Svantje Wascher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Svantje Wascher (* 1972 in Georgsmarienhütte) ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und Synchronsprecherin.

Svantje Wascher besuchte von 1993 bis 1996 die Schauspielschule Krauss in Wien und schloss diese mit einem Diplom ab. Seither hatte sie mehrere Engagements an deutschen Theaterhäusern und spielte schon in etlichen Fernsehproduktionen mit. Wascher hatte Gastrollen in SOKO Leipzig und dem hessischen Tatort. In dem Film Stille Post war sie in der Hauptrolle Britta zu sehen. Darüber hinaus ist sie als Synchronsprecherin aktiv. Wascher sprach Constance Zimmer als Dana Gorden in Entourage und Lizette Carrion als Shanda in Dexter. Hauptrollen hatte sie um 2005 in den Anime-Serien Magister Negi Magi und Detektiv Conan inne. Später lieh sie Charles D'Artagnan in Samurai Girls und dessen Fortsetzung Samurai Bride ihre Stimme. 2012 war sie in Titanic: Blood and Steel als Emily Hill und in Die Legende von Korra als Toph Beifong zu hören. Seit 2013 synchronisiert sie Rachelle Lefèvre als Julia Shumway in ihrer Serienhauptrolle in Under the Dome.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]