Nekrolog 1675

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nekrolog

◄◄16711672167316741675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere)

Dies ist eine Liste im Jahr 1675 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. Januar Adolf Vorster deutscher Papierfabrikant
12. Januar Marco Giuseppe Peranda italienischer Komponist und Kapellmeister
17. Januar Bernard Frénicle de Bessy französischer Mathematiker
24. Januar Johann Gottfried Olearius deutscher Pädagoge und evangelischer Theologe 33
26. Januar Domenico II. Contarini 104. Doge von Venedig (1659–1674) 89

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
5. Februar Johann Heinrich Glaser Schweizer Anatom, Chirurg und Botaniker 45
7. Februar Michael Schernack evangelischer Theologe und Liederdichter 52
9. Februar Gerard Dou niederländischer Maler des Barock 61
17. Februar Adriaan von und zu Hoensbroech Freiherr, Erbmarschall von Geldern
18. Februar Marie Eleonore von Brandenburg Prinzessin von Brandenburg sowie Pfalzgräfin und Regentin von Simmern (1655–1658) 67
28. Februar Matthäus Tabbert deutscher evangelischer Theologe und vorpommerscher Generalsuperintendent 49

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. März Simon Höller Apotheker und Bürgermeister von Straubing
5. März Kaspar Amort der Ältere deutscher Maler
6. März Constantin Steingaden deutscher Ordensgeistlicher, Franziskanerpater und Kirchenmusiker
11. März Barthold Janus deutscher lutherischer Theologe und Generalsuperintendent
16. März Matthias von Krockow polnischer, brandenburgischer Staatsmann, Diplomat und Verwaltungsjurist 74
19. März Christoph Raßler Benediktiner, Theologe, Gelehrter, Abt von Zwiefalten
21. März Caspar Dietrich von Fürstenberg deutscher Kanoniker (zuletzt Dompropst in Mainz), Alchemist, Kavallerieobrist, Künstler 60
24. März Jonathan Goddard britischer Mediziner
26. März Ernst I. Sohn von Herzog Johann III. von Sachsen-Weimar 73
29. März Paul Franz Romanus deutscher Rechtsgelehrter und Hochschullehrer 34
März Anthoni van Noordt niederländischer Organist und Komponist

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. April Zacharias Kniller deutscher Porträtmaler 63
8. April Vitus Erbermann deutscher Jesuit, römisch-katholischer Theologe 77
10. April Dorothea von Sachsen-Altenburg Herzogin von Sachsen-Eisenach 73
10. April Jacques Lagniet französischer Kupferstecher
14. April Caspar Mauritius deutscher Theologe 60
19. April Quirinus Moscherosch deutscher Theologe und Dichter
19. April Johann Hartmann von Rosenbach Fürstbischof von Würzburg 65
25. April Claude Lefèbvre französischer Porträtmaler
29. April Matthäus Ferdinand Sobek von Bilenberg Bischof von Königgrätz; Erzbischof von Prag 56

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Hans Wandal dänischer lutherischer Theologe und Bischof 51
6. Mai August Philipp Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck und Herzog von Oldenburg 62
6. Mai Michael Bergmann deutscher Autor von Nachschlagewerken 41
8. Mai Wilhelm Gumppenberg Jesuit und Professor für Theologie, Volksmissionar 65
17. Mai Georg von Strackwitz Danziger Stadtingenieur, Bauherr, Architekt von Festungswerken 61
18. Mai Stanislaus Lubienietzki polnischer Historiker, Astronom und Vertreter des Sozinianismus 51
18. Mai Jacques Marquette französischer Jesuit und Entdecker 37
19. Mai António Luís de Meneses, 1. Marquês de Marialva portugiesischer Feldherr der Restauraçao 71
25. Mai Gaspard Poussin italienischer Landschaftsmaler
27. Mai Johann Georg Oexle kurfürstlich bairischer Geheimer Ratskanzler
28. Mai Johann Caspar Bernegger 141. Ammeister von Straßburg 63
28. Mai Filadelfo Mugnos italienischer Dichter und Schriftsteller

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. Juni Lothar Friedrich von Metternich-Burscheid Bischof von Speyer, Erzbischof und Kurfürst von Mainz und Bischof von Worms 57
5. Juni John Mordaunt, 1. Viscount Mordaunt englischer Adliger und Politiker 48
8. Juni John Johnston Universalgelehrter 71
11. Juni Dorothea Maria von Sachsen-Weimar Prinzessin von Sachsen-Weimar und durch Heirat Herzogin von Sachsen-Zeitz 33
12. Juni Karl Emanuel II. Herzog von Savoyen 40
13. Juni Christian Hofbeamter und Politiker 47
18. Juni Emanuel Froben Offizier 35
28. Juni Berend Joachim von Mörner kurbrandenburgischer Obrist und Regimentschef

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
8. Juli Philippus van Wichel niederländisch-belgischer Komponist und Violinist des Barock
9. Juli Johann Georg Herzog zu Mecklenburg 46
10. Juli Bertholet Flémal belgischer Maler 61
15. Juli Polykarp von Kuenburg österreichischer Geistlicher, Bischof von Gurk (1675 bis 1696)
17. Juli Jacob Judah Leon jüdischer Gelehrter, Rabbiner und Urheber eines Tempelmodells
20. Juli Christian Ludwig Henneberg deutscher lutherischer Theologe und Generalsuperintendent von Grubenhagen und auf dem Harz 38
26. Juli Jossyf Tukalskyj-Neljubowytsch ukrainischer Geistlicher und Politiker
27. Juli Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne französischer Heerführer und Marschall von Frankreich 63
28. Juli Eberhard von Gemmingen Grundherr in Rappenau

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
5. August Brynjólfur Sveinsson isländischer lutherischer Bischof 69
12. August Carl von Rabenhaupt böhmischer Adliger 73
15. August Nicholas Easton englischer Politiker
29. August Joachim Irgens av Vestervig Großkaufmann, Bergwerksbesitzer, Aristokrat sowie einer der größten Gutsbesitzer in Dänemark 64

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
8. September Friedrich Graf Nassau-Weilburg 35
8. September Amalie zu Solms-Braunfels Hofdame; durch Heirat Prinzessin von Oranien und Gräfin von Nassau 73
13. September Carl von Stein Kanzler in Bayreuth 48
17. September Everhard Höynck Bürgermeister
18. September Karl IV. Herzog von Lothringen und Bar 71
23. September Valentin Conrart französischer Schriftsteller und Gründungsmitglied der Académie française
23. September Heinrich Müller deutscher lutherischer Geistlicher, Theologe und Kirchenlieddichter 43
23. September Katharina Paldauf Gattin des Pflegers der Riegersburg und Opfer eines Hexenprozesses
28. September Lucas Jacobson Debes dänischer Pfarrer und Topograph

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
10. Oktober Alexander II. von Velen Feldmarschall der katholischen Liga im Dreißigjährigen Krieg
13. Oktober Maximilian Rudolf von Schleinitz Generalvikar von Prag, Bischof von Leitmeritz
21. Oktober Johannes de Bruin niederländischer Philosoph, Physiker und Mathematiker 55
21. Oktober Martin Fogel deutscher Arzt und Linguist 41
27. Oktober Gilles Personne de Roberval französischer Mathematiker 73
29. Oktober Christian Hoburg deutscher Theologe und Mystiker 68
Oktober Hendrick Cornelisz. van Vliet holländischer Maler
Oktober James Gregory schottischer Mathematiker und Astronom 36

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
8. November Allart van Everdingen niederländischer Maler
8. November Andreas Hammerschmidt böhmischer Komponist und Organist
10. November Leopoldo de’ Medici italienischer Kardinal und Kunstförderer 58
11. November Tegh Bahadur neunter Guru der Sikhs 54
11. November Thomas Willis englischer Arzt und Anatom 54
12. November Feodossija Prokofjewna Morosowa Bojarin und Unterstützerin Awwakums
14. November August Augspurger Sprachwissenschaftler, Lyriker und Epigrammatiker 55
14. November Jacques Courtois italienischer Maler 53
14. November Johannes Kuen deutscher Dichter des Barock
15. November Cort Adeler norwegischer Seefahrer 52
20. November Christoph Haan deutscher Abt des Klosters Schöntal
21. November Georg Wilhelm I. Herzog von Liegnitz, Brieg und Wohlau 15
29. November Augustin Prescher sächsischer Pfarrer, Gastgeber der Verhandlungen zum Waffenstillstand von Kötzschenbroda 82
30. November Cæcilius Calvert, 2. Baron Baltimore englischer Staatsmann und Lord Proprietor von Maryland

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Dezember Franz Hieß österreichischer Steinmetzmeister und Bildhauer des Barock
6. Dezember John Lightfoot britischer Hebraist, Pfarrer und College-Rektor 73
7. Dezember Maria Teresa Sobieska polnische Prinzessin 2
9. Dezember Johann Polz deutscher Pädagoge und Bibliothekar 70
15. Dezember Jan Vermeer holländischer Maler
18. Dezember Hermann Petersen Lübecker Kaufmann und Ratsherr
19. Dezember Heinrich Haubold von Einsiedel kursächsischer Geheimer Rat 53
21. Dezember Peter van Walenburch Mainzer und Kölner Weihbischof, Kontroverstheologe
22. Dezember Francis Lovelace Gouverneur der englischen Kolonie New York
23. Dezember César de Choiseul, 1er duc de Choiseul französischer Aristokrat, Soldat und Marschall von Frankreich 77
31. Dezember Abraham van Diepenbeeck niederländischer Maler 79

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Jean Ballesdens französischer Jurist und Bibliophiler
Piotr Baryka polnischer Schriftsteller
William Blaxton erster europäischer Siedler in Neuengland
Karl Philibert Ferrara Fiesco, Graf von Candel erster gemeinsamer Obervogt über die südlichen Ämter Württembergs
Girolamo Fantini italienischer Trompeter und Komponist des Barock
Hans Ulrich Franck deutscher Maler und Radierer
Felix Kadlinský tschechischer Schriftsteller und Übersetzer, Jesuit
Gerhard auf dem Keller deutscher Offizier und Stadtkommandant von Bremen
Michael Florent van Langren niederländischer Mathematiker und Astronom
Hans Meilan erster bekannter Handelsgärtner
Jepifanij Slawynezkyj ostslawischer Geistlicher und Gelehrter
Emanuele Tesauro italienischer Rhetoriker, Schriftsteller, Historiker und Dramatiker
Hermann Toppius deutscher evangelisch-lutherischer Geistlicher, Generalsuperintendent und Abt
Taj ul-Alam 14. Sultanin von Aceh
Lucas Vorsterman niederländischer Kupferstecher
Johannes Werlin deutscher Komponist 55
Wolmar Wrangel schwedischer Freiherr und Militär