Renault Type II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Renault
Renault Type II Torpedo
Renault Type II Torpedo
Type II
Verkaufsbezeichnung: Renault 10 CV
Produktionszeitraum: 1921–1923
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Tourenwagen, Limousine, Landaulet, Cabriolet, Kastenwagen, Pick-up
Motoren: Ottomotor:
2,1 Liter
Länge: 3708 mm
Breite: 1640 mm
Höhe:
Radstand: 2808 mm
Leergewicht: 1300 kg
Vorgängermodell Renault Type IG
Nachfolgemodell Renault Type KZ
Renault Type II Kastenwagen

Der Renault Type II war ein Personenkraftwagenmodell der Zwischenkriegszeit von Renault. Er wurde auch 10 CV genannt.[1]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nationale Zulassungsbehörde erteilte am 1. Juni 1921 seine Zulassung.[2] Vorgänger war der Renault Type IG. 1923 endete die Produktion. Nachfolger wurde der Renault Type KZ.

Der wassergekühlte Vierzylindermotor mit 75 mm Bohrung und 120 mm Hub hatte 2121 cm³ Hubraum.[2][1] Die Motorleistung wurde über eine Kardanwelle an die Hinterachse geleitet. Die Höchstgeschwindigkeit war je nach Übersetzung mit 47 km/h bis 56 km/h angegeben.

Bei einem Radstand von 280,8 cm und einer Spurweite von 144 cm war das Fahrzeug 370,8 cm lang und 164 cm breit. Das sind die gleichen Maße wie für den Vorgänger, der allerdings laut einer Quelle zwischen 5 cm und 20 cm kürzer gewesen sein soll.[1] Der Wendekreis war mit 15 Metern angegeben. Das Fahrgestell wog 670 kg, das Komplettfahrzeug 1300 kg. Zur Wahl standen Torpedo, Limousine, Landaulet, Cabriolet, Kastenwagen und Pick-up.

Im Gegensatz zum ähnlichen Renault Type IM hatte dieses Modell Linkslenkung.

H&H Auctions bot am 24. April 2014 auf einer Auktion einen gelben Torpedo mit dem britischen Kennzeichen TW 8574 von 1922 an, erwartete einen Preis von 15.000 bis 17.000 Pfund,[3] erzielte lediglich 10.500 Pfund[4] und verkaufte das Fahrzeug nicht.[5]

Der nächste Versuch, das Fahrzeug zu versteigern, fand am 21. Juni 2014 statt, diesmal mit einem Wunschpreis von 12.000 bis 14.000 Pfund. [6]

Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Preise (in Franc) sind überliefert:[2]

Ausführung Preis 1921 Preis im März 1922
Fahrgestell 16.000 ?
Torpedo mit 3 Sitzen 18.000 18.000
Torpedo mit 4 Sitzen Serie 15.800–16.800 15.800
Torpedo mit 4 Sitzen Luxus 19.000 19.000
Torpedo mit 4 Sitzen Sport Luxus 20.800 20.800
Limousine mit 3 Sitzen 21.500 21.500
Limousine mit 4 Sitzen 24.500 24.500
Landaulet Taxi 23.000 -
Landaulet Luxus 25.000 -
Landaulet mit 4 Sitzen - 23.000
Coupé (vermutlich Coupé-Limousine) 23.500 23.500
Cabriolet 26.000 -

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gilbert Hatry, Claude Le Maître: Dossiers Chronologiques Renault. Voitures Particulières. Tome 4: 1919–1923. Editions Lafourcade, Paris 1980, ISBN 2-902667-05-1, S. 79–115 (französisch).
  • René Bellu: Toutes les Renault. Des origines à nos jours. Éditions Jean-Pierre Delville, Paris 1979, ISBN 2-85922-023-2, S. 70–77 (französisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Renault Type II – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c René Bellu: Toutes les Renault. Des origines à nos jours. Éditions Jean-Pierre Delville, Paris 1979, ISBN 2-85922-023-2 (französisch).
  2. a b c Gilbert Hatry, Claude Le Maître: Dossiers Chronologiques Renault. Voitures Particulières. Tome 4: 1919–1923. Editions Lafourcade, Paris 1980, ISBN 2-902667-05-1 (französisch).
  3. Angebot der Auktion vom 24. April 2014 (englisch, abgerufen am 20. September 2014)
  4. erzielter Preis bei der Auktion vom 24. April 2014 (englisch, abgerufen am 20. September 2014)
  5. Nicht-Verkauf bei der Auktion vom 24. April 2014 (englisch, abgerufen am 20. September 2014)
  6. Angebot der Auktion vom 21. Juni 2014 (englisch, abgerufen am 20. September 2014)