Literaturjahr 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄2003200420052006Literaturjahr 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 |
Weitere Ereignisse

Ereignisse[Bearbeiten]

Geburts- und Gedenktage[Bearbeiten]

  • 3. Februar: 100. Geburtstag von James A. Michener, US-amerikanischer Schriftsteller († 1997)
  • 18. Februar: 200. Geburtstag von Sophie von La Roche, deutsche Schriftstellerin († 1730)
  • 21. Februar: 100. Geburtstag von W. H. Auden, britischer Schriftsteller († 1973)
  • 27. Februar: 400. Geburtstag von Christian Keimann, deutscher Dichter († 1662)
  • 22. April: 300. Geburtstag von Henry Fielding, britischer Schriftsteller († 1754)
  • 18. September: 100. Todestag von Ernest Blum, französischer Schriftsteller (* 1836)
  • 1. November: 100. Todestag von Alfred Jarry, französischer Schriftsteller (* 1873)
  • 1. November: 400. Geburtstag von Georg Philipp Harsdörffer, deutscher Dichter († 1658)
  • 14. November: 100. Geburtstag von Astrid Lindgren, schwedische Schriftstellerin († 2002)

Neue Bücher[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Literaturpreise[Bearbeiten]

Deutsche Literaturpreise[Bearbeiten]

Internationale Literaturpreise[Bearbeiten]

  • Vernor Vinge, Rainbows End, Kategorie: Bester Roman
  • Robert Reed, A Billion Eves, Kategorie: Bester Kurzroman
  • Ian McDonald, The Djinn's Wife, Kategorie: Beste Erzählung
  • Tim Pratt, Impossible Dreams, Kategorie: Beste Kurzgeschichte
  • Vernor Vinge, Rainbows End, Kategorie: Bester SF-Roman
  • Ellen Kushner, The Privilege of the Sword, Die Dienerin des Schwertes, Kategorie: Bester Fantasy-Roman
  • Terry Pratchett, Wintersmith, Der Winterschmied, Kategorie: Bestes Jugendbuch
  • Naomi Novik, Temeraire: His Majesty's Dragon/Throne of Jade/Black Powder, Drachenbrut/Drachenprinz/Drachenzorn, Kategorie: Bester Erstlingsroman
  • Charles Stross, Missile Gap, Kategorie: Bester Kurzroman
  • Cory Doctorow, When Sysadmins Ruled the Earth, Kategorie: Beste Erzählung
  • Neil Gaiman, How to Talk to Girls at Parties, Kategorie: Beste Kurzgeschichte
  • Neil Gaiman, Fragile Things, Kategorie: Beste Sammlung
  • Gardner Dozois, The Year's Best Science Fiction: Twenty-Third Annual Collection, Kategorie: Beste Anthologie
  • Michael Chabon, The Yiddish Policemen's Union, Die Vereinigung jiddischer Polizisten, Kategorie: Bester Roman
  • Nancy Kress, Fountain of Age, Kategorie: Bester Kurzroman
  • Ted Chiang, The Merchant and the Alchemist's Gate, Der Kaufmann am Portal des Alchemisten, Kategorie: Beste Erzählung
  • Karen Joy Fowler, Always, Kategorie: Beste Kurzgeschichte
  • Guillermo del Toro, Pan's Labyrinth, Pans Labyrinth, Kategorie: Bestes Drehbuch

Verwandte Preise[Bearbeiten]