Potigny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Potigny
Wappen von Potigny
Potigny (Frankreich)
Potigny
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Falaise
Gemeindeverband Pays de Falaise
Koordinaten 48° 58′ N, 0° 15′ WKoordinaten: 48° 58′ N, 0° 15′ W
Höhe 125–206 m
Fläche 4,26 km2
Einwohner 2.074 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 487 Einw./km2
Postleitzahl 14420
INSEE-Code
Website www.potigny.fr

Altes Rathaus mit Schule (Mairie-Ecole) von Potigny

Potigny ist eine Gemeinde mit 2.074 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Normandie im Nordwesten Frankreichs. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Falaise (bis 2015: Kanton Falaise-Nord). Die Einwohner werden Potignais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Potigny liegt etwa 25 Kilometer südsüdöstlich von Caen. Umgeben wird Potigny von den Nachbargemeinden Soumont-Saint-Quentin im Norden und Osten, Bons-Tassily im Süden und Osten sowie Fontaine-le-Pin im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 2.926 2.720 2.408 2.120 1.776 1.703 1.719 1.886
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame-du-Rosaire aus dem 13. Jahrhundert, seit 1930 Monument historique
  • Alte Mädchenschule, heutiges Rathaus
  • Altes Rathaus mit Schule
  • Häuser der Zechenverwaltung
  • Waschhäuser

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der polnischen Gemeinde Jutrosin in der Wojewodschaft Großpolen seit 1993 und mit der britischen Gemeinde Banwell in Somerset (England) seit 1999 bestehen Partnerschaften.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Potigny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien