Rosins Restaurants

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
OriginaltitelRosins Restaurants – Jetzt erst recht! (vorher: Ein Sternekoch räumt auf!)
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2009
Produktions-
unternehmen
Imago TV
Länge33, später 42, derzeit 90 Minuten
Episoden111 in 19 Staffeln
GenreDoku-Soap
Erstausstrahlung24. November 2009 auf kabel eins

Rosins Restaurants, früher vollständig Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf, seit der Corona-Krise Rosins Restaurants – Jetzt erst recht ist eine auf einem Filmskript basierte Doku-Soap des Fernsehsenders Kabel eins. In dieser besucht der Koch Frank Rosin ein Restaurant, welches sich in Schwierigkeiten befinden soll, und versucht, innerhalb von wenigen Tagen den Inhabern neue Perspektiven aufzuzeigen. Das Coachingformat wird von der Berliner Filmproduktionsgesellschaft Imago TV produziert.[1]

Aufbau einer Sendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frank Rosin

Die einzelnen Folgen sind nach einem festgelegten Schema aufgebaut.

Überblick und Einführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zunächst verschafft sich Rosin einen Überblick über das Restaurant und lässt sich die Situation aus Sicht der Inhaber schildern. Anschließend konfrontiert er sie mit der Ankündigung, dass in wenigen Stunden „Testesser“ das Restaurant besuchen würden, in einer Zahlenstärke, die das Restaurant oft lange Zeit nicht mehr bedient hat. Die Testesser werden von einer Agentur in der Region ausgewählt oder von Frank Rosin für die Sendung direkt angesprochen.[2] Den Testessern sollen die Betreiber des Restaurants ein dreigängiges Menü zubereiten, während Rosin die Inhaber und Angestellten bei ihrer Arbeit beobachtet. Rosin probiert das Essen ebenfalls und kommentiert es.

Die erste Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Testesser bewerten das Restaurant anschließend nach fünf Kategorien: Speisenangebot, Geschmack, Preis/Leistung, Ambiente und Service. In den ersten Staffeln waren es Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise, Ambiente und Service. In der ersten Staffel gab es darüber hinaus die Kategorie „Getränke“. Bei Mischbetrieben mit angeschlossenen Hotels oder Pensionen, werden für die Übernachtung eigene Tests mit eigenen Kategorien durchgeführt. In jeder Kategorie können bis zu zehn Punkte vergeben werden, so dass das Testessen mit maximal 50 Punkten bewertet werden kann. Bevor Rosin den Inhabern die Bewertung mitteilt, bittet er sie zunächst um eine Selbsteinschätzung. Die Bewertung ist Grundlage für Rosin, an welchen Punkten er Optimierungsbedarf sieht.

Maßnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den nächsten Tagen arbeitet er mit dem Team des Restaurants an den Mängeln. Defizite kann es bei der Zubereitung der Speisen, der Sauberkeit und Ordnung, der veralteten oder unpassenden Einrichtung und in der Zusammenarbeit zwischen Chef und Mitarbeitern geben. Bei einer unzureichenden Kalkulation rät er Gastwirten je nach Episode zu einem Aufschlag zwischen dem drei- und vierfachen des Einsatzpreises. Trotz der von Rosin häufig geäußerten Erkenntnis, dass die Gastwirte oft keine ausgebildeten oder geschulten Unternehmer sind, klärt Rosin die Gastwirte über das Risiko solcher Unternehmensentscheidungen nie auf. Doch die meisten Betriebe, die Rosin besucht, haben oft bereits mit hohen Schulden zu kämpfen. Als Maßnahmen sind eine neue kulinarische Linie mit reduzierter Speisekarte, eine Renovierung oder der begrenzte Umbau von Küche oder Gastraum, eine Umbenennung sowie klärende Gespräche zwischen Betrieb und Kundenkreis oder Eigentümern der in den meisten Sendungen übliche Katalog. Die Übernahme von Schulden und Verbindlichkeiten gehört, mit äußerst seltenen Ausnahmen wie niedrig-dreistelligen Knappschaftsbeiträgen, ausdrücklich nicht zu den Maßnahmen der Sendung, da Frank Rosin die Sendung als „Hilfe zur Selbsthilfe“ versteht. Wenn umfangreiche Renovierungsarbeiten an der Betriebsstätte nötig sind, verlässt Rosin das Restaurant für ein paar Tage und übergibt seinem Bauleiter Matthias „Willi“ Wilke bzw. in späteren Folgen dem Innenausstatter Flo Kogler vorübergehend die Verantwortung, der zusammen mit Rosins Team und freiwilligen Helfern die anstehenden Arbeiten durchführt. Das Ergebnis wird nie ohne den für das Fernsehen üblichen Einsatz von Bildfiltern und vor allem in der „Nachher“-Aufnahme nicht ohne die Scheinwerfer des Filmteams präsentiert.

Zweites Testessen und Abschluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abschluss aller Aktivitäten erfolgt erneut ein Testessen sowie eine Bewertung in denselben Kategorien. Aus dem Vergleich „vorher – nachher“ wird der Erfolg seines Besuches abgeleitet. Daher erzielt das Restaurant nach dem zweiten Testessen oft eine starke Verbesserung: in der 50-Punkte-Bewertung liegt ein Restaurant beim ersten Testessen nie über 40, nach dem zweiten Testessen und den Maßnahmen von Frank Rosin selten unter 40 Punkten. Die Präsentation beider Testergebnisse findet vor Testessern und nicht selten auch späteren potentiellen Gästen statt, wobei die Maßnahmen im Rahmen von Rosins Hilfe im Mittelpunkt stehen.

Nach der Sendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die Nachhaltigkeit des Erfolgs von Frank Rosins Maßnahmen zu präsentieren, werden ausgesuchte Betriebe wenige Monate nach der Produktion durch Reporter der Sendung „K1 Magazin“ von Kabel eins besucht. Zur Mitwirkung bei diesen Sendungen sind die Gastwirte durch den Vertrag mit der Produktionsfirma von „Rosins Restaurants“ bereits mitverpflichtet worden.

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuell sind 19 Staffeln komplett ausgestrahlt worden:[3]

Direkt zu Staffel: 123456789101112131415161718192021
Staffel Erstausstrahlung Restaurant Ort Weitere Entwicklung
1 24. November 2009 Die Alte Veste Zirndorf Die Darstellung des Gastronomiebetriebes wurde zugunsten des Vorher-Nachher-Effektes als manipuliert bezeichnet.[4] Pächterwechsel 04/2014. Neues Konzept als Deutsch-Asiatische Fusionsküche. Mittlerweile geschlossen.
1. Dezember 2009 Osseria Berlin-Weißensee Zwischen 27. März und 3. April 2017 geschlossen.[5] Mittlerweile geschlossen.
8. Dezember 2009 Carpe Diem Wilster, Schleswig-Holstein Wurde umgestaltet, statt „Gourmetküche“ wurde „gutes mediterranes Essen“ serviert.[6] Inzwischen geschlossen.
15. Dezember 2009 Herz’l Bruchsal-Heidelsheim Geschlossen bzw. 2017 Pächterwechsel.
22. Dezember 2009 Casa Italiana da Alberto Berlin-Alt-Gatow Geschlossen.
5. Januar 2010 Grill Bill Bochum Geschlossen.
12. Januar 2010 Katzenbusch Herten Pächterwechsel 2012, nachdem die von Frank Rosin vorgeschlagenen Änderungen nichts bewirkten.
19. Januar 2010 Coober Pedy Hagen Anfang 2010 geschlossen.
26. Januar 2010 Navigare Duisburg Geschlossen.
2. Februar 2010 Hemingway Rostock Geschlossen.[7]
9. Februar 2010 Eisbein und Steak Berlin Das Lokal wurde im Zuge der Sendung in Klemens Restaurant umbenannt. Ende 2013 aus Gesundheits- und Altersgründen geschlossen.
2 27. Februar 2011 Schlossgaststätte Falkenberg Moosach Betrieb wurde weitergeführt.
6. März 2011 Ya man Berlin-Moabit Betrieb wurde weitergeführt.
13. März 2011 Alte Ratsklause Berlin-Neukölln Pächterwechsel ca. Dezember 2011.[8]
20. März 2011 Lindeneck Borgsdorf Die Sendung wurde im Juli 2010 abgedreht, der Chefkoch wurde im Januar 2011 entlassen.[9] Inzwischen geschlossen.
27. März 2011 Tapas Bar Lünen Umbenannt in Ristorante Fratelli,[10] wenige Monate nach den Dreharbeiten geschlossen.[11]
3. April 2011 Schmiedwirt Petershausen Am 31. August 2011 geschlossen.[12]
10. April 2011 Haus Bieger Kamp-Lintfort Gedreht im August 2010.[13] Betrieb wurde weitergeführt.
17. April 2011 Hexenkessel Preetz Pächterwechsel; Umbenannt mit neuem Besitzer in Bredeneeker Gasthaus
8. Mai 2011 Altes Stadttor Kastellaun Eine Woche nach Neueröffnung durch neue Betreiber mit anderem Konzept gesendet. Der Name Altes Stadttor ist beibehalten worden.
15. Mai 2011 Friedel’s Rangsdorf, Landkreis Teltow-Fläming Geschlossen.
3 17. Januar 2012 Kulli-Nari Remscheid Pizza und Döner wurden von der Speisekarte genommen und der Schwerpunkt auf Currywurst gesetzt.[14] Inzwischen laut Inhaber aus gesundheitlichen Gründen geschlossen.[15]
24. Januar 2012 Elly’s Bikertreff Mönchengladbach Betrieb wurde weitergeführt.
31. Januar 2012 Das Petersbergblick Halle (Saale)-Kröllwitz Das Lokal wurde im Dezember 2011 von Grund auf renoviert.[16] Inzwischen griechische Taverne mit neuem Betreiber. Mittlerweile geschlossen.
7. Februar 2012 Bei Muttern Berlin-Prenzlauer Berg Das Lokal wurde im Zuge der Sendung auf Ostalgie unbenannt. Geschlossen. Inzwischen ersetzt durch ein asiatisches Restaurant mit dem Namen Anh Thi.[17]
14. Februar 2012 Straußenhof Großderschau Betrieb wurde weitergeführt.
21. Februar 2012 Restaurante Brisas Cala Rajada (Mallorca, Spanien) Die von Rosin initiierte Umstellung auf spanische Küche wurde mangels Erfolges aufgegeben und es wurde wieder auf deutsche Küche umgestellt.[18] 2013 von den Kindern der ursprünglichen Betreiber übernommen, in Restaurante Brisas del Mar umbenannt und weitergeführt.[19]
4 3. Januar 2013 Portofino Gescher Wurde umbenannt in Tanko Mimo[20] Mittlerweile geschlossen.
10. Januar 2013 Hasenheide Hoffenheim Im Oktober 2013 wurde das Restaurant geschlossen. Neueröffnung mit anderem Betreiber.[21]
17. Januar 2013 Saloon Wild West Hohen Pritz-Kukuk Nach einer Reise nach Arizona wurde ganz auf amerikanische Küche umgestellt.[22] Betrieb wurde weitergeführt.
24. Januar 2013 Futterage Siegburg-Kaldauen Der Imbiss wurde aufgegeben und das Geschäft konzentrierte sich völlig auf das Catering.[23]
31. Januar 2013 Mad Joe’s Wernigerode Der Koch und Sohn der Betreiberin machte von seinem Hausrecht Gebrauch und ließ die Dreharbeiten abbrechen. Inzwischen geschlossen.
Hirsch Oederan Umstellung auf Steakhaus.[24] Geschäftsaufgabe im März 2014.
7. Februar 2013 Savanna Berlin-Prenzlauer Berg Im Rahmen der Sendung in „Hakuna Matata“ umbenannt. Der Betrieb wurde weitergeführt. Nach der Sendung wurde die Namensänderung rückgängig gemacht und die Inneneinrichtung nochmals umgestaltet.[25] Den Besuch von Frank Rosin bewertet der Inhaber in der Rückschau kritisch.
5 18. Juni 2013 Ratskeller Wülfrath Nach den Dreharbeiten im März 2013 wegen Insolvenz geschlossen.[26] 2017 durch neuen Betreiber als Mangold wiedereröffnet.[27]
Alpengasthof Schneizlreuth-Weißbach an der Alpenstraße Die Sendung wurde im Mai 2013 abgedreht.[28] Wurde umbenannt in Hotel & Restaurant Alpenglück.[29]
2. Juli 2013 Die Amtslinde Osterholz-Scharmbeck Das Restaurant wurde im November 2012 völlig umgestaltet.[30]
9. Juli 2013 Kochi’s unmögliches Wirtshaus Königsbrunn 2016 wurde der Pachtvertrag nicht verlängert.[31] Mittlerweile geschlossen.
16. Juli 2013 Zur guten Laune Ingelheim am Rhein Umgezogen an den neuen Standort Zum Dorfbrunnen in Uelversheim.[32] Kündigung des Pachtvertrages 2014 wegen Zahlungsrückständen.[33] Mittlerweile geschlossen.
23. Juli 2013 Fellini Palma Umbenannt in Mama Rosa.
30. Juli 2013 Bistro M. Blankenfelde-Mahlow Umbenannt in Gerüchteküche. Inzwischen geschlossen.
6. August 2013 Zum Stausee Niederhausen In Bed and Breakfast umgewandelt.[34][35]
13. August 2013 Nico’s Astra Pott Pinneberg Umbenannt in Alexandros.[36] Gaststätte wurde inzwischen geschlossen.[37]
6 26. November 2013 „Blattlaus“ in Adlershof Berlin Betrieb wurde weitergeführt.
3. Dezember 2013 Zur u’zeitigen Wirtschaft Bärenstein (Erzgebirge) Im Frühjahr 2014 wegen Unrentabilität geschlossen.[38]
10. Dezember 2013 Bistro Papala Pub Cuxhaven Im Rahmen der Sendung umbenannt in Nordisch Diner. Mittlerweile geschlossen.
7 18. Februar 2014 Kneipe Netz Düsseldorf Im Rahmen der Sendung in Wellnetz umbenannt.[39] Der Betrieb wurde weitergeführt.[40]
25. Februar 2014 Jagdgaststätte Elsthal Luckenwalde Im Laufe der Sendung wurde die Gaststätte umbenannt in Zum Elsthal. Betreiberwechsel im Jahr 2016.
18. März 2014 Landhaus Eyendorf Eyendorf Geschäftsaufgabe Ende 2016.
25. März 2014 Gaststätte Helenenstein Rothenstein Pächterwechsel Oktober 2016 unter dem gleichen Namen. Das Paar wollte in Jena ein Restaurant und eine Pension betreiben.[41] Dies ist, stand August 2020, jedoch nicht umgesetzt worden.
1. April 2014 Roadhouse Beutelsbach (Niederbayern) Inzwischen geschlossen.
8 29. Juli 2014 Landgasthof Schmid – Zum Spatzl Batzenhofen Umbenannt in Landgasthof Balkan-Spatzl. Bereits wenige Monate nach Rosins Besuch geschlossen.[42]
5. August 2014 Landgasthof Engels Geseke Mittlerweile geschlossen.[43]
12. August 2014 Zehntscheune Wössingen Wurde auf Empfehlung Rosins während der Dreharbeiten wegen Überschuldung geschlossen.
Wulle Stüble Esslingen am Neckar Umbenannt in Uschi's Stüble. Nun geschlossen.
16. September 2014 Seeblick Hungen-Inheiden Das Konzept wurde weiterentwickelt. Die finanziellen Probleme des Betriebes konnten verkleinert werden.[44]
23. September 2014 Cooky's Maikotten Münster Restaurant am 16. Mai 2017 durch einen Brand schwer beschädigt.[45] Betrieb wurde nicht mehr wiedereröffnet.[46]
30. September 2014 Brasserie & Bar Prisma Nürnberg In ein italienisches Restaurant mit dem neuen Namen Pasta Galerie umgewandelt. Danach wieder zurückbenannt in Prisma und insolvent.[47] Ende 2015 geschlossen.[48]
9 10. Februar 2015 Alt-Neuwerk Mönchengladbach Im Rahmen der Sendung umbenannt in Bei Susanne. Seit September 2015 geschlossen.[49]
17. Februar 2015 West Virginia in der Witwe Bolte Minden Im Rahmen der Sendung umbenannt in Reinickes Steakhouse und umgezogen an einen neuen Standort. Die Betreiber haben den Pachtvertrag des neuen Standortes Ende 2015 gekündigt und sind wieder zurück nach Mallorca zum Betrieb eines Fincahotels gezogen.[50] Das Lokal wird seitdem durch einen neuen Besitzer weiterbetrieben.[51]
24. Februar 2015 Grüner Baum Fürth Lokal war bereits während des Drehs insolvent und blieb nach Ende der Dreharbeiten ab Dezember 2014 geschlossen.[52] 2019 unter neuen Besitzern deutlich umgestaltet wiedereröffnet.[53]
10. März 2015 Pizzorante La Trinacria Obertshausen Seit mindestens 2018 geschlossen.[54]
10 30. Juni 2015 XXL-Food-King Gladbeck Im Rahmen der Sendung in Pottburger umbenannt.
7. Juli 2015 Academica Fulda Im Rahmen der Sendung in Eidmann’s umbenannt. Seit November 2016 geschlossen. In der Rückschau betrachtet der Betreiber die Teilnahme an der Sendung kritisch.[55]
14. Juli 2015 Casino Berlin-Spandau Im Rahmen der Sendung in Zeppelin-Schmaus umbenannt. Betrieb wurde weitergeführt.
21. Juli 2015 Venetia Kronshagen Im Rahmen der Sendung in Kostas umbenannt. Betrieb wurde erfolgreich weitergeführt.
11 8. März 2016 Silberpfeil Kirchlengern Im Rahmen der Sendung in Beef Factory umbenannt[56]. Nach anfänglichen Erfolgen nach der Sendung vom Verpächter gekündigt[57]. Erfolgreicher Neustart der Inhaber als Mr. Melones Farmhouse an anderer Örtlichkeit.[58]
15. März 2016 Wulaia Köln-Ehrenfeld Im Rahmen der Sendung in El Comedor umbenannt. Betrieb wurde weitergeführt, musste jedoch 2020 wegen der Corona-Krise dauerhaft schließen.
5. April 2016 Rother Kuppe Rother Kuppe (Rhön) Die Sendung verhalf der Gaststätte zu Aufmerksamkeit neuer Gäste.[59] Betrieb wurde weitergeführt.
22. März 2016 Ratskeller Hanau-Großauheim Betrieb wurde erfolgreich weitergeführt.[60] Besuch durch die Betreiber des M Worscht in Staffel 13 Episode 3.
12 8. November 2016 Claudia's Ding Geilenkirchen Abbruch der Hilfe von Rosin. Der Betrieb wurde von der Besitzerin zunächst fortgeführt, aber am 31.03.2018 an neue Inhaber verkauft.[61][62]
22. November 2016 Kleineschle Burladingen Im Rahmen der Sendung in Dianas Hendl-Alb umbenannt. Betrieb wurde weitergeführt. Ende 2018 wollte sich die Wirtin wegen einer Schwangerschaft aus dem Geschäft zurückziehen.[63]
29. November 2016 Gasthaus zum Eck Großlittgen Betrieb wurde weitergeführt.[64] Seit Oktober 2018 aus gesundheitlichen Gründen geschlossen.
6. Dezember 2016 Bella Rosa Heubach Seit 4. Juli 2017 geschlossen.[65]
20. Dezember 2016 Das Weihnachts-Spezial Großes Weihnachtsessen und Rückblick auf die emotionalsten, spannendsten und turbulentesten Restauranteinsätze.
10. Januar 2017 Burgerteufel Solingen Der Betreiber hat die Sendung im Nachhinein öffentlich für mangelhafte Konstruktivität kritisiert.[66] Betrieb wurde weitergeführt.
17. Januar 2017 Osteria „Stefano & Eva“ Riegelsberg Seit Januar 2019 geschlossen. Die Betreiber gingen in den Ruhestand.[67]
24. Januar 2017 „Degott Schleppi“ Saarbrücken Hilfe durch Rosin wurde kontrovers gesehen, nach Angriffen in den sozialen Medien auf die Familie wurde die Folge bei Kabel 1 aus der Mediathek entfernt.[68] Restaurant wurde vorerst weitergeführt. Im Mai 2018 mit neuem Pächter umbenannt in Chez David[69][70]
31. Januar 2017 Die kleine Kombüse Industriepark Triangel, Sassenburg Seit dem 8. Februar 2017 kurz nach Ausstrahlung der Sendung geschlossen.[71]
13 21. März 2017 Schaarschmidt an der Ahr Bad Neuenahr-Ahrweiler Neuanfang unter dem Namen Im Fluss nach Verriss in der Sendung.[72] Im Laufe des Jahres 2018 geschlossen.[73]
28. März 2017 Pizzeria Piccolino Duisburg Mittlerweile geschlossen.[74]
4. April 2017 M Worscht (früher McWorscht) Offenbach Im Rahmen der Sendung in „Burger Room“ umbenannt.[75] Mittlerweile geschlossen.
14 5. Dezember 2017 Manolo Osnabrück Abbruch der Hilfe von Rosin, nachdem der Pächter den demnächst auslaufenden Pachtvertrag nicht zu unveränderten Konditionen verlängern wollte.[76]
12. Dezember 2017 Lenes Essbar Garding Mittlerweile geschlossen.
2. Januar 2018 Landgasthaus am See Karlsruhe Im Verlauf der Sendung wegen Überschuldung geschlossen.
9. Januar 2018 Wittekindsquelle Bergkirchen Geschlossen, später von anderem Pächter umbenannt und weitergeführt.[77][78]
16. Januar 2018 Main Street 22 Garrel Im Rahmen der Sendung in Röstelei umbenannt.[79] Im Juli 2020 aus gesundheitlichen Gründen geschlossen.[80]
23. Januar 2018 Hotel-Restaurant Heideschänke Braunschweig Erstausstrahlung wurde vom 19. Dezember 2017 auf den 23. Januar 2018 verschoben. Umbenannt in Hotel am Hafen. Betrieb wurde weitergeführt.[81]
30. Januar 2018 Bürgerstube Lambrecht Lambrecht Betrieb wurde weitergeführt.
13. Februar 2018 Benders Gasthaus Grünstadt Es wurde von deutscher auf mediterrane Küche umgestellt. Der Umsatz des Gasthauses ist nach Angaben des Betreibers seither gestiegen.[82]
15 17. April 2018 Trattoria Nonna Concetta Dortmund Rosin brach die Hilfe nach Streitigkeiten über den Umgang des Inhabers mit seinen Angestellten ab.[83] Das Verhalten des Fernsehkochs wurde im Nachhinein vom Inhaber kritisiert.[84] Betrieb wurde zunächst weitergeführt. Inzwischen geschlossen.[85]
24. April 2018 Mel’s Taverne Moers Betrieb wurde weitergeführt.
8. Mai 2018 Rossini Dortmund Abbruch der Hilfe von Rosin, nachdem sich der Koch des Restaurants nach Streitigkeiten mit dem Inhaber geweigert hatte, weiter mit ihm zu arbeiten. Der Besitzer kritisierte Rosin im Nachhinein und warf ihm vor, unverrichteter Dinge gegangen zu sein. Da kein Küchenchef mehr vorhanden war, wurde der Betrieb im Januar 2018 aufgelöst.[86][87]
15. Mai 2018 Kastanienhof Kitzingen Im Laufe der Sendung in Steakhaus umbenannt.[88] Betrieb wurde weitergeführt.
16 29. November 2018 Gasthaus zur Post Baierbrunn bei München Pachtvertrag vom Verpächter zum 31. Juli 2019 gekündigt. Geschlossen.
6. Dezember 2018 Rodenhofklause Saarbrücken Betrieb wurde weitergeführt.
13. Dezember 2018 Gasthaus am Silbersee Kritzendorf bei Wien Betrieb wurde weitergeführt.
17 14. Februar 2019 Kaiser's Ludwigsburg Im Laufe der Sendung in Soulas umbenannt.[89] Betrieb wurde weitergeführt, musste jedoch 2020 wegen der Corona-Krise dauerhaft schließen.
21. Februar 2019 Seltenheit Bramsche Im Laufe der Sendung in Piwo & Vino umbenannt.[90] Betrieb wurde weitergeführt.[91]
28. Februar 2019 Grimms Hütte Ronshausen Betrieb wurde weitergeführt.
07. März 2019 Rinderstall Hann. Münden Betrieb wurde weitergeführt.
14. März 2019 Culo del Mondo Werdohl Im Laufe der Sendung in Sillis Landhaus umbenannt. Betrieb wurde wenige Monate nach den Dreharbeiten geschlossen durch Aufhebung des Pachtvertrages in beiderseitigem Einvernehmen zum 1. September 2019.[92]
21. März 2019 Stadthalle Burg Burg (bei Magdeburg) Gegen die Betreiberfirma wurde im Februar 2020 ein Insolvenzantrag gestellt.[93] Nach andauerndem Streit mit der Stadt wurde der Pachtvertrag im März 2020 vorläufig gekündigt[94] und 14 Tage nach Ausstrahlung vom Stadtrat der Stadt Burg abschließend nicht verlängert.[95]
18 1. August 2019 Meson Mallorquin Recklinghausen Abbruch der Hilfe von Rosin. Bald darauf wegen Insolvenz geschlossen.[96]
8. August 2019 Quick Bite Mallorca Während der Sendung umbenannt in El Rápido. Inzwischen aus gesundheitlichen Gründen geschlossen.[97]
15. August 2019 Katse Kato Wörth Betrieb wurde weitergeführt.
22. August 2019 Le Petit Hamburg Während der Dreharbeiten in El Pequeño umbenannt. Betrieb wurde weitergeführt.
29. August 2019 Zum Stern Walldorf Betrieb wurde weitergeführt.
5. September 2019 Dubrovnik Köln-Porz Betrieb wurde weitergeführt.
19 28. November 2019 Auf zu Manu Salzgitter Betrieb wurde weitergeführt.
5. Dezember 2019 Kleine Braterei Friedberg (Hessen) Betrieb wurde weitergeführt.
12. Dezember 2019 Gasthaus Bauer Delligsen-Grünenplan Umbenannt in Restaurant im Hils. Betrieb wurde weitergeführt.
19. Dezember 2019 Gasthof im Gsteinigt Arzberg Betrieb wurde weitergeführt.
20 19. März 2020 Amore Mio Collenberg Nach zwei Monaten trennten sich Pächter und der vermietende Verein voneinander.[98] Die Inhaberfamilie zog daraufhin nach Fürth (Odenwald) und eröffnete dort ein Lokal mit dem gleichen Konzept.[99]
26. März 2020 David & Goliath Darmstadt Betrieb wurde weitergeführt.
2. April 2020 Hopfenstübchen Kleinvollstedt Im Juli 2020 wurde der Pachtvertrag aufgelöst und sowohl die Führung des Restaurants als auch das Catering von Schule und Kita neu vergeben.[100]
9. April 2020
(war geplant)
Grinders Berlin-Pankow Ausstrahlung verschoben.[101]
21 23. Juli 2020 Königliches Brauhaus Boppard Inhaltliche Änderung der Sendung nach Beginn der Corona-Krise.
30. Juli 2020 Satrup Krog Satrup Der Betrieb will ab Oktober 2020 wieder öffnen.
6. August 2020 Kastanienhof Lobstädt
13. August 2020 Kutzeburger Mühle Cottbus

Der Alpengasthof war das erste Hotel, dem Rosin half. Dazu nutzte er neben den üblichen Testessern auch Testschläfer. In der Folge vom 6. August 2013 beschäftigte sich Rosin zum zweiten Mal mit einem Hotel. Dieses Hotel wurde während der Dreharbeiten auf Bed and Breakfast umgestellt, weil die Inhaber das dazugehörige Restaurant (vorerst) aufgeben mussten.[35][34]

Erfolgsbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehr als 57 % der hier und in der Sendung vorgestellten Betriebe gibt es in der Form, wie sie in der Sendung gezeigt wurden, nicht mehr: sie wurden dauerhaft geschlossen oder wechselten die Betreiber. Zur tatsächlichen und nachhaltigen Hilfe durch Frank Rosin und sein Reality-Format sowie über sein persönliches Auftreten während der Produktion sind die Gastwirte in der Rückschau unterschiedlicher Meinung.

Zwei Restaurants in einer Folge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die am 31. Januar 2013 erstausgestrahlte Folge beschäftigt sich erstmals mit zwei Restaurants, weil der Betreiber einer Gaststätte Rosins Hilfe ablehnte und deshalb keine Verbesserung der Situation möglich war. Stattdessen widmete sich Rosin ausführlich dem zweiten Restaurant. In der am 18. Juni 2013 zur Erstausstrahlung gelangten Folge sind ebenfalls zwei Restaurants Thema, weil die Betreiber der zuerst vorgestellten Gaststätte aus finanziellen Gründen aufgeben mussten.[102]

Hotels und Pensionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Alpengasthof war das erste Hotel, dem Rosin half. Dazu nutzte er neben den üblichen Testessern auch Testschläfer. In der Folge vom 6. August 2013 beschäftigte sich Rosin zum zweiten Mal mit einem Hotel. Dieses Hotel wurde während der Dreharbeiten auf Bed and Breakfast umgestellt, weil die Inhaber das dazugehörige Restaurant (vorerst) aufgeben mussten.[35][34]

Corona-Krise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ton der Sendung hat sich infolge der Corona-Krise verändert. So hilft Frank Rosin ab der Folge vom 30. Juli 2020, Gastronomen sich auf die gastronomischen und wirtschaftlichen Veränderungen durch die Krise einzustellen. In der Sendung deutlich zu sehen sind die veränderten Produktionsbedingungen. Die Sendung verzichtet auf Testessen oder auf die Darstellung von Mängeln und unterstreicht Frank Rosins Engagement für die Gastronomie und ihre Unterstützung durch die Bundesregierung. Mit der Unterstützung des Gastroökonomen Thomas Hirschberger und der Hotel-Unternehmerin Eva-Miriam Gerstner hilft Rosin den Gastronomen, ihren Betrieb wirtschaftlich und konzeptionell neu auszurichten.

Marktanteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sendung startete im November 2009 mit einer zunächst unterdurchschnittlichen Einschaltquote von 5,1 %, konnte sich aber im Laufe der Zeit auf den durchschnittlichen Marktanteil des Senders von 6,1 % einpendeln.[103] In der dritten Staffel 2012 stieg diese Quote auf bis zu 7,3 %.[104] Am 3. Januar 2013 wurde der Allzeitrekord von 10,1 % Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe gemessen. Die bis dato höchsten Marktanteile holte die fünfte Staffel, die im August 2013 zu Ende gegangen ist.[105]

Staffel Monat und Jahr Sendeplatz Marktanteil
(14–49-Jährige)
1 Nov. 2009 – Feb. 2010 Di, 21:15/22:15 5,5 %
2 Feb. – Mai 2011 So, ca. 21:00 4,4 %
3 Jan. – Feb. 2012 Di, 20:15/21:15 6,1 %
4 Jan. – Feb. 2013 Do, 20:15 7,1 %
5 Jun. – Aug. 2013 Di, 20:15 7,7 %
6 Nov. – Dez. 2013 Di, 20:15 7,3 %
7 Feb. – Apr. 2014 Di, 20:15
8 Jul. – Sep. 2014 Di, 20:15 6,9 %
9 Feb. – Mär. 2015 Di, 20:15
10 Jun. – Jul. 2015 Di, 20:15

Produktionsbedingungen und Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Inhaber des ersten Restaurants aus der ersten Staffel berichtete gegenüber der Presse, dass er von der Produktionsfirma kontaktiert worden sei. In der Sendung sei es allerdings so hingestellt worden, als habe seine Bedienung den Sternekoch um Hilfe gerufen.[106] Ähnliches berichtete auch der Inhaber der Amtslinde gegenüber dem Weserkurier.[107] Nach Angabe von Frank Rosin anlässlich der Dreharbeiten in der Amtslinde sei es so, dass die Restaurants vor dem Dreh einer Art Casting unterzogen würden.[108]

Die beteiligten Gastronomen müssen sich laut einem Artikel der FAZ aus dem Jahr 2010 unter Vereinbarung einer Vertragsstrafe für den Fall der Zuwiderhandlung gegenüber der Produktionsfirma verpflichten, Dritten gegenüber zu den Umständen des Drehs Stillschweigen zu bewahren und überdies bis zu einem halben Jahr nach der Ausstrahlung keinen anderen Medien Interviews zur Produktion zu geben. Außerdem verpflichten sich die Gastronomen, die den Vertrag unterschreiben, „mindestens“ zehn Stunden am Tag für die Dreharbeiten zur Verfügung zu stehen. Ein Abbruch der Dreharbeiten durch die Gastronomen sei vertraglich ausgeschlossen. Weiterhin liefere häufig ein Partyservice für das zweite Testessen Geschirr, das am nächsten Tag wieder abgeholt werde. In einem Fall sei nach Angaben eines Wirtes sogar ein Teil des Menüs außer Haus vorbereitet worden. Nicht zuletzt komme es vor, dass mehr Gäste zum ersten Testessen eingeladen werden, als vorher angekündigt wurde. Dies passiere teilweise auch sonntags, wenn alle Lebensmittelgeschäfte geschlossen sind.

Die Dreharbeiten zu einer Sendung ziehen sich, wie zu einem der Fälle bekannt wurde, durchaus auch über mehrere Wochen hin. Auch habe die Produktion ein Budget zur Finanzierung der aus Anlass der Sendung erfolgenden baulichen Maßnahmen.[35]

2014 gab es weitere Kritik von der Gastronomen-Familie von Nico’s Astra Pott, die an der Sendung teilgenommen hatte. Nach Angaben der Betreiberin hätte das TV-Team „ihre Show abgezogen und uns wie Idioten dastehen lassen“. Dabei hätte es tatsächlich „Regieanweisungen gegeben, wer was wann zu sagen hätte“. So sei etwa Rosin vor der Kamera von einer bevorstehenden Hochzeit überrascht gewesen, obwohl mit der Produktionsfirma bereits seit acht Monaten Kontakt bestand und darauf hingewiesen wurde. Anders als in der Sendung dargestellt, wurde Rosin zudem nicht von der Familie, sondern von einem Gast gerufen. Das betroffene Restaurant ist inzwischen geschlossen.[109]

Bauleiter Matthias „Willi“ Wilke hat für das Jahr 2018 seinen Vertrag mit der Produktionsfirma nicht verlängert, um nach einer gewissen Routine im Umbau von Restaurants neue berufliche Herausforderungen zu suchen.[110]

Trotz dass Frank Rosin in der Sendung den Gastwirten bei Kalkulationen zu einem Aufschlag zwischen dem drei- und vierfachen des Wareneinsatzes rät, kritisierte er diese Kalkulationsmethode in einem Interview mit dem Gastro-Magazin Rolling Pin als überholt.[111]

Rosin weltweit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom 11. August bis 1. September 2015 wurde die Reihe Rosin weltweit – Andere Länder, andere Fritten ausgestrahlt, in der sich Frank Rosin mit Restaurants im Ausland beschäftigte. Dabei half er deutschen Auswanderern, die Probleme mit ihren Restaurants hatten. Im Gegensatz zu den regulären Folgen von Rosins Restaurants gab es kein Testessen mit einer fest definierten Gruppe mit Drei-Gänge-Menü. Stattdessen lud Rosin einige deutschsprachige Touristen ein, die das Restaurant testeten. Die Tester bewerteten die Optik, das Speisenangebot, die Essensqualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis nach Schulnoten von eins bis sechs. Daraus ergab sich als Gesamtergebnis eine Durchschnittsnote.

Erstausstrahlung Restaurant Ort Weitere Entwicklung
11. August 2015 Primavera Los Cristianos, Teneriffa Geschlossen 2018 oder früher.
18. August 2015 Son Very S’Arenal, Mallorca Umbenannt in Feierei.
25. August 2015 Maikels Bar Side, Türkei Umbenannt in Karins Deutsch-Türkische Küche.
1. September 2015 Yolo Larnaka, Zypern Geschlossen 2015 oder 2016.
27. September 2016 Volcanic Islands Golf del Sur, Teneriffa Betrieb wurde weitergeführt.[112]
4. Oktober 2016 Konoba Marun Lovran, Kroatien Geschlossen.
18. Oktober 2016 Franks Restaurant Marbella, Spanien Geschlossen.
25. Oktober 2016 Abraxas La Gomera, Spanien

Rosins Kantinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 10. November 2015 zeigt Kabel eins den Ableger Rosins Kantinen – Ein Sternekoch undercover. Frank Rosin hilft dabei Betreibern von Kantinen. Dabei wird er von Olaf Hertlein, einem Experten für Großgastronomie, und der für neue Einrichtungen zuständigen Innenarchitektin Melanie Frehse unterstützt. Zu Beginn seines Einsatzes sieht sich Rosin den alltäglichen Betrieb in der Kantine undercover an. Nachdem er sich zu erkennen gegeben hat, analysiert er die Probleme und hilft bei der Etablierung erfolgreicher Strukturen. Die Gäste bewerten die Arbeit vor und nach den Veränderungen mit einfachen Emoticons in einer App.

Erstausstrahlung Kantine Ort Weitere Entwicklung
10. November 2015 Kantine Weigang Prenzlau Betrieb wurde weitergeführt.
17. November 2015 Zur kleinen Pause Berlin-Marzahn Betrieb wurde weitergeführt.
24. November 2015 Silvis Kantine Berlin-Kreuzberg Inzwischen in Silvis Kitchen umbenannt.
1. Dezember 2015 Schulküche in der Comenius-Schule Mücka Abbruch wegen gesundheitlicher Probleme der Betreiberin[113]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website der Produktionsfirma, abgerufen am 27. Juni 2013
  2. Angabe von Frank Rosin gegenüber dem Marktplatz Osterholz, veröffentlicht am 9. November 2012, abgerufen am 17. Juli 2013
  3. Episodenguide Rosins Restaurants auf fernsehserien.de, abgerufen am 8. Dezember 2016
  4. Von wegen Rosin räumt auf: „Alles nur eine große Show“: Wenn Sterneköche helfen: Fred Lange von der „Alten Veste“ berichtet, 26. November 2009
  5. Restaurant Osseria auf yelp.de; „Haushaltsauflösung“ in der Osseria in DDR Artikel Marktplatz auf forum-ddr-grenze.de
  6. Gastronomie Wo gekocht wird, fallen Krümel , FAZ, 20. Februar 2010
  7. Rostocks Burger-Meister eröffnet Bar. 14. September 2018, abgerufen am 7. September 2019.
  8. Tandoori Palace 3. In: Konniebritzs Berlin Blog. 25. Februar 2012, abgerufen am 14. Dezember 2019.
  9. Frank Rosin im „Lindeneck“: Kabel 1: Koch nach „Rosins Restaurant“ in Klinik
  10. Testessen bei „Rosins Restaurant“ Westfälische Rundschau, 26. Mai 2010
  11. Rosins Restaurants - Tapas Bar: Gästen vergeht der Appetit. 22. August 2012, abgerufen am 14. Januar 2020.
  12. Auch der Fernsehkoch konnte nicht helfen, Münchner Merkur 12. September 2011
  13. ′Fernsehen: Starkoch bringt Kamp-Lintforter Gaststätte voran 10. August 2010
  14. Remscheid „Kulli-Nari“ durch die Sternekoch-Mangel gedreht, Rheinische Post, 13. Januar 2012
  15. Facebook-Seite von "Kulli-Nari", abgerufen am 25. Juni 2020
  16. STADTGESPRÄCH: Gefundenes Fressen für Rosin. In: Mitteldeutsche Zeitung. 10. Dezember 2011.
  17. Webseite des Anh Thi
  18. Mallorca Magazin, Ausgabe 22, S. 34
  19. Brisas Del Mar. Über Uns. Abgerufen am 3. Juni 2020.
  20. „Rosins Restaurants“: Folge für Kabel eins in Gescher gedreht / Lage neben Tankstelle besser nutzen Sternekoch räumt bei „Mimo“ auf Allgemeine Zeitung, 10. September 2012
  21. Artikel auf sinsheim-lokal.de vom 2.10.2013 (Memento vom 7. Januar 2017 im Internet Archive)
  22. Herbert Schwittay: Sternekoch gibt Schützenhilfe. In: AHGZ. 1. März 2013, abgerufen am 6. Dezember 2019.
  23. „Futterage“ in Siegburg-Kaldauen: Sternekoch Frank Rosin half Imbiss-Betreibern bei Umgestaltung General-Anzeiger, 19. Januar 2013
  24. Hilfe für Restaurant: Oederaner »Hirsch« wird zu Rosins Restaurant, Artikel vom 12.12.12 auf Wochenspiegel-Sachsen.de, archiviert auf archive.org am 14.12.12 (Memento vom 14. Dezember 2012 im Internet Archive)
  25. Anna Burger: Eritreisch-äthiopische Küche im Savanna. In: B.Z. 15. Oktober 2014, abgerufen am 20. Juni 2020.
  26. Ratskeller: Traditionslokal schließt. In: Westdeutsche Zeitung. 20. März 2013, abgerufen am 20. Juni 2020.
  27. Aus dem „Ratskeller“ wird das „Mangold“. 25. Juli 2017, abgerufen am 14. Mai 2019.
  28. Seelenstriptease mit Frank Rosin. Archiviert vom Original am 29. Juni 2013; abgerufen am 19. Juli 2020.
  29. „Rosins Restaurants“: Einsatz für Sternekoch in Schneizlreuth. In: Wochenblatt. 22. Mai 2013, abgerufen am 19. Juli 2020.
  30. Frank Rosin hat das Fisch-Restaurant von Ralf Stelljes für seine TV-Serie aufgepäppelt / Morgen Wiedereröffnung: Sternekoch hilft Gastwirt bei Neustart. In: Weser-Kurier. 10. November 2012, abgerufen am 19. Juli 2020.
  31. Artikel vom 10. Januar 2016 auf Augsburger-allgemeine.de (Memento vom 25. Januar 2016 im Internet Archive)
  32. Uelversheim im Fernsehen. auf: allgemeine-zeitung.de, 1. Juli 2013.
  33. Artikel auf allgemeine-zeitung.de vom 13.05.2014 (Memento vom 17. März 2015 im Internet Archive)
  34. a b c Sternekoch Rosin soll Gaststätte „Zum Stausee“ in Niederhausen retten. In: Allgemeine Zeitung. 6. August 2013, archiviert vom Original am 24. Juli 2015; abgerufen am 19. Juli 2020 (Genios).
  35. a b c d Vernichtendes Urteil für Stausee-Lokal. Allgemeine Zeitung, 31. Juli 2013, abgerufen am 6. August 2013. Genios
  36. Sternekoch will „Astra-Pott“ retten, Pinneberger Tageblatt, 8. Juli 2013
  37. Rosins Restaurants auf Kabel 1: Nicos Astra Pott in Pinneberg. In: Borlife.de. 26. August 2014, archiviert vom Original am 3. Januar 2017; abgerufen am 19. Juli 2020.
  38. Rocco Löser. In: Literatur im Erzgebirge. Archiviert vom Original am 2. Januar 2017; abgerufen am 2. Januar 2017.
  39. Nach knallharter Kritik – so sieht das „Netz“ jetzt aus. In: express.de. Express, 19. Februar 2014, abgerufen am 18. Oktober 2015.
  40. Christoph Borschel: Düsseldorfer Eckkneipen sterben - aber nicht überall. In: express.de. Express, 9. August 2019, abgerufen am 18. November 2020.
  41. Artikel der Ostthüringer Zeitung (www.otz.de) (Memento vom 3. Januar 2017 im Internet Archive)
  42. Augsburger Allgemeine: Der Fernsehretter Frank Rosin ist in Batzenhofen gescheitert
  43. Restaurant Landgasthof Engels in Geseke. Abgerufen am 14. Mai 2019.
  44. Wie sich der "Seeblick" Inheiden durch Frank Rosin veränderte. 30. März 2016, abgerufen am 14. Dezember 2019.
  45. Helmut P. Etzkorn und Maria Meik: Polizei ermittelt nach Großbrand im Ausflugslokal. In: Westfälische Nachrichten. (wn.de [abgerufen am 1. Juni 2017]).
  46. Restaurant Cooky's Maikotten Münster. Abgerufen am 1. Juni 2017.
  47. Der fragwürdige Erfolg von Restaurant-Coach Rosin (Memento vom 18. Juli 2015 im Internet Archive), Beitrag im Medienmagazin Zapp von Gita Datta auf ndr.de, 15. Juli 2015.
  48. Artikel zum Nachfolgerestaurant auf curt.de (Memento vom 12. Dezember 2015 im Internet Archive)
  49. Was wurde aus dem Alt-Neuwerk in Mönchengladbach? In: was-wurde-aus.tv. 20. August 2017 (was-wurde-aus.tv [abgerufen am 30. August 2020]).
  50. Im Ruhestand ein eigenes Hotel. 27. Januar 2017, abgerufen am 5. September 2020.
  51. Was wurde aus dem West Virginia Steakhouse (Reinickes Steakhaus)? 21. August 2017, abgerufen am 5. September 2020.
  52. Grüner Baum: Schicksal ist noch unklar. 4. März 2015, abgerufen am 26. Mai 2019.
  53. Fürther Gustavstraße: Der Grüne Baum blüht wieder auf. 12. Februar 2019, abgerufen am 26. Mai 2019.
  54. pizzorante la trinacria geschlossen - Google-Suche. Abgerufen am 14. Mai 2019.
  55. "Alexander Eidmann: Man muss sich verkaufen - würde es nicht noch mal machen." Abgerufen am 14. September 2020.
  56. Philipp Bülter: Stargastronom Frank Rosin dreht für »Rosins Restaurants« in Kirchlengern – Hilfe vom Sternekoch. In: Westfalen-Blatt. 12. Dezember 2015, abgerufen am 13. März 2016.
  57. Nadine Sieker: Shitstorm nach Rosin-Besuch bei „Beef Factory“ in Kirchlengern. In: Neue Osnabrücker Zeitung. 10. März 2016, abgerufen am 6. Juni 2020.
  58. About. Abgerufen am 7. Juni 2020.
  59. „Die Gaststätte ist jeden Tag voll“ – Schill sehr zufrieden nach „Rosins Restaurants“. Abgerufen am 14. Dezember 2019.
  60. K1 Magazin - Was hat Rosin im Ratskeller Hanau hinterlassen? 3. Januar 2017, abgerufen am 14. Januar 2020.
  61. Claudia Ulrich. Abgerufen am 15. Juli 2020.
  62. K1 Magazin - Ein halbes Jahr nach Rosins Abbruch: Claudias Ding heute. 8. November 2016, abgerufen am 14. Januar 2020.
  63. Ein neues Kapitel in der „Hendl-Alb“. 22. Dezember 2018, abgerufen am 5. Juli 2020.
  64. Was wurde aus dem Gasthaus zum Eck in Großlittgen? - was-wurde-aus.tv. In: was-wurde-aus.tv. 5. September 2017 (was-wurde-aus.tv [abgerufen am 17. Juli 2020]).
  65. Was wurde aus dem Bella Rosa in Heuberg? - was-wurde-aus.tv. In: was-wurde-aus.tv. 12. September 2017 (was-wurde-aus.tv [abgerufen am 12. September 2017]).
  66. "Burger Teufel"-Chef bereut Teilnahme an Rosin-Show. 13. Januar 2017, abgerufen am 5. Dezember 2019.
  67. Ehm. Osteria Stefano & Eva. Abgerufen am 14. Mai 2019.
  68. Rolf Klöckner: Neuanfang mit Hindernissen. 12. April 2017, abgerufen am 31. August 2020.
  69. Matthias Zimmermann: Rosins Restaurants: Sendung verärgert Wirt aus Bübingen. In: Saarbrücker Zeitung. 26. Juli 2018, abgerufen am 15. Juni 2020.
  70. Kein Degott Schleppi... - Restaurant chez David, Saarbrücken Reisebewertungen - TripAdvisor. Abgerufen am 14. Mai 2019.
  71. Daniela König: „Kleine Kombüse“ öffnet Mittwoch zum letzten Mal. (gifhorner-rundschau.de [abgerufen am 20. Juli 2018]).
  72. Björn Schaarschmidt wagt Neuanfang nach TV-Verriss von Rosin. In: General-Anzeiger Bonn. 11. Juli 2017 (general-anzeiger-bonn.de [abgerufen am 3. Januar 2018]).
  73. Victor Francke: Nachfolgerin von Björn Schaarschmidt: Ausflugslokal an der Ahr hat neue Inhaberin. Abgerufen am 19. Oktober 2019.
  74. Jonas Schlömer: Pizzeria Piccolino in Duisburg hat für immer geschlossen. Abgerufen am 17. April 2020.
  75. Johannes Vetter: TV-Koch Frank Rosin krempelt Lokal in der Kleinen Marktstraße um. Abgerufen am 17. April 2020.
  76. Cornelia Achenbach: Trotz „Rosin“: Warum das Manolo in der Hasestraße geschlossen ist. Abgerufen am 27. April 2020.
  77. Hotel Restaurant Wittekindsquelle |. Abgerufen am 20. Juli 2018.
  78. Seit 2019 von einem neuen Pächter unter anderem Namen weitergeführt, siehe Von Wittekindsquelle zu Hänsels abgerufen 17. November 2019
  79. Sternekoch Hilft Garreler Restaurant: Mit Frank Rosin raus aus dem Durcheinander? In: NWZonline. (nwzonline.de [abgerufen am 20. Juli 2018]).
  80. Die Röstelei Pizza & Burger Manufaktur. Abgerufen am 6. Juli 2020.
  81. Hotel am Hafen. Impressum. Abgerufen am 30. Mai 2020.
  82. Grünstadt: Stammgäste weg, neue Gäste da. Abgerufen am 14. Dezember 2019.
  83. Eklat bei „Rosins Restaurants“: Warum Frank Rosin im „Nonna Concetta“ in Dortmund hinschmeißt. 26. August 2019, abgerufen am 14. Dezember 2019.
  84. Frank Rosin im Nonna Concetta: So viel Ärger gab es bei den Dreharbeiten. 25. August 2019, abgerufen am 14. Dezember 2019.
  85. „Nonna Concetta“ geschlossen: Keine Rettung durch TV-Koch Frank Rosin. In: Dortmund24. 13. Oktober 2018 (dortmund24.de [abgerufen am 17. November 2018]).
  86. Nach Eklat bei „Rosins Restaurants“ im Dortmunder „Rossini“ – Zuschauer: „Der Teufel war schon lange VOR Rosin im Laden“. 25. August 2019, abgerufen am 29. Dezember 2019.
  87. Ex-„Rossini“ bald unter neuer Pacht. In: RN. (ruhrnachrichten.de [abgerufen am 20. Juli 2018]).
  88. Kastanienhof jetzt „das Steakhaus“. Abgerufen am 14. Mai 2019.
  89. Soulas Ludwigsburg - griechische Spezialitäten. Abgerufen am 14. Februar 2019.
  90. PiwoVino. Abgerufen am 14. Februar 2019.
  91. PiwoVino. Impressum. Abgerufen am 2. Juni 2020.
  92. Volker Heyn: Auch Frank Rosin konnte nicht mehr helfen: Sillis Landhaus ist geschlossen. 5. November 2018, abgerufen am 14. Februar 2019.
  93. Mario Kraus: Ende mit Paukenschlag. Abgerufen am 10. März 2020.
  94. Mario Kraus: Stadt kündigt Vertrag mit Janin Niele. Abgerufen am 10. März 2020.
  95. Mario Kraus: Votum gegen Pachtverlängerung. In: Volksstimme. 4. April 2019, abgerufen am 17. April 2020.
  96. Rosins Restaurants: Recklinghäuser Küchenchef schlägt Chance seines Lebens aus. 4. August 2019, abgerufen am 20. Januar 2020.
  97. Nathalie Kollo gibt Burgerladen in Port d'Andratx auf. Abgerufen am 20. Januar 2020.
  98. Kabel 1: K1 Magazin. Sendung vom 19. März 2019
  99. Katrin Mader: „Zur Krone“ in Fürth wird zu „Amore mio“. Abgerufen am 17. April 2020.
  100. Auch Frank Rosin konnte nicht helfen. Abgerufen am 19. August 2020.
  101. https://m.dwdl.de/a/77086
  102. Ratskeller: Traditionslokal schließt. auf: wz-newsline.de, 20. März 2013.
  103. Rosins Restaurants wird doch zum Hit. auf: meedia.de, abgerufen am 21. Februar 2012.
  104. Start mit Bestwert! „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ holt 7,3 Prozent Marktanteil bei kabel eins.@1@2Vorlage:Toter Link/www.24pr.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven) auf: 24pr.de, abgerufen am 21. Februar 2012.
  105. Daniel Sallhoff: Rosin zum Staffelende fast zweistellig, Quotenmeter.de, 14. August 2013, abgerufen am 15. August 2013
  106. Stephan Sohr: Von wegen Rosin räumt auf: Alles nur eine große Show. In: Nürnberger Zeitung. 24. November 2009, abgerufen am 21. Februar 2012.
  107. Frank Rosin hat das Fisch-Restaurant von Ralf Stelljes für seine TV-Serie aufgepäppelt / Morgen Wiedereröffnung Sternekoch hilft Gastwirt bei Neustart. In: Weserkurier. 10. November 2012 über die Dreharbeiten, abgerufen am 17. Juli 2013.
  108. Herr Rosin hat uns wachgeküsst. In: Marktplatz Osterholz. 9. November 2012, abgerufen am 17. Juli 2013.
  109. Hamburger Abendblatt: Bilanz der TV-Köche: Am Ende ist der Ofen aus, abgerufen am 5. Juli 2014
  110. Facebook-Video von Matthias „Willi“ Wilke vom 15. Januar 2018
  111. Frank Rosin redet Klartext! vom 21. Februar 2019
  112. Volcanic-Island. Legal Info. Abgerufen am 3. Juni 2020.
  113. Sabine Ohlenbusch: Wenn Rosin kocht, kocht ganz Mücka. In: Sächsische Zeitung. 4. Dezember 2015, abgerufen am 11. Dezember 2015.