Liste der Naturschutzgebiete in der Steiermark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Steiermark sind folgende Gebiete als Naturschutzgebiet ausgewiesen:

Gesetzliche Grundlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der § 5 Abs. 1 Steiermärkisches Naturschutzgesetz 1976[1] klärte den Begriff, Abs. 2 führt dann drei ausdrückliche Naturformen an:

Dabei stehen lit.a-Gebiete unter Landesschutz, lit.b- und lit.c-Gebiete sind entweder in Kompetenz des Landes (bei Europaschutzgebieten), oder der Bezirksverwaltungsbehörde.[2] Die Kategorie wird bei den Schutzgebietsnummern immer mitangegeben.

Dabei gibt es insgesamt 123 Steiermärkische Naturschutzgebiete (19 lit.a., 8 lit.b., 96 lit.c.; Stand 2014)[3]

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto   Name ID Bezirk Standort Beschreibung Fläche Datum
1Gesäuse und anschließendes Ennstal bis zur Landesgrenze Datei hochladen Gesäuse und anschließendes Ennstal bis zur Landesgrenze NSG a 01NSG a 01
WDPA
Liezen, Leoben Admont, Altenmarkt, Sankt Gallen, Landl
KG: Hieflau, Johnsbach, Krumau, Landl, Weng
Standort
[4] 137 km² 08.07.1958
1Wildalpener Salzatal Datei hochladen Wildalpener Salzatal NSG a 02NSG a 02
WDPA
Liezen, Bruck-Mürzzuschlag Landl, Altenmarkt, Wildalpen, Mariazell, Thörl, Turnau
KG: Aschbach, Essling, Gams, Palfau, Seewiesen, St. Ilgen, St. Sebastian, Weichselboden, Wildalpen
Standort
[5] 515 km² 08.07.1958
1Altausseer See
Datei hochladen
Altausseer See NSG a 03NSG a 03
WDPA
Liezen Altaussee
KG: Altaussee
Standort
[6] 10 km² 1959
1Ödensee
Datei hochladen
Ödensee NSG a 05NSG a 05
WDPA
Liezen Bad Aussee, Bad Mitterndorf
KG: Pichl, Straßen
Standort
[7] 300 ha 1959
1Pfaffenkogel – Gsollerkogel Datei hochladen Pfaffenkogel – Gsollerkogel NSG a 06NSG a 06
WDPA
Graz-Umgebung Deutschfeistritz, Gratwein-Straßengel
KG: Hörgas, Kleinstübing, Stübinggraben
Standort
727 ha 03.02.1964
1Raabklamm
Datei hochladen
Raabklamm NSG a 07NSG a 07
WDPA
Weiz Mortantsch, Gutenberg-Stenzengreith, Passail, Naas
KG: Arzberg, Dürnthal, Garrach, Haselbach, Mortantsch
Standort
400 ha 1970
1Naßkör Datei hochladen Naßkör NSG a 08NSG a 08
WDPA
Bruck-Mürzzuschlag Neuberg an der Mürz
KG: Krampen
GrStNr: 541/1; 544; 545
Standort
Das Naßkör ist eine auf 1250 m gelegene abflusslose Karsthohlform in Form eines Kessels von ungefähr 5 Quadratkilometern Fläche und der größte Moorkomplex der östlichen Kalkalpen. Der, das Naßkör durchfließende Naßkörbach, verschwindet im sogenannten Oberen Durchfall und tritt im Mürztal wieder aus (Tirol bei Krampen und Totes Weib)[8] 10 km² 04.10.1971
1Eisenerzer Reichenstein, Krumpensee
Datei hochladen
Eisenerzer Reichenstein, Krumpensee NSG a 09NSG a 09 Leoben Eisenerz, Trofaiach, Vordernberg
KG: Gößgraben-Freienstein, Krumpen, Trofeng, Vordernberg
Standort
10 km² 12.02.1973
1Seekar-Bärental Datei hochladen Seekar-Bärental NSG a 10NSG a 10
WDPA
Deutschlandsberg Schwanberg
KG: Garanas, Gressenberg
Standort
11 km² 04.05.1981
1Klafferkessel im Gebiet der Schladminger Tauern
Datei hochladen
Klafferkessel im Gebiet der Schladminger Tauern NSG a 11NSG a 11
WDPA
Liezen Schladming
KG: Untertal
GrStNr: 944/1; 944/4; 945; 946; 947; 948/4; 948/5; 949; 950/1; 950/3
Standort
Hauptartikel: Klafferkessel
f1
12 km² 01.02.1980
1Bodensee Sattenbachtal in den Schladminger Tauern Datei hochladen Bodensee Sattenbachtal in den Schladminger Tauern NSG a 12NSG a 12
WDPA
Liezen Aich, Michaelerberg-Pruggern
KG: Gössenberg, Pruggern
Standort
14 km² 29.03.1982
1Riesachtal in den Schladminger Tauern
Datei hochladen
Riesachtal in den Schladminger Tauern NSG a 14NSG a 14
WDPA
Liezen Haus, Schladming
KG: Ennsling, Untertal
Standort
13 km² 14.12.1987
1Krakau – Schöder Datei hochladen Krakau – Schöder NSG a 15NSG a 15 Murau Krakau, Schöder
KG: Krakaudorf, Krakauhintermühlen, Schöderberg
Standort
62 km² 07.07.1987
1Totes Gebirge West
Datei hochladen
Totes Gebirge West NSG a 16NSG a 16
WDPA
Liezen Altaussee, Grundlsee
KG: Altaussee, Grundlsee
Standort
155 km² 27.05.1991
0BW
Datei hochladen
Totes Gebirge Ost NSG a 17NSG a 17
WDPA
Liezen Bad Mitterndorf, Stainach-Pürgg, Wörschach, Liezen
KG: Liezen, Tauplitz, Weißenbach bei Liezen, Wörschach, Ziem
Standort
78 km² 27.05.1991
1Steirisches Dachsteinplateau Datei hochladen Steirisches Dachsteinplateau NSG a 18NSG a 18 Liezen Bad Aussee, Bad Mitterndorf, Gröbming
KG: Gröbming, Mitterndorf, Pichl, Straßen
Standort
74 km² 27.05.1991
1Grüner See
Datei hochladen
Grüner See NSG a 19NSG a 19 Bruck-Mürzzuschlag Tragöß-Sankt Katharein
KG: Oberort
GrStNr: 354; 355; 360/2; 360/27; 360/28
Standort
Hauptartikel: Grüner See (Tragöß)
f1
6,8 ha 30.10.2006
1Putterersee mit seiner Umgebung
Datei hochladen
Putterersee mit seiner Umgebung NSG a 20NSG a 20
WDPA
Liezen Aigen im Ennstal
KG: Aigen, Lantschern
Standort
71,92 ha 30.10.2006
0BW Datei hochladen Niedere Tauern, Ostausläufer NSG a 21NSG a 21 Leoben, Murtal St. Stefan ob Leoben, Sankt Marein-Feistritz, Kraubath an der Mur, Kammern im Liesingtal, Mautern in Steiermark
KG: Leims, Rannach, Greuth, Wasserleith, Kaisersberg, Kraubathgraben,
Standort
619,72 ha 14.02.2015
1Latschenmoos in der Paal Datei hochladen Latschenmoos in der Paal NSG 01 bNSG 01 b Murau Stadl-Predlitz
KG: Stadl
GrStNr: 2021/1
Standort
Das Paaler Latschenmoos ist ein sauer-oligotrophes Regenmoor in gutem Zustand (2017). Vorkommen von Betula nana (Zwergbirke). Moorschutzkatalognr. 57057401[9] 5,9 ha 16.02.1981
1Sommersguter Moor Datei hochladen Sommersguter Moor NSG 02 bNSG 02 b Hartberg-Fürstenfeld Wenigzell
KG: Sommersgut
GrStNr: 72/5; 185/1; 185/4
Standort
Das Sommersguter Moor (Moorschutzkatalognr. 67040201) ist ein sauer-oligotropes Regenmoor mit starkem Spirkenbewuchs (Pinus x rotunda)[10]. 2,75 ha 01.04.1983
1Ramsauer Torf Datei hochladen Ramsauer Torf NSG 03 bNSG 03 b Liezen Ramsau am Dachstein
KG: Leiten
GrStNr: 630/1; 630/4; 633; 634/1
Standort
Das Ramsauer Torf auch Filzmoos am Kulm genannt ist ein sauer-oligotrophes Regenmoor. Moorschutzkatalognr. 47040101 1,64 ha 1985
1Hörfeld
Datei hochladen
Hörfeld NSG 04 bNSG 04 b Murau Mühlen
KG: Mühlen
Standort
Das Hörfeld ist ein kalkreich-mesotrophes Durchströmungsmoor. Natura 2000 Gebiet. (Moorschutznummer 57070801)
Anmerkung: Das Hörfeld(moor) erstreckt sich über die Grenze Steiermark / Kärnten. In Kärnten ist es unter NSG.028 geschützt.
20,99 ha 1987
1Feuchtbiotop zwischen Pichl-Großdorf und Tragöß-Oberort Datei hochladen Feuchtbiotop zwischen Pichl-Großdorf und Tragöß-Oberort NSG 05 bNSG 05 b
WDPA
Bruck-Mürzzuschlag Tragöß-Sankt Katharein
KG: Schattenberg; Sonnberg
Standort
17,97 ha 1987
1Oppenberger Moos Datei hochladen Oppenberger Moos NSG 06 bNSG 06 b Liezen Rottenmann
KG: Oppenberg
GrStNr: 542; 543; 545; 550
Standort
Das Oppenberger Moos (Moorschutznummer 57020101 bis 04) besteht aus vier Mooren, zwei sauer-oligotrophen Regenmooren, einem subneutral-mesotrophen Durchströmungsmoor und einem sauer-mesotrophen Überrieselungsmoor. Die Regenmoore sind Latschenhochmoore. 8,01 ha 2011
1Zellerbrunn - Hohes Marcheck Datei hochladen Zellerbrunn - Hohes Marcheck NSG 07 bNSG 07 b Bruck-Mürzzuschlag Mariazell
KG: Weichselboden
GrStNr: 374/6
Standort
49,6 ha 1989
1Schwarzriegelmoos Datei hochladen Schwarzriegelmoos NSG 08 bNSG 08 b Bruck-Mürzzuschlag, Weiz Mürzzuschlag, Rettenegg
KG: Schöneben-Ganz; Rettenegg
GrStNr: 236/1; 442
Standort
Das Moor teilt sich in das Schwarzriegelmoos 1 (Moorschutznummer 68160101) am Südhang und das Schwarzriegelmoos 2 (Moorschutznummer 68160102) am Nordwesthang. Beide sind sauer-oligotrophe Regenmoore 5,82 ha 1992
1Lichtenwalder Moor
Datei hochladen
Lichtenwalder Moor NSG 09 bNSG 09 b Hartberg-Fürstenfeld Bad Waltersdorf
KG: Hohenbrugg
GrStNr: 1915/9, 1915/10; 1915/17
Standort
Das Lichtenwalder Moor ist ein sauer-oligotrophes Übergangsmoor. 1,59 ha 2008
1Freiländer Filzmoos
Datei hochladen
Freiländer Filzmoos NSG 10 bNSG 10 b Deutschlandsberg Deutschlandsberg
KG: Klosterwinkel
GrStNr: 169/2
Standort
Hauptartikel: Filzmoos (Hebalm)
f1
12,74 ha 2009
1Moor auf der See-Eben
Datei hochladen
Moor auf der See-Eben NSG 11 bNSG 11 b Deutschlandsberg Deutschlandsberg
KG: Osterwitz
GrStNr: 33/1; 34
Standort
Hauptartikel: See Eben
f1
5,71 ha 2005
1Teile des Edlacher Moores Datei hochladen Teile des Edlacher Moores NSG 12 bNSG 12 b Liezen Rottenmann
KG: Edlach
GrStNr: 237/2; 239/2; 240/2; 244/8; 244/9; 244/10; 244/11; 245/10; 245/14; 245/15; 245/16; 245/17; 245/18
Standort
Das Edlacher Moor (Moorschutznummer 58150401) ist ein subneutral-eutrophes Überflutungsmoor. Gefährdetes Vorkommen von Pedicularis sceptrum-carolinum. 17,19 ha 2011
1Murinsel Triebendorf Datei hochladen Murinsel Triebendorf NSG 25 cNSG 25 c Murau Murau
KG: Triebendorf
GrStNr: 442/1
Standort
0,41 ha 1983
1West- u. Ostabhänge des Zirbitzkogels
Datei hochladen
West- u. Ostabhänge des Zirbitzkogels NSG 01 cNSG 01 c Murau, Murtal Neumarkt in der Steiermark, Mühlen, Obdach
KG: St. Georgen, Kuln, Noreia, Granitzen, Lavantegg
Standort
23 km² 1966
1Pichlermoos in der Gaal Datei hochladen Pichlermoos in der Gaal NSG 06 cNSG 06 c Murtal Gaal
KG: Gaal
GrStNr: 385
Standort
Das Pichler Moos (Moorschutznummer 57040301) ist ein durch Entwässerung gefährdetes sauer-oligotrophes Regenmoor mit Latschen und niedrigem Fichtenbewuchs. 3,82 ha 1974
1Puxer Auwald Datei hochladen Puxer Auwald NSG 23 cNSG 23 c Murau Teufenbach-Katsch
KG: Frojach
GrStNr: 814/4; 814/5; 814/6
Standort
3,12 ha 1983
1Standort des Krainer Tollkrauts in Dürnstein Datei hochladen Standort des Krainer Tollkrauts in Dürnstein NSG 24 cNSG 24 c Murau Neumarkt in der Steiermark
KG: Dürnstein
GrStNr: 21/8
Standort
Das Pflanzenschutzgebiet, Standort des Krainer Tollkrauts (Scopolia carniolica), liegt in Wildbad Einöd bei Dürnstein in der Steiermark auf rund 740 m Seehöhe in der Neumarkter Passlandschaft. Die charakteristische Rundbuckellandschaft wird von der Olsa entwässert, der Wasserhaushalt der versumpfenden Böden und der umgebenden Rundbuckel ist durch Meliorationen bedroht. Die Olsabachwiesen sind eine inneralpine Tal- und Senkenzone, deren nährstoffarme Sauerhumusböden durch zunehmende Versumpfung anmoorig wurden. Das Naturschutzgebiet ist Teil der Olsa-Au, ein Altarm des regulierten Baches durchzieht das Gebiet, das Krainer Tollkraut steht im Unterwuchs des ursprünglichen Grauerlenbestandes. In Bachnähe dominieren inzwischen Silber- und Schwarzweide. Nachhaltige Veränderungen im Artengefüge werden von Kahlschlagwirtschaft und intensiven Fichtenaufforstungen hervorgerufen.[11] 0,81 ha 1983
1Rattenberger Teich in Fohnsdorf Datei hochladen Rattenberger Teich in Fohnsdorf NSG 33 cNSG 33 c
WDPA
Murtal Fohnsdorf
KG: Rattenberg, Sillweg
GrStNr: 29; 1637; 1638; 1639; 1739
Standort
3,35 ha 1983
1Klärteiche in Fohnsdorf Datei hochladen Klärteiche in Fohnsdorf NSG 41 cNSG 41 c
WDPA
Murtal Fohnsdorf
KG: Fohnsdorf
GrStNr: 340; 853/8
Standort
16,18 ha 1986
1Maierbrugger Moor Datei hochladen Maierbrugger Moor NSG 49 cNSG 49 c Murau Stadl-Predlitz
KG: Predlitz
GrStNr: 1399/62
Standort
Dystropher See mit kleinem sauer-mesotrophen Verlandungsmoor. Vorkommen von Betula nana. 0,94 ha 1987
0BW Datei hochladen Teile der Steirische Nockberge NSG 53 cNSG 53 c Murau Stadl-Predlitz
KG: Predlitz
GrStNr: 1248/2; 1314; 1318;1328; 1329; 1332; 1338; 1403; 1405
Standort
20 km² 1988
1Feuchtbiotop Adendorf Datei hochladen Feuchtbiotop Adendorf NSG 69 cNSG 69 c Murau Neumarkt in der Steiermark
KG: Adendorf
GrStNr: 732/2
Standort
Das Feuchtbiotop bei Mariahof beinhaltet ein Flachmoor (Moorschutznummer 57070301), ein subneutral-eutrophisches Überrieselungsmoor. Vorkommen von Carex hostiana (Saumsegge) 1,92 ha 1990
1Gebiet um den Sölker Pass
Datei hochladen
Gebiet um den Sölker Pass NSG 04 cNSG 04 c Murau, Liezen Sölk, Schöder
KG: St. Nikolai, Schöderberg
Standort
472,07 ha 1973
1Rödschitz- oder Laasenmoor Datei hochladen Rödschitz- oder Laasenmoor NSG 15 cNSG 15 c Liezen Bad Mitterndorf
KG: Mitterndorf
GrStNr: 3520; 3521
Standort
Das Rödschitzmoos (Moorschutznummer 58131701) ist ein sauer-oligotrophes Regenmoor. Das Hochmoor ist durch Torfstich am Nordrand gefährdet. 13,84 ha 1981
1Wegscheider Teich Datei hochladen Wegscheider Teich NSG 72 cNSG 72 c Liezen Sankt Gallen
KG: Weißenbach an der Enns
GrStNr: 714; 716
Standort
0,87 ha 1990
1Felstrockenrasen am „Neusiedler Ofen“ KG Lassing Datei hochladen Felstrockenrasen am „Neusiedler Ofen“ KG Lassing NSG 93 cNSG 93 c Liezen Lassing
KG: Lassing Sonnseite
GrStNr: 591/1; 597
Standort
0,41 ha 1999
1Obersdorfer Moos Datei hochladen Obersdorfer Moos NSG 58 cNSG 58 c Liezen Bad Mitterndorf
KG: Mitterndorf
GrStNr: 2960/4
Standort
Das Hochmoor Obersdorfer Moos (Moorschutznummer 58131601) ist ein sauer-oligotrophes Regenmoor begleitet von einem Durchströmungsmoor im Osten. 6,32 ha 1988
1Waldgraben- oder Scheibenmoos Datei hochladen Waldgraben- oder Scheibenmoos NSG 57 cNSG 57 c Liezen Altaussee
KG: Altaussee
GrStNr: 1216; 1219/1; 1219/2
Standort
