Mittschiffs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mittschiffs bezeichnet die Region eines Schiffes, die auf der Hälfte der Strecke zwischen Bug und Heck oder auf der Längsachse liegt. Dies ist normalerweise der Bereich eines Schiffs, in dem sich Aufbauten und die Maschine befinden. Bei U-Booten befindet sich hier oftmals der Kommandoturm.

Die Nullgradstellung des Ruders wird ebenfalls als mittschiffs bezeichnet.