Oscarverleihung 1993

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oscarverleihung 1993 fand am 29. März 1993 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt. Es waren die 65th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme des Jahres 1992.

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Erbarmungslos 9 4
Wiedersehen in Howards End 9 3
The Crying Game 6 1
Aladdin 5 2
Bram Stoker’s Dracula 4 3
Der Duft der Frauen 4 1
Eine Frage der Ehre 4 0
Aus der Mitte entspringt ein Fluß 3 1
Chaplin 3 0
Verzauberter April 3 0
Indochine 2 1
Alarmstufe: Rot 2 0
Basic Instinct 2 0
Batmans Rückkehr 2 0
Bodyguard 2 0
Ehemänner und Ehefrauen 2 0
Malcolm X 2 0
Jimmy Hoffa 2 0
Lorenzos Öl 2 0
Passion Fish 2 0
The Player 2 0
Toys 2 0

Moderation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Billy Crystal führte zum vierten Mal in Folge als Moderator durch die Oscarverleihung. Die Präsentatoren der Kandidaten sind bei den jeweiligen Kategorien weiter unten aufgeführt.

Zusammenfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Clint Eastwoods Western Erbarmungslos gewann vier Oscars und wurde so zum erfolgreichsten Film des Abends. Nach Der mit dem Wolf tanzt von und mit Kevin Costner aus dem Jahr 1990 war Erbarmungslos bereits der zweite Western in den frühen 90er, welcher als bester Film mit der Oscartrophäe geehrt wurde.

Bram Stoker’s Dracula von Regisseur Francis Ford Coppola gelang es, drei Oscars zu gewinnen. Ebenfalls war der Film Aladdin doppelt erfolgreich, indem er die beiden Musik-Oscars erhielt. Nachdem Al Pacino für seine Leistungen in Der Pate und Der Pate – Teil II nur nominiert wurde, gelang es ihm diesmal, für Der Duft der Frauen als bester Hauptdarsteller den Oscar zu gewinnen.

Adolfo Aristarains Ein Ort auf dieser Welt wurde ursprünglich in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film als Beitrag von Uruguay nominiert, jedoch nachträglich als ungültige Einreichung von der Nominierungsliste gestrichen, da der Film in Argentinien produziert wurde.

Gewinner und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jack Nicholson

Erbarmungslos (Unforgiven)Clint Eastwood

Der Duft der Frauen (Scent of a Woman)Martin Brest
Eine Frage der Ehre (A Few Good Men)David Brown, Rob Reiner, Andrew Scheinman
The Crying GameStephen Woolley
Wiedersehen in Howards End (Howards End)Ismail Merchant

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Barbra Streisand

Clint EastwoodErbarmungslos (Unforgiven)

Robert AltmanThe Player
Martin BrestDer Duft der Frauen (Scent of a Woman)
James IvoryWiedersehen in Howards End (Howards End)
Neil JordanThe Crying Game

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jodie Foster

Al PacinoDer Duft der Frauen (Scent of a Woman)

Robert Downey Jr.Chaplin
Clint EastwoodErbarmungslos (Unforgiven)
Stephen ReaThe Crying Game
Denzel WashingtonMalcolm X

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Anthony Hopkins

Emma ThompsonWiedersehen in Howards End (Howards End)

Catherine DeneuveIndochine
Mary McDonnellPassion Fish
Michelle PfeifferLove Field
Susan SarandonLorenzos Öl (Lorenzo's Oil)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Mercedes Ruehl

Gene HackmanErbarmungslos (Unforgiven)

Jaye DavidsonThe Crying Game
Jack NicholsonEine Frage der Ehre (A Few Good Men)
Al PacinoGlengarry Glen Ross
David PaymerMr. Saturday Night

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jack Palance

Marisa TomeiMein Vetter Winnie (My Cousin Vinny)

Judy DavisEhemänner und Ehefrauen (Husbands and Wives)
Joan PlowrightVerzauberter April (Enchanted April)
Vanessa RedgraveWiedersehen in Howards End (Howards End)
Miranda RichardsonVerhängnis (Damage)

Bestes Adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Anne Bancroft und Dustin Hoffman

Ruth Prawer JhabvalaWiedersehen in Howards End (Howards End)

Peter BarnesVerzauberter April (Enchanted April)
Richard FriedenbergAus der Mitte entspringt ein Fluß (A River Runs Through It)
Bo GoldmanDer Duft der Frauen (Scent of a Woman)
Michael TolkinThe Player

Bestes Original-Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Anne Bancroft und Dustin Hoffman

Neil JordanThe Crying Game

Woody AllenEhemänner und Ehefrauen (Husbands and Wives)
Nick Enright, George MillerLorenzos Öl (Lorenzo's Oil)
David Webb PeoplesErbarmungslos (Unforgiven)
John SaylesPassion Fish

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Gene Hackman und Morgan Freeman

Philippe RousselotAus der Mitte entspringt ein Fluß (A River Runs Through It)

Stephen H. BurumJimmy Hoffa (Hoffa)
Robert FraisseDer Liebhaber (L'Amant)
Jack N. GreenErbarmungslos (Unforgiven)
Tony Pierce-RobertsWiedersehen in Howards End (Howards End)

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Richard Gere

Luciana Arrighi, Ian WhittakerWiedersehen in Howards End (Howards End)

Janice Blackie-Goodine, Henry BumsteadErbarmungslos (Unforgiven)
Chris A. Butler, Stuart CraigChaplin
Linda DeScenna, Ferdinando ScarfiottiToys
Garrett Lewis, Thomas E. SandersBram Stoker’s Dracula (Dracula)

Bestes Kostüm-Design[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Catherine Deneuve

Eiko IshiokaBram Stoker’s Dracula (Dracula)

Jenny Beavan, John BrightWiedersehen in Howards End (Howards End)
Ruth E. CarterMalcolm X
Sheena NapierVerzauberter April (Enchanted April)
Albert WolskyToys

Bestes Make-up[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Marisa Tomei und Joe Pesci

Michèle Burke, Greg Cannom, Matthew W. MungleBram Stoker’s Dracula (Dracula)

John Blake, Greg Cannom, Ve NeillJimmy Hoffa (Hoffa)
Ve Neill, Ronnie Specter, Stan WinstonBatmans Rückkehr (Batman Returns)

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Raúl Juliá

Alan MenkenAladdin

John BarryChaplin
Jerry GoldsmithBasic Instinct
Mark IshamAus der Mitte entspringt ein Fluß (A River Runs Through It)
Richard RobbinsWiedersehen in Howards End (Howards End)

Bester Filmsong[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Lena Horne und Quincy Jones

A Whole New World“ aus AladdinAlan Menken, Tim Rice

„Beautiful Maria of My Soul“ aus Mambo Kings (The Mambo Kings)Arne Glimcher, Robert Kraft
Friend Like Me“ aus AladdinHoward Ashman, Alan Menken
„I Have Nothing“ aus Bodyguard (The Bodyguard)David Foster, Linda Thompson
„Run to You“ aus Bodyguard (The Bodyguard)Jud Friedman, Allan Dennis Rich

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Tim Robbins und Susan Sarandon

Joel CoxErbarmungslos (Unforgiven)

Robert LeightonEine Frage der Ehre (A Few Good Men)
Kant PanThe Crying Game
Geraldine PeroniThe Player
Frank J. UriosteBasic Instinct

Beste Tonmischung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Robert Downey Jr. und Alfre Woodard

Doug Hemphill, Chris Jenkins, Simon Kaye, Mark SmithDer letzte Mohikaner (The Last of the Mohicans)

Rick Alexander, Les Fresholtz, Vern Poore, Rob YoungErbarmungslos (Unforgiven)
Robert Eber, Rick Kline, Kevin O’ConnellEine Frage der Ehre (A Few Good Men)
Rick Hart, Donald O. Mitchell, Frank A. Montaño, Scott D. SmithAlarmstufe: Rot (Under Siege)
Doc Kane, David J. Hudson, Mel Metcalfe, Terry PorterAladdin

Bester Tonschnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jon Lovitz

Tom C. McCarthy, David E. StoneBram Stoker’s Dracula (Dracula)

John Leveque, Bruce StamblerAlarmstufe: Rot (Under Siege)
Mark A. ManginiAladdin

Beste Visuelle Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Andie MacDowell

Doug Chiang, Ken Ralston, Douglas Smythe, Tom Woodruff juniorDer Tod steht ihr gut (Death Becomes Her)

Craig Barron, John Bruno, Michael L. Fink, Dennis SkotakBatmans Rückkehr (Batman Returns)
Richard Edlund, George Gibbs, Alec Gillis, Tom Woodruff juniorAlien 3

Bester Dokumentarfilm (Kurzfilm)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Tom Hanks und Denzel Washington

Educating PeterThomas C. Goodwin, Gerardine Wurzburg

At the Edge of Conquest: The Journey of Chief Wai-WaiGeoffrey O'Connor
Beyond Imagining: Margaret Anderson and the "Little Review"Wendy L. Weinberg
The Colours of My Father: A Portrait of Sam BorensteinSally Bochner, Richard Elson
When Abortion Was Illegal: Untold StoriesDorothy Fadiman

Bester Dokumentarfilm (Langform)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Tom Hanks und Denzel Washington

The Panama DeceptionDavid Kasper, Barbara Trent

Changing Our Minds: The Story of Dr. Evelyn HookerDavid Haugland
Das Flammenmeer von Kuwait (Fires of Kuwait)Sally Dundas
Liberators: Fighting on Two Fronts in World War IIWilliam Miles, Nina Rosenblum
Music for the Movies: Bernard HerrmannRoma Baran, Margaret Smilov

Bester Fremdsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Glenn Close

Indochine von Régis Wargnier (Frankreich)

Priester der Entrechteten (Daens) von Stijn Coninx (Belgien)
Schtonk! von Helmut Dietl (Deutschland)
Urga von Nikita Michalkow (Russland)

Bester Kurzfilm (Animiert)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mona Lisa Descending a StaircaseJoan C. Gratz

AdamPeter Lord
Řeči, řeči, řeči …Michaela Pavlátová
Screen PlayBarry Purves
The SandmanPaul Berry

Bester Kurzfilm (Live Action)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von David Paymer und Sarah Jessica Parker

OmnibusSam Karmann

ContactJonathan Darby, Jana Sue Memel
Cruise ControlMatt Palmieri
Swan SongKenneth Branagh, David Parfitt
The Lady in WaitingChristian Taylor

Ehren-Oscars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Honorary Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Sophia Loren und Marcello Mastroianni

Jean Hersholt Humanitarian Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Angela Lansbury

präsentiert von Gregory Peck

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Norbert Stresau: Der Oscar. Alle preisgekrönten Filme, Regisseure und Schauspieler seit 1929. 3., aktualisierte Auflage. Heyne-Filmbibliothek, Nr. 198. Heyne, München 1996, 607 S., ISBN 3-453-07872-1
  • Hans-Jürgen Kubiak: Die Oscar-Filme. Die besten Filme der Jahre 1927/28 bis 2004. Die besten nicht-englischsprachigen Filme der Jahre 1947 bis 2004. Die besten Animationsfilme der Jahre 2001 bis 2004. Schüren, Marburg 2005, ISBN 3-89472-386-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]