Das Scheibenmoos (Moorschutznummer 48161803) ist Teil eines vom Waldgrabenbach durchflossenen Moorkomplexes aus drei Mooren. Das Scheibenmoos ist ein sauer-oligotrophes Regenmoor und Latschenhochmoor. Die anderen Moore sind ein Überrieselungsmoor (Moorschutznummer 48161802) und ein Übergangsmoor (Moorschutznummer 48161801). 14,63 ha 1988
1Gersdorfer Ennsaltarm Datei hochladen Gersdorfer Ennsaltarm NSG 44 cNSG 44 c Liezen Öblarn, Mitterberg-Sankt Martin
KG: Öblarn, Mitterberg
GrStNr: 518; 519; 520; 521; 524/1; 524/2; 564; 2643; 2646; 2647
Standort
8,55 ha 1986
1Nordöstlicher Teil des Wörschacher Moores Datei hochladen Nordöstlicher Teil des Wörschacher Moores NSG 22 cNSG 22 c Liezen Wörschach
KG: Wörschach
Standort
Das Wörschacher Moos (Moorschutzkatalognr. 58140701) wird als ein sauer-oligotrophes Regenmoor definiert. 43,99 ha 1982
1Mündungsbereich der Salza in den Stausee Pass Stein Datei hochladen Mündungsbereich der Salza in den Stausee Pass Stein NSG 17 cNSG 17 c Liezen Bad Mitterndorf
KG: Mitterndorf
Standort
27,85 ha 1981
1Ennsaltarm Klausner Datei hochladen Ennsaltarm Klausner NSG 45 cNSG 45 c Liezen Admont
KG: Aigen
GrStNr: 1212/39; 1212/40
Standort
1,15 ha 1986
1Gamperlacke in der Stadtgemeinde Liezen Datei hochladen Gamperlacke in der Stadtgemeinde Liezen NSG 18 cNSG 18 c
WDPA
Liezen Liezen
KG: Liezen; Reithal
Standort
24,6 ha 1981
1Nordwestlicher Teil der Gemeinde Ramsau am Dachstein
Datei hochladen
Nordwestlicher Teil der Gemeinde Ramsau am Dachstein NSG 02 cNSG 02 c Liezen Ramsau am Dachstein
KG: Ramsau
Standort
Das Naturschutzgebiet ist Teil des Landschaftsschutzgebietes Dachstein–Salzkammergut. Es umfasst die südlichen Abhänge des Dachsteinmassivs. Das Gebiet stellt ein Bestandsschutzgebiet für Pflanzen dar, in dem alle Handlungen, die den Pflanzenzustand schädigen oder gefährden können verboten sind. Die land- und forstwirtschaftliche Nutzung im bisherigen Ausmaß sowie Pflegemaßnahmen sind davon ausgenommen.[12] 13 km² 1972
1Grieshoflacke Datei hochladen Grieshoflacke NSG 20 cNSG 20 c Liezen Admont
KG: Unterhall
GrStNr: 693/1; 693/2; 694
Standort
2,66 ha 1982
1Almböden im Bereich des Trenchtlings
Datei hochladen
Almböden im Bereich des Trenchtlings NSG 96 cNSG 96 c Bruck-Mürzzuschlag Tragöß-Sankt Katharein
KG: Schattenberg
GrStNr: 970/1; 970/2; 970/3; 970/4; 966/2; 967; 968
Standort
154,28 ha 2003
1Teilbereiche des „Häuselbergs“ Datei hochladen Teilbereiche des „Häuselbergs“ NSG 90 cNSG 90 c Leoben Leoben
KG: Leitendorf
GrStNr: 142/1; 143; 147/4; 182/1; 182/2
Standort
6,34 ha 1997
1Auwald und Feuchtbiotopwiesen „Hubertusseezufluss“ Datei hochladen Auwald und Feuchtbiotopwiesen „Hubertusseezufluss“ NSG 83 cNSG 83 c Bruck-Mürzzuschlag Mariazell
KG: Halltal
GrStNr: 189/1; 241/4; 241/5; 259/5; 1717; 1730/4
Standort
6,81 ha 1994
1Gebiet des Kirchkogels bei Kirchdorf Datei hochladen Gebiet des Kirchkogels bei Kirchdorf NSG 30 cNSG 30 c Bruck-Mürzzuschlag Pernegg an der Mur
KG: Traföß, Kirchdorf
GrStNr: 1/43; 104/1; 769; 814; 815; 816/1; 816/2; 816/3; 816/4; 816/5
Standort
36,55 ha 1983
1Karlschütt in St. Ilgen Datei hochladen Karlschütt in St. Ilgen NSG 36 cNSG 36 c
WDPA
Bruck-Mürzzuschlag Thörl
KG: Sankt Ilgen
GrStNr: 851/1; 852/1; 922/1
Standort
26,27 ha 1985
0BW Datei hochladen Auwald und Moorgebiet Greith NSG 42 cNSG 42 c Bruck-Mürzzuschlag Mariazell
KG: Aschbach
GrStNr: 1572/7; 1572/9; 1575; 1579; 1585/3
Standort
10,12 ha 1986
1Augebiet Schwöbing Datei hochladen Augebiet Schwöbing NSG 46 cNSG 46 c Bruck-Mürzzuschlag Langenwang
KG: Langenwang-Schwöbing, Feistritzberg
GrStNr: 38/1; 38/2; 39/2; 40; 83/10; 477; 478; 479/1; 479/4; 600/2; 602/3; 602/5; 604
Standort
68,3 ha 1987
1Feuchtbiotop Mooshuben in Halltal Datei hochladen Feuchtbiotop Mooshuben in Halltal NSG 50 cNSG 50 c Bruck-Mürzzuschlag Mariazell
KG: Halltal
GrStNr: 872/6; 872/7; 872/8; 891/2
Standort
1,85 ha 1987
1Frühlingsknotenblumenvorkommen in St. Lorenzen Datei hochladen Frühlingsknotenblumenvorkommen in St. Lorenzen NSG 61 cNSG 61 c Bruck-Mürzzuschlag Sankt Lorenzen im Mürztal
KG: Rumpelmühle
GrStNr: 450/2
Standort
0,36 ha 20.02.1989
1Hangwaldbiotop Fischerwand Datei hochladen Hangwaldbiotop Fischerwand NSG 71 cNSG 71 c Bruck-Mürzzuschlag Kapfenberg
KG: Einöd, St. Martin
GrStNr: 1; 256/1; 256/3; 257; 258/1; 259
Standort
32,75 ha 1990
1Feuchtbiotop "Nasco-Wiese" in Bruck Datei hochladen Feuchtbiotop "Nasco-Wiese" in Bruck NSG 74 cNSG 74 c Bruck-Mürzzuschlag Bruck an der Mur
KG: Bruck an der Mur
GrStNr: 695/2
Standort
2,04 ha 1991
1Auwald und Feuchtwiesen in der Grünau Datei hochladen Auwald und Feuchtwiesen in der Grünau NSG 81 cNSG 81 c Bruck-Mürzzuschlag Mariazell
KG: St. Sebastian
GrStNr: 362; 363/1; 363/2; 366/2; 380; 382/2; 382/3; 382/4; 383/1; 383/3; 384/3; 448/5; 448/8; 449; 450/4; 623; 658; 659
Standort
9,14 ha 1994
1Feuchtwiese Niedermoor in der KG Haselsdorf Datei hochladen Feuchtwiese Niedermoor in der KG Haselsdorf NSG 97 cNSG 97 c Graz-Umgebung Haselsdorf-Tobelbad
KG: Haselsdorf
GrStNr: 569/1
Standort
0,63 ha 2004
1Frühlingsknotenblumenbestand von Teilen der Fronius Auen Datei hochladen Frühlingsknotenblumenbestand von Teilen der Fronius Auen NSG 101 cNSG 101 c Hartberg-Fürstenfeld Fürstenfeld
KG: Fürstenfeld
GrStNr: 1437/2; 1439/3
Standort
1,56 ha 2008
1Zigeunerloch im Hausberg Gratkorn Datei hochladen Zigeunerloch im Hausberg Gratkorn NSG 92 cNSG 92 c Graz-Umgebung Gratkorn
KG: Kirchenviertel, Friesach-St. Stefan
GrStNr: 673/1; 697/2
Standort
0,8 ha 1998
1Trockenwiese im Klein-Kleingraben Datei hochladen Trockenwiese im Klein-Kleingraben NSG 28 cNSG 28 c Leibnitz Leutschach an der Weinstraße
KG: Eichberg-Trautenburg
GrStNr: 371/3; 380; 383; 384/1
Standort
1,94 ha 1989
1Trockenwiese in Aigen „Höll“ Datei hochladen Trockenwiese in Aigen „Höll“ NSG 29 cNSG 29 c Südoststeiermark Sankt Anna am Aigen
KG: Aigen
GrStNr: .145; 686/1; 687/1; 687/2; 687/3; 687/5; 687/6; 687/7; 688; 690; 691; 978; 979; 985; 986; 987; 993, 994; 1056/4
Standort
7,66 ha 1983
1Trockenbiotop am Steinbruch „Klausen“ Datei hochladen Trockenbiotop am Steinbruch „Klausen“ NSG 80 cNSG 80 c Südoststeiermark Bad Gleichenberg
KG: Gleichenberg Dorf
GrStNr: 282/1; 282/4
Standort
1,38 ha 1993
1Totarmbereich des Gleinzbaches Datei hochladen Totarmbereich des Gleinzbaches NSG 07 cNSG 07 c Deutschlandsberg Wettmannstätten
KG: Wettmannstätten
GrStNr: 297; 298
Standort
0,95 ha 1990
1Sulmaltarm in der Gemeinde Pistorf Datei hochladen Sulmaltarm in der Gemeinde Pistorf NSG 52 cNSG 52 c Leibnitz Gleinstätten
KG: Mayerhof
GrStNr: 520/1
Standort
0,49 ha 1987
1Stürghk Teich Datei hochladen Stürghk Teich NSG 40 cNSG 40 c Südoststeiermark Halbenrain
KG: Halbenrain
GrStNr: 564
Standort
7,43 ha 1986
1Straußfarnvorkommen am Schönwiesenbach in Mooskirchen Datei hochladen Straußfarnvorkommen am Schönwiesenbach in Mooskirchen NSG 70 cNSG 70 c Voitsberg Mooskirchen
KG: Stögersdorf
GrStNr: 1783; 1795; 1797
Standort
0,39 ha 1990
1Stollen IX in der Peggauer Wand Datei hochladen Stollen IX in der Peggauer Wand NSG 59 cNSG 59 c
WDPA
Graz-Umgebung Peggau
KG: Peggau
GrStNr: 501/3
Standort
0,28 ha 1988
1Schilfgürtel Werndorf Datei hochladen Schilfgürtel Werndorf NSG 73 cNSG 73 c Graz-Umgebung Werndorf
KG: Werndorf
GrStNr: 91; 229; 230; 231; 233; 235; 272/1; 272/2; 273/1; 273/2; 278/2; 279; 284/2; 285/2; 285/3
Standort
3,03 ha 2006
1Pleschkogel, Walzkogel, Mühlbachgraben Datei hochladen Pleschkogel, Walzkogel, Mühlbachgraben NSG 03 cNSG 03 c Graz-Umgebung Gratwein-Straßengel
KG: Gschnaidt, Hörgas, Kehr und Plesch,
Standort
657,41 ha 1972
1Peggauer Wand Datei hochladen Peggauer Wand NSG 95 cNSG 95 c Graz-Umgebung Peggau
KG: Peggau
GrStNr: 483/1; 501/1; 501/3; 501/6; 501/7
Standort
Hauptartikel: Peggauer Wand
f1
38,76 ha 2000
0BW Datei hochladen Halbtrockenrasen am Schartnerkogel, Massenvorkommen von Gelbem Lein NSG 26 cNSG 26 c Graz-Umgebung Deutschfeistritz
KG: Königgraben
GrStNr: 303/1
Standort
Das kleinflächige Naturschutzgebiet ist um eine durch die Rodung des ursprünglichen Buchenwaldes geschaffene, extensiv genutzte Kulturfläche, die am Rand aufgeforstet wurde, entstanden. Das Vorkommen des Gelben Leins (kalk- und lichtliebendes submediterran-kontinentales Florenelement) ist auf diesen Halbtrockenrasen (Mesobromion) beschränkt. 0,32 ha 1994
1Murauen im Gebiet des Grieses in St. Michael Datei hochladen Murauen im Gebiet des Grieses in St. Michael NSG 68 cNSG 68 c
WDPA
Leoben Sankt Michael in Obersteiermark
KG: Brunn
GrStNr: 211; 655/3; 655/5; 660; 690
Standort
2,23 ha 1990
1Grauerlen-Moorbirkenbruchwald am Westrand des Packer Stausees
Datei hochladen
Grauerlen-Moorbirkenbruchwald am Westrand des Packer Stausees NSG 34 cNSG 34 c Voitsberg Hirschegg-Pack
KG: Pack
GrStNr: 655/2; 655/3; 963/1
Standort
2,08 ha 1984
1Westflanke des Niesenbacher Kogel Datei hochladen Westflanke des Niesenbacher Kogel NSG 60 cNSG 60 c Graz-Umgebung Deutschfeistritz
KG: Stübinggraben
GrStNr: 432; 433; 434/1; 434/2
Standort
11,36 ha 1989
1Teile des Lustbühels Datei hochladen Teile des Lustbühels NSG 62 cNSG 62 c Graz Graz
KG: Waltendorf, St. Peter
GrStNr: 388; 390/4; 1141/1; 1141/2
Standort
2,72 ha 1989
1Landschaftssee Laafeld
Datei hochladen
Landschaftssee Laafeld NSG 76 cNSG 76 c Südoststeiermark Bad Radkersburg
KG: Laafeld
GrStNr: 385/27; 386/28; 386/31; 386/32; 386/33; 825/78
Standort
6,69 ha 1992
1Krottendorfer Kainachinsel Datei hochladen Krottendorfer Kainachinsel NSG 64 cNSG 64 c Voitsberg Krottendorf-Gaisfeld
KG: Gaisfeld
GrStNr: 531/1; 531/2; 531/3; 531/4; 531/9; 531/11; 531/12; 531/13; 531/16; 546/3; 548; 551; 555/2
Standort
6,5 ha 1989
1Kettischgründe in Lannach Datei hochladen Kettischgründe in Lannach NSG 51 cNSG 51 c Deutschlandsberg Lannach
KG: Lannach
GrStNr: 467/1; 473; 478; 484/2; 491; 493/2; 523/1; 548
Standort
3,44 ha 1991
1„Jahnwald“ und „Trattenwiesen“ Datei hochladen „Jahnwald“ und „Trattenwiesen“ NSG 86 cNSG 86 c Südoststeiermark Mureck
KG: Diepersdorf
GrStNr: 4; 5; 8/2; 9/2; 11/1; 11/2; 12/1; 12/2; 13/1; 13/2; 14/1; 14/2; 15; 16; 18/1; 18/2; 19/2; 22/2; 23/2; 26/2; 27/1; 27/3; 30/1; 30/2; 32; 33/1; 33/2; 36/1; 36/2; 37; 38; 39/2; 42/1; 42/2; 43/1; 43/3; 46/1; 46/2; 46/3; 47/1; 47/2; 48/1; 48/2; 49/1; 49/2; 49/3; 52/1; 52/2; 52/3; 52/4; 53/1; 53/2; 53/3; 55/2; 56/3; 62/1; 62/2; 572/3; 606; 610; 626; 627; 628; 706; 709; 710; 711; 712; 713; 714; 715; 716; 717; 718; 719; 720; 721; 722
Standort
35 ha 1994
1Harter Teich
Datei hochladen
Harter Teich NSG 10 cNSG 10 c Hartberg-Fürstenfeld Hartl
KG: Hart
GrStNr: 180; 181; 182
Standort
Hauptartikel: Harter Teich
f1
16,1 ha 1975
1Hartberger Gmoos Datei hochladen Hartberger Gmoos NSG 85 cNSG 85 c Hartberg-Fürstenfeld Hartberg Umgebung
KG: Ungarvorstadt
Standort
Das Hartberger Gmoos (Moorschutzkatalognr.: ohne Nummer) ist ein subneutral-eutrophisches Verlandungsmoor, entstanden durch Verlandung des Edelsees. 46,11 ha 1996
1Gebiet zwischen Murbrücke in Bachsdorf und dem Murkraftwerk Gralla Datei hochladen Gebiet zwischen Murbrücke in Bachsdorf und dem Murkraftwerk Gralla NSG 12 cNSG 12 c Leibnitz Lebring-Sankt Margarethen, Gralla
KG: Lebring, Obergralla
GrStNr: 825/2; 833/39; 887/4; 887/5; 887/6; 1054/1; 1054/2; 1054/3; 1708; 1709/1
Standort
37,67 ha 1978
1Feuchtbiotop Doblwiesen Datei hochladen Feuchtbiotop Doblwiesen NSG 78 cNSG 78 c Graz-Umgebung Dobl-Zwaring
KG: Dobl
GrStNr: 1076
Standort
1,2 ha 1998
1Feuchtgebiet in der KG Weinitzen Datei hochladen Feuchtgebiet in der KG Weinitzen NSG 63 cNSG 63 c Graz-Umgebung Weinitzen
KG: Weinitzen
GrStNr: 426/1; 428/5; 430; 431; 432; 433; 442; 443; 444; 452/1
Standort
2,88 ha 1989
1Feuchtbiotop Thal-Eben Datei hochladen Feuchtbiotop Thal-Eben NSG 56 cNSG 56 c Graz-Umgebung Thal
KG: Thal
GrStNr: 932; 933/1; 933/2; 934/1
Standort
1,54 ha 1991
1Höhle mit Fledermausvorkommen KG Aflenz Datei hochladen Höhle mit Fledermausvorkommen KG Aflenz NSG 11 cNSG 11 c Leibnitz Wagna
KG: Aflenz
GrStNr: 318
Standort
Kleines Schutzgebiet für eine Kolonie der Langflügelfledermaus im Römersteinbruch Aflenz. 0,15 ha 1977
1„Enzianwiese“ in Bereich des Masenberges Datei hochladen „Enzianwiese“ in Bereich des Masenberges NSG 94 cNSG 94 c
WDPA
Hartberg-Fürstenfeld Pöllauberg
KG: Oberneuberg
GrStNr: 17; 18
Standort
0,91 ha 2000
1Ziegelteichgelände in Weinzettl Datei hochladen Ziegelteichgelände in Weinzettl NSG 75 cNSG 75 c Graz-Umgebung Dobl-Zwaring
KG: Muttendorf
GrStNr: 1186/1
Standort
0,33 ha 1991
1Teilbereiche des ehemaligen Lehmabbaugeländes in Unterpremstätten Datei hochladen Teilbereiche des ehemaligen Lehmabbaugeländes in Unterpremstätten NSG 65 cNSG 65 c Graz-Umgebung Premstätten
KG: Unterpremstätten
GrStNr: 402/5; 402/6; 402/10
Standort
3,21 ha 1997
1Ehemaliges Lehmabbaugebiet in der KG Gleisdorf „Stroblgründe“ Datei hochladen Ehemaliges Lehmabbaugebiet in der KG Gleisdorf „Stroblgründe“ NSG 48 cNSG 48 c Weiz Gleisdorf
KG: Gleisdorf
GrStNr: 103/1; 104/1; 105/1; 105/4
Standort
2,16 ha 1987
1Auwaldrest in der KG Herbersdorf Datei hochladen Auwaldrest in der KG Herbersdorf NSG 21 cNSG 21 c Deutschlandsberg Stainz
KG: Herbersdorf
GrStNr: 104/2; 104/5
Standort
0,69 ha 1982
1Attems Moor Datei hochladen Attems Moor NSG 05 cNSG 05 c Leibnitz Straß in Steiermark
KG: Straß
GrStNr: 262/2; 262/3; 262/4; 262/5; 262/6;262/7; 262/14; 262/15
Standort
Hauptartikel: Attemsmoor
f1
15,95 ha 1973
1Altarm und Auwald zwischen der Altenmarkter Brücke und dem Silberwald Datei hochladen Altarm und Auwald zwischen der Altenmarkter Brücke und dem Silberwald NSG 66 cNSG 66 c Leibnitz Leibnitz
KG: Altenmarkt, Seggauberg
GrStNr: 123/1; 129/1; 134/2; 134/3; 134/23; 277/15; 277/16; 277/21; 277/22; 277/27
Standort
7,6 ha 1989
1Altarme der Raab im Gebiet der KG Raabau und Leitersdorf Datei hochladen Altarme der Raab im Gebiet der KG Raabau und Leitersdorf NSG 16 cNSG 16 c Südoststeiermark Feldbach
KG: Leitersdorf, Raabau
GrStNr: 620/1; 1154
Standort
1,15 ha 1982
1Altarm der Raab im Gebiet der Gemeinde Edelsbach Datei hochladen Altarm der Raab im Gebiet der Gemeinde Edelsbach NSG 13 cNSG 13 c Südoststeiermark Edelsbach bei Feldbach
KG: Rohr
GrStNr: 268; 272/1; 537/3
Standort
2,48 ha 1981
1Pflanzenschutzgebiet KG Staudach Datei hochladen Pflanzenschutzgebiet KG Staudach NSG 98 cNSG 98 c Hartberg-Fürstenfeld Greinbach
KG: Staudach
GrStNr: 150; 151
Standort
1,72 ha
1Altarme der Raab im Gebiet der KG Leitersdorf und Lödersdorf Datei hochladen Altarme der Raab im Gebiet der KG Leitersdorf und Lödersdorf NSG 14 cNSG 14 c Südoststeiermark Feldbach, Riegersburg
KG: Leitersdorf, Lödersdorf
GrStNr: 53/1; 56/1; 620/4; 1964/1; 1964/2
Standort
3,16 ha 1980
1Zigöllerkogel in Köflach
Datei hochladen
Zigöllerkogel in Köflach NSG 43 cNSG 43 c Voitsberg Köflach
KG: Gradenberg
GrStNr: 87/1; 88; 89; 90; 91; 92; 93; 94/1; 94/2; 135/1; 135/2
Standort
30,19 ha 1986
1Deutschlandsberger Klause Datei hochladen Deutschlandsberger Klause NSG 19 cNSG 19 c Deutschlandsberg Deutschlandsberg
KG: Burgegg, Trahütten, Warnblick
GrStNr: 66; 235/1; 243/1; 243/2; 243/6; 243/7; 243/13; 307/1; 327/3; 327/4; 328; 405; 408; 581
Standort
29,2 ha 1976
1Demmerkogelwiesen in St. Andrä/Höch Datei hochladen Demmerkogelwiesen in St. Andrä/Höch NSG 27 cNSG 27 c Leibnitz Sankt Andrä-Höch
KG: Höch
GrStNr: 457; 458; 512/3; 512/6; 512/7; 547/2; 569; 570; 571; 572/1; 572/2; 589; 590/2; 591; 605; 606; 607; 616; 610; 628/3; 757/5
Standort
6,45 ha 1988
1Schachblumenwiesen im Großsteinbach Datei hochladen Schachblumenwiesen im Großsteinbach NSG 32 cNSG 32 c Hartberg-Fürstenfeld Großsteinbach
KG: Großsteinbach
GrStNr: 2103; 2104; 2115; 2116; 2118/1; 2119;2166
Standort
6,59 ha 1983
1Iris-sibirica-Wiesen in Wörschach
Datei hochladen
Iris-sibirica-Wiesen in Wörschach NSG 37 cNSG 37 c Liezen Wörschach
KG: Wörschach
GrStNr: 1383; 1384; 1385; 1386; 1387; 1394; 1395
Standort
4,87 ha 1985
1Raabtalarme „Schiefer – Hohenbrug“ Datei hochladen Raabtalarme „Schiefer – Hohenbrug“ NSG 39 cNSG 39 c Südoststeiermark Fehring
KG: Hohenbrugg, Schiefer
GrStNr: 202/1; 202/7; 1466/3; 1466/4; 1468
Standort
3,2 ha 1985
1Drei Sulmaltarme im Heimschuh Datei hochladen Drei Sulmaltarme im Heimschuh NSG 47 cNSG 47 c Leibnitz Heimschuh
KG: Heimschuh
GrStNr: 296; 335; 517
Standort

Anmerkung: Die angegebenen Koordinaten beziehen sich auf den mittleren der drei Altarme
4,53 ha
1Beide Ennstalarme von Niederstuttern Datei hochladen Beide Ennstalarme von Niederstuttern NSG 54 cNSG 54 c Liezen Stainach-Pürgg
KG: Neuhaus
Standort
57,72 ha 1988
1Teilbereiche des Gulsenberges Datei hochladen Teilbereiche des Gulsenberges NSG 67 cNSG 67 c Murtal Sankt Marein-Feistritz
KG: Feistritz
GrStNr: 725/9; 734/1; 735; 736; 737/1; 737/2; 739/1
Standort
12,87 ha 1990
1„Latschen-Hochmoor“ in Fladnitz Datei hochladen „Latschen-Hochmoor“ in Fladnitz NSG 79 cNSG 79 c Weiz Fladnitz an der Teichalm
KG: Fladnitz an der Teichalpe
GrStNr: 831/1; 831/3
Standort
0,7 ha 1993
1Narzissen- und Ohrwiese KG Halltal Datei hochladen Narzissen- und Ohrwiese KG Halltal NSG 82 cNSG 82 c Bruck-Mürzzuschlag Mariazell
KG: Halltal
GrStNr: 553/1; 619/1
Standort
7,58 ha 1994
1Drei Moorflächen in der KG Bad Mitterndorf „Moor bei der Oberst Schmid Ruhe“, „Nagelmoos“ und „Borzen“ Datei hochladen Drei Moorflächen in der KG Bad Mitterndorf „Moor bei der Oberst Schmid Ruhe“, „Nagelmoos“ und „Borzen“ NSG 89 cNSG 89 c Liezen Bad Mitterndorf
KG: Mitterndorf
GrStNr: 2135/2; 2163/1; 2163/3
Standort
8,27 ha 1996
1Zugvogelschutzgebiet KG Leitersdorf Datei hochladen Zugvogelschutzgebiet KG Leitersdorf NSG 99 cNSG 99 c Hartberg-Fürstenfeld Bad Waltersdorf
KG: Leitersdorf
GrStNr: 3932; 3933; 3949; 3950; 3951; 3952; 3956; 3957: 3958; 3959; 3960
Standort
6,13 ha 2006
1Riel-Teich Datei hochladen Riel-Teich NSG 100 cNSG 100 c Graz Graz
KG: Andritz
GrStNr: 134/12; 134/13; 145/15; 145/16; 148/1; 148/2
Standort
1,49 ha 1979
1Stollenanlage Mariatrost Datei hochladen Stollenanlage Mariatrost NSG 102 cNSG 102 c Graz Graz
KG: Graz Stadt-Fölling
GrStNr: 12; 13
Standort
Stollenanlage unter dem Stiegenaufgang zur Mariatrosterkirche. Der nördliche Eingang ist zugemauert, der südwestliche befindet sich auf Privatgrund. Vorkommen von Kleiner Hufeisennase, Großer Hufeisennase, Wasserfledermaus, Großer Bartfledermaus, Wimperfledermaus, Großem Mausohr, Zwergfledermaus, Rauhautfledermaus, Mopsfledermaus. 0,53 ha 2009
1Ehemaliges Lehmabbaugebiet in der KG Kalsdorf Datei hochladen Ehemaliges Lehmabbaugebiet in der KG Kalsdorf NSG 38 cNSG 38 c Hartberg-Fürstenfeld Ilz
KG: Kalsdorf
GrStNr: 63/2
Standort
2,92 ha 1987
1Steinbruchgelände in der KG Stein
Datei hochladen
Steinbruchgelände in der KG Stein NSG 91 cNSG 91 c Hartberg-Fürstenfeld Loipersdorf bei Fürstenfeld
KG: Stein
GrStNr: 506/1; 506/2; 509/2; 509/3
Standort
2,17 ha 1996
1Aulandschaft entlang der Laßnitz und Sulm Datei hochladen Aulandschaft entlang der Laßnitz und Sulm NSG 77 cNSG 77 c Leibnitz Leibnitz, Wagna
KG: Aflenz, Altenmarkt, Grottenhofen, Kaindorf an der Sulm, Kogelberg, Leibnitz, Seggauberg, Wagna
Standort
218,15 ha 1992
1Aulandschaft entlang der Laßnitz und der Sulm Datei hochladen Aulandschaft entlang der Laßnitz und der Sulm NSG 87 cNSG 87 c Leibnitz Ehrenhausen an der Weinstraße, Wagna
KG: Aflenz, Unterlupitscheni, Wagna
Standort
54,33 ha 1995
1Verlandungszone am Ostende des Packer Stausees
Datei hochladen
Verlandungszone am Ostende des Packer Stausees NSG 84 cNSG 84 c Voitsberg Edelschrott, Hirschegg-Pack
KG: Edelschrott, Pack
GrStNr: 956/1; 962; 964/1; 1165/1; 1178; 1179
Standort
2,86 ha 1994
1Teile des Saubaches samt Uferstreifen Datei hochladen Teile des Saubaches samt Uferstreifen NSG 103 cNSG 103 c Deutschlandsberg Wettmannstätten
KG: Wohlsdorf
GrStNr: 333
Standort
0,86 ha 2009
1Kaiblingalm – Kaiblingloch Datei hochladen Kaiblingalm – Kaiblingloch NSG 88 cNSG 88 c Liezen Haus
KG: Haus
GrStNr: 526/1; 526/27; 526/28; 531
Standort
102,21 ha 1996
1Friesacher Au Datei hochladen Friesacher Au NSG 104 cNSG 104 c Liezen Aich, Michaelerberg-Pruggern
KG: Aich, Gössenberg, Pruggern
GrStNr: 715/6; 1192/1; 1192/2; 1197; 1198; 1585/1; 1588; 2076/1; 2076/3; 2089/1
Standort
21,72 ha 2010
1Biotopschutzgebiet Bullmanngrund Datei hochladen Biotopschutzgebiet Bullmanngrund NSG 105 cNSG 105 c Graz Graz
KG: Wenisbuch
GrStNr: 948/1; 948/4; 950/1
Standort
0,75 ha 2013
1Wildoner Buchkogel Datei hochladen Wildoner Buchkogel NSG 106 cNSG 106 c Leibnitz Hengsberg, Lang, Lebring-Sankt Margarethen, Wildon
KG: St. Margareten, Stangersdorf, Schönberg, Unterhaus,
Standort
329,52 ha 2013

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturschutzgebiete in der Steiermark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gesetz vom 30. Juni 1976 über den Schutz der Natur und die Pflege der Landschaft (Steiermärkisches Naturschutzgesetz 1976 – NschG 1976) LGBl. Nr. 65/1976
  2. Naturschutzgebiete Allgemein. In: Verwaltung Steiermark ›Steir. Schutzgebiete ›Naturschutzgebiete. Amt der Steiermärkischen Landesregierung, FA13C-Naturschutz, abgerufen am 30. Mai 2010.
  3. Naturräumliche Schutzgebiete, Digitaler Atlas Steiermark: NSGA, NSGB, NSGC
  4. NSG-a01 Gesäuse und anschließendes Ennstal bis zur Landesgrenze. In: Verwaltung Land Steiermark. Abgerufen am 9. Mai 2014.
  5. NSG-a02 Wildalpener Salzatal. In: Verwaltung Land Steiermark. Abgerufen am 9. Mai 2014.
  6. NSG-a03 Altausseer See. In: Verwaltung Land Steiermark. Abgerufen am 9. Mai 2014.
  7. NSG-a05 Ödensee. In: Verwaltung Land Steiermark. Abgerufen am 9. Mai 2014.
  8. Moorreiche Steiermark; H. Matz und J. Gepp 2008; ISBN 978-3-9501292-6-7
  9. Moorreiche Steiermark; H. Matz und J. Gepp 2008; ISBN 978-3-9501292-6-7
  10. Moorreiche Steiermark; H. Matz und J. Gepp 2008; ISBN 978-3-9501292-6-7
  11. NSG-c24 Standort des Krainer Tollkrauts in Dürnstein. In: Verwaltung Land Steiermark. Abgerufen am 14. August 2017.
  12. NSG-c02 Nordwestl. Teil der Gemeinde Ramsau am Dachstein. In: Verwaltung Land Steiermark. Abgerufen am 13. August 2017.