Riedseltz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Riedseltz
Wappen von Riedseltz
Riedseltz (Frankreich)
Riedseltz
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau-Wissembourg
Kanton Wissembourg
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays de Wissembourg
Koordinaten 49° 0′ N, 7° 57′ OKoordinaten: 49° 0′ N, 7° 57′ O
Höhe 145–218 m
Fläche 10,02 km²
Einwohner 1.101 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 110 Einw./km²
Postleitzahl 67160
INSEE-Code

Mairie Riedseltz

Riedseltz (deutsch: Riedselz) ist eine französische Gemeinde mit 1101 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Riedseltz liegt im Norden des Elsass unweit der Grenze zu Deutschland, etwa sechs Kilometer südlich der Grenzstadt Wissembourg. Durch Riedseltz fließt der Hausauerbach. Die Weinlagen um Riedseltz gehören zu den nördlichsten im Weinbaugebiet Elsass.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1871 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte Riedseltz als Teil des Reichslandes Elsaß-Lothringen zum Deutschen Reich und war dem Kreis Weißenburg im Bezirk Unterelsaß zugeordnet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1910 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
1128[1] 930 975 1019 1029 1061 1125 1103

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappenbeschreibung: In Grün ein silbernes gemeines Kreuz mit Lilienenden am waagerechten Kreuzarm.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Riedseltz liegt an der Strecke Straßburg-Haguenau-Wissembourg, die vom TER Alsace betrieben wird.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Riedseltz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 – Kreis Weißenburg