Tour de France 1920

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
14. Tour de France 1920 – Endstand
Streckenlänge 15 Etappen, 5503 km
Toursieger Philippe Thys 228:36:13 h
(24,072 km/h)
Zweiter Hector Heusghem + 57:21 min
Dritter Firmin Lambot + 1:39:35 h
Vierter Léon Scieur + 1:44:58 h
Fünfter Émile Masson sen. + 2:56:52 h
Sechster Louis Heusghem + 3:40:47 h
Siebenter Jean Rossius + 3:49:55 h
Achter Honoré Barthélémy + 5:35:19 h
Neunter Félix Goethals + 9:23:07 h
Zehnter Joseph Vandaele + 10:45:41 h
Streckenkarte der Tour de France 1920

Die 14. Tour de France fand mit 15 Etappen vom 27. Juni bis 25. Juli 1920 statt. 113 Fahrer nahmen an der Rundfahrt teil, allerdings erreichten nur 22 das Ziel.

Rennverlauf[Bearbeiten]

Gestartet wurde die Rundfahrt im Pariser Vorort Argenteuil, Ziel war der Pariser Parc des Princes. Die Strecke führte die Teilnehmer zunächst nach Westen, dann in die Pyrenäen, an die französische Mittelmeerküste und über die Alpen nach Paris.

Der Belgier Philippe Thys konnte sich als Favorit durchsetzen und seine dritte Tour de France gewinnen. Für die 5503 km erreichte Thys dabei einen Schnitt von 24,132 km/h. Dabei konnte er auch davon profitieren, dass zahlreiche Konkurrenten um den Sieg, darunter Eugène Christophe, Jean Alavoine sowie die Brüder Henri und Francis Pélissier, vorzeitig aufgaben.

Tourleiter Henri Desgrange bezichtigte Henri Pélissier, nicht leidensfähig genug zu sein. Der Franzose Honoré Barthélémy erlitt bei einem Sturz einen Schulterbruch, fuhr die Rundfahrt dennoch zu Ende. Er wurde Achter der Gesamtwertung und damit bester Franzose, die Plätze eins bis sieben wurden von Belgiern belegt.

Zum ersten Mal wurden einige Etappen der Tour im Sprint entschieden.

Die Etappen[Bearbeiten]

Etappen Start – Ziel km Etappensieger Gelbes Trikot
1. Etappe ArgenteuilLe Havre 388 Louis Mottiat Louis Mottiat
2. Etappe Le Havre – Cherbourg 364 Philippe Thys Philippe Thys
3. Etappe Cherbourg – Brest 405 Henri Pélissier Philippe Thys
4. Etappe Brest – Les Sables-d’Olonne 412 Henri Pélissier Philippe Thys
5. Etappe Les Sables-d’Olonne – Bayonne 482 Firmin Lambot Philippe Thys
6. Etappe Bayonne – Luchon 326 Firmin Lambot Philippe Thys
7. Etappe Luchon – Perpignan 323 Jean Rossius Philippe Thys
8. Etappe Perpignan – Aix-en-Provence 325 Louis Heusghem Philippe Thys
9. Etappe Aix-en-Provence – Nizza 356 Philippe Thys Philippe Thys
10. Etappe Nizza – Grenoble 333 Hector Heusghem Philippe Thys
11. Etappe Grenoble – Gex 362 Léon Scieur Philippe Thys
12. Etappe Gex – Straßburg 354 Philippe Thys Philippe Thys
13. Etappe Straßburg – Metz 300 Philippe Thys Philippe Thys
14. Etappe Metz – Dunkerque 433 Félix Goethals Philippe Thys
15. Etappe Dunkerque – Paris 340 Jean Rossius Philippe Thys

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tour de France 1920 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien