Grenztarifpunkt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beispiel eines virtuellen Grenztarifpunkts
   
km
Strecke – geradeaus
Bahnstrecke aus Richtung Innsbruck
Bahnhof, Station
32,5 Scharnitz (letzter österreichischer Bahnhof vor der Grenze)
Strecke – geradeaus
auf diesen 0,7 km gilt der ÖBB-Tarif
Grenze
33,2
123,5
Mittenwald (Gr)
Strecke – geradeaus
auf diesen 5,0 km gilt der Deutsche Bahn-Tarif
Bahnhof, Station
118,5 Mittenwald (erster deutscher Bahnhof nach der Grenze)
Strecke – geradeaus
Bahnstrecke in Richtung München

Der Grenztarifpunkt ist im internationalen Eisenbahnverkehr eine Abrechnungsgrenze zwischen zwei benachbarten Staatsbahnen. Bis zu einem solchen Grenztarifpunkt gilt der Beförderungstarif der einen Bahngesellschaft, ab dort gilt der Tarif der Nachbarbahn. Man unterscheidet dabei zwischen

  • Virtuellen Grenztarifpunkten auf freier Strecke, die auf der jeweiligen Staatsgrenze liegen und daher eine genaue Abrechnung der Betriebskosten ermöglichen. Der Name eines virtuellen Grenztarifpunkts, zum Beispiel Mittenwald (Gr), setzt sich zusammen aus dem Namen eines der beiden Nachbarbahnhöfe (unabhängig davon, welcher am nächsten liegt) und einer der Abkürzungen Gr für Grenze, fr für frontière (frz. Grenze) oder MS für Mitte See.[1]
  • Realen Grenztarifpunkten, die deckungsgleich mit einem existierenden Bahnhof oder Haltepunkt sind. Hierbei rechnet eine der beiden beteiligten Bahngesellschaften auch auf einem kurzen Streckenstück im Ausland nach dem eigenen Tarif ab. Die Modalitäten der grenzüberschreitenden Anwendung eines nationalen Eisenbahntarifs müssen durch einen binationalen Staatsvertrag geregelt sein. Reale Grenztarifpunkte sind seltener als virtuelle.

Abgrenzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine besondere Mischform zwischen diesen beiden Typen ist der Bahnhof Bayerisch Eisenstein, der auch ein Grenztarifpunkt ist. Dort verläuft die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Tschechien mitten durch das Bahnhofsgebäude. Ferner ist der Haltepunkt Ahlbeck Grenze (an der Usedomer Bäderbahn gelegen) kein Grenztarifpunkt, sondern nur eine Station, die nach der in unmittelbarer Nachbarschaft verlaufenden Staatsgrenze zu Polen so benannt wurde.

Deutsche Grenztarifpunkte (im Uhrzeigersinn)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenztarifpunkt Grenzbahnhof Bahnverwaltungen/Bemerkung Eisenbahnstrecke
Grambow(Gr) Grambow (DB)/Szczecin Gumience (PKP) Bützow–Szczecin
Tantow(Gr) Tantow (DB)/Szczecin Gumience (PKP) Berlin–Szczecin
Kostrzyn(Gr) Küstrin-Kietz (DB)/Kostrzyn (PKP) Berlin–Küstrin-Kietz Grenze
Küstrin-Kietz Grenze–Tczew
Frankfurt(Oder)(Gr) Frankfurt Oderbrücke (DB)/Słubice (PKP) Frankfurt (Oder)–Poznań
Gubin(Gr) Guben (DB)/Gubinek (PKP) nur Güterverkehr Berlin–Wrocław
Forst(Gr) Forst(Lausitz) (DB)/Zasieki (PKP) Cottbus–Forst (Lausitz) Grenze
Forst (Lausitz) Grenze–Łódź Kaliska
Horka(Gr) Horka Gbf (DB)/Weglinec (PKP) nur Güterverkehr Roßlau–Węgliniec
Zgorzelec(Gr) Görlitz (DB)/Zgorzelec (PKP) Görlitz–Węgliniec
Zittau(Gr) Zittau (DB)/Varnsdorf (ČD) und Zittau (DB)/Hradek nad Nisou (ČD) Im Verkehr Varnsdorf–Hradek nad Nisou gilt ČD Binnentarif. Zittau–Liberec
Rumburk(Gr) Ebersbach (DB)/Rumburk (ČD) derzeit kein Verkehr Ebersbach–Bakov nad Jizerou
Sebnitz (Gr) Sebnitz (DB)/Dolni Poustevna (ČD) Sebnitz–Rumburk
Schöna(Gr) Schöna (DB)/Dolni Zleb (ČD) Dresden-Neustadt–Děčín
Vejprty(Gr) Bärenstein(Annaberg) (DB)/Vejprty (ČD) Annaberg-Buchholz–Vejprty
Potucky(Gr) Johanngeorgenstadt (DB)/Potucky (ČD) Johanngeorgenstadt–Karlovy Vary
Kraslice(Gr) Klingenthal (DB)/Kraslice-Pod vlekem (Viamont) Zwotental–Klingenthal
Klingenthal–Sokolov
Vojtanov(Gr) Bad Brambach (DB)/Plesna (ČD) Plauen–Cheb
Selb-Plößberg(Gr) Selb-Plößberg (DB)/Aš (ČD) Oberkotzau–Cheb
Cheb(Gr) Schirnding (DB)/Pomezi nad Ohri (ČD) Nürnberg–Cheb
Furth i Wald(Gr) Furth i Wald (DB)/Česka Kubice (ČD) Furth im Wald–Plzeň
Bayerisch Eisenstein DB/ČD Plattling–Bayerisch Eisenstein
Železná Ruda–Plzeň
Passau Hbf DB/ÖBB Passau–Wels
Simbach(Inn) DB/ÖBB München–Simbach Grenze
Simbach Grenze–Neumarkt-Kallham
Salzburg Hbf DB/ÖBB Rosenheim–Salzburg
Kufstein DB/ÖBB Rosenheim–Kufstein Grenze
Kufstein Grenze–Innsbruck
Mittenwald(Gr) Mittenwald (DB)/Scharnitz (ÖBB) Garmisch-Partenkirchen–Innsbruck
Außerfernbahn (DB/ÖBB/DB): „Ehrwald(Gr)“ und „Vils(Gr)“ aufgehoben. Es gilt DB-Tarif. Im Außerfern (Ehrwald Zugspitzbahn–Schönbichl) sowie zwischen Außerfern und Tirol über „Mittenwald(Gr)“ gilt der Verkehrsverbund Tirol. Garmisch-Partenkirchen–Kempten
Lindau Hbf DB/ÖBB Lindau–Bludenz
Friedrichshafen(MS) Friedrichshafen Hafen (BSB)/Romanshorn (SBB) der Übergang DB/BSB erfolgt in FN-Hafen Fährlinie Friedrichshafen–Romanshorn
Konstanz DB/SBB Basel Bad Bf–Konstanz Grenze
Schaffhausen DB/SBB nur im Übergang zwischen Hochrheinbahn und Rheinfallbahn bzw. Seelinie Basel Bad Bf–Konstanz Grenze
Waldshut DB/SBB Waldshut–Turgi
Basel Bad Bf DB/SBB Basel Bad Bf–Basel SBB
Neuenburg(Baden)(Gr) DB/SNCF Müllheim–Mulhouse
Kehl(Gr) Kehl (DB)/Krimmeri-Meinau (SNCF) Appenweier–Strasbourg
Lauterbourg(fr) Berg(Pfalz) (DB)/Lauterbourg (SNCF) Wörth–Strasbourg
Wissembourg(fr) Schweighofen (DB)/Wissembourg (SNCF) DB-Fahrscheine nach „Wissembourg(fr)“ werden bis zum Bahnhof Wissembourg anerkannt. Neustadt (Weinstraße)–Wissembourg
Hanweiler(Gr) Hanweiler (DB)/Sarreguemines (SNCF) Saarbrücken–Sarreguemines
Forbach(fr) Saarbrücken Hbf (DB)/Forbach (SNCF) Saarbrücken–Rémilly
Niedaltdorf(Gr) Niedaltdorf (DB)/Guerstling (SNCF) Dillingen–Bouzonville
Apach(fr) Perl (DB)/Apach(Moselle) (SNCF) Trier–Thionville
Igel(Gr) Igel (DB)/Wasserbillig (CFL) Ehrang–Igel Grenze
Igel Grenze–Luxembourg
Aachen Süd(Gr) Aachen Hbf (DB)/Hergenrath (NMBS/SNCB) Aachen–Liège
Herzogenrath(Gr) Herzogenrath (DB)/Eygelshoven Markt (NS) Herzogenrath–Sittard
Venlo(Gr) Kaldenkirchen (DB)/Venlo (NS) Viersen–Venlo
Emmerich(Gr) Emmerich (DB)/Zevenaar (NS) Oberhausen–Arnhem
Gronau(Westf)(Gr) Gronau(Westf) (DB)/Glanerbrug (NS) Münster–Enschede
Bad Bentheim(Gr) Bad Bentheim (DB)/Oldenzaal (NS) Salzbergen–Almelo
Laarwald(Gr) Laarwald (BE)/Coevorden (NS) nur Güterverkehr Gronau–Coevorden
Weener(Gr) Weener (DB)/Nieuweschans (NS) Ihrhove–Groningen
Tønder(Gr) Süderlügum (DB)/Tønder st (DSB) Niebüll–Tønder
Flensburg(Gr) Flensburg (DB)/Padborg st (DSB) Flensburg–Fredericia
Puttgarden(MS) Puttgarden (DB)/Rødby (DSB) Fährlinie Puttgarden–Rødby

Österreichische Grenztarifpunkte (gegen den Uhrzeigersinn)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenztarifpunkt reale Grenzbahnhöfe Eisenbahnstrecke
SlowenienSlowenien Jesenice (Gr) Rosenbach/Jesenice Rosentalbahn
SlowenienSlowenien Bleiburg (Gr) Bleiburg/Prevalje Drautalbahn
SlowenienSlowenien Spielfeld (Gr) Spieldfeld-Straß/Šentilj Steirische Südbahn
UngarnUngarn Szentgotthárd (Gr) Mogersdorf/Szentgotthárd Steirische Ostbahn
UngarnUngarn Deutschkreutz (Gr) Deutschkreutz/Sopron Burgenlandbahn
UngarnUngarn Loipersbach (Gr) Loipersbach-Schattendorf/Sopron Mattersburger Bahn
UngarnUngarn Baumgarten (Gr) (ROeEE-GySEV) Baumgarten/Sopron Raaberbahn
UngarnUngarn Pamhagen (Gr) (ROeEE-GySEV) Pamhagen/Fertőújlak Neusiedler Seebahn
UngarnUngarn Hegyeshalom (Gr) Nickelsdorf/Hegyeshalom Ostbahn
SlowakeiSlowakei Kittsee (Gr) Kittsee/Bratislava-Petržalka Ostbahn
SlowakeiSlowakei Marchegg (Gr) Marchegg/Devínska Nová Ves Marchegger Ostbahn
TschechienTschechien Břeclav (Gr) Bernhardsthal/Břeclav Nordbahn
TschechienTschechien Retz (Gr) Unterretzbach/Šatov Nordwestbahn
TschechienTschechien Gmünd (Gr) Gmünd/České Velenice Franz-Josefs-Bahn
TschechienTschechien Summerau (Gr) Summerau/Horní Dvořiště Summerauer Bahn
DeutschlandDeutschland Passau Hbf Wernstein/Passau Bahnstrecke Wels–Passau
DeutschlandDeutschland Simbach (Inn) Braunau am Inn/Simbach am Inn Innviertelbahn
DeutschlandDeutschland Salzburg Hbf1 Salzburg Hbf (FV)/Salzburg Liefering (NV)/Freilassing Bahnstrecke Rosenheim–Salzburg
DeutschlandDeutschland Kufstein Kufstein/Kiefersfelden Bahnstrecke Rosenheim–Kufstein
DeutschlandDeutschland Mittenwald (Gr) Scharnitz/Mittenwald Mittenwaldbahn
DeutschlandDeutschland Außerfernbahn: Grenztarifpunkte aufgehoben, es gilt DB-Inlandstarif bzw. Verbundtarif
DeutschlandDeutschland Lindau Hbf Lochau-Hörbranz/Lindau Bahnstrecke Lindau–Bludenz
SchweizSchweiz St. Margrethen Lustenau Markt/St. Margrethen Bahnstrecke St. Margrethen–Lauterach
LiechtensteinLiechtensteinSchweizSchweiz2 Buchs SG (Tisis/)Schaan-Vaduz/Buchs SG Bahnstrecke Feldkirch–Buchs
ItalienItalien Brennero/Brenner Gries/Brennero/Brenner Brennerbahn
ItalienItalien San Candido/Innichen (Gr) Weitlanbrunn/San Candido/Innichen Drautalbahn
ItalienItalien Tarvisio Boscoverde Arnoldstein/Tarvisio Boscoverde Rudolfsbahn
1 ÖBB-Inlandsfahrscheine können bis Salzburg Liefering ausgestellt werden.
2 Liechtenstein verfügt nicht über eine eigene Bahngesellschaft, die einzige Bahnstrecke Liechtensteins und die dazugehörigen Bahnhöfe werden von den ÖBB betrieben und sind mit ÖBB-Tarif erreichbar.

Siehe auch: Österreichische Grenzübergänge in die Nachbarstaaten

Schweizer Grenztarifpunkte (im Uhrzeigersinn)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenztarifpunkt Grenzbahnhof Bahnverwaltungen/Bemerkung Fahrplanfeld (Schweiz)
Tram von Basel (Kleinhüningen) nach Weil am Rhein (Eröffnung 2014) gänzlich im Zonentarif der Tarifverbünde Nordwestschweiz und RVL BVB Linie 8
Basel Bad Bf3 SBB/DB 501
Waldshut SBB/DB 701
Strecke Bülach-Schaffhausen über Jestetten/Lottstetten rein innerschweizerisch 760
Schaffhausen SBB/DB nur im Übergang zwischen Rheinfallbahn / Bahnstrecke Eglisau–Neuhausen / Seelinie und Hochrheinbahn 763
Bahnstrecke Etzwilen–Singen Museumsbahn
Konstanz SBB/DB 820
Friedrichshafen(MS) Romanshorn (SBB)/Friedrichshafen Hafen (BSB) der Übergang BSB/DB erfolgt in FN-Hafen 3810
St. Margrethen SBB/ÖBB ÖBB: 401
Buchs SG SBB/ÖBB ÖBB: 401
Tirano4 RhB/FS 950
Chiasso SBB/FS 600
Pino transito Ranzo-S. Abbondio (SBB)/Pino-Tronzano (FS) 633
Camedo transito Camedo (FART)/Ribellasca (SSIF) 620
Iselle transito Brig (SBB)/Iselle di Trasquera (FS) 145
Le Chatelard-Frontiere TMR/SNCF 132
St. Gingolph Strecke außer Betrieb, wird nur noch auf CH-Seite betrieben 130
Genève Eaux Vives SBB/SNCF SNCF:517
Genève SBB/SNCF 151
La Plaine Frontiere (CH) Strecke nach Bellegarde (F)
Vallorbe(fr) Vallorbe (SBB)/Frasne (SNCF) 200
Les Verrières(fr) Les Verrières (SBB)/Pontarlier (SNCF) 221
Le Locle(fr) Le Locle-Col-des-Roches (SBB)/Morteau (SNCF) 223
Delle(fr) Boncourt (SBB)/Delle (SNCF) 240
Tram zwischen Flüh (CH) über Leymen (F) nach Rodersdorf (CH) gänzlich im Tarifverbund Nordwestschweiz 505 (BLT-Linie 10)
Basel SBB Basel St Johann (SBB)/St-Louis(Haut Rhin) (SNCF) SNCF: 190
3 Obwohl der Badische Bahnhof in Basel gänzlich auf Schweizer Territorium liegt, liegen die Strecken nach Weil am Rhein (Rheintalbahn), Lörrach (Wiesentalbahn) und Grenzach-Wyhlen (Hochrheinbahn) gänzlich im DB-Tarifgebiet – die eigentliche Grenzstrecke stellt die Basler Verbindungsbahn bei der Rheinbrücke dar.
4 Es handelt sich betrieblich um zwei getrennte Bahnhöfe (Tirano RhB/Tirano FS) ohne Gleisverbindung, durchgehende Fahrscheine können mit Ausnahme von Passangeboten nicht ausgestellt werden.

Polnische Grenztarifpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

virtuelle Grenztarifpunkte reale Grenzbahnhöfe Strecke/Bemerkungen
Braniewo Gr BraniewoBraunsberg Russland
Chałupki Gr ChałupkiAnnaberg Tschechien
Cieszyn Gr CieszynTeschen Tschechien
Czeremcha Gr Czeremcha Weißrussland
Dorohusk Gr Dorohusk Ukraine
Grambow Gr Szczecin GumieńceScheune Deutschland
Hrebenne Gr Hrebenne Ukraine
Kostrzyn Gr KostrzynKüstrin Deutschland
Krościenko Gr Krościenko Ukraine
Kunowice Gr Słubice Deutschland
Kuźnica Białostocka Gr Kuźnica Białostocka Weißrussland
Łupków Gr Łupków Slowakei
Medyka Gr Medyka Ukraine
Mieroszów Gr MieroszówFriedland Tschechien
Międzylesie Gr MiędzylesieMittelwalde Tschechien
Muszyna Gr Muszyna Slowakei
Tantow Gr Szczecin GumieńceScheune Deutschland
Terespol Gr Terespol Weißrussland, Terespol – Brest
Mockawa Gr TrakiszkiTrakischki Litauen
Zasieki Gr ZasiekiBerge Deutschland
Zebrzydowice Gr ZebrzydowiceNiederseibersdorf Tschechien
Zgorzelec Gr ZgorzelecGörlitz Deutschland
Zwardoń Gr Zwardoń Slowakei

Niederländische Grenztarifpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenztarifpunkt Grenzbahnhof Bahnverwaltungen/Bemerkung Kursbuchstrecke (NS)
Weener(Gr) Nieuweschans (NS)/Weener (DB) 85
Bad Bentheim(Gr) Oldenzaal (NS)/Bad Bentheim (DB) 73
Gronau(Westf)(Gr) Glanerbrug (NS)/Gronau(Westf) (DB) DB: 407 DB: 412
Emmerich(Gr) Zevenaar (NS)/Emmerich (DB) 33
Venlo(Gr) Venlo (NS)/Kaldenkirchen (DB) DB: 485
Herzogenrath(Gr) Eygelshoven Markt (NS)/Herzogenrath (DB) 25
Visé(fr) Eijsden (NS)/Visé (NMBS/SNCB) 25
Hazeldonk(Gr)
Roosendaal(Gr) Roosendaal (NS)/Essen(B) (NMBS/SNCB) 11 HSL Zuid

Belgische Grenztarifpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenztarifpunkt Grenzbahnhof Bahnverwaltungen/Bemerkung Kursbuchstrecke (NMBS/SNCB)
Roosendaal(Gr) Essen(B) (NMBS/SNCB)/Roosendaal (NS) 12 HSL 4
Visé(fr) Visé (NMBS/SNCB)/Eijsden (NS) 40
Aachen Süd(Gr) Hergenrath (NMBS/SNCB)/Aachen Hbf (DB) 37
Gouvy(fr) Gouvy (NMBS/SNCB)/Troisvierges (CFL) 43
Sterpenich(fr) Arlon (NMBS/SNCB)/ Kleinbettingen (CFL) 162
Athus(fr) Athus (NMBS/SNCB)/ Rodange (CFL) 165
Athus(fr) Aubange PA (NMBS/SNCB)/ Rodange (CFL) 165
Jeumont(fr) Erquelinnes (NMBS/SNCB)/Jeumont (SNCF) grenzüberschreitend nur Güterverkehr 130A
Quévy(fr) Quévy (NMBS/SNCB)/Feignies (SNCF) grenzüberschreitend nur Güterverkehr 96
Hochgeschwindigkeitsstrecke Brüssel–Paris (NMBS/SNCB/SNCF): Jeumont(fr), Blandain(fr) 01
Blandain(fr) Froyennes (NMBS/SNCB)/Baisieux (SNCF) 94
Tourcoing(fr) Mouscron (NMBS/SNCB)/Tourcoing (SNCF) 75

Luxemburgische Grenztarifpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenztarifpunkt Grenzbahnhof Bahnverwaltungen/Bemerkung Kursbuchstrecke (CFL)
Gouvy(fr) Troisvierges (CFL)/Gouvy (NMBS/SNCB) 10
Igel(Gr) Wasserbillig (CFL)/Igel (DB) 30
Bettembourg(fr) Bettembourg (CFL)/Hettange Grande (SNCF) 90
Rodange(fr) Rodange (CFL)/ Longwy (SNCF) 70
Athus(Gr) Rodange (CFL)/ Aubange PA (NMBS/SNCB) 70b
Athus(Gr) Rodange (CFL)/ Athus (NMBS/SNCB) 70a
Sterpenich(fr) Kleinbettingen (CFL)/ Arlon (NMBS/SNCB) 50

Französische Grenztarifpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenztarifpunkt Grenzbahnhof Bahnverwaltungen/Bemerkung Kursbuchstrecke (SNCF)
Hochgeschwindigkeitsstrecke Paris–Calais (Eurostar) 222
Tourcoing(fr) Tourcoing (SNCF)/Mouscron (NMBS/SNCB) 221
Blandain(fr) Baisieux (SNCF)/Froyennes (NMBS/SNCB) 224
Hochgeschwindigkeitsstrecke Paris–Brüssel (SNCF/NMBS/SNCB): Blandain(fr), Jeumont(fr) 250
Quévy(fr) Feignies (SNCF)/Quévy (NMBS/SNCB) grenzüberschreitend nur Güterverkehr 253
Jeumont(fr) Jeumont (SNCF)/Erquelinnes (NMBS/SNCB) grenzüberschreitend nur Güterverkehr 253
Rodange(fr) Longwy (SNCF)/ Rodange (CFL) 131
Bettembourg(fr) Hettange Grande (SNCF)/Bettembourg (CFL) 160
Apach(fr) Apach(Moselle) (SNCF)/Perl (DB) 152
Niedaltdorf(Gr) Guerstling (SNCF)/Niedaltdorf (DB) DB: 687
Forbach(fr) Forbach (SNCF)/Saarbrücken Hbf (DB) 151
Hanweiler(Gr) Sarreguemines (SNCF)/Hanweiler (DB) 155
Wissembourg(fr) Wissembourg (SNCF)/Schweighofen (DB) DB: 679
Lauterbourg(fr) Lauterbourg (SNCF)/Berg(Pfalz) (DB) 105
Kehl(Gr) Krimmeri-Meinau (SNCF)/Kehl (DB) 104
Neuenburg(Baden)(Gr) DB/SNCF DB: 703
Basel SBB St-Louis(Haut Rhin) (SNCF)/Basel St Johann (SBB) 190
Tram zwischen Flüh (CH) über Leymen (F) nach Rodersdorf (CH) gänzlich im Tarifverbund Nordwestschweiz SBB: 505
Delle(fr) Delle (SNCF)/Boncourt (SBB) SBB: 240
Le Locle(fr) Morteau (SNCF)/Le Locle-Col-des-Roches (SBB) 535
Les Verrières(fr) Pontarlier (SNCF)/Les Verrières (SBB) 531
Vallorbe(fr) Frasne (SNCF)/Vallorbe (SBB) 531
Genève SNCF/SBB 510
Genève Eaux Vives SNCF/SBB 517
St. Gingolph Strecke ab Évian-les-Bains außer Betrieb, wird nur noch auf CH-Seite betrieben 517
Le Chatelard-Frontiere SNCF/TMR 514
Modane(fr) Modane (SNCF)/Bardonecchia (FS) 512
Limone-Confine Tende(F) (SNCF)/Limone (FS) 506
Piene(fr) Breil-sur-Roya (SNCF)/Ventimiglia (FS) 506
Ventimiglia(fr) Menton Garavan (SNCF)/Ventimiglia (FS) 505
Port Bou(fr) Cerbère (SNCF)/Port Bou (RENFE) 545
Hochgeschwindigkeitsstrecke Perpignan–Barcelona (SNCF/RENFE): Port Bou(fr) 545
La Tour-de-Carol (SNCF/RENFE) 436
Hendaye(fr) Hendaye (SNCF)/Irun (RENFE) 401

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Übersicht der Grenzstrecken und Fahrplanbearbeitungsgrenzen. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) DB Netze, 25. Februar 2015, archiviert vom Original am 22. November 2015; abgerufen am 22. November 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deutschebahn.com