Laurentius-von-Rom-Kirche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Basilica di San Lorenzo)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laurentiuskirche oder Lorenzkirche bzw. einfach St. Laurentius oder St. Lorenz ist der Name zahlreicher Kirchen, die dem heiligen Laurentius von Rom geweiht bzw. nach ihm benannt sind.

Hintergrund[Bearbeiten]

Viele Laurentiuskirchen gehörten zu den Triumph- und Dankeskirchen, die Otto I. nach seinem historischen Sieg auf dem Lechfeld über die Ungarn errichten ließ. Otto hatte vor der Schlacht am 10. August 955, dem Namenstag des hl. Laurentius, gelobt, im Falle eines Sieges werde er Kirchen zu Ehren des Heiligen bauen lassen. So gab es im 10. und 11. Jahrhundert eine Welle von Gründungen solcher dem hl. Laurentius gewidmeter Gotteshäuser.

In anderen Sprachen:

lateinisch Sancti Laurentii [Martyri]; englisch Saint Lawrence [the Martyr]

Liste[Bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Finnland[Bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten]

Italien[Bearbeiten]

Rom

weitere

historisch:

  • San Lorenzo, anfang des 19. Jahrhunderts vollständig abgerissene Benediktinerkirche in Venedig mit den ehemaligen Grabstätten von Niccolò und Marco Polo

Kroatien[Bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Kärnten[Bearbeiten]

Niederösterreich[Bearbeiten]

Oberösterreich[Bearbeiten]

Steiermark[Bearbeiten]

Tirol[Bearbeiten]

Vorarlberg[Bearbeiten]

Wien[Bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten]

Vereinigtes Königreich[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Laurentiuskirche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien