Oscarverleihung 1972

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oscarverleihung 1972 fand am 10. April 1972 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt. Es waren die 44th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme des Jahres 1971.

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Brennpunkt Brooklyn 8 5
Anatevka 8 3
Die letzte Vorstellung 8 2
Nikolaus und Alexandra 6 2
Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett 5 1
Maria Stuart, Königin von Schottland 5 0
Frühling einen Sommer lang 4 1
Opa kann’s nicht lassen 4 0
Sunday, Bloody Sunday 4 0
Uhrwerk Orange 4 0
Centinelas del silencio 2 2
Der Garten der Finzi Contini 2 1
Hospital 2 1
Klute 2 1
Shaft 2 1
Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All 2 0
Sie möchten Giganten sein 2 0
Tschaikowski 2 0

Moderation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Helen Hayes, Alan King, Sammy Davis Jr. und Jack Lemmon führten als Moderatoren durch die Oscarverleihung.

Gewinner und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jack Nicholson

Brennpunkt Brooklyn (The French Connection)Philip D’Antoni

Anatevka (Fiddler on the Roof)Norman Jewison
Die letzte Vorstellung (The Last Picture Show)Stephen J. Friedman
Nikolaus und Alexandra (Nicholas and Alexandra)Sam Spiegel
Uhrwerk Orange (A Clockwork Orange)Stanley Kubrick

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Frank Capra und Natalie Wood

William FriedkinBrennpunkt Brooklyn (The French Connection)

Peter BogdanovichDie letzte Vorstellung (The Last Picture Show)
Norman JewisonAnatevka (Fiddler on the Roof)
Stanley KubrickUhrwerk Orange (A Clockwork Orange)
John SchlesingerSunday, Bloody Sunday

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Liza Minnelli

Gene Hackman

Gene HackmanBrennpunkt Brooklyn (The French Connection)

Peter FinchSunday, Bloody Sunday
Walter MatthauOpa kann’s nicht lassen (Kotch)
George C. ScottHospital (The Hospital)
Chaim TopolAnatevka (Fiddler on the Roof)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Walter Matthau

Jane FondaKlute

Julie ChristieMcCabe & Mrs. Miller
Glenda JacksonSunday, Bloody Sunday
Vanessa RedgraveMaria Stuart, Königin von Schottland (Mary, Queen of Scots)
Janet SuzmanNikolaus und Alexandra (Nicholas and Alexandra)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Richard Harris und Sally Kellerman

Ben JohnsonDie letzte Vorstellung (The Last Picture Show)

Jeff BridgesDie letzte Vorstellung (The Last Picture Show)
Leonard FreyAnatevka (Fiddler on the Roof)
Richard JaeckelSie möchten Giganten sein (Sometimes a Great Notion)
Roy ScheiderBrennpunkt Brooklyn (The French Connection)

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Gene Hackman und Raquel Welch

Cloris LeachmanDie letzte Vorstellung (The Last Picture Show)

Ellen BurstynDie letzte Vorstellung (The Last Picture Show)
Barbara HarrisWer ist Harry Kellerman? (Who Is Harry Kellerman and Why Is He Saying Those Terrible Things About Me?)
Margaret LeightonDer Mittler (The Go-Between)
Ann-Margret OlssonDie Kunst zu lieben (Carnal Knowledge)

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Tennessee Williams

Ernest TidymanBrennpunkt Brooklyn (The French Connection)

Bernardo BertolucciDer große Irrtum (Conformista, Il)
Peter Bogdanovich, Larry McMurtryDie letzte Vorstellung (The Last Picture Show)
Vittorio Bonicelli, Ugo PirroDer Garten der Finzi Contini (Il Giardino dei Finzi-Contini)
Stanley KubrickUhrwerk Orange (A Clockwork Orange)

Bestes Original-Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Tennessee Williams

Paddy ChayefskyHospital (The Hospital)

Penelope GilliattSunday, Bloody Sunday
Andy Lewis, David P. LewisKlute
Elli Petri, Ugo PirroErmittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger (Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto)
Herman RaucherFrühling einen Sommer lang (Summer of ’42)

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von John Gavin und Ann-Margret Olsson

Oswald MorrisAnatevka (Fiddler on the Roof)

Owen RoizmanBrennpunkt Brooklyn (The French Connection)
Robert SurteesDie letzte Vorstellung (The Last Picture Show)
Robert SurteesFrühling einen Sommer lang (Summer of ’42)
Freddie YoungNikolaus und Alexandra (Nicholas and Alexandra)

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Timothy Bottoms und Jennifer O'Neill

Ernest Archer, John Box, Vernon Dixon, Jack Maxsted, Gil ParrondoNikolaus und Alexandra (Nicholas and Alexandra)

Robert F. Boyle, Peter Lamont, Michael StringerAnatevka (Fiddler on the Roof)
Robert Cartwright, Peter Howitt, Terence MarshMaria Stuart, Königin von Schottland (Mary, Queen of Scots)
Peter Ellenshaw, Hal Gausman, Emile Kuri, John B. MansbridgeDie tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett (Bedknobs and Broomsticks)
Boris Leven, Ruby R. Levitt, William H. TuntkeAndromeda – Tödlicher Staub aus dem All (The Andromeda Strain)

Bestes Kostüm-Design[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Timothy Bottoms und Jennifer O'Neill

Yvonne Blake, Antonio CastilloNikolaus und Alexandra (Nicholas and Alexandra)

