Trimbach (Bas-Rhin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trimbach
Wappen von Trimbach
Trimbach (Frankreich)
Trimbach
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau-Wissembourg
Kanton Wissembourg
Gemeindeverband Plaine du Rhin
Koordinaten 48° 56′ N, 8° 1′ OKoordinaten: 48° 56′ N, 8° 1′ O
Höhe 138–179 m
Fläche 3,94 km2
Einwohner 569 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 144 Einw./km2
Postleitzahl 67470
INSEE-Code

Hauptstraße mit Mairie Trimbach

Trimbach ist eine französische Gemeinde mit 569 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Kanton Wissembourg im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass). Die Landschaft im unteren Elsass ist leicht hügelig, das Dorf hat jedoch nichts mit der gleichnamigen bekannten Weinbaudomäne zu tun, die etwa 130 Kilometer weiter südlich liegt.

Jüdische Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1865 wurde die Synagoge erbaut, die in den 1960er Jahren abgerissen wurde.

Bis 1930 war der Rabbiner von Soultz-sous-Forêts für Trimbach zuständig.

1784 1846 1870 1910 1952
102 183 138 92 5

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2004 2013
346 369 369 364 346 444 461 549

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trimbach (Bas-Rhin) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien