Renault Pales

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Renault
Renault Pales 240 tractor.jpg

Renault Pales 240

Renault Pales
Hersteller: Renault
Produktionszeitraum: 1999–2003
Motoren: Dreizylindermotor oder Vierzylindermotor
Vorgängermodell:
Nachfolgemodell: Claas Pales

Renault Palès (außerhalb Frankreichs meist Pales) war eine Traktor-Baureihe des Herstellers Renault Agriculture, der ehemaligen Traktorensparte des französischen Automobilherstellers Renault, die von 1999 bis 2003 produziert und von Claas, der Renault Agriculture übernahm, unter dem Namen Claas Pales weitergeführt wurde.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Renault Pales wurde in folgenden Modellen gebaut:[1]

Modell Motor Motorleistung in kW (PS) Hubraum in Kubikzentimeter Bauzeit
Renault Pales 210 Dreizylindermotor 38 (52) 2.800 1999–2003
Renault Pales 210 A 38 (52) 2.800
Renault Pales 230 Vierzylindermotor 49 (67) 3.800
Renault Pales 230 A 49 (67) 3.800
Renault Pales 240 A 56 (76) 4.100

Das Getriebe umfasste zwölf Vorwärts- und zwölf Rückwärtsganggänge. Pales 240 stand ausschließlich als Allradschlepper zur Verfügung, die beiden kleineren Modelle waren mit Hinterradantrieb erhältlich. Alle Modelle gab es in einer 30-km/h- und einer 40-km/h-Version.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Baureihe Pales von Renault. In: landwirt.com. Landwirt Agrarmedien GmbH, S. 8, abgerufen am 19. September 2017 (deutsch).