Loher Moos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt Nürnberg
Koordinaten: 49° 28′ 56″ N, 11° 6′ 6″ O
Eingemeindung: 22. Juli 1922
Eingemeindet nach: Nürnberg
Postleitzahl: 90411
Vorwahl: 0911
Karte
Lage Loher Moos in Nürnberg

Loher Moos ist seit 1922 ein Stadtteil von Nürnberg[1], Teil des statistischen Bezirks 83 Marienberg und des PLZ-Bezirks 90411.

Kirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Evangelisch-lutherische Melanchthongemeinde Ziegelstein
  • Katholische Pfarrei St. Georg Ziegelstein

Straßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am Mooshof
  • Egloffsteiner Str.
  • Falknerweg
  • Gräfenberger Str.
  • Heimstättenstr.
  • Herrnhüttestr.
  • Marienbergstr.
  • Moosstr.
  • Ziegelsteinstr.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stadtteil Loher Moos liegt im Norden von Nürnberg zwischen Ziegelstein (im Norden), Schafhof (im Osten), Herrnhütte und Klingenhof (im Süden) und dem Volkspark Marienberg (mit den Sportanlagen des ehemaligen Gauligisten ASN Pfeil Nürnberg sowie des ehemaligen Handballbundesligisten TuSpo Nürnberg) im Westen.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südöstlich des Stadtteils Loher Moos verläuft die Äußere Bayreuther Straße, die als Bundesstraße 2 stadtauswärts zur Bundesautobahn 3 führt. Der Süden ist mit dem U-Bahnhof Herrnhütte und dem Nordostbahnhof verkehrstechnisch an den ÖPNV Nürnbergs angebunden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Nürnberg, Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth (Hrsg.): Statistisches Jahrbuch der Stadt Nürnberg 2016. Dezember 2015, ISSN 0944-1514, 18 Statistische Stadtteile und Bezirke, S. 19–20, S. 19 (nuernberg.de [PDF; 6,3 MB; abgerufen am 1. November 2017]).