Renault Captur II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Renault
Renault Captur II auf der IAA 2019
Renault Captur II auf der IAA 2019
Captur II
Produktionszeitraum: seit 2019
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotoren:
1,0–1,3 Liter
(67–116 kW)
Otto-Hybrid:
1,6 Liter (116 kW)
Dieselmotor:
1,5 Liter (70–85 kW)
Länge: 4227–4228 mm
Breite: 1797 mm
Höhe: 1573–1585 mm
Radstand: 2639 mm
Leergewicht: 1190–1639 kg
Vorgängermodell Renault Captur I
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2019)[1] 5 Sterne
Heckansicht
Renault Captur II E-TECH Plug-In
Innenansicht

Der Renault Captur II ist ein Kompakt-SUV des französischen Automobilherstellers Renault.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zweite Generation des Captur wurde am 3. Juli 2019 vorgestellt. Öffentlichkeitspremiere hatte sie auf der Internationalen Automobil-Ausstellung im September 2019. Marktstart des Modells war am 11. Januar 2020.[2]

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der neue Captur basiert nun auf der Renault-Nissan CMF-B-Plattform, die mit dem Renault Clio V eingeführt wurde. Auch die im September 2019 vorgestellte zweite Generation des Nissan Juke nutzt sie.[3]

Gegenüber dem Captur I fällt die zweite Generation größer aus. Optisch ist das Modell wieder ähnlich gestaltet.[2]

Motoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Marktstart war ein 1,0- und ein 1,3-Liter-Ottomotor vom Typ Renault H5Ht, der in ähnlicher Bauart auch unter Mercedes-Benz M 282 verkauft wird, und ein 1,5-Liter-Dieselmotor verfügbar. Zusätzlich ist ein Plug-in-Hybrid verfügbar. Dieser Antrieb ist eine Gemeinschaftsentwicklung von Renault-Nissan und Mitsubishi.[4] Der Dieselmotor entfiel im Sommer 2020.[5]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TCe 90 TCe 100 TCe 100 LPG TCe 130 GPF TCe 140 GPF TCe 155 TCe 160 GPF E-TECH Plug-In 160 Blue dCi 115
Motorenbezeichnung H4D B4 H4D D4 H5H B4 H5H B4 H4M B6 K9K U8
Bauzeitraum seit 09/2020 01/2020–08/2020 seit 02/2020 01/2020–08/2020 seit 09/2020 01/2020–08/2020 seit 09/2020 seit 06/2020 01/2020–08/2020
Motorkenndaten
Motortyp R3-Ottomotor R4-Ottomotor R4-Ottomotor + Elektromotor R4-Dieselmotor
Anzahl Ventile pro Zylinder 4 2
Gemischaufbereitung Saugrohreinspritzung Benzindirekteinspritzung Saugrohreinspritzung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader Saugmotor Turbolader
Hubraum 999 cm³ 1333 cm³ 1598 cm³ 1461 cm³
max. Leistung bei min−1 67 kW (91 PS)/5000 74 kW (100 PS)/5000 96 kW (130 PS)/5000 103 kW (140 PS)/5000 113 kW (155 PS)/5500 116 kW (158 PS)/5500 Verbrenner: 68 kW (92 PS)/5.600
+ E-Motor: 49 kW (67 PS):
Systemleistung: 116 kW (158 PS)
85 kW (115 PS)/3750
max. Drehmoment bei min−1 160 Nm/2750 170 Nm/2000 240 Nm/1600 270 Nm/1800 Systemdrehmoment:
300 Nm
260 Nm/2000
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (EDC) Multi-Mode-Getriebe mit 2 E-Motoren (DHT)
zur Simulation von 8 Gängen
6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional (7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (EDC)) (7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (EDC))
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 173 km/h 175 km/h 195 km/h
(193 km/h)
202 km/h 175 km/h (135 km/h rein elektrisch) 187 km/h
(186 km/h)
Beschleunigung, 0–100 km/h 13,3 s 10,6 s
(9,6 s)
8,6 s 10,1 s 11,9 s
(11,0 s)
Kraftstoffverbrauch auf 100 km
(kombiniert)
5,4–5,5 l Super 5,2–5,3 l Super 7,1–7,3 l Super 5,6–5,8 l Super
(5,5–5,7 l Super)
5,3–5,9 l Super
(5,7–5,9 l Super)
5,5–5,7 l Super 5,6–5,8 l Super 1,5 l Super 4,2–4,3 l Diesel
(4,1–4,2 l Diesel)
CO2-Emissionen (kombiniert) 121–124 g/km 118–121 g/km 114–116 g/km 128–132 g/km
(125–129 g/km)
128–132 g/km
(128–132 g/km)
125–129 g/km 34 g/km 111–114 g/km
(108–111 g/km)
Abgasnorm nach EU-Klassifikation Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-TEMP Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-TEMP Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-TEMP
Elektrische Auslegung 9,8 kWh Li-Ion-Batterie
45 km WLTP kombiniert
3:30 h Ladezeit über Typ 2, 1p, 16A

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Renault Captur II – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis des Renault Captur II beim Euro-NCAP-Crashtest (2019)
  2. a b Stefan Leichsenring: Renault Captur (2020) startet am 11. Januar 2020. In: de.motor1.com. 11. Januar 2020, abgerufen am 3. Januar 2020.
  3. Holger Wittich, Marcel Sommer: Nissan Juke (2020): Neuer Crossover ab 18.990 Euro. In: auto-motor-und-sport.de. 16. September 2019, abgerufen am 18. Oktober 2019.
  4. Florian Pillau: Renault Captur E-Tech Plug-In-Hybrid. In: heise.de. 20. Dezember 2019, abgerufen am 9. Mai 2020.
  5. Stefan Leichsenring: Renault Captur (2021): Diesel gestrichen, andere Turbobenziner. In: de.motor1.com. 8. September 2020, abgerufen am 8. September 2020.