29.07. Schleswig 06 SV Röchling Völklingen 0:1
Fr 29.07. VfV Hildesheim TV Unterboihingen 4:1 n.V.
Fr 29.07. Itzehoer SV Borussia Brand 2:1
Fr 29.07. VfL Wolfsburg FSV Bad Orb 3:1
Fr 29.07. SV Saar 05 Saarbrücken Wacker 04 Berlin 1:1 n.V.
Fr 29.07. Tura Harksheide SV Ottweiler 1:1 n.V.
Fr 29.07. Horner TV Alemannia Eggenstein 2:1 [A 1]
Fr 29.07. 1. FSV Mainz 05 Hertha Zehlendorf 7:1
Fr 29.07. SC Viktoria Köln Eintracht Bad Kreuznach 0:2
Fr 29.07. SC Gladenbach SSV Elspe 2:1
Fr 29.07. Eintracht Glas-Chemie Wirges DSC Wanne-Eickel 2:3
Fr 29.07. BFC Viktoria 1889 BSV 07 Schwenningen 2:3 n.V.
Fr 29.07. Bonner SC Sportfreunde Eisbachtal 5:1
Fr 29.07. SV Sandhausen Traber FC Berlin 3:1
Fr 29.07. FC Rastatt TuS Struck 2:1
Fr 29.07. Lichterfelder SU Alemannia Plaidt 2:2 n.V.
Fr 29.07. Warendorfer SU FSV Hemmersdorf 3:1
Fr 29.07. FC Augsburg SpVgg Fürth 1:0
Fr 29.07. TuS 08 Langerwehe VfB Coburg 3:0
Fr 29.07. Hannover 96 Tennis Borussia Berlin 0:2
Mi 10.08. 1. FC Saarbrücken FC Bayern München 1:2
Mi 10.08. FC Tailfingen SpVgg Neckargemünd 3:2
  1. Das auf einem Hartplatz ausgetragene Spiel wurde nachträglich annulliert und musste auf einem Rasenplatz erneut ausgetragen werden.

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Mi 10.08. SC Herford Wuppertaler SV 3:0
Mi 10.08. Schwarz-Weiß Essen SG Union Solingen 2:0
Mi 10.08. Wacker 04 Berlin SV Saar 05 Saarbrücken 0:0 n.V., 5:4 i.E.
Mi 10.08. SV Ottweiler Tura Harksheide 2:1
Mi 10.08. Horner TV Alemannia Eggenstein 0:8
Mi 10.08. Alemannia Plaidt Lichterfelder SU 3:1

2. Hauptrunde[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Fr 19.08. FC Bayern München Eintracht Trier 3:1
Fr 19.08. 1. FC Kaiserslautern Wacker 04 Berlin 4:1
Fr 19.08. BV 04 Düsseldorf Borussia Mönchengladbach 1:4
Sa 20.08. Fortuna Düsseldorf Borussia Dortmund 3:1
Sa 20.08. MSV Duisburg VfB Stuttgart 3:0
Sa 20.08. FC St. Pauli VfL Bochum 0:3
Sa 20.08. SV Waldhof Mannheim Hertha BSC 1:3
Sa 20.08. Eintracht Braunschweig Stuttgarter Kickers 3:1
Sa 20.08. TuS Schloß Neuhaus Eintracht Frankfurt 2:2 n.V.
Sa 20.08. 1. FC Köln Eintracht Bad Kreuznach 3:1
Sa 20.08. 1. FSV Mainz 05 Hamburger SV 1:4
Sa 20.08. SV Röchling Völklingen Werder Bremen 0:4
Sa 20.08. Karlsruher SC FK Pirmasens 4:3 n.V.
Sa 20.08. FC Bayer 05 Uerdingen FSV Frankfurt 0:3
Sa 20.08. Tennis Borussia Berlin Westfalia Herne 1:3
Sa 20.08. VfL Osnabrück SV Darmstadt 98 2:1
Sa 20.08. FC 08 Homburg SC Herford 3:0
Sa 20.08. OSC Bremerhaven FC Augsburg 0:1
Sa 20.08. FC Tailfingen Rot-Weiss Essen 1:2
Sa 20.08. Bayer 04 Leverkusen FC Rastatt 3:1
Sa 20.08. Schwarz-Weiß Essen Concordia Hamburg 2:0
Sa 20.08. Warendorfer SU Freiburger FC 1:4
Sa 20.08. TuS 08 Langerwehe FV Würzburg 04 1:0 n.V.
Sa 20.08. VfV Hildesheim Alemannia Aachen 3:0
Sa 20.08. Itzehoer SV SpVgg Bayreuth 1:6
Sa 20.08. 1. FC Normannia Gmünd FC Augsburg (A) 1:2
Sa 20.08. SC Gladenbach SV Sandhausen 1:5
Sa 20.08. DSC Wanne-Eickel VfL Wolfsburg 3:1
Sa 20.08. Alemannia Plaidt Bonner SC 1:2
Sa 20.08. BSV 07 Schwenningen SV Ottweiler 4:0
Sa 20.08. FC Schalke 04 TSV Taunusstein-Bleidenstadt 8:1
Sa 20.08. TSV 1860 München Horner TV 15:0 [B 1]

