Gatton-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gatton-Nationalpark
Streifen-Panthervogel (Pardalotus striatus)
Streifen-Panthervogel (Pardalotus striatus)
Gatton-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 27° 36′ 21″ S, 152° 18′ 6″ O
Lage: Queensland, Australien
Nächste Stadt: 6 km von Gatton
Fläche: 426 ha [1]
Gründung: 2006 [1]
i2i3i6

Der Gatton-Nationalpark (englisch Gatton National Park) ist ein 426 Hektar großer Nationalpark in Queensland, Australien.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er liegt in der Region Darling Downs etwa 75 Kilometer westlich von Brisbane und 35 Kilometer östlich von Toowoomba. Die nächstgelegene Stadt ist Gatton. Von hier erreicht man den Park über die Woodlands Road Richtung Süden, den man nach etwa 6 Kilometern passiert. Im Park gibt es lediglich Forststraßen, es existieren keine Besuchereinrichtungen.[2]

In der Nachbarschaft liegen die Nationalparks Lockyer, D’Aguilar und Main-Range.

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Nationalpark schützt bis zu 200 Meter hoch gelegenen trockenen Regenwald und offenen Eukalyptuswald.[2]

Über 50 verschiedene Vogelarten sind im Park heimisch. Besonders häufig zu beobachten sind der Weißkinn-Honigschmecker (Melithreptus albogularis), der Streifen-Panthervogel (Pardalotus striatus), der Graubrust-Dickkopf (Colluricincla harmonica) und der Rotrücken-Staffelschwanz (Malurus melanocephalus). Daneben leben Fleckenpythons (Antaresia maculosa), Feuerschwanz-Skinke (Morethia taeniopleura) und Kleine Schmalfußbeutelmäuse (Sminthopsis murina).[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)
  2. a b OSM - Gatton National Park, OpenStreetMap, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)
  3. Species List, Queensland Parks and Wildlife Service, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)