Département Val-de-Marne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Val-de-Marne)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Département Val-de-Marne
[[Datei:|120px|zentriert|Wappen des Departements Département Val-de-Marne]]
FinistèreCôtes-d’ArmorIlle-et-VilaineMorbihanLoire-AtlantiqueVendéeMancheMayenneOrneCalvadosMaine-et-LoireSartheIndre-et-LoireVienneDeux-SèvresIndreLoir-et-CherEureEure-et-LoirSeine-MaritimeOiseAisneSommePas-de-CalaisNordArdennesMarneMeuseMeurthe-et-MoselleHaute-MarneVosgesMoselleHaut-RhinBas-RhinTerritoire de BelfortCherLoiretYonneAubeCôte-d’OrNièvreHaute-SaôneEssonneYvelinesSeine-et-MarneVal-d’OiseHauts-de-SeineVal-de-MarneSeine-Saint-DenisParisDoubsJuraSaône-et-LoireAllierCreuseHaute-VienneCharenteCharente-MaritimeCorrèzeDordogneGirondePuy-de-DômeLoireRhôneAinHaute-SavoieCantalLotSavoieHaute-LoireIsèreArdècheLandesLot-et-GaronneHautes-AlpesDrômeAlpes-MaritimesVarAlpes-de-Haute-ProvenceVaucluseBouches-du-RhôneGardHéraultLozèreAveyronTarnTarn-et-GaronneGersPyrènèes-AtlantiquesHautes-PyrénéesAudePyrénées-OrientalesHaute-GaronneAriègeHaute-CorseCorse-du-SudVereinigtes KönigreichAndorraGuernseyJerseyNiederlandeBelgienLuxemburgDeutschlandLiechtensteinMonacoÖsterreichSchweizItalienSpanienLage des Departements Département Val-de-Marne in Frankreich
Über dieses Bild
Region Île-de-France
Präfektur Créteil
Unterpräfektur(en) L’Haÿ-les-Roses
Nogent-sur-Marne
Einwohner 1.372.389 (1. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte 5.602 Einw. pro km²
Fläche 245 km²
Arrondissements 3
Kantone 25
Gemeinden 47
Präsident des
Départementrats
Christian Favier[1]
ISO-3166-2-Code FR-94
Lage des Département Val-de-Marne
Lage des Départements Département Val-de-Marne in der
Region Île-de-France

Das Département Val-de-Marne [valdəˈmaʀn] ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 94. Es liegt in der Region Île-de-France im Großraum Paris und umfasst überwiegend die Vororte im Süden und Südosten der Hauptstadt. Das Département ist nach dem Fluss Marne (Marne-Tal) benannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Département Val-de-Marne grenzt im Nordwesten an Paris, im Norden an das Département Seine-Saint-Denis, im Osten an das Département Seine-et-Marne, im Süden an das Département Essonne und im Westen an das Département Hauts-de-Seine.

Zusammen mit den Départements Hauts-de-Seine und Seine-Saint-Denis bildet Val-de-Marne einen Ring um die Stadt Paris, der la petite couronne („kleine Krone“) genannt wird.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Département entstand 1968 bei der Aufteilung der Départements Seine und Seine-et-Oise in kleinere Départements. Die Ordnungsnummer 94 weicht daher von der alphabetischen Reihenfolge ab.

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bevölkerungsreichsten Gemeinden des Départements Val-de-Marne sind:

Stadt Einwohner
(2015)
Arrondissement
Créteil 90.739 Créteil
Vitry-sur-Seine 92.531 Créteil
Champigny-sur-Marne 76.508 Nogent-sur-Marne
Saint-Maur-des-Fossés 75.168 Créteil
Ivry-sur-Seine 59.572 Créteil
Villejuif 56.661 L'Haÿ-les-Roses
Maisons-Alfort 54.915 Créteil
Fontenay-sous-Bois 53.649 Nogent-sur-Marne
Vincennes 49.461 Nogent-sur-Marne
Alfortville 44.410 Créteil

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden und Arrondissemente im Département Val-de-Marne

Das Département Val-de-Marne gliedert sich in 3 Arrondissements, 25 Kantone und 47 Gemeinden:

Arrondissement Kantone Gemeinden Einwohner
1. Januar 2015
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Créteil 14 23 000000000712934.0000000000712.934 146,48 000000000004867.00000000004.867 941
L’Haÿ-les-Roses 5 10 000000000262849.0000000000262.849 35,40 000000000007425.00000000007.425 943
Nogent-sur-Marne 9 14 000000000396606.0000000000396.606 63,16 000000000006279.00000000006.279 942
Département Val-de-Marne 25 47 000000001372389.00000000001.372.389 245,04 000000000005601.00000000005.601 94

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Département Val-de-Marne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. valdemarne.fr abgerufen am 3. Mai 2015.
Départementseinteilung der Île-de-France vor und nach 1968

Koordinaten: 48° 47′ N, 2° 27′ O