Schickedanz Open 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schickedanz Open 2009
Datum 2.6.2009 – 7.6.2009
Auflage 23
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2010
ATP Challenger Tour
Austragungsort Fürth
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 396
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 42.500 
Vorjahressieger (Einzel) OsterreichÖsterreich Daniel Köllerer
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Philipp Marx
OsterreichÖsterreich Alexander Peya
Sieger (Einzel) AustralienAustralien Peter Luczak
Sieger (Doppel) SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo
SpanienSpanien Santiago Ventura
Turnierdirektor André Zietsman
Turnier-Supervisor Tom Barnes
Letzte direkte Annahme ArgentinienArgentinien Juan Pablo Brzezicki (180)
Stand: 11. Januar 2017

Die Schickedanz Open 2009 waren ein Tennisturnier, das vom 2. bis 7. Juni 2009 in Fürth stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2009 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. RusslandRussland Teimuras Gabaschwili Halbfinale
02. OsterreichÖsterreich Daniel Köllerer Viertelfinale
03. DeutschlandDeutschland Simon Greul 1. Runde
04. KroatienKroatien Roko Karanušić Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. SpanienSpanien Santiago Ventura 1. Runde

06. KolumbienKolumbien Santiago Giraldo 1. Runde

07. SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo Viertelfinale

08. DeutschlandDeutschland Daniel Brands Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RusslandRussland T. Gabaschwili 6 6                        
WC  DeutschlandDeutschland J. Jahn 3 4   1  RusslandRussland T. Gabaschwili 6 4 6
 BrasilienBrasilien F. Ferreiro 6 3 6    BrasilienBrasilien F. Ferreiro 3 6 1  
 SlowenienSlowenien G. Žemlja 1 6 4     1  RusslandRussland T. Gabaschwili 1 6 6
 SpanienSpanien P. Riba 1 6 2    SpanienSpanien P. Riba 6 3 4  
SE  DeutschlandDeutschland F. Mayer 6 3 0r    SpanienSpanien P. Riba 6 6  
 BrasilienBrasilien R. Hocevar 6 3 6    BrasilienBrasilien R. Hocevar 3 1  
6  KolumbienKolumbien S. Giraldo 2 6 3     1  RusslandRussland T. Gabaschwili 4 3
3  DeutschlandDeutschland S. Greul 5 4   Q  AustralienAustralien P. Luczak 6 6  
 KolumbienKolumbien A. Falla 7 6    KolumbienKolumbien A. Falla 2 2  
SE  JamaikaJamaika D. Brown 2 1   Q  AustralienAustralien P. Luczak 6 6  
Q  AustralienAustralien P. Luczak 6 6     Q  AustralienAustralien P. Luczak 7 7
Q  IrlandIrland L. Sorensen 6 1 6   7  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 62 62  
 ItalienItalien P. Lorenzi 3 6 3   Q  IrlandIrland L. Sorensen 3 1 r  
Q  ArgentinienArgentinien E. Schwank 0 r   7  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 6 2  
7  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 3     Q  AustralienAustralien P. Luczak 6 6
5  SpanienSpanien S. Ventura 4 4    ArgentinienArgentinien J. P. Brzezicki 2 0
 DeutschlandDeutschland D. Gremelmayr 6 6    DeutschlandDeutschland D. Gremelmayr 4 3  
 ArgentinienArgentinien J. P. Brzezicki 6 6    ArgentinienArgentinien J. P. Brzezicki 6 6  
WC  DeutschlandDeutschland M. Meigel 3 3      ArgentinienArgentinien J. P. Brzezicki 7 7
 TschechienTschechien J. Vaněk 4 6 6    TschechienTschechien J. Vaněk 65 64  
Q  NiederlandeNiederlande T. de Bakker 6 4 2    TschechienTschechien J. Vaněk 6 2 6  
LL  SpanienSpanien M. Á. López Jaén 5 4   4  KroatienKroatien R. Karanušić 3 6 0  
4  KroatienKroatien R. Karanušić 7 6      ArgentinienArgentinien J. P. Brzezicki 3 6 7
8  DeutschlandDeutschland D. Brands 7 2 6   8  DeutschlandDeutschland D. Brands 6 3 65  
 FrankreichFrankreich L. Recouderc 67 6 2   8  DeutschlandDeutschland D. Brands 6 6  
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 6 6    SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 4 4  
 ItalienItalien F. Volandri 1 1     8  DeutschlandDeutschland D. Brands 6 7
WC  DeutschlandDeutschland P. Gojowczyk 5 3   2  OsterreichÖsterreich D. Köllerer 2 63  
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko 7 6    FrankreichFrankreich A. Sidorenko 2 5  
 FrankreichFrankreich O. Patience 2 2   2  OsterreichÖsterreich D. Köllerer 6 7  
2  OsterreichÖsterreich D. Köllerer 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo
SpanienSpanien Santiago Ventura
Sieg
02. OsterreichÖsterreich Daniel Köllerer
DeutschlandDeutschland Frank Moser
Viertelfinale
03. DeutschlandDeutschland Denis Gremelmayr
DeutschlandDeutschland Philipp Marx
Halbfinale
04. ArgentinienArgentinien Juan Pablo Brzezicki
SpanienSpanien David Marrero
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
6 6        
 SpanienSpanien M. Á. López Jaén
 SpanienSpanien P. Riba
3 2     1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
6 6  
WC  JamaikaJamaika D. Brown
 TschechienTschechien D. Karol
6 6   WC  JamaikaJamaika D. Brown
 TschechienTschechien D. Karol
2 4  
 KolumbienKolumbien A. Falla
 KolumbienKolumbien S. Giraldo
3 4       1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
6 6  
3  DeutschlandDeutschland D. Gremelmayr
 DeutschlandDeutschland P. Marx
6 6     3  DeutschlandDeutschland D. Gremelmayr
 DeutschlandDeutschland P. Marx
2 4  
 KroatienKroatien R. Karanušić
 SerbienSerbien B. Pašanski
2 4     3  DeutschlandDeutschland D. Gremelmayr
 DeutschlandDeutschland P. Marx
6 6  
WC  DeutschlandDeutschland P. Gojowczyk
 DeutschlandDeutschland M. Meigel
1 4    RusslandRussland T. Gabaschwili
 RusslandRussland D. Mazukewitsch
4 4  
 RusslandRussland T. Gabaschwili
 RusslandRussland D. Mazukewitsch
6 6       1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
4 6 [10]
 ArgentinienArgentinien J.-P. Amado
 ArgentinienArgentinien E. Schwank
     DeutschlandDeutschland S. Greul
 ItalienItalien A. Motti
6 1 [6]
ALT  BrasilienBrasilien F. Ferreiro
 SpanienSpanien G. Trujillo Soler
w. o.     ALT  BrasilienBrasilien F. Ferreiro
 SpanienSpanien G. Trujillo Soler
4 6 [6]    
 DeutschlandDeutschland S. Greul
 ItalienItalien A. Motti
w. o.    DeutschlandDeutschland S. Greul
 ItalienItalien A. Motti
6 3 [10]  
4  ArgentinienArgentinien J. P. Brzezicki
 SpanienSpanien D. Marrero
       DeutschlandDeutschland S. Greul
 ItalienItalien A. Motti
6 7
 BrasilienBrasilien R. Hocevar
 BrasilienBrasilien J. Souza
4 2      AustralienAustralien P. Luczak
 AustralienAustralien J. Sirianni
2 65  
 AustralienAustralien P. Luczak
 AustralienAustralien J. Sirianni
6 6      AustralienAustralien P. Luczak
 AustralienAustralien J. Sirianni
6 7  
WC  DeutschlandDeutschland P. Torebko
 DeutschlandDeutschland J. Zietsman
4 2   2  OsterreichÖsterreich D. Köllerer
 DeutschlandDeutschland F. Moser
3 5  
2  OsterreichÖsterreich D. Köllerer
 DeutschlandDeutschland F. Moser
6 6    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]