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Mi 24.08. TSV 1860 München Alemannia Eggenstein 7:1
Mi 24.08. Eintracht Frankfurt TuS Schloß Neuhaus 4:0
  1. Zweitrundenspiel wurde annulliert; Wiederholungsspiel gegen Alemannia Eggenstein

3. Hauptrunde[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Fr 14.10. MSV Duisburg 1. FC Kaiserslautern 2:1
Fr 14.10. FC Schalke 04 Eintracht Frankfurt 1:0
Fr 14.10. FC 08 Homburg FC Bayern München 3:1
Fr 14.10. Fortuna Düsseldorf Rot-Weiss Essen 4:1
Fr 14.10. Freiburger FC VfL Bochum 2:6
Fr 14.10. FSV Frankfurt 1. FC Köln 0:3
Fr 14.10. FC Augsburg (A) Hertha BSC 0:4
Fr 14.10. SV Sandhausen Eintracht Braunschweig 0:4
Fr 14.10. DSC Wanne-Eickel Werder Bremen 0:2
Fr 14.10. Hamburger SV VfV Hildesheim 6:0
Fr 14.10. Borussia Mönchengladbach Bonner SC 3:0
Fr 14.10. Bayer 04 Leverkusen Westfalia Herne 1:5
Fr 14.10. Karlsruher SC SpVgg Bayreuth 2:0
Fr 14.10. TuS 08 Langerwehe VfL Osnabrück 2:0
Fr 14.10. Schwarz-Weiß Essen BSV 07 Schwenningen 2:1 n.V.
Mi 26.10. TSV 1860 München FC Augsburg 3:0

Achtelfinale[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
So 19.11. 14:00 Uhr FC 08 Homburg Hertha BSC 1:1 n.V.
So 19.11. 14:00 Uhr TuS 08 Langerwehe MSV Duisburg 1:3
So 19.11. 15:30 Uhr Borussia Mönchengladbach VfL Bochum 3:0
So 19.11. 15:30 Uhr Fortuna Düsseldorf Eintracht Braunschweig 3:1
So 19.11. 15:30 Uhr FC Schalke 04 Hamburger SV 4:2
So 19.11. 15:30 Uhr Werder Bremen TSV 1860 München 2:1
So 19.11. 15:30 Uhr 1. FC Köln Karlsruher SC 4:0
So 19.11. 15:30 Uhr Schwarz-Weiß Essen Westfalia Herne 0:0 n.V.

Wiederholungsspiele[Bearbeiten]

Di 29.11. 13:55 Uhr Hertha BSC FC 08 Homburg / Saar 4:1 n.V.
Di 29.11. 14:45 Uhr Westfalia Herne Schwarz-Weiß Essen 0:1

Viertelfinale[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Di 20.12. 1. FC Köln Schwarz-Weiß Essen 9:0
Di 20.12. MSV Duisburg Hertha BSC 1:0
Di 20.12. FC Schalke 04 Fortuna Düsseldorf 1:1 n.V.
Di 20.12. Werder Bremen Borussia Mönchengladbach 2:1

Wiederholungsspiel[Bearbeiten]

Mo 26.12. Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04 1:0

Halbfinale[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Mi 25.01. 1. FC Köln Werder Bremen 1:0
Mi 25.01. Fortuna Düsseldorf MSV Duisburg 4:1

Finale[Bearbeiten]

Paarung 1. FC Köln 1. FC KölnFortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf
Ergebnis 2:0 (0:0)
Datum 15. April 1978
Stadion Parkstadion, Gelsenkirchen
Schiedsrichter Jan Redelfs (Hannover)
Tore 1:0 Bernd Cullmann (71.)
2:0 Roger van Gool (90.)
1. FC Köln Harald SchumacherRoland GerberHarald Konopka, Gerhard Strack, Herbert ZimmermannBernhard Cullmann, Heinz Flohe (C)Kapitän der Mannschaft, Herbert NeumannYasuhiko Okudera, Dieter Müller, Roger Van Gool
Trainer: Hennes Weisweiler
Fortuna Düsseldorf Jörg DanielGerd Zewe (C)Kapitän der MannschaftDieter Brei, Gerd Zimmermann, Heiner BaltesEgon Köhnen, Josef Weikl, Klaus Allofs - Fleming Lund (78. Rudi Bommer), Josef Hickersberger, Wolfgang Seel
Trainer: Dietrich Weise