Dawes-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dawes-Nationalpark
Dawes-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 24° 32′ 9,7″ S, 151° 16′ 52,4″ O
Lage: Queensland, Australien
Nächste Stadt: 40 km von Monto
Fläche: 46,3 km² [1]
Gründung: 2006 [1]
i2i3i6

Der Dawes-Nationalpark (englisch Dawes National Park) ist ein 46,3 Quadratkilometer großer Nationalpark in Queensland, Australien.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Park befindet sich 75 Kilometer südlich von Gladstone und 40 Kilometer nordöstlich von Monto. Es gibt weder Zufahrtsstraßen noch Besuchereinrichtungen.[2]

In der Nachbarschaft liegen die Nationalparks Wietalaba, Bulburin und Cania Gorge.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name des Parks ist abgeleitet von der Dawes Range, eine Bergkette, deren höchste Erhebung mit 916 Meter im Norden des Nationalparks liegt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)
  2. Parks of Boyne Valley and surrounds (Memento des Originals vom 28. September 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nprsr.qld.gov.au (PDF; 220 kB), Queensland Parks and Wildlife Service, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)
  3. 25°S 151°E Coominglah – Queensland by Degrees (Memento des Originals vom 20. April 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rgsq.org.au, Royal Geographical Society of Queensland, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)