Saint-Germain-la-Blanche-Herbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Germain-la-Blanche-Herbe
Saint-Germain-la-Blanche-Herbe (Frankreich)
Saint-Germain-la-Blanche-Herbe
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Caen-2
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 11′ N, 0° 25′ WKoordinaten: 49° 11′ N, 0° 25′ W
Höhe 60–76 m
Fläche 2,63 km2
Einwohner 2.310 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 878 Einw./km2
Postleitzahl 14280
INSEE-Code
Website mairie-stgermainblancheherbe.fr

Saint-Germain-la-Blanche-Herbe ist eine französische Gemeinde mit 2.310 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Caen-2. Die Einwohner nennen sich Saint-Germainois(es).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Germain-la-Blanche-Herbe liegt als banlieue etwa drei Kilometer ostnordöstlich von Caen. Umgeben wird Saint-Germain-la-Blanche-Herbe von den Nachbargemeinden Authie im Norden, Saint-Contest im Nordosten, Caen im Osten, Carpiquet im Süden und Südwesten sowie Rots im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 814, die um Caen herum verläuft.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
265 232 1.327 1.223 1.615 2.531 2.473 2.436

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kloster Ardenne
  • Kloster Ardenne, 1121 gegründet, seit 1918/1947 Monument historique
  • Kirche Saint-Germain, neuzeitlicher Nachbau einer Kapelle aus dem 12. Jahrhundert
Kirche Saint-Germain

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der italienischen Gemeinde Mason Vicentino in der Provinz Viacenza (Venetien) besteht seit 2002 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Germain-la-Blanche-Herbe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien