Mothern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mothern
Wappen von Mothern
Mothern (Frankreich)
Mothern
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau-Wissembourg
Kanton Wissembourg
Gemeindeverband Plaine du Rhin
Koordinaten 48° 56′ N, 8° 9′ OKoordinaten: 48° 56′ N, 8° 9′ O
Höhe 106–172 m
Fläche 10,30 km²
Einwohner 2.052 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 199 Einw./km²
Postleitzahl 67470
INSEE-Code

Mothern ist eine Gemeinde mit 2052 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass) in Frankreich.

Geografie und Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame-de-la-Visitation

Mothern grenzt an Deutschland. Der Rhein bildet die Landesgrenze. Früher verzweigte sich der Strom in zahlreiche Haupt- und Nebenarme. Beim ehemaligen Flussbett befanden sich zumindest zwei Siedlungen, die Haut-Village und Bas-Village genannt werden. Bekanntlich wurde der Rhein nach Plänen des Ingenieurs Tulla begradigt, so dass Mothern viel später auf eine Einwohnerzahl von knapp 2000 Personen heranwuchs. Heute spielt dort der Tourismus eine wichtige Rolle.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 1.505 1.521 1.621 1.610 1.721 1.933 2.039 2.012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mothern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien