Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Blogbeitrag Umgang mit unseren Nutzerdaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite gehört zum Wikipedia-Archiv.

Der Inhalt dieser Seite ist nicht mehr aktuell. Sie wird aber nicht gelöscht, damit die Geschichte der Wikipedia nicht verlorengeht. Falls es sich um eine Arbeitsunterlage handelt, ist sie womöglich durch andere Seiten ersetzt worden. Bestehende Weiterleitungen auf diese Seite sollen das Wiederauffinden ermöglichen.

Wenn du meinst, diese Seite sei weiterhin von aktueller Bedeutung, solle weiter benutzt werden und ihre Funktion sei nicht besser in bestehende Seiten integriert, dann kümmere dich bitte um ihre Aktualisierung.

Hier wird ein Aufruf deutschsprachiger Wikipedia-Communitymitglieder an die Wikimedia-Foundation zur derzeit geplanten Neufassung der WMF-Datenschutzrichtlinie vorbereitet. Er soll samt englischer Übersetzung im Blog von Wikimedia Deutschland veröffentlicht werden (siehe auch diese und diese und diese und aktuell wieder diese Diskussion).

Update
Dieser Aufruf wurde inzwischen im Kurier, auf dem Blog von Wikimedia Deutschland und auf meta:Talk:Privacy_policy veröffentlicht. Weitere Diskussionsbeiträge und/oder Zeichnungen bitte auf meta. Beste Grüße, Denis Barthel (WMDE) (Diskussion) 17:02, 20. Dez. 2013 (CET)

Ausgangslage[Quelltext bearbeiten]

Im Zuge der Enthüllungen von Edward Snowden, aber auch des Umzugs der Programme vom Toolserver nach WikiLabs ist es innerhalb der Community zu einigen Diskussionen bezüglich der Benutzerdaten und des Umgangs damit gekommen. Als angemeldeter Benutzer stehen einerseits diverse Sicherheiten zur Verfügung:

  • Die Anmeldung erlaubt Pseudonyme.
  • Die IP-Adresse angemeldeter Benutzer wird nicht offengelegt. Nur Checkuser können diese einsehen.
  • Benutzer haben ein Recht auf Anonymität. Das betrifft alle Arten persönlicher Daten: Namen, Alter, Herkunft, Geschlechtszugehörigkeit, Familienstand, Berufs- oder Bildungsstand, religiöse oder politische Ansichten, sexuelle Orientierung usw.
  • Als direkte Reaktion auf Snowdens Enthüllungen wird seit Sommer 2013 das HTTPS-Protokoll als Standard verwendet (siehe meta:HTTPS), damit u. a. von außen nicht mehr sichtbar sein soll, welche Seiten von welchem Benutzer aufgerufen werden und welche Informationen er sendet.

Andererseits werden alle Beiträge eines Benutzers mit genauem Zeitstempel festgehalten. Der Zugriff auf diese Daten ist jedermann zugänglich und ermöglicht die Erstellung von Benutzerprofilen. Solange die Werkzeuge dazu auf dem Toolserver liefen, waren Benutzerprofile aus aggregierten Daten nur nach Einverständniserklärung des jeweiligen Benutzers möglich (Opt-in-Verfahren). Das lag daran, dass der Toolserver von Wikimedia Deutschland betrieben wurde und deutschem Datenschutzrecht unterlag, einem der strengsten der Welt. Es gab aber auch schon Auswertungswerkzeuge unabhängig von der Foundation oder eines ihrer Chapter. Als Beispiel sei Wikichecker genannt, der allerdings lediglich die englische Wikipedia betrifft.

Der Umzug der Programme nach WikiLabs und damit das Ende des deutschen Datenschutzrechts auf ihre Funktionalität führte zu einem Meinungsbild, ob bei X!’s Edit Counter weiterhin ein Opt-in als freiwillige Selbstbeschränkung verbindlich sein oder ob darauf gänzlich verzichtet werden sollte. Das Meinungsbild ergab eine Mehrheit von 259 Stimmen für den Beibehalt von Opt-in, 26 Benutzer sprachen sich für eine Opt-out-Lösung aus und 195 stimmten für einen Verzicht einer Beschränkungsmöglichkeit. In direkter Folge auf dieses Ergebnis wurde als neues Werkzeug der Deep User Inspector programmiert, der projektübergreifend ohne Einspruchsmöglichkeit aggregierte Benutzerdaten anbietet. Neben den reinen Zahlen der Beiträge werden beispielsweise Statistiken zu den Uhrzeiten der einzelnen Wochentage geliefert, an denen ein Benutzer tätig war, Auflistungen zum Abstimmverhalten oder eine Karte, die die Lage der Objekte anzeigt, in deren Artikeln er editiert hat. Diese Datenaggregierung ermöglicht einfache Rückschlüsse auf jeden einzelnen Benutzer: Eine Anhäufung von Bearbeitungen an Artikeln einer bestimmten Region z. B. lässt mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf schließen, wo jemand lebt.

Problematik[Quelltext bearbeiten]

Dass Benutzerdaten bei jeder Bearbeitung erfasst werden, ist jedem Benutzer bekannt. Es besteht jedoch ein gravierender Unterschied zwischen einem einzelnen Datensatz und einer aggregierten Darstellung dieser Daten. Mit ihrer Hilfe kann das Recht auf Anonymität aufgeweicht, im schlechtesten Fall ganz ausgehebelt werden. Einige Beispiele:

  • Eine Auflistung der Uhrzeiten, an denen jemand editiert, lässt im Allgemeinen darauf schließen, in welcher Zeitzone er sich befindet.
  • Anhand der Koordinaten von Artikeln, die jemand bearbeitet hat, lässt sich meist noch viel genauer ablesen, woher jemand stammt. Es ist eher die Ausnahme, dass jemand lediglich ein Gebiet X bearbeitet, obwohl er aus Y stammt.
  • Am genauesten ist dabei eine Analyse der Koordinaten von Fotostandorten, denn für ein Foto muss man vor Ort gewesen sein.
  • Herkunftsort und Fotostandorte geben Auskunft über Fortbewegungsmöglichkeiten (beispielsweise Besitz eines Autos), -wege und -zeiten. Bei Benutzern, die viele Fotos hochladen, sind Bewegungsprofile möglich.
  • Zeitanalysen über genaue Tage im Jahr ermöglichen Rückschlüsse auf den Familienstand. Wer regelmäßig während Ferienzeiten nicht editiert, ist mit großer Wahrscheinlichkeit entweder Schüler oder Elternteil. Oder Lehrer.
  • Wird an bestimmten Feiertagen nicht editiert, lässt sich eine Glaubensrichtung erahnen.
  • Fotostandorte im Ausland verraten entweder Urlaubsziele und damit unter Umständen etwas über die finanzielle Situation oder den Beruf des Fotografen.
  • Wenn sich anhand der Uhrzeiten, an denen jemand editiert, herauslesen lässt, dass dies während der Arbeitszeit geschieht, macht er sich in Ländern oder in Unternehmen, in denen dies verboten ist, besonders angreifbar. Im schlechtesten Fall kann jemand, der ihm schaden will und womöglich noch mehr über ihn weiß (nichts Ungewöhnliches für jemanden, der seit mehreren Jahre editiert), die Information an seinen Arbeitgeber weiterreichen. Innerwikipedianische Streitigkeiten würden damit ins Realleben getragen.

Vorschläge[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia steht in der Liste der weltweit meistaufgerufenen Seiten auf Platz 5. Wie Wikipedia mit ihren Benutzern umgeht, hat daher Vorbildcharakter. Es ist unlogisch und unsinnig, auf der einen Seite den Schutz der Benutzer zu erhöhen, auf der anderen Seite aber zuzulassen, dass das Recht auf Anonymität ausgehöhlt wird. Das Wertvollste der Wikipedia, von Commons und der anderen Projekte sind ihre Benutzer. Sie erstellen die Inhalte, die ihren Erfolg begründen. Aber sie selbst sind nicht die Inhalte. Es gilt, sie zu schützen.

Die Foundation sollte sich verpflichten, den Schutz ihrer angemeldeten Benutzer höher zu bewerten und entsprechende Schritte einzuleiten. In einem ersten Schritt gehört dazu die Selbstverpflichtung, bei allen Werkzeugen auf ihren eigenen Servern, die der detaillierten Benutzerdatenaggregierung dienen, analog den Regeln für den Toolserver wieder verpflichtend ein Opt-in zu verlangen. Dieses kann z. B. für alle Benutzer über die Einstellungen erfolgen. Seit der Gründung der Wikipedia im Jahre 2001 ist das Projekt gewachsen, ohne dass solche Werkzeuge dazu zwingend notwendig gewesen wären. Es ist kein Grund erkennbar, warum das für die Zukunft anders sein sollte. Die Community ermöglicht durch ihr Schaffen freier Inhalte erst die Spendengelder, mit denen WikiLabs betrieben wird. Dass damit gleichzeitig ihr Recht auf Anonymität gegen ihre Meinungsmehrheit hintergangen werden kann, ist absurd.

Damit die Auswertung von Benutzerdaten nicht auf Servern außerhalb der Foundation stattfinden kann, müssen auch weitergehende Schritte unternommen werden:

  • Dumps der Wikipedia sollten keine detaillierten Benutzerinformationen mehr enthalten. Die Lizenz verlangt lediglich die Namensnennung der Autoren, nicht die Uhrzeit oder den Tag ihrer Bearbeitungen.
  • Der Zugriff auf die API sollte bezüglich der Benutzerdaten beschränkt werden.
  • Es wäre zu überlegen, ob es überhaupt notwendig und den Projektzielen dienlich ist, die IP-Adressen angemeldeter Benutzer (sofern gespeichert) sowie die Zeitstempel aller Aktionen dauerhaft minutengenau zu speichern und anzuzeigen. Eine zeitliche Grenze könnte hier sein, wie lange Checkuser-Abfragen sinnvoll getätigt werden können. Daten, die nicht vorhanden sind, können auch nicht für andere Zwecke missbraucht werden.

Unterstützende[Quelltext bearbeiten]

Pro[Quelltext bearbeiten]

  1. Martina Disk. 21:28, 24. Nov. 2013 (CET)
  2. NNW 18:52, 26. Nov. 2013 (CET)
  3. ireas :disk: 19:23, 26. Nov. 2013 (CET)
  4. Henriette (Diskussion) 19:24, 26. Nov. 2013 (CET)
  5. Raymond Disk. 08:38, 27. Nov. 2013 (CET)
  6. Richard Zietz 8) 22:18, 27. Nov. 2013 (CET)
  7. Alchemist-hp (Diskussion) 23:47, 27. Nov. 2013 (CET)
  8. Lencer (Diskussion) 11:54, 28. Nov. 2013 (CET)
  9. Smial (Diskussion) 00:09, 29. Nov. 2013 (CET)
  10. Charlez k (Diskussion) 11:55, 29. Nov. 2013 (CET)
  11. elya (Diskussion) 19:07, 29. Nov. 2013 (CET)
  12. Krib (Diskussion) 20:26, 29. Nov. 2013 (CET)
  13. Jbergner (Diskussion) 09:36, 30. Nov. 2013 (CET)
  14. TMg 12:55, 30. Nov. 2013 (CET)
  15. AFBorchertD/B 21:22, 30. Nov. 2013 (CET)
  16. Sargoth 22:06, 2. Dez. 2013 (CET)
  17. Hilarmont 09:27, 3. Dez. 2013 (CET)
  18. --Kölner sprinter farbig.svg Poldine - AHA 13:09, 3. Dez. 2013 (CET)
  19. XenonX3 – (RIP Lady Whistler) 13:11, 3. Dez. 2013 (CET)
  20. -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 13:19, 3. Dez. 2013 (CET)
  21. --muns (Diskussion) 13:22, 3. Dez. 2013 (CET)
  22. --Hubertl (Diskussion) 13:24, 3. Dez. 2013 (CET)
  23. --Aschmidt (Diskussion) 13:28, 3. Dez. 2013 (CET)
  24. Anika (Diskussion) 13:32, 3. Dez. 2013 (CET)
  25. K@rl 13:34, 3. Dez. 2013 (CET)
  26. --DaB. (Diskussion) 13:55, 3. Dez. 2013 (CET) (Auch wenn ich das mit den Dumps etwas übertrieben finde.)
  27. --AndreasPraefcke (Diskussion) 14:05, 3. Dez. 2013 (CET) Gerade das mit den Dumps ist wichtig, und auch auf den Wikipedia-Websites sollte diese Info nicht angezeigt werden. So ungefähr (nicht genauer durchdacht, nur als ungefähre Idee): Edits von heute: wie gehabt sekundengenau angezeigt, Edits von dieser Woche: minutengenau, Edits der letzten sches Wochen: stundengenau, Edits der letzten 12 Monate: tagesgenau, Edits davor: monatsgenau – die Reihenfolge muss natürlich gewahrt werden; Edits und darauffolgende reine Reverts: ganz aus der Datenbank raus)
    Man sollte aber trotz berechtigter Interessen am Datenschutz nicht vergessen, dass diese Art der Datums-/Zeitbeschneidung ein zweischneidiges Schwert ist. Versionsgeschichtenimporte einerseits und URV-Prüfungen andererseits würden deutlich erschwert ;-) -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 14:19, 3. Dez. 2013 (CET) (wobei für letzteres eine tagesgenaue Anzeige für den Vergleich mit Webarchiv reichen würde)
  28. --Mabschaaf 14:08, 3. Dez. 2013 (CET)
  29. --Itti 14:28, 3. Dez. 2013 (CET)
  30. ...Sicherlich Post 14:52, 3. Dez. 2013 (CET)
  31. --Odeesi talk to me rate me 16:29, 3. Dez. 2013 (CET)
  32. --gbeckmann Diskussion 17:23, 3. Dez. 2013 (CET)
  33. --Zinnmann d 17:24, 3. Dez. 2013 (CET)
  34. --Kolossos 17:41, 3. Dez. 2013 (CET)
  35. -- Andreas Werle (Diskussion) (heute mal "ohne" Zeitstempel...)
  36. --Gleiberg (Diskussion) 18:03, 3. Dez. 2013 (CET)
  37. --Jakob Gottfried (Diskussion) 18:30, 3. Dez. 2013 (CET)
  38. --Wiegels „…“ 18:55, 3. Dez. 2013 (CET)
  39. --Pyfisch (Diskussion) 20:29, 3. Dez. 2013 (CET)
  40. -- NacowY Disk 23:01, 3. Dez. 2013 (CET)
  41. -- RE rillke fragen? 23:17, 3. Dez. 2013 (CET) Ja. Natürlich nicht nur die API, sondern auch die "normalen Seiten" (index.php) sollten ein (sinnvolles) Limit haben. Eine Einschränkung von Endanwendungen durch Richtlinien lehne ich ab, genauso wie überstürztes Handeln. Man wird viel abwägen müssen und eventuell Ausnahmen für bestimmte Benutzergruppen schaffen müssen oder neue Wege, Daten darzustellen. Checkuser-Daten werden meines Wissens automatisch nach 3 Mon. gelöscht: S. Benutzer:Catfisheye/Fragen_zur_Checkusertätigkeit_auf_Commons#cite_ref-5
  42. --Christian1985 (Disk) 23:25, 3. Dez. 2013 (CET)
  43. --Jocian 04:45, 4. Dez. 2013 (CET)
  44. -- CC 04:50, 4. Dez. 2013 (CET)
  45. --Don-kunDiskussion 07:10, 4. Dez. 2013 (CET)
  46. --Zeitlupe (Diskussion) 09:09, 4. Dez. 2013 (CET)
  47. --Geitost 09:25, 4. Dez. 2013 (CET)
  48. Everywhere West (Diskussion) 09:29, 4. Dez. 2013 (CET)
  49. -jkb- 09:29, 4. Dez. 2013 (CET)
  50. -- Wurmkraut (Diskussion) 09:47, 4. Dez. 2013 (CET)
  51. Simplicius Hi… ho… Diderot! 09:53, 4. Dez. 2013 (CET)
  52. --Hosse Talk 12:49, 4. Dez. 2013 (CET)
  53. Port(u#o)s 12:57, 4. Dez. 2013 (CET)
  54. --Howwi (Diskussion) 14:26, 4. Dez. 2013 (CET)
  55.  — Felix Reimann 17:17, 4. Dez. 2013 (CET)
  56. --Bubo 18:30, 4. Dez. 2013 (CET)
  57. --Coffins (Diskussion) 19:22, 4. Dez. 2013 (CET)
  58. --Firefly05 (Diskussion) 20:09, 4. Dez. 2013 (CET)
  59. Es geht darum, den Grundsatz und das Regel-Ausnahme-Schema klarzustellen. --Björn 20:13, 4. Dez. 2013 (CET)
  60. --V ¿ 21:46, 4. Dez. 2013 (CET)
  61. --Merlissimo 21:59, 4. Dez. 2013 (CET)
  62. --Stefan »Στέφανος«  22:02, 4. Dez. 2013 (CET)
  63. -<)kmk(>- (Diskussion) 22:57, 4. Dez. 2013 (CET)
  64. --lutki (Diskussion) 23:06, 4. Dez. 2013 (CET)
  65. -- Ukko 23:22, 4. Dez. 2013 (CET)
  66. --Video2005 (Diskussion) 02:17, 5. Dez. 2013 (CET)
  67. --Baumfreund-FFM (Diskussion) 07:30, 5. Dez. 2013 (CET)