Margaret FurseMaria Stuart, Königin von Schottland (Mary, Queen of Scots)
Morton HaackWas ist denn bloß mit Helen los? (What’s the Matter with Helen?)
Bill ThomasDie tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett (Bedknobs and Broomsticks)
Pietro TosiDer Tod in Venedig (Morte a Venezia)

Beste Filmmusik (Original Dramatic Score)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Betty Grable und Dick Haymes

Michel LegrandFrühling einen Sommer lang (Summer of ’42)

John BarryMaria Stuart, Königin von Schottland (Mary, Queen of Scots)
Richard Rodney BennettNikolaus und Alexandra (Nicholas and Alexandra)
Jerry FieldingWer Gewalt sät (Straw Dogs)
Isaac HayesShaft

Beste Filmmusik (Original Song Score)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Betty Grable und Dick Haymes

John WilliamsAnatevka (Fiddler on the Roof)

Leslie Bricusse, Anthony Newley, Walter ScharfCharlie und die Schokoladenfabrik (Willy Wonka & the Chocolate Factory)
Peter Maxwell Davies, Peter GreenwellBoyfriend (The Boy Friend)
Irwin Kostal, Richard M. Sherman, Robert B. ShermanDie tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett (Bedknobs and Broomsticks)
Dimitri TiomkinTschaikowski (Chaykovskiy)

Bester Filmsong[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Joel Grey

Theme from Shaft“ aus ShaftIsaac Hayes

„All His Children“ aus Sie möchten Giganten sein (Sometimes a Great Notion)Alan Bergman, Marilyn Bergman, Henry Mancini
„Bless the Beasts and the Children“ aus Denkt bloß nicht, daß wir heulen (Bless the Beasts & Children)Perry Botkin Jr., Barry De Vorzon
„Life Is What You Make It“ aus Opa kann’s nicht lassen (Kotch)Marvin Hamlisch, Johnny Mercer
„The Age of Not Believing“ aus Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett (Bedknobs and Broomsticks)Richard M. Sherman, Robert B. Sherman

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Red Buttons und Jill St. John

Gerald B. GreenbergBrennpunkt Brooklyn (The French Connection)

Folmar BlangstedFrühling einen Sommer lang (Summer of ’42)
Bill ButlerUhrwerk Orange (A Clockwork Orange)
Stuart Gilmore, John W. HolmesAndromeda – Tödlicher Staub aus dem All (The Andromeda Strain)
Ralph E. WintersOpa kann’s nicht lassen (Kotch)

Bester Ton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Sandy Duncan und Michael York

David Hildyard, Gordon K. McCallumAnatevka (Fiddler on the Roof)

John Aldred, Bob JonesMaria Stuart, Königin von Schottland (Mary, Queen of Scots)
Gordon K. McCallum, John W. Mitchell, Al OvertonDiamantenfieber (Diamonds Are Forever)
Christopher NewmanBrennpunkt Brooklyn (The French Connection)
Richard Portman, Jack SolomonOpa kann’s nicht lassen (Kotch)

Beste visuelle Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Karen Black und Richard Chamberlain

Danny Lee, Eustace Lycett, Alan MaleyDie tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett (Bedknobs and Broomsticks)

Jim Danforth, Roger DickenAls Dinosaurier die Erde beherrschten (When Dinosaurs Ruled the Earth)

Bester animierter Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Cloris Leachman und Richard Roundtree

The Crunch BirdTed Petok

Der selbstsüchtige Riese (The Selfish Giant)Murray Shostak, Peter Zander
EvolutionMichael Mills

Bester Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Cloris Leachman und Richard Roundtree

Centinelas del silencioRobert Amram, Manuel Arango

Good MorningDenny Evans, Ken Greenwald
The RehearsalStephen Verona

Bester Dokumentarfilm (Kurzfilm)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von James Caan und Joey Heatherton

Centinelas del silencioRobert Amram, Manuel Arango

Adventures in PerceptionHan Van Gelder
Art Is…Julian Krainin, DeWitt Sage
Somebody WaitingWoody Omens, Hal Riney, Dick Snider
The Numbers Start with the RiverDonald Wrye

Bester Dokumentarfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von James Caan und Joey Heatherton

Die Hellstrom-ChronikWalon Green

Alaska Wilderness LakeAlan Landsburg
Das Haus nebenan – Chronik einer französischen Stadt im Kriege (Le Chagrin et la Pitié)Marcel Ophüls
RaLennart Ehrenborg, Thor Heyerdahl
Teufelskerle auf heißen Feuerstühlen (On Any Sunday)Bruce Brown

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Leslie Caron und Jack Valenti

Der Garten der Finzi Contini (Il Giardino dei Finzi-Contini), Italien - Vittorio De Sica

Emigranten (Utvandrarna), Schweden - Jan Troell
Dodeskaden – Menschen im Abseits (Dō desu ka den), Japan - Akira Kurosawa
Schlaf gut, Wachtmeister! (Ha-Shoter Azulai), Israel - Ephraim Kishon
Tschaikowski (Chaykovskiy), Sowjetunion - Igor Wassiljewitsch Talankin

Ehrenpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehrenoscar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles Chaplin

Scientific and Engineering Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John N. Wilkinson

Technical Achievement Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thomas Jefferson Hutchinson, James R. Rochester, Fenton Hamilton
Photo Research Division of Kollmorgen Corp.
Robert D. Auguste
Producers Service Corp., Consolidated Film Industries, Cinema Research Corp., Research Products, Inc.
Cinema Products Co.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]