Renault Mégane IV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Renault
Renault Mégane (seit 2016)
Renault Mégane (seit 2016)
Megane
Produktionszeitraum: seit 2016
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Kombilimousine, Kombi, Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,2–1,8 Liter
(74–206 kW)
Dieselmotoren:
1,5–1,6 Liter
(66–120 kW)
Länge: 4359–4628 mm
Breite: 1814–1875 mm
Höhe: 1428–1449 mm
Radstand: 2669–2712 mm
Leergewicht: 1280–1505 kg
Vorgängermodell Renault Mégane III
Renault Fluence
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2015)[1] 5 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest

Der Renault Mégane IV bezeichnet die vierte Generation des Kompaktwagen Mégane von Renault.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schrägheck-Variante wurde am 15. September 2015 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main vorgestellt. Zu den Händlern kam das Fahrzeug im März 2016.

Auf dem Genfer Auto-Salon 2016 wurde die Grandtour genannte Kombiversion des Mégane IV vorgestellt. Sie kam im September 2016 zu den Händlern.[2]

Am 12. Juli 2016 veröffentlichte Renault erste Bilder der Stufenheck-Version des Mégane IV. Diese tritt die Nachfolge des Renault Fluence an und wird im türkischen Bursa gebaut. Während die Limousine in vielen Ländern Europas verkauft wird, ist sie unter anderem in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich nicht erhältlich.[3]

Die Sportversion R.S. des Schräghecks präsentierte Renault auf der Internationalen Automobil-Ausstellung im September 2017. In diesem übernimmt ein aufgeladener 1,8-Liter-Ottomotor mit 206 kW (280 PS) den Antrieb. Der Motor kommt in abgewandelter Form auch im auf dem Genfer Auto-Salon 2017 vorgestellten Alpine A110 zum Einsatz.[4] Seit Ende Januar 2018 wird der Megane R.S. verkauft.

Karosserievarianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • fünftüriges Schrägheck (seit März 2016)
  • fünftürige Limousine (seit Juli 2016)
  • fünftüriger Kombi (seit September 2016)

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fahrleistungen und Messwerte beziehen sich auf die fünftürige Fließheckversion.

Ottomotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SCe 115 SCe 140 ENERGY TCe 100 ENERGY TCe 130 ENERGY TCe 130 EDC ENERGY TCe 115 ENERGY TCe 140 ENERGY TCe 140 EDC ENERGY TCe 160 ENERGY TCe 160 EDC ENERGY TCe 165 EDC ENERGY TCe 205 EDC ENERGY TCe 280 ENERGY TCe 280 EDC
Motorenbezeichnung H4M M4R H5Ft H5Ht M5Mt M5Pt
Bauzeitraum seit 03/2016 03/2016–04/2018 seit 04/2018 10/2017–04/2018 seit 03/2016 seit 01/2018
Einschränkungen nur als GT nur als R.S.
Motorkenndaten
Motortyp Vierzylinder-Ottomotor in Reihenbauart
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Saugmotor Turbolader
Kühlung Wasserkühlung
Hubraum 1598 cm³ 1997 cm³ 1197 cm³ 1330 cm³ 1618 cm³ 1798 cm³
max. Leistung
bei 1/min
85 kW (115 PS) /5600 103 kW (140 PS) /6000 74 kW (100 PS) /4500 97 kW (132 PS) /5500 ca. 85 kW (115 PS) ca. 103 kW (140 PS) ca. 118 kW (160 PS) 121 kW (165 PS) /6000 151 kW (205 PS) /6000 206 kW (280 PS) /6000
max. Drehmoment
bei 1/min
156 Nm /4000 193 Nm /3750 175 Nm /1500 205 Nm /2000 220 Nm 240 Nm 260 Nm 270 Nm 250 Nm /2400 280 Nm /2400 390 Nm /2400
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Lenkung Vorderradlenkung, Allradlenkung (optional, ausstattungsabhängig) Allradlenkung
Getriebe 5-Gang-Schaltgetriebe Stufenloses Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 191 km/h 180 km/h 209 km/h 179–182 km/h 198 km/h 199 km/h 215 km/h 230 km/h 255 km/h 250 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
11,5 s 13,2 s 9,9 s 12,3 s 10,6 s 10,3 s 8,2 s 7,1 s 5,8 s
Kraftstoffverbrauch
(100 km, kombiniert)
6,3 l 6,6 l 7,7 l 5,4–5,5 l 5,6–5,7 l 5,3 l 5,1–5,3 l 5,2–5,4 l 5,2–5,3 l 5,2–5,4 l 6,0 l 7,2 l 6,9–7,0 l
CO2-Ausstoß 142 g/km 153 g/km 176 g/km 120–124 g/km 122–126 g/km 114 g/km 114–118 g/km 117–120 g/km 117–118 g/km 117–120 g/km 134 g/km 161–163 g/km 155–158 g/km
Abgasnorm Euro 6b Euro 4 Euro 5 Euro 6b

Dieselmotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ENERGY dCi 90 ENERGY dCi 110 ENERGY dCi 110 ECO² ENERGY dCi 110 EDC ENERGY dCi 130 ENERGY dCi 165 EDC
Motorenbezeichnung K9K R9M
Bauzeitraum 03/2016–05/2017 seit 03/2016 seit 11/2016
Motorkenndaten
Motortyp Vierzylinder-Dieselmotor in Reihenbauart
Gemischaufbereitung Common-Rail-Einspritzung
Motoraufladung Turbolader Registeraufladung
Kühlung Wasserkühlung
Hubraum 1461 cm³ 1598 cm³
max. Leistung
bei 1/min
66 kW (90 PS) /4000 81 kW (110 PS) /4000 96 kW (130 PS) /4000 120 kW (163 PS) /4000
max. Drehmoment
bei 1/min
220 Nm /1750 260 Nm /1750 250 Nm /1750 320 Nm /1750 380 Nm /1750
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Lenkung Vorderradlenkung, Allradlenkung (optional, ausstattungsabhängig)
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h 187–188 km/h 188 km/h 199 km/h 214 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
13,4 s 11,3 s 11,2 s 12,3 s 10,0 s 8,8 s
Kraftstoffverbrauch
(100 km, kombiniert)
3,7–3,9 l 3,5 l 3,7–3,8 l 4,0 l 4,6 l
CO2-Ausstoß 95–100 g/km 86 g/km 95–98 g/km 103–105 g/km 120 g/km
Abgasnorm Euro 6b

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Renault Mégane IV – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis des Renault Mégane beim Euro-NCAP-Crashtest (2015)
  2. Kombiversion kommt Ende 2016 (1. März 2016)
  3. Wie ein kleiner Talisman (12. Juli 2016)
  4. Hot Hatchback mit 280 PS und Allradlenkung (12. September 2017)