Lion-sur-Mer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lion-sur-Mer
Wappen von Lion-sur-Mer
Lion-sur-Mer (Frankreich)
Lion-sur-Mer
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Ouistreham
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 18′ N, 0° 19′ WKoordinaten: 49° 18′ N, 0° 19′ W
Höhe 0–30 m
Fläche 4,75 km2
Einwohner 2.421 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 510 Einw./km2
Postleitzahl 14780
INSEE-Code
Website www.lionsurmer.com

Mairie der Gemeinde

Lion-sur-Mer ist eine französische Gemeinde mit 2.421 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Ouistreham. Die Einwohner werden als Lionnais bezeichnet.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lion-sur-Mer liegt rund 15 km nordnordöstlich von Caen. Im Norden und Nordosten beziehungsweise Osten grenzt die Gemeinde an den Ärmelkanal. Umgeben wird Lion-sur-Mer ansonsten von Hermanville-sur-Mer im Südosten und Süden, Cresserons im Südwesten sowie Luc-sur-Mer in westlicher Richtung.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1836 1876 1926 1946 1968 1990 2008
Einwohner 960 1.037 1.127 1.045 1.530 1.613 2.086 2.584
Quelle: Cassini,[1] EHESS und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre aus dem 11. Jahrhundert, deren Glockenturm seit 1913 als Monument historique klassifiziert ist[2]
  • Schloss Lion-sur-Mer aus dem 13. Jahrhundert, seit 1926 Monument historique[3]
  • „Villa Louis“, Haus im Stil der französischen Bäderarchitektur aus dem 19. Jahrhundert, seit 1998 Monument historique[4]
  • „Villa Bella Vista“, Bäderarchitektur-Haus aus dem Jahr 1850
  • protestantischer Tempel aus dem 20. Jahrhundert

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Kiebingen, einem Stadtteil der baden-württembergischen Mittelstadt Rottenburg am Neckar, besteht seit den 1970ern (seit 1988 offiziell) eine Gemeindepartnerschaft.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lion-sur-Mer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lion-sur-Mer – Cassini
  2. Glockenturm in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  3. Schloss Lion-sur-Mer in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  4. Villa Louis in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  5. Hinweis zur Gemeindepartnerschaft mit Kiebingen auf rottenburg.de