V 2 N

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

V 2 N war eine französische Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1959 begann die Produktion der Fahrzeuge. Als Hersteller wird sowohl die Union Industrielles[1][2] aus Neuilly-sur-Marne[1] bzw. aus Nogent-sur-Marne[2] als auch die Société France Jet[3] genannt. 1960 endete die Produktion. Insgesamt entstanden nur wenige Fahrzeuge. V 2 stand für Volkszweisitzer, und N für den indonesischen Investor Ngo.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige angebotene Modell basierte auf dem Brütsch V2-N. Es war ein offener Zweisitzer. Für den Antrieb sorgte der Zweizylinder-Viertaktmotor des Fiat 500 mit 500 cm³ Hubraum.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Walter Zeichner: Kleinwagen International. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 1999, ISBN 3-613-01959-6.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH (abgerufen am 6. April 2013)
  2. a b Anzeige für das Modell (spanisch mit englischer Übersetzung, abgerufen am 6. April 2013)
  3. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.