Forty-Mile-Scrub-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Forty-Mile-Scrub-Nationalpark
Four-barred Swordtail (Protographium leosthenes)
Four-barred Swordtail (Protographium leosthenes)
Forty-Mile-Scrub-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 18° 5′ 22″ S, 144° 51′ 44″ O
Lage: Queensland, Australien
Besonderheit: Trockener Regenwald
Nächste Stadt: Mount Surprise
Fläche: 63,3 km² [1]
Gründung: 1970 [2]
Australische Großschabe (Macropanesthia rhinoceros)
Australische Großschabe (Macropanesthia rhinoceros)
i2i3i6

Der Forty-Mile-Scrub-Nationalpark (engl.: Forty Mile Scrub National Park) ist ein Nationalpark im Nordosten des australischen Bundesstaates Queensland.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er liegt 1.342 Kilometer nordwestlich von Brisbane, 130 Kilometer südwestlich von Innisfail und 120 Kilometer östlich von Georgetown am Kennedy Highway.[3]

In der Nachbarschaft liegen die Nationalparks Undara-Volcanic und Kinrara.

Geländeformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Nationalpark liegt auf dem vulkanischen McBride-Plateau. Dort entspringen The Lynd Creek, der Barwon Creek und der Cleanskin Creek, alles Nebenflüsse des Einasleigh River.[4]

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hochfläche ist mit trockenem Regenwald bewachsen und stellt einen der wenigen Plätze dar, wo man diese ehedem in der Region weit verbreitete Vegetationsform noch finden kann. Dort finden sich Flaschenbäume, Zedrachbäume, Feigenbäume und Johannisbrotbäume.[4]

Während Koalas nur zeitweise in diesem Park leben, kann man Possums, Skinke, Schmetterlinge und viele Vogelarten das ganze Jahr über dort antreffen. Ebenso ist die Australische Großschabe (Macropanesthia rhinoceros), die weltweit größte Kakerlakenart, hier heimisch. Sie erreicht mit einer Länge von 8 Zentimetern und einem Gewicht von 20 bis 30 Gramm die Größe einer Maus.[4][5]

Der Four-barred Swordtail (Protographium leosthenes) ist einer der interessantesten Schmetterlinge die besonders leicht im Forty-Mile-Scrub-Nationalpark beobachtet werden können. Der ist mittelgroß und hat weiße Flügel mit vier braun-schwarzen Bändern und verschiedenen blauen und gelben Punkten. Zwar lebt der ausgewachsene Schmetterling nur zwei bis drei Wochen, aber er kann im Puppenstadium mehrere Jahre überleben.[5]

Zufahrt und Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Nationalpark befindet sich in der Nähe der Einmündung der Gulf Developmental Road in den Kennedy Highway. Am einfachsten ist er daher von Nordosten, aus Richtung Cairns, zu erreichen. Aber auch von Westen her, aus Richtung Normanton, ist eine Zufahrt mit Straßenfahrzeugen möglich. Lediglich die Kennedy Developmental Road, die von Süden her die Verbindung von Hughenden herstellt, ist teilweise unbefestigt.[4]

Zelten im Park ist nicht gestattet. Es gibt einen kurzen Rundwanderweg und Picknickeinrichtungen.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  2. Australian Government - CAPAD 1997 (MS Excel; 93 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  3. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 13
  4. a b c d e Forty Mile Scrub National Park. Department of Environment and Resource Management. Abgerufen am 8. November 2012
  5. a b Offizielle Website des Parks - Culture, Queensland Parks and Wildlife Service, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)