Geham-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geham-Nationalpark
Heimische Kirsche (Exocarpos cupressiformis)
Heimische Kirsche (Exocarpos cupressiformis)
Geham-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 27° 23′ 18″ S, 152° 2′ 15″ O
Lage: Queensland, Australien
Nächste Stadt: 20 km von Toowoomba
Fläche: 22 ha [1]
Gründung: 2006 [1]
i2i3i6

Der Geham-Nationalpark (englisch Geham National Park) ist ein 22 Hektar großer Nationalpark in Queensland, Australien.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er liegt in der Region Darling Downs etwa 100 Kilometer westlich von Brisbane und 250 Kilometer südlich von Hervey Bay. Die nächstgelegene Stadt ist Toowoomba. Von hier erreicht man den Park über den New England Highway Richtung Norden. Nach etwa 20 Kilometern, zwischen den beiden Orten Geham und Hampton, zweigt die Aberdein Road nach Südosten in den Park ab. Es gibt keine Besuchereinrichtungen.[2]

In der Nachbarschaft liegen die Nationalparks Lockyer, Hampton, Ravensbourne und Crows-Nest.

Flora[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Nationalpark schützt einen kleinen Flecken Primärwald aus Sydney Blue Gums (Eucalyptus saligna), Blackbutts (Eucalyptus pilularis) und Tallowwood (Eucalyptus microcorys).[3]

Im Unterholz finden sich Farne, Sandelholzgewächse, zum Beispiel die Heimische Kirsche (Exocarpos cupressiformis), Nachtschatten und Orchideen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)
  2. OSM - Geham National Park, OpenStreetMap, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)
  3. a b Species List, Queensland Parks and Wildlife Service, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)