Démouville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Démouville
Wappen von Démouville
Démouville (Frankreich)
Démouville
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Troarn
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 11′ N, 0° 16′ WKoordinaten: 49° 11′ N, 0° 16′ W
Höhe 13–29 m
Fläche 3,56 km2
Einwohner 3.209 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 901 Einw./km2
Postleitzahl 14840
INSEE-Code
Website www.demouville.fr

Rathaus von Démouville

Démouville ist eine französische Gemeinde mit 3209 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie; sie gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Troarn.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Démouville ist ein Banlieue in etwa sieben Kilometer Entfernung im Osten von Caen. Umgeben wird Démouville von den Nachbargemeinden Cuverville im Norden, Saline mit Sannerville im Osten, Cagny im Süden sowie Giberville im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A13.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1066 wird der Ort als Demolt villa und bereits 1126 als Demouvilla erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 788 1.045 1.373 2.165 2.495 3.052 3.143 3.313

Quelle: INSEE[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1987 besteht eine Partnerschaft mit der Samtgemeinde Wesendorf in Niedersachsen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Démouville auf der Website des Insee
  2. Eintrag über die Partnergemeinden auf der Homepage der Samtgemeinde Wesendorf Abgerufen am 17. April 2019, 20:02

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Démouville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien