Capricorn-Coast-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Capricorn-Coast-Nationalpark
Hibiscus divaricatus
Hibiscus divaricatus
Capricorn-Coast-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 23° 7′ 20″ S, 150° 44′ 38″ O
Lage: Queensland, Australien
Besonderheit: Felsige Kaps, Regenwald
Nächste Stadt: Yeppoon
Fläche: 175 ha [1]
Gründung: 1994 [2]
i2i3i6

Der Capricorn-Coast-Nationalpark (engl.: Capricorn Coast National Park) ist ein Nationalpark im Osten des australischen Bundesstaates Queensland. Er liegt 535 Kilometer nordwestlich von Brisbane und 5 Kilometer südlich von Yeppoon.[3]

Der Nationalpark besteht aus sechs einzelnen Teilen, von denen vier öffentlich zugänglich sind. Dies sind Double Head, Rosslyn Head, Bluff Point und Coconut Point.[4] Einige der Teile waren bereits von 1943 an selbstständige Nationalparks, bevor sie 1994 zum Capricorn-Coast-Nationalpark zusammengefasst wurden.[2]

Geländeformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felsige Kaps, die sich vor 73–79 Mio. Jahren gebildet haben, sind die wesentliche Oberflächenform des Nationalparks. Die Kaps bieten großartige Ausblicke auf die vorgelagerten Inseln (Keppel Islands) und das Hinterland der Küste.[4]

Flora[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Park findet sich Küstenheideland und lichter Wald, sowie Regenwald und Tussock-Grasland.[4]

Zufahrt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Yeppoon aus führt die Küstenstraße nach Süden an den einzelnen Teilen des Parks vorbei. Double Head und Rosslyn Head liegen dabei am nächsten an der Stadt.[4]

Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Zelten im Park ist genauso wenig gestattet wie die Mitnahme von Haustieren. Am Bluff Point gibt es einen Rundwanderweg und einen Picknickplatz.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  2. a b Capricorn Coast National Park - Management Plan 2010. Department of Environment and Resource Management. Abgerufen am 29. Oktober 2012 (pdf, englisch; 4,8 MB)
  3. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 11
  4. a b c d e Capricorn Coast National Park. Department of Environment and Resource Management. Abgerufen am 29. Oktober 2012