Malaan-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malaan-Nationalpark
Malaan-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 17° 35′ 25″ S, 145° 33′ 23″ O
Lage: Queensland, Australien
Nächste Stadt: 9 km von Ravenshoe
Fläche: 24,73 km² [1]
Gründung: 2005 [1]
i2i3i6

Der Malaan-Nationalpark (englisch Malaan National Park) ist ein 25 Quadratkilometer großer Nationalpark in Queensland, Australien. Aufgrund einer Vielzahl von endemischen Vogelspezies ist der Park ein Teil der Wooroonooran Important Bird Area und des UNESCO-Weltnaturerbe Wet Tropics of Queensland.[2] Er umfasst den Gipfel und das Umland des 1390 Meter hohen Millaa Millaa Mountain.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Park befindet sich in der Region North Queensland. Er liegt 50 Kilometer westlich von Innisfail und 70 Kilometer südlich von Cairns. Zu erreichen ist er von Ravenshoe über den Kennedy Highway. Es gibt weder ausgewiesene Zufahrtsstraßen noch Besuchereinrichtungen.

In der Nachbarschaft liegen die Nationalparks Mount Hypipamee, Millstream Falls und Tully Falls.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)
  2. Important Bird Areas (IBAs) - Wooroonooran, www.birdlife.org, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)