  68. --dealerofsalvation 07:35, 5. Dez. 2013 (CET)
  69. --Gripweed (Diskussion) 09:32, 5. Dez. 2013 (CET)
  70. --Sinuhe20 (Diskussion) 10:05, 5. Dez. 2013 (CET)
  71. --PerfektesChaos 10:22, 5. Dez. 2013 (CET)
  72. --Tkarcher (Diskussion) 13:51, 5. Dez. 2013 (CET)
  73. --BishkekRocks (Diskussion) 14:43, 5. Dez. 2013 (CET)
  74. --PG ein miesepetriger Badener 15:34, 5. Dez. 2013 (CET)
  75. --He3nry Disk. 16:32, 5. Dez. 2013 (CET)
  76. --Sjokolade (Diskussion) 18:15, 5. Dez. 2013 (CET)
  77. --Lienhard Schulz Post 18:43, 5. Dez. 2013 (CET)
  78. --Kein Einstein (Diskussion) 19:35, 5. Dez. 2013 (CET)
  79. --Stefan (Diskussion) 22:19, 5. Dez. 2013 (CET)
  80. --Rauenstein 22:58, 5. Dez. 2013 (CET)
  81. --Anka Wau! 23:45, 5. Dez. 2013 (CET)
  82. --es grüßt ein Fröhlicher DeutscherΛV¿? Diskussionsseite 06:42, 6. Dez. 2013 (CET)
  83. --Doc.Heintz 08:55, 6. Dez. 2013 (CET)
  84. --Shisha-Tom ohne Uhrzeit, 6. Dez. 2013
  85. --BesondereUmstaende (Diskussion) 14:57, 6. Dez. 2013 (CET)
  86. --Varina (Diskussion) 16:37, 6. Dez. 2013 (CET)
  87. --Studmult (Diskussion) 17:30, 6. Dez. 2013 (CET)
  88. --GT1976 (Diskussion) 20:51, 6. Dez. 2013 (CET)
  89. --Wikifreund (Diskussion) 22:04, 6. Dez. 2013 (CET)
  90. --Wnme 23:07, 6. Dez. 2013 (CET)
  91. -- ST 00:47, 7. Dez. 2013 (CET)
  92. --Flo Beck (Diskussion) 13:45, 7. Dez. 2013 (CET)
  93. IW 16:34, 7. Dez. 2013 (CET)
  94. --Blech (Diskussion) 17:48, 7. Dez. 2013 (CET)
  95. --Falkmart (Diskussion) 18:21, 8. Dez. 2013 (CET)
  96. --Partynia RM 22:53, 8. Dez. 2013 (CET)
  97. --ElRaki 01:09, 9. Dez. 2013 (CET) so viele Benutzerdaten wie möglich löschen/so wenig Benutzerdaten wie unbedingt nötig behalten
  98. --Benutzerin:MoSchle--MoSchle (Diskussion) 03:57, 9. Dez. 2013 (CET)
  99. --Daniel749 Disk. (STWPST) 16:32, 9. Dez. 2013 (CET)
  100. --Knopfkind 21:19, 9. Dez. 2013 (CET)
  101. --Saibot2 (Diskussion) 23:14, 9. Dez. 2013 (CET)
  102. --Atlasowa (Diskussion) 15:03, 10. Dez. 2013 (CET) Der Aufruf richtet sich aber ebenso an WMDE, die ja die Abschaffung des Toolservers beschlossen hat und damit die Entwicklung zum DUI ermöglicht hat. Nur Briefträger zu WMF sein ist zu wenig. Wenn WMDE sich Gutachten zur Spendenkultur in Deutschland schreiben lassen kann, um beim WMF Lobbyismus für eine eigene Spendensammlung zu machen, dann kann WMDE ja wohl auch Gutachten zum dt./europ. Datenschutz in Auftrag geben.
  103. ----Fussballmann Kontakt 21:38, 10. Dez. 2013 (CET)
  104. --Steinsplitter (Disk) 23:40, 10. Dez. 2013 (CET)
  105. --Gps-for-five (Diskussion) 03:03, 11. Dez. 2013 (CET)
  106. --Kolja21 (Diskussion) 03:55, 11. Dez. 2013 (CET)
  107. --Laibwächter (Diskussion) 09:50, 11. Dez. 2013 (CET)
  108. -- Achim Raschka (Diskussion) 15:18, 11. Dez. 2013 (CET)
  109. --Alabasterstein (Diskussion) 20:32, 13. Dez. 2013 (CET)
  110. --Grueslayer Sword Icon Horizontal.png Diskussion 10:51, 14. Dez. 2013 (CET)
  111. Daten nur erheben, wenn unbedingt für den Betrieb (bzw. rechtlich) notwendig. Alles andere sollte gar nicht erhoben werden. Die Rückschlüsse auf die Zeitzonen und das Wohngebiet (häufig auch von Benutzern selbst angegeben) sehe ich gar nicht als gravierend an. Vielmehr, dass im Wiki alles protokolliert wird. Die halte ich nicht für nötig. Wer muss schon wissen, wer vor 10 Jahren wo genau editiert hat. Nach einem Jahr sollte die Vorratsdatenspeicherung anonymisiert werden (also in der Artikelhistorie kanns dirn bleiben, da nötig, jedoch nicht in der Benutzer-Beitragsliste).--Alberto568 (Diskussion) 21:51, 14. Dez. 2013 (CET)
  112. --Horgner (Diskussion) 15:48, 16. Dez. 2013 (CET)
  113. --Oursana (Diskussion) 21:52, 16. Dez. 2013 (CET)
  114. --Meslier (Diskussion) 23:53, 16. Dez. 2013 (CET)
  115. -- Martin Bahmann (Diskussion) 09:20, 18. Dez. 2013 (CET)
  116. DerHexer (Disk.Bew.) 15:24, 19. Dez. 2013 (CET)
  117. Neotarf (Diskussion) 01:58, 20. Dez. 2013 (CET)
  118. --Lutheraner (Diskussion) 13:17, 20. Dez. 2013 (CET)
  119. --Geolina mente et malleo 18:21, 20. Dez. 2013 (CET)
  120. Slowking4 (Diskussion) 00:06, 22. Dez. 2013 (CET)
  121. --All Apatcha (lam2me) 11:34, 22. Dez. 2013 (CET)
  122. --Ul1-82-2 (Diskussion) 22:02, 22. Dez. 2013 (CET)
  123. --PowerMCX Sprich zu mir! +/- 12:12, 23. Dez. 2013 (CET)
  124. Okmijnuhb (Diskussion) 18:15, 24. Dez. 2013 (CET)
  125. --Brainswiffer (Disk) 14:45, 29. Dez. 2013 (CET) Ich stehe zu dem was ich sage - bin aber gegen jeden Missbrauch dessen über das Gesagte hinaus, etwa um mich zu "profilen" oder anders über mich zu spekulieren.
  126. --Schwalbe Disk. 20:45, 30. Dez. 2013 (CET)
  127. --Alupus (Diskussion) 09:39, 2. Jan. 2014 (CET)
  128. --Senf (Diskussion) 18:00, 2. Jan. 2014 (CET)
  129. -- UKoch (Diskussion) 20:08, 2. Jan. 2014 (CET)
  130. -- Bunnyfrosch 14:18, 3. Jan. 2014 (CET)
  131. --Siegfried von Brilon (Diskussion) 18:58, 4. Jan. 2014 (CET)
  132. --Ingo@ 14:47, 15. Jan. 2014 (CET)

Kontra[Quelltext bearbeiten]

  1. Dann mache ich mal das Kontra auf. Wer was zu sagen hat, muss auch dazu stehen. Dummes Zeug labern und sich auf Anon zu berufen ist feige und muss nicht beachtet werden. Wenigstens die geloggte IP macht mögliche Straftaten im Internet (auch Idiotie genannt) nachvollziehbar. Den Namen muss nicht jeder wissen, aber volle Anonymität ? Warum sind denn dann hier keine Proxies zugelassen ? 79.227.84.138 14:24, 20. Dez. 2013 (CET) ps: Da fällt mir noch ein - wenn ich bei meinen Nachbarn reihenweise was in den Briefkasten werfe, muss dabei Impressum zu finden sein. ?-)
    Ich fürchte, den Grundgedanken dieser Seite hast du nicht verstanden. Und da morgen schon jemand ganz anderes deine jetzige IP haben wird, ist deine Stimme hier so auch ziemlich sinnlos. NNW 15:20, 20. Dez. 2013 (CET)
Entschuldige bitte, dass Du nicht den Sinn einer reinen Meinungsäußerung verstanden hast. 79.227.84.138 22:38, 20. Dez. 2013 (CET)

Weblinks[Quelltext bearbeiten]