Oscarverleihung 1984

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oscarverleihung 1984 fand am 9. April 1984 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt. Es waren die 56th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme des Jahres 1983.

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Zeit der Zärtlichkeit 11 5
Der Stoff, aus dem die Helden sind 8 4
Fanny und Alexander 6 4
Comeback der Liebe 5 2
Yentl 5 1
Ein ungleiches Paar 5 0
Silkwood 5 0
Flashdance 4 1
Cross Creek 4 0
Die Rückkehr der Jedi-Ritter 4 0
Der große Frust 3 0
Rita will es endlich wissen 3 0
WarGames – Kriegsspiele 3 0
Poeten küßt man nicht 2 0
Zelig 2 0

Moderation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johnny Carson führte zum fünften Mal als Moderator durch die Oscarverleihung. Die Präsentatoren der Kandidaten sind bei den jeweiligen Kategorien weiter unten aufgeführt.

Gewinner und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Frank Capra

Zeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)James L. Brooks

Comeback der Liebe (Tender Mercies)Philip Hobel
Der große Frust (The Big Chill)Michael Shamberg
Der Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)Irwin Winkler, Robert Chartoff
Ein ungleiches Paar (The Dresser)Peter Yates

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Richard Attenborough

James L. BrooksZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)

Bruce BeresfordComeback der Liebe (Tender Mercies)
Ingmar BergmanFanny und Alexander (Fanny och Alexander)
Mike NicholsSilkwood
Peter YatesEin ungleiches Paar (The Dresser)

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Dolly Parton und Sylvester Stallone

Robert DuvallComeback der Liebe (Tender Mercies)

Michael CaineRita will es endlich wissen (Educating Rita)
Tom ContiRuben, Ruben (Reuben, Reuben)
Tom CourtenayEin ungleiches Paar (The Dresser)
Albert FinneyEin ungleiches Paar (The Dresser)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Rock Hudson und Liza Minnelli

Shirley MacLaineZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)

Jane AlexanderDas letzte Testament (Testament)
Meryl StreepSilkwood
Julie WaltersRita will es endlich wissen (Educating Rita)
Debra WingerZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Timothy Hutton und Mary Tyler Moore

Jack NicholsonZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)

Charles DurningSein oder Nichtsein (To Be or Not to Be)
John LithgowZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)
Sam ShepardDer Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)
Rip TornCross Creek

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Dyan Cannon und Gene Hackman

Linda HuntEin Jahr in der Hölle (The Year of Living Dangerously)

CherSilkwood
Glenn CloseDer große Frust (The Big Chill)
Amy IrvingYentl
Alfre WoodardCross Creek

Bestes Adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Mel Gibson und Sissy Spacek

James L. BrooksZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)

Julius J. EpsteinRuben, Ruben (Reuben, Reuben)
Ronald HarwoodEin ungleiches Paar (The Dresser)
Harold PinterBetrug (Betrayal)
Willy RussellRita will es endlich wissen (Educating Rita)

Bestes Original-Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Mel Gibson und Sissy Spacek

Horton FooteComeback der Liebe (Tender Mercies)

Alice Arlen, Nora EphronSilkwood
Barbara Benedek, Lawrence KasdanDer große Frust (The Big Chill)
Ingmar BergmanFanny und Alexander (Fanny och Alexander)
Lawrence Lasker, Walter F. ParkesWarGames – Kriegsspiele (WarGames)

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Anthony Franciosa und Joanna Pacuła

Sven NykvistFanny und Alexander (Fanny och Alexander)

Caleb DeschanelDer Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)
William A. FrakerWarGames – Kriegsspiele (WarGames)
Donald PetermanFlashdance
Gordon WillisZelig

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jane Powell

Anna Asp, Susanne LingheimFanny und Alexander (Fanny och Alexander)

W. Stewart Campbell, Geoffrey Kirkland, Richard Lawrence, George R. Nelson, Jim Poynter, Peter R. RomeroDer Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)
Tessa Davies, Leslie Tomkins, Roy WalkerYentl
Michael D. Ford, Fred Hole, Norman Reynolds, James L. SchoppeDie Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi)
Tom Pedigo, Polly PlattZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)

Bestes Kostüm-Design[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Tommy Tune und Twiggy

Marik Vos-LundhFanny und Alexander (Fanny och Alexander)

Santo LoquastoZelig
Anne-Marie MarchandDie Wiederkehr des Martin Guerre (Le Retour de Martin Guerre)
William Ware Theiss… und wenn der letzte Reifen platzt (Heart Like a Wheel)
Joe I. TompkinsCross Creek

Beste adaptierte Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Neil Diamond

Alan Bergman, Marilyn Bergman, Michel LegrandYentl

Elmer BernsteinDie Glücksritter (Trading Places)
Lalo SchifrinZwei ausgekochte Gauner (The Sting II)

Beste Original-Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Ray Bolger und Gene Kelly

Bill ContiDer Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)

Jerry GoldsmithUnder Fire
Michael GoreZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)
Leonard RosenmanCross Creek
John WilliamsDie Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi)

Bester Filmsong[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Matthew Broderick

Flashdance … What a Feeling“ aus FlashdanceIrene Cara, Keith Forsey, Giorgio Moroder

Maniac“ aus FlashdanceDennis Matkosky, Michael Sembello
„Over You“ aus Comeback der Liebe (Tender Mercies)Bobby Hart, Austin Roberts
„Papa, Can You Hear Me?“ aus YentlAlan Bergman, Marilyn Bergman, Michel Legrand
The Way He Makes Me Feel“ aus YentlAlan Bergman, Marilyn Bergman, Michel Legrand

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Robert Wise

Glenn Farr, Lisa Fruchtman, Douglas Stewart, Tom Rolf, Stephen A. RotterDer Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)

Edward M. Abroms, Frank MorrissDas fliegende Auge (Blue Thunder)
Richard MarksZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)
Walt Mulconery, Bud S. SmithFlashdance
Sam O’SteenSilkwood

Bester Tonschnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Kevin Bacon und Daryl Hannah

Jay BoekelheideDer Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)

Ben BurttDie Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi)

Beste Tonmischung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Christie Brinkley und Michael Keaton

Der Stoff, aus dem die Helden sind (The Right Stuff)Mark Berger, David MacMillan, Thomas Scott, Randy Thom

James R. Alexander, Rick Kline, Donald O. Mitchell, Kevin O’ConnellZeit der Zärtlichkeit (Terms of Endearment)
Todd Boekelheide, David Parker, Alan Splet, Randy ThomWenn die Wölfe heulen (Never Cry Wolf)
Willie D. Burton, Carlos DeLarios, Michael J. Kohut, Aaron RochinWarGames – Kriegsspiele (WarGames)
Ben Burtt, Tony Dawe, Gary Summers, Randy ThomDie Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi)

Bester Dokumentarfilm (Kurzfilm)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Holly und Jack Palance

Flamenco at 5:15Cynthia Scott, Adam Symansky

Ihr zent freiDea Brokman, Ilene Landis
In the Nuclear Shadow: What Can the Children Tell Us?Eric Thiermann, Vivienne Verdon-Roe
Sewing WomanArthur Dong
Spaces: The Architecture of Paul RudolphBob Eisenhardt

Bester Dokumentarfilm (Langform)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Holly und Jack Palance

He Makes Me Feel Like Dancin'Emile Ardolino

Children of DarknessAra Chekmayan, Richard Kotuk
First ContactRobin Anderson, Bob Connolly
Seeing RedJim Klein, Julia Reichert
The Profession of ArmsMichael Bryans, Tina Viljoen

Bester Kurzfilm (Animiert)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jane Alexander und Michael Caine

Sundae in New YorkJimmy Picker

Mickys WeihnachtserzählungBurny Mattinson
Sound of Sunshine – Sound of RainEda Godel Hallinan

Bester Kurzfilm (Live Action)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jane Alexander und Michael Caine

Boys and GirlsJanice L. Platt

Goodie-Two-ShoesIan Emes
Overnight SensationJon N. Bloom

Bester Fremdsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von John Gavin und Jack Valenti

Fanny und Alexander (Fanny och Alexander)Ingmar Bergman (Schweden)

CarmenCarlos Saura (Spanien)
Entre nous – Träume von Zärtlichkeit (Coup de foudre)Diane Kurys (Frankreich)
Hiobs Revolte (Jób lázadása)Imre Gyöngyössy und Barna Kabay (Ungarn)
Le Bal – Der Tanzpalast (Le Bal) – Ettore Scola (Algerien)

Ehren-Oscars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Honorary Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jackie Cooper und George McFarland

Jean Hersholt Humanitarian Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Frank Sinatra

Special Achievement Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Tommy Chong und Cheech Marin

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Norbert Stresau: Der Oscar. Alle preisgekrönten Filme, Regisseure und Schauspieler seit 1929. 3., aktualisierte Auflage. Heyne-Filmbibliothek, Nr. 198. Heyne, München 1996, 607 S., ISBN 3-453-07872-1
  • Hans-Jürgen Kubiak: Die Oscar-Filme. Die besten Filme der Jahre 1927/28 bis 2004. Die besten nicht-englischsprachigen Filme der Jahre 1947 bis 2004. Die besten Animationsfilme der Jahre 2001 bis 2004. Schüren, Marburg 2005, ISBN 3-89472-386-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]