Renault Talisman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Renault
Renault Talisman bei Albert Heijn Kerkrade 03.jpg
Talisman
Verkaufsbezeichnung: Talisman[1]
Produktionszeitraum: seit 2015
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine, Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,3–1,8 Liter
(110–165 kW)
Dieselmotoren:
1,5–2,0 Liter
(81–147 kW)
Länge: 4849–4865 mm
Breite: 1868 mm
Höhe: 1456–1463 mm
Radstand: 2810 mm
Leergewicht: 1462–1712 kg
Vorgängermodell Renault Laguna III
Renault Latitude
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2015)[2] 5 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest

Der Renault Talisman ist ein Pkw-Modell des französischen Automobilherstellers Renault. Er wird als viertürige Stufenhecklimousine und als fünftüriger Kombi angeboten und wird der Mittelklasse zugeordnet. Renault selbst spricht von der gehobenen Mittelklasse. Er ersetzt den Laguna und die Limousine Latitude.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Baureihe wurde im September 2015 auf der IAA in Frankfurt am Main vorgestellt und ist seit Februar 2016 im Handel erhältlich.[3] Der Talisman wird im Renault-Werk in der französischen Stadt Douai produziert. Der Talisman nutzt die „Common Module Family“ (CMF) der Renault-Nissan-Allianz. Diese erlaubt, Fahrzeuge verschiedener Marktsegmente basierend auf wiederverwendeten Komponenten aufzubauen. Der Talisman teilt sich große Module mit dem Renault Espace.[4]

Im Februar 2020 kündigte Renault an, dass der Talisman im Sommer 2020 optisch überarbeitet wird.[5]

Heckansicht

Seit 2016 wird der Renault Talisman in Korea als Samsung SM6 angeboten, während der Samsung SM7 zwischen 2012 und 2016 nach China als Renault Talisman exportiert wurde.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn sollen drei Diesel- und zwei Benzinmotoren erhältlich sein. Die drei Dieselmotoren leisten 81, 96 oder 118 kW, die beiden Ottomoren 110 oder 147 kW. Die Benziner und der stärkste Diesel sollen nur in Verbindung mit einem Doppelkupplungsgetriebe mit sechs (beim Dieselmotor) bzw. sieben (Ottomotoren) Schaltstufen angeboten werden. Nur beim kleinen und mittleren Diesel kann der Kunde zwischen Automatik- und Schaltgetriebe wählen.[4] Renault gibt kombinierte Verbrauchswerte zwischen 5,6 und 3,6 l/100 km an, was CO2-Emissionen zwischen 132 g/km und 95 g/km entspricht.

Ottomotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngrößen TCe 160 EDC GPF ENERGY TCe 150 EDC ENERGY TCe 200 EDC TCe 225 EDC GPF
Bauzeitraum seit 02/2019 08/2015–08/2018 seit 09/2018
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1333 cm³ 1618 cm³ 1618 cm³ 1798 cm³
max. Leistung 117 kW (159 PS)
bei 5500/min
110 kW (150 PS)
bei 5300/min
147 kW (200 PS)
bei 6000/min
165 kW (225 PS)
bei 5500/min
max. Drehmoment 270 Nm
bei 1800/min
220 Nm
bei 2200/min
260 Nm
bei 2000/min
300 Nm
bei 1750/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 7-Gang-EDC
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h 215 km/h 237 km/h 240 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
8,9 s 9,6 s 7,6 s 7,4 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
5,6 l Super 7,2 l Super
CO2-Emission
(kombiniert)
128 g/km 127 g/km 164 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d-TEMP Euro 6 Euro 6d-TEMP

Dieselmotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngrößen ENERGY dCi 110 ENERGY dCi 130 ENERGY dCi 130 EDC ENERGY dCi 160 EDC Blue dCi 120 Blue dCi 150 Blue dCi 160 EDC Blue dCi 200 EDC
Bauzeitraum 08/2015–08/2018 09/2018–08/2019 seit 09/2018 seit 12/2018
Motorkenndaten
Motortyp R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader Registeraufladung Turbolader
Hubraum 1461 cm³ 1598 cm³ 1749 cm³ 1997 cm³
max. Leistung 81 kW (110 PS)
bei 4000/min
96 kW (130 PS)
bei 4000/min
118 kW (160 PS)
bei 4000/min
88 kW (120 PS)
bei 4000/min
110 kW (150 PS)
bei 4000/min
118 kW (160 PS)
bei 3500/min
147 kW (200 PS)
bei 3500/min
max. Drehmoment 260 Nm
bei 1750/min
320 Nm
bei 1750/min
380 Nm
bei 1750/min
300 Nm
bei 1750/min
340 Nm
bei 1750/min
360 Nm
bei 1500/min
400 Nm
bei 1750/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-EDC 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-EDC
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h 205 km/h 215 km/h 191 km/h 206 km/h 217 km/h 234 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
11,9 s 10,4 s 10,8 s 9,4 s 11,9 s 10,3 s 9,9 s 8,7 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
3,6 l Diesel 3,9 l Diesel 4,3 l Diesel 4,6 l Diesel 4,8 l Diesel 4,9 l Diesel
CO2-Emission
(kombiniert)
95 g/km 102 g/km 111 g/km 119 g/km 122 g/km 126 g/km 130 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6 Euro 6d-TEMP

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Talisman kann in fünf verschiedenen Ausstattungslinien bestellt werden:

Life[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dieser Grundausstattung bietet der Talisman eine zwei-Zonen-Klimaautomatik, Keycard Handsfree, und eine Einparkhilfe hinten.

Zen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Identisch zu „Life“ bis auf Details der Farbgebung.

Business[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie „Zen“, aber mit Zusatzausstattung.

Intens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich zu Life bietet der Talisman vor allem mehr Assistenzsysteme:

Dazu kommen Voll-LED-Scheinwerfer inklusive Abbiegelicht und Voll-LED-Rückleuchte sowie Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer. Im Bereich Infotainment bringt der Talisman einen 22 cm Touchscreen mit, der hochformatig den oberen Teil der Mittelkonsole einnimmt. Dieser bietet eine weitgehende Personalisierung sowohl der Infotainment-Funktionen, als auch eine Speicherung von Sitz- und Spiegelpositionen.[4]

Initiale Paris[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die höchste Ausstattungslinie nennt Renault „Initiale Paris“. Zusätzlich zu „Intens“ bietet der Talisman weitere Assistenzsysteme:

Ferner sind bei „Initiale Paris“ unter anderem Nappaledersitze, Komfortkopfstützen, Massagesitze und ein Nappalederlenkrad enthalten. Dazu kommt ein Adaptives Fahrwerk und eine dynamische Allradlenkung (4-Control),[6] die in dieser Fahrzeugklasse eine Besonderheit darstellt.

Der Fahrer kann verschiedene Fahrmodi wählen (Comfort, Sport, Eco, Neutral sowie ein individuell definierbarer Modus), bei denen das Ansprechverhalten des Motors, die Servounterstützung der Lenkung, die Klimaautomatik und die adaptiven Dämpfer des Fahrwerks angepasst werden.

Grandtour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein paar Monate nach der Limousine wurde am 11. Juni 2016[7] auch die Grandtour genannte Kombiversion des Talisman auf den Markt gebracht. Für den Grandtour wird ein Kofferraumvolumen von 572 Litern angegeben, das auf 1700 Liter erweitert werden kann.[8] Damit ist das nicht erweiterte Kofferraumvolumen geringfügig kleiner als das der Limousine, für die 608 Liter angegeben werden.[4]

Zulassungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2015 bis einschließlich Dezember 2019 wurden in Deutschland insgesamt 13.683 Renault Talisman neu zugelassen. Davon wurden 33 Fahrzeuge bereits 2015, also vor dem offiziellen Verkaufsstart zugelassen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Renault Talisman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel. motorvision.com. 26. August 2015. Archiviert vom Original am 11. August 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.motorvision.com Abgerufen am 4. Oktober 2016.
  2. Ergebnis des Renault Talisman beim Euro-NCAP-Crashtest (2015)
  3. Artikel. heise.de. 6. Juni 2015. Abgerufen am 3. Oktober 2015.
  4. a b c d Pressemappe des Herstellers (Englisch). renault.com. 6. Juli 2015. Archiviert vom Original am 7. Juli 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/media.renault.com Abgerufen am 4. Oktober 2015.
  5. Uli Baumann: Renault Talisman (2020): Mittelklasse-Modell mit dezenter Modellpflege. In: auto-motor-und-sport.de. 26. Februar 2020, abgerufen am 26. Februar 2020.
  6. Renault Deutschland AG (Hrsg.): Rhombus. Magazin des Bundesverbandes deutscher Alpine und Renault Clubs. Nr. 2, 2015, S. 155 (www-renault-club.de [abgerufen am 1. November 2015]).
  7. Daten und Preise für den Renault Talisman Grandtour. auto, motor und sport
  8. Bericht auf n24. n24.de. 29. August 2015. Abgerufen am 4. Oktober 2015.