Benutzer Diskussion:Memmingen/Archiv/2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Allgäu

Hallo Memmingen. Ich habe Benutzer:Alfred12345 an dich verwiesen. Es geht konkret um die Frage ob Ottobeuren zum Allgäu gehört oder nicht. Könntest du das bitte mit ihm abklären. Was das Allgäu betrifft bin ich ne geographische Null;) --Es grüßt Pfieffer Latsch Let’s talk about...?!? 20:38, 2. Jan. 2011 (CET)

Ottobeuren

Hallo,

Ich als alteingeborener Ottobeurer weiß sehr wohl, dass Ottobeuren im Allgäu liegt. Das sieht man doch schon am Landschaftsbild. Natürlich gehörte dieser Bereich noch zu Oberschwaben, das ist mir auch klar. Seit der Gebietsreform jedoch gehört Ottobeuren (und auch Memmingen) dem Allgäu an. Dies ist auch richtig, denn mit Oberschwaben werden hauptsächlich Gebiete um Ravensburg in Verbindung gebracht. Früher, vor vielleicht 100 Jahren, sah Deutschland auch noch ganz anders aus. Das hat sich eben im Wandel der Zeit so ergeben. Daher finde ich es nicht richtig, dass man hier noch die Vergangenheit auf Wikipedia findet. Ottobeuren gehörte übrigens schon vor der Gebietsreform "indirekt" zum Allgäu, da es sowohl an das heutige Oberallgäu und Ostallgäu angrenzt, genauer gesagt, dazwischen liegt. Außerdem ist es falsch, dass man bei Buchloe schreibt, dass es in der Region Allgäu liegt. Auch nur seit der Gebietsreform gehört es zum Allgäu. Also müsste es bei Memmingen und Ottobeuren auch heißen: ...liegt in der Region Allgäu. Wenn Sie schon mal Ottobeuren oder Buchloe gesehen haben und die Sprache gehört haben (In Buchloe nämlich hauptsächlich bayerisch und nicht allgäuerisch wie in Ottobeuren). Buchloe liegt außerdem viel nördlicher als Ottobeuren, ja sogar nördlicher als Memmingen. Also müsste Ottobeuren schon lange in der Region Allgäu liegen.

Ich bin jedenfalls der absoluten Überzeugung, dass Ottobeuren im Allgäu liegt. Oder wieso hat Ottobeuren (und auch Memmingen) die Allgäuer Zeitung (Memminger Zeitung)? Wieso gibt es in Hawangen das Milchwerk Allgäu Milch Käse eg?. Weil es im Allgäu liegt, und nicht mehr in Oberschwaben. Keiner würde mehr schreiben, dass Ottobeuren zu Oberschwaben gehört (außer Wikipedia). Viele andere Internetseiten haben außerdem erkannt, dass Ottobeuren in ALLEN Bereichen dem Allgäu zuzuordnen ist.

Ich bitte Sie also höflichst, nochmal darüber nachzudenken. Früher gehörten wir zu Oberschwaben. Heute gehören wir vielleicht in alten Geschichtsbüchern zu Oberschwaben, aber in neuen zum Allgäu. Das Ostallgäu und das Oberallgäu sind außerdem gleicher Meinung.

Mit freundlichen Grüßen

Alfred

Böhen

In Wikipedia heißt es, dass nur etwa 2 Prozent des Unterallgäus zum Allgäu gehören. Daraufhin folgend werden die Orte Bad Grönenbach, Legau und Böhen genannt. Es heißt, dass vor allem Bereiche um diese Ortschaften zum Allgäu gehören. Wie ist es eigentlich dann mit Ottobeuren? Böhen gehört nämlich zur Verwaltungsgemeinschaft Ottobeuren dazu. Also müsste Ottobeuren doch auch zum eigentlichen Allgäuer Raum dazu gehören?! Was meint man hier mit Bereiche? Werden damit die umliegenden Ortschaften gemeint?

Ich freue mich auf Ihre Antwort! Vielen Dank!

--Alfred12345 20:43, 2. Jan. 2011 (CET)

Bereiche, nicht die kompletten Orte! Bei Grönenbach ist dies z. B. Rothenstein! Ich habe Ihnen bei Pfieffer Latsch geantwortet! -- Grüße aus Memmingen 20:45, 2. Jan. 2011 (CET)

Wer bestimmt das eigentlich, dass Rothenstein noch im Allgäu liegt und zum Beispiel Ollarzried (dieser Ort ist nur 2 km vom Ostallgäu entfernt und gehört zu Ottobeuren) nicht? Die Grenzen von ganzen Ländern haben sich zu bestimmten Zeiten verschoben, so wie das bei uns auch vor einigen Jahrzehnten der Fall war. Die Grenze des Allgäus hat sich auch verschoben, also müsste Ottobeuren genau so wie z. B. Kempten oder Kaufbeuren in allen Faktoren und Bereichen dem Allgäu zugerechnet werden, und nicht geschrieben werden, dass der ganze nördliche Landkreis UnterALLGÄU eigentlich gar nicht zum Allgäuer Raum dazugehören. Er gehört nämlich seit den 70ern dazu. Oder, wie sehen Sie das?

--Alfred12345 20:53, 2. Jan. 2011 (CET)

Sie verstehen immer noch nicht anscheined, zwischen Gebietskörperschaft, also einem willkürlichen Namen für eine politische Ordnung und einem Landschaftsbegriff zu unterscheiden. Schade -- Grüße aus Memmingen 20:54, 2. Jan. 2011 (CET)
Sehr geehrter Herr Alfred12345, am besten kommen sie am Samstag den 15. Januar 2011 so gegen 14:30 auf den Marktplatz in Memmingen [1]. Dort sind Wir dann alle. Dann können Sie/du uns einen Vortrag (aber nur 5 Minuten) über das Thema Allgäu/Oberschwaben halten, bevor Sie sich hier die Finger wundschreiben, auf dumme/kluge Fragen dumme/kluge Anworten bekommen und am Ende noch gesperrt werden und uns als wichtigen Schreiber verloren gehen. Grüßle--Bene16 20:56, 2. Jan. 2011 (CET)
Theoriefindung zu verbreiten erachte ich nicht als wichtig. -- Grüße aus Memmingen 20:57, 2. Jan. 2011 (CET)

Sternwarte

Übrigens ist die Sternwarte in Ottobeuren zwar die größte Mittelschwabens, aber auch die größte des Allgäus, was ja nach Ihrer Theorie nicht zu Mittelschwaben dazugehört. Also sollte man das auch darin nennen.

Es grüßt Sie --Alfred12345 20:56, 2. Jan. 2011 (CET)

Sie heißt so, da der Name mehr hermacht, als Mittelschwaben. Dies hat noch lange aber nichts damit zu tun, wo sie wirklich steht. Ottobeuren hat es für den Tourismus verstanden, die Nähe zu einer der wichtigsten Tourismusregionen zu nutzen, liegt aber eben nicht im Allgäu, sondern noch weit davon entfernt. -- Grüße aus Memmingen 20:59, 2. Jan. 2011 (CET)

Marktplatz Memmingen?

Was heißt da "wir alle"? Wer ist da noch dabei?

--Alfred12345 20:58, 2. Jan. 2011 (CET)

WP:Memmingen, ganz einfach mal unten schauen. -- Grüße aus Memmingen 20:59, 2. Jan. 2011 (CET)

Weit vom Allgäu entfernt

Ottobeuren liegt noch weit vom Allgäu entfernt... Hahaha! Böhen gehört doch laut Wikipedia zum Allgäu, oder? Also nicht weit entfernt, sondern vielleicht läppische 6 km. (Und das ist nicht weit!)

--Alfred12345 21:02, 2. Jan. 2011 (CET)

Bitte hören sie jetzt endlich mal auf, hier sämtliche Metaseiten zuzumüllen und ihre persönliche Meinung zu vertreten. Wie geschrieben gilt hier die wissenschaftliche Literatur - nicht die persönliche Meinung oder sonst was. -- Grüße aus Memmingen 21:04, 2. Jan. 2011 (CET)

Nein, es KANN zum Allgäu gezählt werden, wenn man ganz weiträumig den Begriff zieht. Das Ursprungsallgäu ist der Bereich zwischen Oberstdorf, füssen, Sonthofen und Immenstadt. Dann kam Baumann, hat plötzlich (als erster) geschrieben, die Städte MM, Wangen, Isny, Leutkirch, KF und KE wären allgäuer Städte. Dann kam ein Kemptener Bürgermeister, der einen einzugsbereich für die Kemptener Vermarktung suchte und das Allgäu fand, dann kam Weitnauer und hat den Bereich nochmals erheblich erweitert. Unter anderem z. B. mit einer Heuschreckenart, die in diesem einem Sommer nur in einem gewissen Bereich vorkam - selbst dieses Insekt wurde zur Eingrenzung herangezogen. Wenn man rein von den Gemeinsamkeiten ausgeht, hat Ottobeuren und Böhen mit Immenstadt so viel gemein, wie eine Maß Bier mit einem Fingerhut. Kein Allgäuer Giebel, keine Schindeln am Haus, die Hausordnung der alten Bauernhöfe war anders, die Geologie und das Wetter passt nicht, der Dialekt (übrigens kein Allgäuer, den sie sprechen, sondern ein schwäbischer) passt nicht. Es passt eigentlich nichts. Ich kann dies ihnen auch nach zig Büchern, telefonaten mit Professoren, Heimatpflegern, Stadtarchivsleitern, etc. aufzeigen. Ich bitte Sie daher wissenschaftliche Literatur Ihrer eigenen Meinung vorzuziehen. -- Grüße aus Memmingen 21:25, 2. Jan. 2011 (CET)

Geschichte des Marktfleckens Grönenbach

Hallo Memmingen,

Auch wenn Du, ähnlich wie ich in Wikipedia, einen Durchhänger hast: in Wikisource hat sich ein Neuling obige Literatur vorgenommen. Ihn dabei zu unterstützen sollte für uns Allgäuer eine Ehrensache sein. Unter Wikisource Diskussion:Projekte findest Du seinen Antrag auf Genehmigung. Es dürfte eigentlich recht einfach sein, dieses Buch dann mal zweitzukorrigieren, aber vermutlich braucht der Bube noch etwas Unterstützung bei der Ersteingabe. Mit solcher Arbeit durch meine württembergischen Oberamtsbeschreibungen recht vertraut werde ich es daran, wenn er es wünscht, nicht fehlen lassen. Es wäre mir eine klammheimliche Freude, das Projekt trotz der ungünstigen Ausgangslage durchzuboxen. Bist Du dabei? Ich werf Dir dafür auch mal einen Stein in den Garten. Pfaerrich 23:46, 3. Jan. 2011 (CET)

Auch wenn ich mich als Schwabe fühle, helfe ich natürlich gerne :-) . Schau die nächsten Tage dort mal vorbei. -- Grüße aus Memmingen 17:01, 4. Jan. 2011 (CET)

Löschung

Hallo Memmingen, leider hast du meinen Beitrag gelöscht. Ich habe übereingestimmt, dass Wikipedia nicht als Werbe - oder PR Plattform nutzen werde und dies habe ich auch getan. In den Richtlinien von Wikipedia steht auch folgendes: Wirtschaftsunternehmen (Kurz: WP:RK#U)Als relevant für einen enzyklopädischen Eintrag gelten Unternehmen, die: mindestens 1000 Vollzeitmitarbeiter haben oderDa die Gruppe mehr als 1.000 Vollzeitmitarbeiert ausweisen kann, besitzt sie auch das Recht bei Wikipedia platziert zu werden.

Bitte teile mir mit , welche Richtlinien nicht beachtet worden sind und wie dies gelöst werden kann. Für deine hilöfe bin ich dir dankbar. (nicht signierter Beitrag von Pentahotel (Diskussion | Beiträge) 18:05, 5. Jan. 2011 (CET))

Sag mir doch mal bitte, um welche Firma es ging. Habe mehrere Seiten gelöscht. -- Grüße aus Memmingen 16:23, 6. Jan. 2011 (CET)

Es handelt sich um Pentahotel, der nach Pentahotels zweite völlig unbrauchbare Versuch dieser Hotelkette, dummes Werbegeschwalle ("pentahotels ist eine junge Lifestyle-Marke mit insgesamt 13 Häuser in Europa und Asien.") in die Wikiepdia zu kippen. Ich halte die Kette übrigens für durchaus relevant (ich kenne das Hotel in Leizpig, das ist wirklich riesig und auch von der Art her anders als andere Ketten). --AndreasPraefcke 16:29, 6. Jan. 2011 (CET)

Ok, danke. Andreas hatte dann eigentlich auch schon alles gesagt. In Wikipedia sollten die Texte neutral, wertfrei und mit (nach Möglichkeit) externen Quellen geschrieben sein. Der Text hier war dies (leider) nicht. Eine Wiederherstellung bringt daher auch nichts, da der Artikel komplett neu geschrieben werden müsste. -- Grüße aus Memmingen 16:31, 6. Jan. 2011 (CET)

Hafen Münster

Hallo Memmingen,

warum hast Du die Kandidatur denn verlängert? Reichen die drei "lesenswert" nicht für eine Auswertung? Grüße, --fl-adler •λ• 15:38, 7. Jan. 2011 (CET)

Hallo Florian, früher mussten doch mindestens 5 Stimmen abgegeben sein...finde dies derzeit aber auch nicht mehr...die eine Abwartendstimme muss ja nicht gezählt werden, somit hätten wir 3 Lesenswertstimmen mehr als Kontra oder keine Auszeichnung und der Artikel könnnte ausgewertet werden, ja. Hast recht. -- Grüße aus Memmingen 15:42, 7. Jan. 2011 (CET)
Ich hatte immer "drei" im Kopf, mag aber sein, dass das mal geändert wurde. Danke für die (für mich erfreuliche) Auswertung :) --fl-adler •λ• 15:47, 7. Jan. 2011 (CET)

Huhu, und beim nächsten mal bitte die Datumsseite nicht vergessen, ich hab die doch nicht nur für mich angelegt zwinker  Layoutreparatur bei den "Neuen" ist auch erledigt. Bei einer Abwartendstimme könnte ja auch nachgefragt werden... --Vux 19:52, 7. Jan. 2011 (CET)

Heu, nicht wirklich? Schade :-). Hab ich übersehen. Gelobe Besserung! -- Grüße aus Memmingen 20:04, 7. Jan. 2011 (CET)

St. Maria (Buxheim)

Zusätzlich zur Beschreibung der beiden Altäre, die nach Ottobeuren kamen, vermisse ich zwei weitere Altäre in der Aufzählung: Altar des Heiligen Josef und Altar des Hl. Franz von Sales. Wurden sie aus der Kirche entfernt? Wenn ja, von wann bis wann waren sie dort und wo sind sie heute? Gruß --Autour du cercle 22:36, 6. Jan. 2011 (CET)

Hallo Aoutour, leider redest Du für mich in Rätseln :-) Wo sollten die gestanden haben? Der Franz von Sales Altar bei den Kartäusern? Kann ich mir fast nicht vorstellen...leider hat Mrilabs noch immer die Literatur zum digitalisieren....Wo steht das mit den Altären? -- Grüße aus Memmingen 15:55, 7. Jan. 2011 (CET)
Heißt im Klartext, Du kannst meine Frage nicht beantworten. Ich zitiere aus dem Kartausenführer von Michael Müller SDB: Wenn wir unter dem Lettner durchgehen, beachten wir drei kleine Bilder an der Decke...(Petrus/Sebastian/Bartholomäus)... Die beiden neuen Altäre vor den Fenstern sind rechts dem hl. Josef und links dem hl. Franz von Sales, dem Patron der Salesianer, geweiht (S. 16). Und darum wüsste ich gerne, von wann bis wann waren sie dort und wo sind sie denn heute? Die Frage nach einer näheren Beschreibung (Stil/Künstler/Motive) brauche ich dann wohl erst gar nicht zu stellen? Gruß --Autour du cercle 17:19, 7. Jan. 2011 (CET)
Das da welche standen, war mir nicht bewusst. Die kenne ich ganz ehrlich gesagt auch nicht aus meiner Schulzeit, als ich noch dort in die Kirche ging....wann war das denn? Also von wann ist der Führer? Und nein, derzeit kann ich keine nähern Infos drauf geben. Wenn das kleinere waren, könnte ich mir vorstellen, daß die heutzutage in den von vorhandenen Zellen evtl. stehen... -- Grüße aus Memmingen 17:21, 7. Jan. 2011 (CET)
Der Führer ist von 1982 Gruß --Autour du cercle 17:37, 7. Jan. 2011 (CET)
Dieses Bild auch in etwa
Wenn man auf dem Bild in die Nischen vor dem Priesterchor (also noch im Brüderchor) rechts und links schaut, kann man einen Altartisch erkennen. Auch die Statue könnte der Franz von Sales sein? -- Grüße aus Memmingen 20:03, 7. Jan. 2011 (CET)
Heutige Situation
Auf dieser Aufnahme sieht man links und rechts die Fenster im Lettnerbereich, wo früher die Altäre waren. Die können also nicht arg hoch und nicht besonders spektakulär gewesen sein, wenn der Führer noch die Fenster gesehen hat?! -- Grüße aus Memmingen 20:03, 7. Jan. 2011 (CET)
Und von mir noch eine Zusatzfrage: Warum hast Du bei den Titeländerungen Märtyrertod der drei Kartäuser in England am 4. Mai 1535 durch Martyrium dreier Kartäuser in London 1535 ersetzt, wobei nach meinen Informationen sowohl Namen als auch das genaue Datum historisch belegt sind? Gruß --Hermetiker 16:51, 7. Jan. 2011 (CET)
Du hast Recht, Namen und das genaue Datum des Märtyrertodes der drei Kartäuser in England am 4. Mai 1535 sind historisch belegt. Es gibt sogar eine graphische Vorlage, die zu dem Fresko mit diesem Titel passt. Leider aber gibt es noch drei andere Kartäuser, die einen Monat später das gleiche Schicksal erlitten haben, und auch zu deren Martyrium gibt es eine graphische Vorlage, und auch diese Vorlage passt zu diesem Fresko. Es lässt sich nicht klären, welche drei gemeint sind, darum habe ich die festlegende Formulierung "der drei" durch das unbestimmte "dreier" ersetzt und nur das Jahr 1535 gelassen, das den beiden Ereignissen in Mai und Juni gemeinsam ist. Beides fand in London statt. Gruß --Autour du cercle 17:34, 7. Jan. 2011 (CET)

Hallo Memmingen, Du hast den früheren Standort gefunden, sehr gut. Anfangs war ich noch unsicher, denn auf dem Foto im Führer gibt es diese Franz-von-Sales-Statue nicht und nichts, was auf Altäre hinweist. Jetzt weiß ich den Grund. Im Führer ist der Blick von Ost nach West gerichtet, bei Deinem Bild von West nach Ost. Vergleicht man beide, sieht man, dass ein Stück Wand den Bereich der beiden Seitenaltäre vollständig verdeckt, so dass sie beim Blick von Ost nach West unsichtbar sind. Das müssen dann aber kleine, einfache Altäre gewesen sein. Was stand auf den Mensen?, kleine Bilder?, Figuren? Wurde da auch die Messe gefeiert? Grüße von --Autour du cercle 08:36, 8. Jan. 2011 (CET)

Hallo Autour, keine Ahnung. Ich war schon froh, den Standort zu bestimmen. Aber die Altäre können von der Größe her schon nur ganz schlicht gewesen sein. Eine kleine Josef-Statue? Wenn schon die Franz-Statue vor den Altar gestellt werden musste, kann der Josef nur sehr klein gewesen sein. -- Grüße aus Memmingen 11:56, 8. Jan. 2011 (CET)
Ich denke nicht, dass diese "Franz"-Statue (bzw. wer auch immer das sei) überhaupt zum Altar gehört. Blumenschmuck und roter Vorhang machen die Statue zum Zentrum, beziehen den Altar nicht mit ein. Grüße --Autour du cercle 13:20, 8. Jan. 2011 (CET)

@ Heilbronner IP

Liebe IP, ich weiß, das Du dies hier lesen wirst. Es geht mir weder um Personen, Herzblut oder sonst was. Um was es mir geht, sind die Artikel und deren Richtigkeit. Von Dir hätte ich mir eigentlich eine kritischere Sichtweise erwartet, ohne wieder einmal auf irgendjemandem rumzuhacken. Wie kommst Du auf Lokalrivalitäten? Ich hatte lediglich die Relevanzfrage gestellt, nachdem in keinen normalen wissenschaftlichen Quellen von der Treppe die Rede war. Wenn in Zukunft jeder Löschantrag ein solches Ausmaß annimmt, kann man sich dieses Projekt auch sparen, die Server löschen und den Brockhaus wieder auflegen. Es ging/geht hier doch kaum einen noch um den Artikel. Das ist das traurige daran. Das nun auch Du Dich daran beteiligst hätte ich nicht erwartet und - das sage ich jetzt ganz ohne irgendeine Wertung - betrübt mich schon arg. -- Grüße aus Memmingen 11:34, 9. Jan. 2011 (CET)

Für das Stichwort "Herzblut" möge dieser Beleg ausreichen: Ich brauch ne Auszeit. Dieses Affentheater halt ich nicht länger aus (hier, aber das kennst du ja), dazu die zahlreichen emotionalen Diskussionen, die es unstreitbar rund um das Thema gibt. Dass du dich hier gleich angesprochen fühlst und wie du hier antwortest, zeigt ja nur, dass ich auch bei dir offensichtlich nicht falsch liege. Zum Stichwort "Lokalrivalitäten": wirf mal einen Außenblick auf die zahlreichen Edits in Artikeln und den Diskussionen in deinem lokalen Umfeld und ihre zeitlichen Zusammenhänge sowie die zugehörigen Kommentare - das ist aus meiner Sicht nicht anders zu interpretieren (ich habe keine Lust, das jetzt einzeln zu belegen --> es handelt sich hierbei um meinen subjektiven Gesamteindruck der letzten Wochen). Mein Beitrag hier sollte in erster Linie dazu dienen, eure Diskussion nicht noch an weiteren Orten ausarten zu lassen - das ist doch nicht dein Stil, oder? Übrigens ist die Diskussion um Klassizismus oder nicht? auf Alokoks Disk schon starker Tobak - nicht inhaltlich, sondern die Form des Umgangs; inhaltlich kann man ja durchaus unterschiedlicher Meinung sein. Da sag mir noch einmal, dass Emotionen und Herzblut hier keine Rolle spielen! Deine kurze Pause hat dir offensichtlich bedauerlichweise wenig Abkühlung gebracht (das ist übrigens kein Grund, jetzt wieder beleidigt ein inaktiv reinzuhauen! - so ist das nicht gemeint, das schon mal prophylaktisch). Freundliche Grüße --84.164.109.101 13:32, 9. Jan. 2011 (CET)
Übrigens: wie du in Zukunft als Admin mit deinem Kollegen Bene16 umgehst, wird interessant zu sehen sein (auch hier spielt das Stichwort Herzblut eine große Rolle!) - gelegentlich hast du ja schon (auch heute wieder) Duftmarken gesetzt. Ich hatte das ja schon mal positiv hervorgehoben. Aber das nur ganz nebenbei. --84.164.109.101 13:32, 9. Jan. 2011 (CET)

Review Burgkirche (Ingelheim)

Hallo frohes neues noch und wollte nur bescheid geben das ich den Artikel wieder in die Review gestellt habe also falls wenn ihr dann noch was dazu schreiben wollt bitte da rein ;D -- Gruß Bravehart09 20:39, 11. Jan. 2011 (CET)

Werd mich mit Hermetiker zusammenschließen. -- Grüße aus Memmingen 20:48, 11. Jan. 2011 (CET)

15. Januar 2011 - Wikipedia:Bodensee

Hallo Memmingen! Nur nochmals kurz zur Erinnerung: Diesen Samstag in Lindau: Wikipedia:Bodensee, 10 Jahre Wikipedia. Falls du lust hast, kannst du gerne Spontan vorbeischauen. Wir würden uns freuen Dich zu sehen. Gerne kannst du dich dort eintragen ob du kommst oder nicht oder interesse an zukünftigen Treffen hast. Gruß --Stefan-Xp 19:56, 13. Jan. 2011 (CET)

Hallo Stefan, ich gebe das Angebot gerne zurück WP:MM 10 Jahre Wikipedia mit Stadtarchivsführung und gemütlichem anschließendem Plausch :-) -- Grüße aus Memmingen 19:59, 13. Jan. 2011 (CET)

Schwäbische nicht

nur von der Allgäuer Zeitung wurde Interesse W-10 Jahre geäußert?! Wie steht es mit der Relevanz von dem Baum [2], käme diese Woche noch da so ungefähr vorbei und würde evtl. ein Foto schießen. Hab so einen Baum noch nie angelegt. Ist aber hier [3] auch verzeichnet. Grüßle--Bene16 12:18, 11. Jan. 2011 (CET)

Kategorie:Einzelbaum in Baden-Württemberg, passt gut da rein, mach ruhig. --Zollernalb 12:23, 11. Jan. 2011 (CET)
ond aller wega dem Freibaum....:-) Meigodle--Bene16 12:55, 11. Jan. 2011 (CET)
Bereite den Artikel in Deinem Benutzernamensraum vor und besprich Dich vor dem Verschieben in den Artikelnamensraum bitte mit Rainer Lippert. Der kennt sich da aus und ist ein Experte für Naturdenkmäler. -- Grüße aus Memmingen 16:24, 11. Jan. 2011 (CET)
Danke Euch für die Tips. Gruß--Bene16 08:06, 12. Jan. 2011 (CET)
Hab mich trotzdem mit der Redakteurin der Allgäuer Zeitung getroffen, vielleicht wollen die was mit der Augsßchburger Allgemeinen zusammen später machen. Grüßle--Bene16 09:57, 12. Jan. 2011 (CET)

Zum Mitlesen -- Grüße aus Memmingen 07:17, 14. Jan. 2011 (CET)

Danke. --84.164.113.124 13:53, 14. Jan. 2011 (CET)

Eilt/ Dringend

Hallo Memmingen! Kannst Du bitte mal bei der Diskussionsseite von Mrilabs vorbeischauen? Es eilt nämlich. Mrilabs kann nämlich erst morgen und da kann es eventuell bereits zu spät sein. Beim letzten Augsburger Wikipedia Stammtisch, vom 11. Januar 2011, wurde es so besprochen, wie ich es gemacht habe. Ich solle das ehemalige vom Artikel "Nahverkehr in Augsburg" "auslagern". Ich habe angefangen alles besprochene umzusetzen und schon bei den ersten Schritten treten Schwierigkeiten auf. Da ist der einzubauende Fließtext und die Kästchen, bzw. Spalten noch das geringere Übel, obwohl mir das auch nicht so recht gelungen ist. Nun habe ich bei einer neuen Liste Schwierigkeiten, bzw. Probleme. Zuerst war ein Löschantrag da und nun auch noch ein Schnelllöschantrag. Man wirft mir bei meinen eigenen Zeilen eine URV vor. Vielleicht kannst Du (mir) helfen. Vielen Dank! Gruß! --LGB-ler 15:21, 15. Jan. 2011 (CET)

Hallo LGBler, um welchen Artikel gehts denn genau? Also welcher ist von der Löschung betroffen? -- Grüße aus Memmingen 11:56, 16. Jan. 2011 (CET)
Hallo Memmingen! Es hat sich zum Glück erledigt. Die URV Vorwürfe und die Löschanträge sind nun vom Tisch. Ein Webmaster hatte ein Einsehen. Aber das wusste ich ja noch nicht und deswegen habe ich das hier geschrieben. Du kannst diesen Abschnitt also entweder entfernen, oder (bzw.) löschen, oder sofort archivieren, ganz wie Du willst. Vielen Dank! Gruß! --LGB-ler 12:07, 16. Jan. 2011 (CET)

Deine Antwort auf WP:VM zu Rosenkohl/Herbstleyd

Hallo Memmingen, das ist kein Blog, der Autor hat seine Behauptungen nachvollziehbar (durch entsprechende E-Mails) belegt und für die Nichterreichbarkeit haben wir extra die Einträge archiv-url und archiv-datum, außerdem gibt es keine Quelle, die den Satz sonst belegen könnte und Rosenkohl hat deshalb mit der Entfernung auch den entsprechenden Satz aus dem Artikel entfernt. Wäre schön, wenn Du Dir die Diskussion zu Gemüte führst, bevor Du ein Urteil abgibst, das Argument „Blog“ hatten wir schon, auch das Argument „Fanseite“. – vıכıaяפ‎  17:53, 17. Jan. 2011 (CET)

Wie soll ich dann Verfaßt von Shaddai [en], um verschiedene ereignislose Abende der Jahre 2005 und 2006 mit Sinn zu füllen. Scan des Runenblut-Magazins sowie Digitalisierung meiner VHS-Aufzeichnung der Kanwulfschen Darbietung bei „Sonja“ durch Oliver T. vestehen? Eine seriöse Quelle sieht für mich anders aus. Bei diesem Satz kann ich nunmal nur auf eigenes Gedankengeschwurbel kommen. So allá: Ich möcht das im Artikel haben, ich schreib mal schnell so n Artikel, hau ihn auf ne HP, etc.. Also nee, Diskutiert das auf der Diskussionsseite oder nehmt die dritte Meinung für so was in Gebrauch. Hätte ich es gesehen, hätte ich es genauso gelöscht, da es einfach keinen enzyklopädischen Charakter hat. -- Grüße aus Memmingen 17:58, 17. Jan. 2011 (CET)
Ich habe Dich schon auf mehrere Diskussionsseiten hingewiesen, die der Benutzer Rosenkohl aber ignoriert. --79.214.125.140 18:18, 17. Jan. 2011 (CET)
Dann macht es über WP:Dritte Meinung, dann ist amtlich. -- Grüße aus Memmingen 18:19, 17. Jan. 2011 (CET)
(2x BK) Nach Deiner Auffassung von „seriöse Quelle“ müsstest Du einen Großteil der Metalartikel einstampfen, da es sich dort nunmal um durch eigene Seiten, Webmagazine und Onlineinterviews sowie mit Blogeinträgen von Seiten wie Blick nach Rechts, Turn it down und ähnlichen belegtes „Gedankengeschwurbel“ handelt. Wie gesagt, im besprochenen Artikel ist es so, dass die Angaben nachvollziehbar zitiert werden, man könnte den Autor anschreiben und um eine Kopie des zitierten Briefs von Marcel Spaller bitten (Spaller selbst fragen ist leider nicht mehr möglich, da er bereits nicht mehr unter den Lebenden weilt). Genau diese Nachvollziehbarkeit hebt den Artikel von den eingangs erwähnten vergleichbaren Quellen ab und zeigt eine Eignung auf. Es werden nicht die Meinungsäußerungen des Autors (von denen es im Artikel reichlich gibt) als Beleg angeführt, sondern die Aussagen Dritter, die er als Sekundärquelle behandelt. Im Metalbereich ist die Menge an wissenschaftlich belastbaren Quellen nunmal äußerst spärlich, so dass es dort notwendig wird, auch Quellen, die auf den ersten Blick fragwürdig sind, genauer zu betrachten und unter dem Gesichtspunkt der Nachvollziehbarkeit und Überprüfbarkeit zu bewerten. – vıכıaяפ‎  18:20, 17. Jan. 2011 (CET)
Dann geht doch bitte wirklich den Weg über ein Portal (gibts eni Metalportal?) oder die dritte Meinung. Ich setz den Artikel auch gern zurück und sperre ihn für eine Woche. In der Zeit dürftet ihr das dann auch ausdiskutiert habt. -- Grüße aus Memmingen 18:22, 17. Jan. 2011 (CET)
Worauf deutet wohl Portal Diskussion:Metal#Shaddai (eine der Diskussionsseiten, auf die ich hingewiesen hatte) hin, wenn nicht auf die Diskussionsseite des besagten Metal-Portals? --79.214.125.140 18:23, 17. Jan. 2011 (CET)
Bevor ich jetzt die ellenlange Diskussion durchlese: Die Quintessenz war, daß der Link relevant ist und auch brauchbar? -- Grüße aus Memmingen 18:27, 17. Jan. 2011 (CET)
Setzt es wieder rein, ich sperr den Artikel und sprich Rosenkohl an. -- Grüße aus Memmingen 18:28, 17. Jan. 2011 (CET)

Ansprache an Rosenkohl erfolgt. Ich warte nur noch auf den Satz mit der Quelle -- Grüße aus Memmingen 18:31, 17. Jan. 2011 (CET)

Die Quelle ist wieder eingefügt worden. --79.214.125.140 18:32, 17. Jan. 2011 (CET)
Nachdem die Ansprache erfolgt ist, werde ich es dabei auch belassen. Sollte wieder eine Rückstellung kommen, bitte auf VM melden mit Verweis auf diese Diskussion hier. Möchte Euch eigentlich nicht das bearbeiten verwehren, wenn schon mal so an einem Artikel rumgeschraubt wird. -- Grüße aus Memmingen 18:34, 17. Jan. 2011 (CET)
Danke dafür. Die Grundsatzdiskussion findet unter PD:Metal#Quellenproblematik statt, falls Du noch etwas Senf übrig hast. – vıכıaяפ‎  18:58, 17. Jan. 2011 (CET)

Zur Informationen: Es kam schon heute zur nächsten Vandalismusmeldung, die trotz des Hinweises auf diese Diskussion und alle vorigen leider scheiterte; den Administrator habe ich danach noch angeschrieben, siehe Benutzer Diskussion:Marcus Cyron#Zur Rosenkohl-VM. --79.214.125.140 23:51, 17. Jan. 2011 (CET)

Zuckerkohle

Hallo Memmingen, der Artikel scheint mir keinen SLA herzugeben, sondern die normale Löschdiskussion zu verdienen. Die Google-Abfrage zeigt, dass das wohl nicht vollständiger Spam ist. Grüße--Keuk 13:50, 22. Jan. 2011 (CET)

Es ging bei diesem SLA auch mitnichten um die Relevanz, sondern um die Bewertung kein Artikel. Ich könnte mir auch vorstellen, daß es sich um URV handelt (z. B. siehe oben, solche Redewendungen lassen mich aufhorchen, wenn es kein oben gibt...). Denke bitte auch daran, daß der Artikel bereits öfters gelöscht wurde. -- Grüße aus Memmingen 13:52, 22. Jan. 2011 (CET)

Frage nach Bildlizenz

Hallo Memmingen, ich habe ein Bild auf Wikipedia hochgeladen und habe noch ein paar Fragen wegen der Lizenz: Im August 2010 hab ich von der Infotafel "Gedenkstätte Berliner Mauer" dieses Bild abfotographiert : Bernauer_strasse_luftbild.JPG. Das Bild wurde von der Bundesrepublik Deutschland auf der Infotafel öffentlich gemacht. Ich konnt es vom Bürgersteig aus machen. Leider kenne ich den Urheber nicht und weiß auch nicht, unter welcher Lizenz ich es veröffentlichen kann/soll. Bitte helfen Sie mir. Danke --ProBlack 19:16, 23. Jan. 2011 (CET)

(einmisch) Ist/war das Bild dauerhaft oder nur vorübergehend sehbar? Sonst siehe auch Panoramafreiheit#Deutschland. Gruß, alofok* 19:20, 23. Jan. 2011 (CET)
das Bild befindet sich gegenüber der Mauer. Es ist meines Wissens dauerhaft sichtbar--ProBlack 19:27, 23. Jan. 2011 (CET)

VDI-Haus Düsseldorf

Hallo Memmingen, Du hattest den o.a. Artikel gelöscht. Darin war ein Bild von dem Gebäude eingebunden, welches jetzt nicht mehr auffindbar ist. Da es sich nach Abriss des Gebäudes um ein historisches Foto handelt, sollte man es auf Commons verschieben. Gruß aus Düsseldorf -- Mgehrmann 21:03, 23. Jan. 2011 (CET)

das bild ist hier zu finden. ---- Radschläger sprich mit mir 21:31, 23. Jan. 2011 (CET)
Danke. -- Mgehrmann 23:05, 23. Jan. 2011 (CET)

Werbematerial

Hallo, mich würde interessieren, wie Du zu der Einschätzung gelangst einen Architekturführer als Werbematerial zu bezeichnen?-- -- Radschläger sprich mit mir 17:29, 22. Jan. 2011 (CET)

Durch die zig anderen Diskussionen zu diesem Theater mit den Artikeln. Darin wird das öfters erwähnt, daß der Führer lediglich für die Tagung in Düsseldorf, welche ein Jahr später stattfand, gedruckt wurde. -- Grüße aus Memmingen 17:32, 22. Jan. 2011 (CET)
dazu gibt es zweierlei zu sagen: du sprichst von einem Buch mit über 500 Seiten und urteilst mithilfe von Diffamierungen anderer Benutzer gegenüber einem Buch. Das ist für mich schon ungeheuerlich genug. Quer wird es jetzt mit Bezug auf diesen Artikel, denn das Buch ist aus dem Jahre 1904. Diese Gebäude war aber aus der Mitte des letzten Jahrhunderts und wurde in einem ganz anderen Architekturführer erwähnt. Das unsere RK deutlich auf solche hinweisen erwähne ich da auch gerne. Das es ebenfalls in unseren RK die relevanz für Gebäude gibt, welche Sitz wichtiger Institutionen sind sei ebenfalls erwähnt Könntest du daher deine Entscheidung bitte nocheinmal überdenken?-- -- Radschläger sprich mit mir 22:10, 22. Jan. 2011 (CET)
Nachdem das Gebäude lediglich ein einziges der in den RKs aufgeführten Möglichkeiten zur Relevanzstiftung erfüllt, bleibe ich bei meiner Meinung. Ich kann den Artikel Dir gerne in Deinen Benutzernamensraum verschieben, wo Du ihn weiterbearbeiten kannst und ihn zu einem Artikel ausbauen kannst. Nach dem Ausbau wäre die Löschprüfung dann zuständig. Kannst natürlich auch gleich dort hingehen, wenn Dir mein Vorschlag nicht zusagen sollte. -- Grüße aus Memmingen 18:35, 23. Jan. 2011 (CET)
ich bin sehr verwundert, daß du auf die von mir genannten argumente nicht eingehst und beschreite daher direkt den weg zur LP, da ich die löschung für fehlerhaft halte. ---- Radschläger sprich mit mir 22:20, 23. Jan. 2011 (CET)
Auch als Löschbefürworter muss ich bestätigen, dass deine Löschbegründung derartig fehlerhaft ist, dass entweder eine Wiederherstellung des Artikels oder eine umgehende Korrektur der Begründung angebracht erscheint. Die von dir in der Begründung angesprochene Literatur wurde für den Artikel nicht genutzt und war dort nie angegeben (und sie konnte gar nicht genutzt werden, da sie weit vor dem Baujahr des Gebäudes erschienen ist). --jergen ? 15:32, 24. Jan. 2011 (CET)

Bitte mit diskutieren

Hallo Memmingen!

Bitte diskutiere bei der Löschdiskussion für Liste ehemaliger Linien des Nahverkehrs in Augsburg mit. Ich will das ausbauen und nicht verlieren. Vielen Dank! Gruß! --LGB-ler 09:06, 25. Jan. 2011 (CET)

Danke! Gruß! --LGB-ler 19:26, 25. Jan. 2011 (CET)

Memorial Geos

Schütz ma bitte unsere News gegen den Troll! VG--Magister 18:30, 25. Jan. 2011 (CET)

Portouis kam mir zuvor :-) -- Grüße aus Memmingen 18:31, 25. Jan. 2011 (CET)
Danke --Magister 18:32, 25. Jan. 2011 (CET)

Pangasius

Hallo! Ich kenn den Spruch mit der falschen Version, darum sollte man wohl Artikel auf die Version vor dem Editwar zurücksetzen, in dem Fall begann der EW am 15.12. letzte unumstrittene Version ist die vom 22.11. [4]. An EWs sind immer mehrere Schuld, wenn wie hier aber einer gegen alle steht, sollte man nicht die Einzelmeinung pauschal unterstützen.Oliver S.Y. 19:51, 25. Jan. 2011 (CET)

Danke Oliver S.Y. 19:55, 25. Jan. 2011 (CET)
Danke, hatte ich in der Tat vergessen zurückzusetzen. Ist nun erledigt. -- Grüße aus Memmingen 19:56, 25. Jan. 2011 (CET)

Tarcisio Bertone

Auch wenn Bene16 in anderen Artikeln URV begangen haben mag, möchte ich dich doch bitten, bevor du in salesianischen Themenkreisen (Bertone ist Salesianer Don Bocsos) Radikallöschungen wegen URV vornimmst, noch einmal mit mir direkt Kontakt aufzunehmen, zumal ich den Artikel beobachte und gemäß Diskussionsseite und Versionsgeschichte auch nicht ganz unbeteiligt war. Mir ist die URV bislang nicht aufgefallen bzw. gegebenenfalls könnte ich auch klären, ob sie überhaupt vorlag. Obwohl ich den Artikel unter Beobachtung habe, ist mir auch nicht aufgefallen, dass hier irgendetwas "brennen" würde, den Beleg- und Neutralitätsbaustein unter dem Punkt "Kritik" habe ich nicht herausgenommen, weil ich als Salesianer Don Boscos aus Neutralitätsgründen grundsätzlich keine Kritik an Salesianern Don Boscos lösche. - SDB 03:36, 29. Jan. 2011 (CET)

Habe mich mittlerweile zu einem Überprüfungswunsch deiner gestrigen Aktion durchgerungen, siehe hier - SDB 04:26, 29. Jan. 2011 (CET)
Siehe meine Antwort dort. Wie sollte ich es sonst machen? Seit der ersten Version war Wort für Wort, Komma und Punkt für Komma und Punkt aus der angegebenen Quelle übernommen worden. Leider. Mir macht es mit Sicherheit keinen Spaß, einen halbwegs vernünftigen Artikel einer solchen Schrumpfkur zu unterziehen. Lustig find ich es auch nicht. Daß Du ein "Voranspracherecht" bei Salesianerartikeln besitzt war mir auch nicht bewusst. Wo kann man das lesen? Woran sollte ich erkennen, daß Du diesen Artikel beobachtest? Ich besitze leider keine Glaskugel daheim, mit der ich so etwas sehen kann. Gut ist jetzt etwas in die Ironie abgeglitten. Aber eine Freigabe eines Verlages zu Erhalten, erachte ich eher als unwahrscheinlich. Wenn ich schon auf eine solche URV stoße, handele ich, bevor es zu Repressalien kommt. Das Porblem hier war einfach, es bestand seit dem ersten Edit, so daß ich auch nichts auseinanderfieseln konnte, um wenigstens einen Teil zu retten. -- Grüße aus Memmingen 06:31, 29. Jan. 2011 (CET)

Flughafen Memmingen

Hallo Memmingen/Archiv. Deine Bearbeitung in Flughafen Memmingen habe ich rückgängig gemacht. Die Begründung kannst du hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiProjekt_Luftfahrt/Formatvorlagen#Formatvorlage_Flughafen

"Die Anzahl der Ziele, Fluggesellschaften und die Zielorte von Verbindungen sollte nicht angegeben werden. Die Wikipedia ist weder ein Reisebüro, noch ein Nachschlagwerk für solch eine Information, da es unmöglich erscheint so etwas aktuell zu halten. Allgemeinere Informationen (wie Hub für die Lufthansa, Heimatflughafen der dba…) sind aber als Fließtext erwünscht, ebenso wie generelle Nennungen wie beispielsweise: europäische Ziele und Langstreckenverbindungen nach Nordamerika." --Bad.taste.in.music 21:51, 3. Feb. 2011 (CET)

Siehe dortige Disk. -- Grüße aus Memmingen 13:18, 4. Feb. 2011 (CET)

Schreibwettbewerb

Hi Memmingen,

ein erfahrener Autor, ein erfahrener "KALP"er, der könnte sich doch auf für die Juryarbeit bewerben. Das kostet Zeit, kein Zweifel, aber man lernt viel und in der Jury auch immer nette Leute kennen. Überleg dir's, ich würde mich freuen. --Atomiccocktail 23:07, 3. Feb. 2011 (CET)

Ping. --Atomiccocktail 19:39, 4. Feb. 2011 (CET)
Hallo Atmic, ich habe es mir nun den Tag über überlegt, aber eigentlich wollte ich ganz gerne mit einem Artikel antreten, von daher muss ich leider für das Frühjahr ablehnen. Im Herbst eher. Trotzdem Danke für das entgegengebrachte Vertrauen! -- Grüße aus Memmingen 20:23, 4. Feb. 2011 (CET)
Es freut mich zu hören, dass du einen Beitrag planst. Klar, man kann nicht Juror sein und zugleich einen Artikel ins Rennen schicken. Beste Grüße & viel Spaß und Erfolg! --Atomiccocktail 22:12, 4. Feb. 2011 (CET)

Falsche Löschung

Aktuelle Wikipedia-Ereignisse war bei mir eingebunden! -- Ianusius Disk. w. Beiträge 21:17, 4. Feb. 2011 (CET)

Soll ichs wiederherstellen? -- Grüße aus Memmingen 21:18, 4. Feb. 2011 (CET)
Wäre sehr nett, weil mir gerade zwei IPs vorwerfen, dass ich ständig sinnlose Redirects machen würde. -- Ianusius Disk. w. Beiträge 21:23, 4. Feb. 2011 (CET)
Erledigt. Frohes schaffen :-) -- Grüße aus Memmingen 21:27, 4. Feb. 2011 (CET)
Danke. -- Ianusius Disk. w. Beiträge 21:31, 4. Feb. 2011 (CET)

Löschung des Artikels Bauen+Wohnen Braunschweig

Hallo, nach längerer Suche habe ich nun herausgefunden, dass der o.g. Artikel gelöscht wurde, was ich so nicht in Ordnung finde. Ich dachte, ich würde hierzu automatisch vom System benachrichtigt. Ist wohl nicht so. Du hast dich, wenn ich die Löschdiskussion richtig deute, vehement für eine Löschung ausgesprochen und warst hierfür verantwortlich (?). Ich halte die Darstellung der Genossenschaft innerhalb der Großstadt Braunschweig für nicht unbedeutend, auch gibt es eine Reihe von Querverweisen, u.a. zum Gründungs"vater" Franz Rosenbruch und vieles mehr von Bedeutung für das Wohnungswesen in Braunschweig von der Nachkriegszeit, Aufbau der Stadt in den fünfziger Jahren bis heute.

Die Löschung hat mich dann auch sehr überrascht, zumal viele andere Genossenschaften gleicher Ordnung aus anderen Städten in WP zu finden sind. Warum also diese willkürliche Behandlung gerade dieser Wohnungsgenossenschaft?

Ich hätte den Artikel gern wieder aktiviert und fortgeschrieben. Da ich mich tatsächlich aber neu in WP bewege, was muss ich jetzt tun? Danke für die Unterstützung und entsprechende Hinweise. Grüße

-- Bwvor 00:50, 2. Feb. 2011 (CET)

Gib mir mal bitte nen Diflink. Ich kann den Artikel nirgends finden und kann mich auch nicht mehr erinnern. Wo steht das in der Löschdiskussion? Dank und --Grüße aus Memmingen 13:18, 4. Feb. 2011 (CET)

Hallo, die Diskussion habe ich unter http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/30._November_2010#Bauen_.2B_Wohnen_.28gel.C3.B6scht.29 gefunden. Ich als Ursprungsautor stehe mit dem Wunsch, den Artikel weiterzuführen, wie die Löschdiskussion zeigt, nicht allein. Wie sollen lexikalische Querverweise und ein Gesamtbild der vorhandenen Verbindungen entstehen, wenn diese Artikel gelöscht werden. Ich bin ja gern bereit, Hinweise zur Verbesserung entgegenzunehmen. Aber die kamen ja garnicht. Deshalb nochmals meine Bitte, was ist zu tun, um den Artikel wieder zu aktivieren. Er sollte unbedingt fortgeführt werden. Danke für die Hilfe. --Bwvor 20:29, 5. Feb. 2011 (CET)

Lies Dir mal meine Löschentscheidung durch. Die Genossenschaft hat nichts besonderes, was sie von anderen abhebt. Sie hat nicht die in den Relevanzkriterien geforderten Merkmale wie Umsatz von 100 Millionen, besondere Geschichte, kommt nicht in den Medien (hier bitte nicht die Regionalzeitung anführen, die zählt dafür nicht!) vor, etc. etc. etc.. In Wikipedia sollen Artikel aufgenommen werden, die Enzyklopädisch Relevant sind, das Heißt, wo einfach mehr dahinter steckt. Das die Genossenschaft in Braunschweig wichtig ist, glaube ich Dir sofort, aber ist sie auch wichtig genug, um in einem Lexikon vertreten zu sein? Dies muss ich nach dem Artikel her verneinen. Deshalb musste ich ihn löschen. -- Grüße aus Memmingen 20:34, 5. Feb. 2011 (CET)

Ausrufer – 6. Woche

Oversight: Sargoth , Nolispanmo
Adminkandidaten: Simon.hess
Wiederwahlen: Nerd
Wettbewerbe: Schreibwettbewerbs, Wartungsbausteinwettbewerb
Sonstiges: Steward-Wahlen
Umfragen in Vorbereitung: Proto-Umfrage zum Schiedsgericht
GiftBot 18:08, 7. Feb. 2011 (CET)

Hallo Memmingen, ich bin der Benutzer „Hesse in Exil“ und möchte gerne, dass der Artikel über die Firma „Schäper Sportgeräte GmbH“ aus Münster wiederhergestellt wird. Er wurde von mir am 22. Januar 2011 online gestellt und am 23. Januar 2011 zur Löschung vorgeschlagen. Die Löschdiskussion verlief sehr eindeutig „einseitig“ und Du hast den Artikel endgültig gelöscht.

Ich möchte niemanden sein Wissen und seine Fähigkeiten absprechen, aber wenn die Diskussion sich um Fußballtore dreht, habe ich wohl angebrachte Zweifel, ob jemand mit dem Fachgebiet Physik und/oder Chemie wie bei Einigen in der LD sich dort wirklich auskennt.

Die integrierte, ins Profil eingefräste Netzaufhängung mag sich ja für Außenstehende banal anhören, aber sie hat den Bau von Fußballtoren revolutioniert. Heute sind nahezu alle Fußballtore damit ausgerüstet. Schäper Sportgerätebau ist nicht der einzige Anbieter, aber sie wurde von Klemens Schäper erfunden und zum Patent angemeldet – dies belegt das Patent, das ich auch verlinkt hatte. Diese Erfindung ist in etwa vergleichbar mit der Erfindung des ABS-Systems oder des Airbags beim Auto. Denn auch die integrierte Netzaufhängung hat erheblich zur Sicherheit beigetragen. Nun können sich Spieler nicht länger an der Aufhängung verletzen, da absolut nichts mehr vorsteht.

Die Schäper Sportgerätebau ist in ihrem Metier eine feste Größe. Ihre Produkte stehen in der Mehrzahl der deutschen Bundesligastadien, sind bei der DLV-Gala im Lohrheidestadion in Bochum-Wattenscheid, in vielen großen Leichtathletikstadien oder im Warsteiner HockeyPark zum Einsatz gekommen. Das sind für die Sportarten alles wichtige Veranstaltungsorte.

Natürlich ist das Unternehmen Schäper nicht groß und von seiner Größe nicht mit vielen bereits bei Wikipedia eingetragenen Unternehmen vergleichbar! Aber: RELATIV ist die Relevanz, bezogen auf die Branche und das Produkt doch wohl mehr als gegeben!

Wikipedia darf keine Werbeplattform sein – das sehe ich ein, aber das Unternehmen Schäper besitzt eindeutig eine Relevanz in der Sportwelt – insbesondere bei Fußballtoren. Daher beantrage ich die Wiederherstellung des Artikels oder zumindest eine weiterführende Erklärung. --Hesse in Exil 22:56, 13. Feb. 2011 (CET)

Schochenhof und Schochen (Ottobeuren)

Mit verschiedenen Koordinaten und verschiedenen Höhenangaben raffiniert voneinander getrennt, aber beide etwa vier Kilometer südöstlich von Ottobeuren gelegen, beide durch Vereinödung 1776 entstanden, klingt ein bischen unglaubwürdig, findest Du nicht? ;-) Mit Gruß --Peridexion 10:49, 21. Feb. 2011 (CET)

A propos Schochenhof; um die Verwirrung komplett zu machen steht da ja auch noch: "Schochenhof, auch Schochen genannt..." --Peridexion 11:05, 21. Feb. 2011 (CET)
Kann es aufklären. Amtlich heißt das Gehöft Schochenhof, Schochen gibt es im Lkr OAL. Damit ist Schochen falsch. Werde es überführen und dann löschen. Danke für die Aufmerksamkeit! -- Grüße aus Memmingen 15:47, 22. Feb. 2011 (CET)

Musculus quadriceps femoris

Hallo Memmingen! Kannst den Artikel wieder aufmachen. Die EW-Gefahr [Benutzer Diskussion:Shahrzad|hat sich erledigt]]! --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 21:03, 24. Feb. 2011 (CET)

Erledigt. Is wieder frei. -- Grüße aus Memmingen 21:16, 24. Feb. 2011 (CET)

Ernst Fischer (Sozialtherapeut)

Vorab: Von dem Artikel hängt mein Seelenheil nicht ab und ich gehe deswegen auch nicht in die Löschprüfung. Ich bitte Dich trotzdem, nochmal zu überdenken, ob die Entscheidung so stimmt: Die Relevanzkriterien werden imho mit drei Veröffentlichungen klar unterschritten (verlangt sind vier). Die Argumentation von Anton-Josef, Fischer sei für die Selbsthilfeszene oder deren Geschichte eine nennenswerte Größe, kann man anhand des Artikels nicht nachvollziehen, da steht (m.E. völlig zu recht) kein Wort zu drin. Ich habe das leider zu spät gesehen, sonst hätte ich in die LD noch was dazu geschrieben. Der QS-Baustein ist da schon seit Jahr und Tag drin, ohne dass der Artikel dadurch an Substanz gewonnen hätte. Schönen Gruß --Superbass 10:57, 25. Feb. 2011 (CET)

Deswegen (also QS-Baustein) war meine Nichtlöschbegründung auch so, daß der Baustein auf jeden Fall auch drinnen bleiben sollte. Wenn Hr. Fischer so ein großes Interesse an diesem Artikel hat, der eh nie angesehen wird, wird er ihn nun hoffentlich bearbeiten. Einer Löschung wegen mangelnder Artikelqualität habe ich nicht entgegen gesprochen. Ich habe den Artikel auf meine Beo nun und werde auch sehen, was sich daran tut. Wenn in 4 Wochen sich nichts getan hat, werde ich von mir aus die LP anrufen um die Aritkelqualität beurteilen zu lassen. -- Grüße aus Memmingen 13:11, 25. Feb. 2011 (CET)
Das ist ein akzeptabler Vorschlag, meine ich. Schönen Gruß --Superbass 15:06, 25. Feb. 2011 (CET)
Sollte ich es vergessen, könntest Du mich irgendwann nochmals erinnern? Manchmal geht so was einfach bei mir auch unter...leider. In vier Wochen steht noch Bene16s Geständnis an... -- Grüße aus Memmingen 15:09, 25. Feb. 2011 (CET)
Ich werds versuchen :-) --Superbass 17:14, 25. Feb. 2011 (CET)

Ich finde die Behaltenentscheidung nicht in Ordnung. Das ist bestenfalls Selbstdarstellerei. Die RK ist nicht erfüllt. Ist der MIT-verlag (oder so) überhaupt ein regulärer Verlag? Gibt es (außer in Wikipedia!) überhaupt irgend eine unabhängige Rezeption dieser Werke? Wir kennen die Hompage von Hr. Fischer nur vom Link-Spamming in medizinischen Artikeln. Liebe Grüße -- Andreas Werle 12:28, 26. Feb. 2011 (CET)

Hallo Andreas, die Frage mit dem MIT-Verlag wurde bereits auf der Diskussionsseite des Artikels geklärt. Wie oben bereits geschrieben, werde ich in vier Wochen von mir aus in die Löschprüfung gehen, wenn sich am Artikel nichts wesentliches tut. Ich denke mal, damit müsste man leben können, da von mir dort dann auch ein dementsprechendes Pro-Löschen-Statement kommen wird. -- Grüße aus Memmingen 14:04, 26. Feb. 2011 (CET)
Alles klar. Danke und weiterhin frohes Schaffen! lg -- Andreas Werle 15:09, 26. Feb. 2011 (CET)

Hallo

Um zu deiner Frage zu kommen die offizielle Seite ist die Flashseite, aber sie wird ja jedes mal wieder zurück geändert. Anscheinend möchten mache nicht das man sein Wissen zu ein bestimmten Thema hier preis gibt. Den ich denk ich weiß über Frei.Wild ganz gut Bescheid. Ich dachte immer das ist der Sinn des wiki. Aber naja die andere Internetseite ist, denke ich mal für die keinen Flashplayer haben.

OK, dann wede ich die Seite zurücksetzen. Danke für die Antwort. -- Grüße aus Memmingen 19:18, 28. Feb. 2011 (CET)
Ist korrigiert. -- Grüße aus Memmingen 19:22, 28. Feb. 2011 (CET)

Ural 375D

Sag mal was führt dich eigentlich dazu den Löchknopf zu drücken, statt einen Versionsimport durchzuführen/zu beantragen? Den SLA auszuführen ist doch wirklich ziemlich albern.-- Sarkana frag den ℑ Vampirbewerte mich 21:22, 27. Feb. 2011 (CET)

Willst Du das hinterherräumen übernehmen? -- Grüße aus Memmingen 19:04, 28. Feb. 2011 (CET)
Sehe ich aus als wäre ich Admin? Artikel löschen, nur weil der Versinsimport fehlt, halte ich jedenfalls für äußerst kontraproduktiv.-- Sarkana frag den ℑ Vampirbewerte mich 21:12, 2. Mär. 2011 (CET)
Nachträglichen Antrag stellen und die Datei wiederherstellen? [alofok] ¿? 21:14, 2. Mär. 2011 (CET)
Wie gesagt, ich stells gern wieder her, wenn Du Dich um die aufräumarbeiten kümmerst. -- Grüße aus Memmingen 21:45, 2. Mär. 2011 (CET)

Deine weitere "Mitarbeit" am Artikel 375D erübrigt sich. Das bisherige reicht. Schön, dass ich jetzt weiß, welch fähiger Admin das durchgeführt hat. Inzwischen haben sich bereits andere Leute der Sache angenommen und mich dabei unterstützt/mir erklärt wie ich es hätte durchführen können/sollen. Danke in diesem Zusammenhang auch für die vergeudete Zeit. Einfach eine kurze PN hätte es auch getan und jede Menge Zeit gespart.Sandmann4u 10:38, 3. Mär. 2011 (CET)

Hallo Sandmann4u. Eine einfache Nachfrage bei mir hätte auch genügt. Wenn ich so pampig angemacht werde wie oben, ist meine Hilfsbereitschaft auch nicht wirklich vorhanden. --> Wies in d Wald neischreit, schallts zruck. Auch bin ich davon ausgegangen, daß Dir mit über 3000 Edits und zwei Jahren Mitarbeit und noch zig neuen Artikeln ein wenig unser Urheberrecht bekannt ist. -- Grüße aus Memmingen 18:34, 3. Mär. 2011 (CET)

Nachfragen bei einem durchgeführten SLA, wo nichts mehr zu finden ist, nachdem der SLA-Steller auch diesen Hinweis überschrieben hat - wie soll das gehen? Ich bin erst durch einen anderen Wikiuser daraufhingewiesen worden, wer das durchgeführt hat. Wenn ich einen kompletten Artikel sehe und es gibt damit Probleme, stelle ich mir zumindest Fragen und bemühe mich um eine konstruktive Lösung. Dazu zähle ich nicht die Schnellöschung. Bei einem Admin gehe ich allein schon von der Tätigkeit her davon aus, dass er sich in den entsprechenden Wikipedia-internen Verfahren besser auskennt als ich. Sandmann4u 20:35, 3. Mär. 2011 (CET)

Hä? Wer hat was überschrieben? Komme bei diesem Satz nicht wirklich mit. Und bei URV hört bei mir der Spaß auf. Habe schon zu viel mit einem anderen Benutzer und URV erlebt bzw. erlebe es gerade... -- Grüße aus Memmingen 20:47, 3. Mär. 2011 (CET)
Meinst Du etwa die Weiterleitung? Das bekommt man doch auf der Beobachtungsliste mit? Auch das löschen wird explizit aufgeführt? Spätestens da hättest Du doch normal fragen können, warum wieso weshalb? Der "alberne" Ton dort oben hat mich auf jeden Fall nicht dazu angespornt, Erklärungen abzugeben. -- Grüße aus Memmingen 20:50, 3. Mär. 2011 (CET)

sperre JF

sorry, aber das war nun wirklich ein fehler. freundliche grüße, ca$e 18:10, 5. Mär. 2011 (CET)

Ich habe dort geantwortet. Editwars fortzusetzen ist immer ein Fehler. Ja, da geb ich Dir recht. -- Grüße aus Memmingen 18:19, 5. Mär. 2011 (CET)
siehe dort. ist noch eine sachgemäße erledigung unter a) zurkenntnisnahme und b) berücksichtigung der nun bereits mehrmals dargelegten, aber von inzwischen 2 auf SP postenden admins ignorierten umstände zu erwarten? ca$e 19:24, 5. Mär. 2011 (CET)
Andreas Werle hat dort eigentlich alles gesagt. -- Grüße aus Memmingen 19:26, 5. Mär. 2011 (CET)
nö. weder du noch a.w. haben verstanden, worum es geht. wirst du das noch zu verstehen versuchen? ca$e 19:26, 5. Mär. 2011 (CET)

Moin, das war Mist. Jogos VM war bewusste Irreführung. Wieso sperrst Du nur einen Editwarrior. Dass JF Behauptung stimmte, war der Nachdiskussion auf meiner Disk (und ich hatte die drei vorherigen VM abgearbeitet, das war also zu finden) leicht zu entnehmen. Der Kollege Jogo hat zweimal ohne einen Kommentar revertiert und dann gemeldet. Entweder Du sperrst beide oder keinen. --He3nry Disk. 07:50, 6. Mär. 2011 (CET)

Sorry He3nry, woher sollte ich wissen, daß es auf Deiner Seite wunderbar weiterging? Ist Deine Seite eine offizielle Beobachtungsseite für Admins? Du hast JF um 15:14 ein Editierverbot ausgesprochen. Von etwas anderem war dort nichts zu lesen. Dies habe ich beachtet. Bei einer VM muss ich auch nicht erst sämtliche Diskussionsseiten von zig anderen Nutzern lesen bzw. beobachten und mal suchen anfangen, ob nicht evtl. doch irgendwo was anderes vereinbart wurde. Ich habe glaube ich auch auf der VM bzw. SP oft genug angegeben, daß nicht die gewollte Verbesserung den Sperrgrund darstellten, sondern vor allem Dein ihm gegenüber ausgesprochenes Editierverbot. Wenn Du so etwas aufhebst, muss es schon irgendwo öffentlich deutlich werden und nicht nur auf irgendeiner Benutzerdisk-Seite. -- Grüße aus Memmingen 07:58, 6. Mär. 2011 (CET)
"woher sollte ich wissen ..." - ich hatte dich lediglich ungefähr 8x auf diese umstände hingeweisen, zb was meine nachfrage #7 betraf, und erst nach > 4h hast du den fall kapiert und korrekt bearbeitet. aber immerhin, ist ja schon viel mehr, als man erwarten kann. grüße, ca$e 12:00, 6. Mär. 2011 (CET)
Lieber Ca$e, ich sehe die Diskussion als beendet an und werde auch auf Vorwürfe jeglicher Art nicht mehr antworten. -- Grüße aus Memmingen 13:24, 6. Mär. 2011 (CET)
nichts anderes habe ich erwartet. wenn ich nochmals derartiges fehlverhalten bei administrationsversuchen deinerseits feststelle, wird es hierzu kommen. ca$e 13:27, 6. Mär. 2011 (CET)
Mach was Du nicht lassen kannst und lass mich ganz normal die Arbeit machen, für die ich gewählt wurde. Was Du ohne daß Du von irgendwem gebeten wurdest behauptest bzw. verlinkst bzw. anderen an den Kopf wirfst ist mir gelinde gesagt völlig gleich. Du bist nicht der alleinige Retter der deutschen Wikipedia. Und nochmals: Auf den Funktionsseiten der administrativen Arbeit stand nichts anderes, was mir auch keine andere Wahl lies. Was Henry irgendwo mit JF ausmachte hat auf den Funktionsseiten keinen Wert. Wenn Henry Jesusfreund aus unerfindlichen Gründen freie Hand gibt, hat er dies auch auf den Funktionsseiten zu vermerken. Diese Seiten sind für uns maßgeblich. Und das man es bei JF und BF nicht leicht hat als Admin ist jedem Admin klar. -- Grüße aus Memmingen 13:35, 6. Mär. 2011 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (16:17, 5. Mär. 2011 (CET))

Hallo Memmingen! 84.137.76.8 hat dich auf der o.g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. –SpBot 16:17, 5. Mär. 2011 (CET)

Danke lieber Bot, ist dort auch schon wieder weg :-) -- Grüße aus Memmingen 16:43, 5. Mär. 2011 (CET)
Schöner Monolog. :) [alofok] ? 18:13, 5. Mär. 2011 (CET)

Bitte um Bildkorrektur

Bitte ändere den Überschrift-Text auf dem Bild, dessen Unterschrift ich jetzt gleich ändern werde. Gruß --Peridexion 08:13, 6. Mär. 2011 (CET)

Geht nicht, da die auf den Commons neu hochgeladen werden müssen. Eine einfache Umbenennung (Verschiebung) wie hier mit Artikeln ist dort nicht möglich. -- Grüße aus Memmingen 10:04, 6. Mär. 2011 (CET)
Äh, das stimmt nicht. Admins können. --AndreasPraefcke 11:52, 6. Mär. 2011 (CET)
Ich jetzt anscheinend auch. Ging heute per Selbstläufer :-) -- Grüße aus Memmingen 11:54, 6. Mär. 2011 (CET)
So lassen geht aber auch nicht. Gruß --Peridexion 10:10, 6. Mär. 2011 (CET)
Erledigt. -- Grüße aus Memmingen 11:14, 6. Mär. 2011 (CET)
Aprilscherze bitte erst in einem Monat machen!!!! :-) --Peridexion 11:17, 6. Mär. 2011 (CET)
? Bildname wurde ersetzt bzw. das Bild wurde verschoben... -- Grüße aus Memmingen 11:18, 6. Mär. 2011 (CET)
Jetzt versteh ich. Du meinst den Text oben rechts im Bild. Werde es ändern. -- Grüße aus Memmingen 11:20, 6. Mär. 2011 (CET)
Längsschnitt Jesuitenkirche Mindelheim.jpg
Mach mal F5, jetzt müsste es passen. -- Grüße aus Memmingen 11:37, 6. Mär. 2011 (CET)
Ging tatsächlich nicht ohne F5, muss zugeben :-(, dass es jetzt passt. --Peridexion 11:44, 6. Mär. 2011 (CET)

Probleme...

...sich mit Kritik auseinander zu setzen? Dein EOD im Bearbeitungskommentar (das sich zudem ja wohl auf ca$es Beiträge bezog), habe ich nicht gelesen, sorry.
Ich denke, dass Du viel zu lange gezögert hast, die offenkundige Ungerechtigkeit aus der kleinen Wikipedia-Welt zu schaffen. Lessons Learned wäre, in Zukunft (noch) umsichtiger als Admin zu agieren. Tja, und dazu gehört dann auch, sich nervige Kritik anzuhören und mit ihr konstruktiv umzugehen. Nun aber genug, nix für ungut + schönen Restsonntag, --Jocian 15:34, 6. Mär. 2011 (CET)

Kein Problem. Ich hatte das Problem - auch wenn Ca$e dies immer anders behauptet - durchaus erkannt. Aber wo kommen wir eigentlich hin, wenn Hintertürabsprachen - und dazu zähle ich Diskussionsseiten von Benutzern durchaus - mehr gelten, als Ansprachen auf offiziellen Seiten? Dies sehe ich bei dieser ganzen Tragödie als das größere Problem an. Nenn mich Bürokratenhengst oder sonst was in der Richtung (mir egal), aber wenn neue Abmachungen getroffen werden, muss ich dies in der alten VM oder auf der Disk der VM vermerken. Es kann nicht erwartet werden, daß die Admins alles erst durchsuchen müssen.... Freundlichen Ansprachen, wie der Deinen gebe ich immer gerne bereitwillig Auskunft! Also nur zu :-) -- Grüße aus Memmingen 15:42, 6. Mär. 2011 (CET)

Hinweis

Hinweis.

Bitte versteh es richtig: Ich habe überhaupt nichts gegen dich und will dir nix. Es ist aber unumgänglich, dass deine Fehlentscheidung von gestern diskutiert wird, weil derartige Entscheidungen erheblichen Projektschaden anrichten. MFG, Jesusfreund 20:54, 6. Mär. 2011 (CET)

sehe ich übrigens ganz genauso und hat auch was mich betrifft keinen personenbezogenen anteil. ca$e 21:03, 6. Mär. 2011 (CET)

Scheib$e

thumb|Falsches Bild aus Versehen Mist falsches Bild hochgeladen. Kannst Du es mir löschen. Gruß--Bene16 15:15, 7. Mär. 2011 (CET)

MN ist kein Commons-Admin. ;) [alofok] ? 15:22, 7. Mär. 2011 (CET)
Hab nen LA dort gestellt und gleichzeitig dies auf der Foren-Seite vermerkt. Dann klappts in aller Regel relativ schnell. -- Grüße aus Memmingen 15:24, 7. Mär. 2011 (CET)
Neuer Schweizer Staatsbürger...meiomei..:)--Bene16 15:27, 7. Mär. 2011 (CET)
Des wärsch wohl gern. Alles eingmoindet die schweizer :-) -- Grüße aus Memmingen 15:27, 7. Mär. 2011 (CET)
Das Bild hat sich verflüchtigt ;) --Guandalug 15:28, 7. Mär. 2011 (CET)
Dank Dir! -- Grüße aus Memmingen 15:30, 7. Mär. 2011 (CET)
Dank Euch. Grüßle--Bene16 15:42, 7. Mär. 2011 (CET)

Michael Bachmaier ist in der Löschprüfung

Hallo Memmingen, den Artikel bei dem du auf behalten entschieden hast habe ich in die Löschprüfung gegeben. Gruß --Codc 15:40, 7. Mär. 2011 (CET)

Habe dort bereits geantwortet. -- Grüße aus Memmingen 15:40, 7. Mär. 2011 (CET)

Neutrale Seite

Hallo. Darf ich deiner Aussage bei VM entnehmen, dass ich Benutzer:Hixteilchen um Erlaubnis bitten soll, wenn ich einen seiner Artikel als irrelevant erachte? Ich sehe kein "Missvertändnis" meineseits, wenn ein Artikel nach RK nicht offenkundig relevant ist. Was soll ich also tun, hinkünftig, wenn ich, wie schon häufiger, hierbei auf einen stoße? Si!SWamP 20:40, 7. Mär. 2011 (CET)

Hallo, nein das soll es natürlich nicht heißen. Mein Angebot war lediglich für eine Aussprache gedacht, da Ihr gegenseitiges Hausverbot verhängt habt. -- Grüße aus Memmingen 20:45, 7. Mär. 2011 (CET)
Danke, verehrter Memmingen, aber ich fürchte, es gibt nichts auszusprechen. Ich argumentiere ihm gegenüber extrem sachlich, zumindest bis er diese Ebene verlässt; allerdings weigere ich mich in der Tat, so etwas als Artikel zu bezeichnen, werde allerdings, da nach RK offenbar unrüttelbar weltwichtig, niemals darauf LA stellen. Ich werde mir allerdings auch weiterhin vorbehalten, LAs auf relevanz*nicht*darstellendes Zeugs zu stellen. Sind dann ebenfalls weiterhin Artikel des Benutzers dabei, sagt das eher was über die aus als über meine LAs. Grüße und schönen Abend. Si!SWamP 21:09, 7. Mär. 2011 (CET)
Schau einfach auch mal bei ihm auf die Disk. Ich habe da denke ich schon auch klare Worte gefunden. Wenn unrelevante Artikel da sind, kann jeder einen LA darauf stellen. Dieses Recht stelle ich keinem in Abrede. Es sollten halt keine Schimpftiraden folgen. --Grüße aus Memmingen 21:11, 7. Mär. 2011 (CET)
Derer werde ich mich, wie bislang auch, enthalten. Si!SWamP 21:50, 7. Mär. 2011 (CET)
Gut -- Grüße aus Memmingen 21:51, 7. Mär. 2011 (CET)

FYI

Hallo Memmingen, ich weiß nicht, ob Du das kennst, aber zum sog. "BlueWinTroll" gibt es durchaus unterschiedliche Meinungen. --Bagwan 21:28, 7. Mär. 2011 (CET)

Danke, kannte ich bisher nicht. -- Grüße aus Memmingen 21:51, 7. Mär. 2011 (CET)

Benedikt1997

Ein vermutlich 13jähriger Newbie legt schlechte Artikel an, biegt dann, wie ihm gesagt wurde, in seinen BNR ab und hat seit dem über eine halbe Stunde nix falsches mehr gemacht. Was war jetzt der Sperrgrund? --Hozro 22:42, 7. Mär. 2011 (CET)

Danke Hozro, habe ihn bereits entsperrt. Habe falsch auf die Uhr gesehen und damit die falschen Schlüsse gezogen. Tschuldigung. Werds ihm auch noch auf der Disk mitteilen. -- Grüße aus Memmingen 22:57, 7. Mär. 2011 (CET)
Danke --Hozro 23:00, 7. Mär. 2011 (CET)

Benutzer:Christian Gollmar

Kannst du mal da nachschauen, da hat glaube ich der Benutzer:Peamm eine Kategorie reingepfuscht, und ihm dann auf die Finger klopfen.--Unterillertaler 22:37, 7. Mär. 2011 (CET)


Hier ist dieser Benutzer:Peamm und ich habe hier keine "Kategorie reingepfuscht". Ihre Zensierung haette nur nach Ruechfrage, wenn ueberhaupt, vorgenommen werden sollen. Man sollte den Mund nur aufmachen wenn man alle Fakten hat. Bitte beachten Sie auch das wir, als Haus Hohenzollern gerichtlich vorgehen koennen. Vilen Dank. MfG IKH Prinz Peter Eric Albrecht von Preußen, Sovereign and Master of the Order, 2011 - present

Ich muss mal auch zurechtweisen: Solche Kategorien gehören nur in den Artikelnamensraum, nicht in den Benutzernamensraum. Falls jemand gerichtlich vorgehen will, folgt eine Blockierung des Schreibzugriffs des jeweiligen Kontos. [alofok] ? 16:16, 8. Mär. 2011 (CET)

Danke fuer Ihre Antwort. Ich bin mit Ihrer Interpretierung nicht einverstanden. Eine Kurzbiographie sollte solche Fakten wie eine Mitgliedschaft in einem Verein/Verband, vorallem aber wenn dieser mit dem des Benutzer entsprechend Fachbereichs zutun hat, aufgenommen werden. MfG IKH Prinz Peter Eric Albrecht von Preußen, Sovereign and Master of the Order, 2011 - present

"Manche Leute schreiben darin Kurzbiographien (vgl. dazu auch Hinweise auf Wikipedia:Anonymität), andere führen eine Liste der Artikel, an denen sie mitgearbeitet haben, notieren ihre Gedanken zur Wikipedia oder kopieren nützliche Vorlagen hinein und verwenden die Benutzerseite so als eine Art „Werkzeugkiste“. Die Wikipedia ist jedoch kein Provider für Homepages oder Webspace: Benutzerseiten stehen im Dienst der Enzyklopädieerstellung. Auch solltest du dir bewusst sein, dass deine Selbstdarstellung auch das Diskussionsverhalten anderer dir gegenüber beeinflusst: Manche nehmen vielleicht einen 14-jährigen Schüler nicht ernst, egal wie kompetent er in einem Gebiet sein mag, andere trauen sich vielleicht nicht, einem Professor zu widersprechen, auch wenn er sich einmal irrt."

Biografie? Biografie ≠ Benutzerseite ≠ Artikel [alofok] ? 16:32, 8. Mär. 2011 (CET)

Service für Herrn von Preußen: Da sie den Namen offensichtlich hier bei dieser Firma erworben haben, mag es Ihnen nicht bekannt sein, aber meines Wissen nach muss es SKH heißen. IHK ist die Anrede für weibliche Familienmitglieder --Kero 17:07, 8. Mär. 2011 (CET)

Kann man sich dort auch einen Doktortitel kaufen? [alofok] ? 18:19, 8. Mär. 2011 (CET)
<quetsch> Der Link ist von seiner FB Seite, Doktoren gabs da glaube ich nicht ;). Immerhin scheint er bei FB offen damit umzugehen :) --Kero 19:11, 8. Mär. 2011 (CET)

Ehrlich gesagt bin Ich ueber den Umgang hier erschrocken. Sie kennen anscheinend unsere Familien Geschichte nicht. Gott Sei Dank lebe ich schon seit 20 Jahren in den USA und nicht mehr in Deutschland.

Wie denn auch? Aber es ist richtig, in den USA kann man sich nennen wie man möchte. Sehen sie es nur als Service dem deutschen "Vorbild" besser zu entsprechen. Und jetzt entschuldige ich mich für den Offtopic krams bei Memmingen und verbleibe mit freundlichsten Grüßen --Kero 17:55, 8. Mär. 2011 (CET)

Mein Lieber Kero,

Ich mag meine Mitmenschen nicht gerne zu belehren. Aber in diesem Fall möchte ich etwas klar stellen, was einigen, vor allem jüngeren Menschen entgangen sein mag.

Wenn Sie, wie in meinem Falle einem Königshaus (Hohenzollern) angehören, haben Sie zwei Leben. Das Öffentliche und das Private.

Ein Mitglied eines Königshauses, König oder Kaiser in einer Monarchie hat, als Öffentlicher Repräsentant seines Staates hauptsächlich eine Aufgabe:

Die, seinem Volke zu dienen, als Oberster Staatsdiener und für dessen Wohlergehens zu sorgen. Daher die Signierung oder aber auch bei Protokoll Empfängen/Anlässen mit:

Ihre Königliche Hoheit (IKH) oder Ihre Königliche und Majestätische Hoheit (IKMH) Ihre bezieht sich hier in der Beziehung auf das Volk, nicht auf das Geschlecht.

bei nicht offiziellen oder privatem Auftreten eines Mitgliedes einer Königlichen Familie wird, wie von Ihnen richtig festgestellt, Seine Königliche Hoheit oder Ihre Königliche Hoheit, je nach Geschlecht verwendet.

In einem Forum wie Wikipedia sollte ein Mitglied eines Königshauses, ob es in einer Demokratie, Konstitutionellen Monarchie oder Monarchie ist spielt hierbei keine Rolle, immer den Protokollarischen richtigen Signierung Ihre Königliche Hoheit (IKH) verwenden. Damit soll eine Verbundenheit zwischen Königshaus und Volk hergestellt werden und einer Verminderung etwaiger bestehender Klassenunterschiede so weit wie möglich ausgeglichen werden. Die BRD hat, für Ihren Diplomatischen Dienst im Umgang mit Adel und Königshäusern entsprechende Protokolle bereitgestellt, die auf der Seite des Auswärtigen Amtes im Internet verfügbar sind.

Ich hoffe das Ihnen das etwas weiterhilft und Sie sich nicht "zu" belehrt fühlen.

Mit hoheitlichem Gruß

IKH Prinz Peter Eric Albrecht von Preußen PR

P.S. Den Titel habe nicht gekauft, der wurde mir in die Wiege gelegt und reflektiert Ihre und Unsere Deutsche Geschichte. Diese Antwort habe ich ebenfalls dem Kero auf Seine Diskussionsseite geschrieben. (nicht signierter Beitrag von Peamm (Diskussion | Beiträge) 19:42, 8. Mär. 2011 (CET))

Ich kann mir das Lachen nicht verkneifen. Es wäre adäquat meine Hoheit die Beiträge auf Diskussionsseiten mit ~~~~ zu unterschreiben. Das gilt für alle. Wie für das Fußvolk, sowohl auch für die königliche Hoheit. Desweiteren empfehle ich Dir, meine Hoheit, WP:DU durchzulesen. Immerhin mussten wir den Dr. von und zu Guttenberg nicht mit Hoheit ansprechen. *Bückend abtret* [Sir Alo Earl of Fok] ? 19:59, 8. Mär. 2011 (CET)

Michael Bachmaier

Hi Memmingen, danke für die Entscheidung, aber könntest Du mal auf Franz Bachmaier einen Blick werfen, das ist wohl sein Bruder, ich kenne den Inhalt aber leider nicht. --Steevie schimpfe hier :-) 14:58, 7. Mär. 2011 (CET)

War im wesentlichen eine 1zu1 Kopie von Michael Bachmaier, ich lenk nen Rederict auf den Bruder Michael. Wär das OK? -- Grüße aus Memmingen 15:00, 7. Mär. 2011 (CET)
Nun, dann müsste man ihn auch erwähnen; oder vielleicht ein gemeinsames Lemma Franz und Michael Bachmaier? Soetwas habe ich schon ein paar Mal gesehen. --Steevie schimpfe hier :-) 15:11, 7. Mär. 2011 (CET)
Er steht ja im ersten Satz drinnen. Zweimal den selben Artikel zu haben ist nun auch nicht prickelnd :-) -- Grüße aus Memmingen 15:12, 7. Mär. 2011 (CET)
Nein, zweimal geht überhaupt nicht, nachdem Du sowieso schon großzügig warst. Wenn sich nur Franz nicht benachteiligt fühlt. :-) --Steevie schimpfe hier :-) 15:21, 7. Mär. 2011 (CET) PS: Auf die Schnelle habe ich nur ein Beispiel gefunden: Ethel und Julius Rosenberg

So, unser Sorgenkind macht Fortschritte: Benutzer:Steevie/Michael Bachmaier, in den nächsten Tagen noch entschwurbeln und Redundanzen/Überflüssiges raus, dann wird es schon. :-) Was ich Dich fragen wollte, ob der Absatz Entwickler prinzipiell so in Ordnung geht, schließlich ging es im Beitrag vom BR in erster Linie um die Personen. Grüße, --Steevie schimpfe hier :-) 11:10, 9. Mär. 2011 (CET)

Schaut schon besser aus. Was mir nicht so gut gefällt, ist die Ausführlichkeit des Salvators mit Vor- und Nachteilen. Das könnte als Werbung gesehen werden...sollte vlt. ein wenig neutraler verpackt werden. -- Grüße aus Memmingen 11:23, 9. Mär. 2011 (CET)
Das ist richtig, möchte ich aber behutsam angehen. ;-) --Steevie schimpfe hier :-) 11:35, 9. Mär. 2011 (CET)

Info

Freundlicher Hinweis um Beachtung: Wikipedia:Vandalenjäger. :-) Gruß --Jivee Blau 20:22, 27. Feb. 2011 (CET)

Stadtarchiv

Hey - solltest du mal zufällig da vorbei kommen - könntest du mir vielleicht einen teil ausm Spiegelschwab abfotografiern? Jahrgang 1978 Nummer 2 - Geschichte der Herrschaft Eisenburg (Josef Harder). Grüße --Mrilabs 16:01, 18. Mär. 2011 (CET)

Kann ich machen. Komm aber erst im laufe der nächste Woche hin. -- Grüße aus Memmingen 16:46, 18. Mär. 2011 (CET)

Sperre Benutzer:WWSS1

Wieso wurde ich innerhalb Sekunden gesperrt? Weil ich einer vandalierenden IP sagte: er schreibe Schwachsinn? Da gehört schon viel Fantasie dazu, das als "Schwuler" oder so zu sehen. Ich bitte um Entsperren und Löschen des Sperrlogs 194.24.138.7 18:17, 18. Mär. 2011 (CET)

Soso, Du siehst also Schwachsinn in Schw... ohne weitere Bemerkung. Hättest Du So ein Schw... geschrieben, würde ich diese Bemerkung gelten lassen. So war das für mich eindeutig als Beschimpfung gedacht und wurde vom betroffenen auch so aufgefassen. Damit sehe ich die Sperre als berechtigt an und werde Dich nicht entsperren. -- Grüße aus Memmingen 18:34, 18. Mär. 2011 (CET)
Darf ein anderer Adim entsperren, wenn Du nicht magts? Bei diesem kurzen Sperrlog ist das völlig überzogen. --Artmax 18:45, 18. Mär. 2011 (CET)
Dann schau mal Kriddl an, welchen er bei Hixteilchens Disk. auf sein Konto verbucht. -- Grüße aus Memmingen 18:47, 18. Mär. 2011 (CET)
Das sehe ich als Sperrgrund durchaus an. --Artmax 18:50, 18. Mär. 2011 (CET)
Kam einfach beides zusammen, weshalb ich die 6 Stunden für angemessen betrachte. -- Grüße aus Memmingen 18:51, 18. Mär. 2011 (CET)
Hallo Grüße aus Memmingen. Ich habe die Sache von WWSS1 gerade mitbekommen. Ich kann nicht glauben, dass WWSS1 in diese Schublade ("Schwuler") greift. Nicht, nachdem ich ihn und seine Art (Charakter) auf dem Bodensee-Treffen letzte Woche persönlich kennen gelernt habe. Ich ersuche daher die Sperre nochmals zu überprüfen. Auch im Hinblick auf das in Wikipedia immer wieder und auch bei meiner Anmeldung vor zwei Jahren postulierte: "Gehe von guten Absichten aus". Dass habe ich bislang immer berücksichtigt, auch wenn es ab und zu etwas "lauter" hergeht. Für mich ist WWSS1 Ausführung daher unter der Berücksichtigung dieses Grundsatzes, glaubhaft. Oder aus der Sicht des Strafrechts gesehen: In dubio pro reo. --Asurnipal 19:13, 18. Mär. 2011 (CET)
Hallo Asurnipal. Nicht allein dieses Wortkürzel hat mich zu dieser Sperre bewegt, sondern die Gesamtumstände dieses Tages. Erst der Artikel über Kriddl und dann noch diese Äußerung. Ich werde die Sperre nicht aufheben, da er sich für diesen Artikel bei Hixteilchen auf der Disk ja auch noch brüstet. -- Grüße aus Memmingen 19:27, 18. Mär. 2011 (CET)
Hallo Grüße aus Memmingen. Ist es Dir recht, wenn die Sache so verfahren ist, dass wir eine Dritte Meinung einholen? Ich kenne die Sachlage wie oben beschrieben zu wenig, kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass WWSS1 diese Schublade nötig hat. Vielleicht hilft es auch, etwas Beruhigung in die Angelegenheit zu bringen? --Asurnipal 19:37, 18. Mär. 2011 (CET)
Die dritte Meinung kommt gerade auf der WP:Sperrprüfung. Ist also bereits am laufen. -- Grüße aus Memmingen 19:39, 18. Mär. 2011 (CET)
Vielen Dank. --Asurnipal 19:43, 18. Mär. 2011 (CET)

LD´s

Hallo, kann ich fragen wieso die LD´s von Hanna Hilton und Jayna Oso nicht bearbeitet werden. 11 Tage sind vorbei und die Tendenz geht in eine klare Richtung. Bitte um Aufklarung. --Hixteilchen 19:45, 18. Mär. 2011 (CET)

Weil sich derzeit noch kein Admin die Arbeit gemacht hat, die Dinger zu löschen oder auf Erledigt zu setzen. Ich hab auf jeden Fall jetzt keine Zeit, mich da einzulesen und eine Entscheidung herbeizuführen. -- Grüße aus Memmingen 19:47, 18. Mär. 2011 (CET)
Mir fällt nur auf, wenn es um die Löschung bestimmter Artikel geht, dann geht es ganz fix. Geht es aber um eventuelles Behalten lässt man sich ewig Zeit. Sehr dubios. Kannst du das mal im Admin-Portal ansprechen? --Hixteilchen 20:03, 18. Mär. 2011 (CET)
Wikipedia:Administratoren/Anfragen, dort kannst Du dies loswerden, da Du da einfach auch besser in dem Thema drinn bist. Mich interessiert der Pornobereich nicht wirklich, weshalb ich auch seltenst Entscheidungen dazu fälle. -- Grüße aus Memmingen 20:04, 18. Mär. 2011 (CET)
Bisher wurden noch alle LDs abgearbeitet. Keine Sorge, alle kommen dran. -- Andreas Werle 20:32, 18. Mär. 2011 (CET)

Wenn Du ...

eine Seite komplett abgearbeitet hast, darfst Du sie zur Belohnung aus dieser Liste Wikipedia:Löschkandidaten rausnehmen! :) -- Andreas Werle 20:41, 19. Mär. 2011 (CET)

OK, werde ich machen. Dieses Extrasternchen werde ich mir das nächste mal dann abholen :-) -- Grüße aus Memmingen 11:28, 20. Mär. 2011 (CET)

Wikipedia:WikiProjekt_Kategorien/Diskussionen/2011/März/11#Kategorie:Au.C3.9Fenpolitik_Japans_nach_Kategorie:Au.C3.9Fenpolitik_.28Japan.29_.28verschoben.29

Das verstößt gegen einen jahrelangen Waffenstillstand, der unter anderem so von Benutzer:Sebmol verteidigt worden war. Bitte überdenke deine Entscheidung. --Asthma und Co. 12:12, 20. Mär. 2011 (CET)

Waffenstillstand? Diesem habe ich nie zugestimmt und wüsste auch nicht, wie ich davon hätte erfahren sollen. Die Kategorien aller anderen Länder, die mit ihrer Außenpolitik in der de.wiki vertreten sind, sind nach dem Schema Außenpolitik (Land) benannt. Warum sollte Japan eine Ausnahme machen? Ist nicht logisch und nicht im Sinne unserer Kat-Bäume. -- Grüße aus Memmingen 12:33, 20. Mär. 2011 (CET)

Dass ein Waffenstillstand bestand, war allgemein bekannt und auch so von allen Fraktionen akzeptiert. Du hättest davon erfahren können, wenn du in dem Bereich, in dem du da eine administrative Entscheidung getroffen hast (Kategorien) schon mal etwas länger mitgelesen hättest, hast du anscheiennd nicht. Aber okay, dann machen wir es eben für den Außenpolitik-Bereich normalsprachlich und logisch und einheitlich. Die deutsche Grammatik macht's möglich. --Asthma und Co. 12:41, 20. Mär. 2011 (CET)

Preisfrage?

?

Was ist das? Oder besser gefragt: Was soll das darstellen? Grüßle--Bene16 11:27, 20. Mär. 2011 (CET)

Lt. einem Zeitungsartikel vor ein paar Wochen in der Memminger Zeitung soll dieses Konstrukt die Illerflößerei bei Ferthofen darstellen. -- Grüße aus Memmingen 11:28, 20. Mär. 2011 (CET)
Der Mann kennt sich aus! Heimatforscher. Hier http://www.aitrach.de/amtsblatt_24_10.pdf. Grüßle--Bene16 11:34, 20. Mär. 2011 (CET)
Was denkst denn Du? Natürlich ist mein Interesse nicht nur auf rechts der Iller beschränkt, den kleinen Streifen links davon nehm ich einfach dazu :-) -- Grüße aus Memmingen 11:37, 20. Mär. 2011 (CET)
Wertung? Wia fendsch des Konstwärk? Fuhr wochenlang dran vorbei und sinnierte was das eigentlich ist - hab das Amtsblatt von Aitrach nicht aber Illerflößerei ist hier ein Begriff.?--Bene16 11:39, 20. Mär. 2011 (CET)
Mir gings nicht wirklich anders, aber etwas seltsam sieht das Ding schon aus...naja, nehm ma halt a Schlauchbötle und fahret über dr Stausee :-) -- Grüße aus Memmingen 11:41, 20. Mär. 2011 (CET)
Nix gega den Künschtler ond sei Dochdr - aber bescheiden. Da find ich die Reiterstatue Welf in Memmingen hundertmal besser. Gruß--Bene16 11:43, 20. Mär. 2011 (CET)
Ja gut, des siehste halt an und weißt gleich was es sein soll....bei dem Ding hier kann man Jahre davor stehen und weiß nicht so recht, was es bedeuten soll... -- Grüße aus Memmingen 11:44, 20. Mär. 2011 (CET)
Mei so ischs ond itta andrsch. Gruß scheena Sondig--Bene16 11:45, 20. Mär. 2011 (CET)

Kommst ma on? (irgendwie ;-)) --Mrilabs 21:37, 22. Mär. 2011 (CET)

Also ich bin im FB-Chat... -- Grüße aus Memmingen 21:41, 22. Mär. 2011 (CET)

Philippinen

Hallo Memmingen, Du hast Wikipedia:Löschkandidaten/11._März_2011#Vorlage:Navigationsleiste_Wichtige_Inseln_der_Philippinen_.28gel.C3.B6scht.29 gelöscht und geschrieben: "Solltet Ihr Euch auf einen neuen Namen geeinigt haben". Wie kann ich denn die Diskussion fortführen, wenn die Löschdiskussion ins Archiv verschoben wird? Ich habe einen besseren Namen: Größte_Inseln_der_Philippinen, dazu müsste ich die Navleiste natürlich überarbeiten. Könntest Du sie in einer Werkstattumgebung reaktivieren? --LichtStrahlen 21:45, 27. Mär. 2011 (CEST)

Die Diskussion kannst Du auf den Benutzerdiskussionsseiten bzw. Deiner fortführen. Ich würde die Mitdiskutierenden auf deren Benutzerdisk auf die bei Dir begonnene Disk hinweisen. Du kannst die Vorlage nun unter Benutzer:LichtStrahlen/Vorlage:Navigationsleiste Wichtige Inseln der Philippinen finden. Größte Inseln ist übrigens auch nicht zielführend, da wieder ein Themenring erschlossen wird. M. E. nach sollten dort eigentlich alle Inseln rein. Wo machst Du das größte fest? -- Grüße aus Memmingen 13:28, 28. Mär. 2011 (CEST)

Baudenkmäler in Memmingen

Service .... nicht ganz vollständig, also bitte noch mit amtlichen Quellen oder Büchern abgleichen (auch die Beschreibungstexte sind zum Teil schon älter und im BayernViewer ausführlicher) und die Namen der Objekte müssen noch in die dritte Spalte geholt werden, aber vielleicht eine kleine Hilfe zum Einstieg -- 109.51.216.208 19:33, 1. Apr. 2011 (CEST)

Ähhm. Danke :-) Wo hasst Du denn das alles so schnell her? Dank dir! -- Grüße aus Memmingen 19:33, 1. Apr. 2011 (CEST)
Keine Ursache, aber wie gesagt, Du wirst schnell sehen, dass eine Reihe von Objekten noch fehlt. Die eigentliche Arbeit ist die Vervollständigung und der Ausbau. Den überlasse ich gerne Dir. Wie es aussieht, wenn alle Baudenkmäler in einer Karte angezeigt werden kannst Du Dir mal exemplarisch unter [5] ansehen, und wie es aussieht, wenn mal alle Baudenkmäler eigene Artikel haben unter Wikipedia:Bücher/Denkmaltopografie Nörvenich. -- 109.51.216.208 19:38, 1. Apr. 2011 (CEST)
Ich klink mich erst einmal aus. Da ist doch inzwischen in anderthalb Stunden was ganz Schönes entstanden. Mit der fortlaufenden Nummer in der ersten Spalte noch abwarten. Das kann man dann ganz zum Schluss glatt zupfen. -- 109.51.216.208 21:17, 1. Apr. 2011 (CEST)
Das mit den Nummern hat ich mir auch so gedacht :-) Dank Dir! -- Grüße aus Memmingen 21:18, 1. Apr. 2011 (CEST)

Gabriel Palacios

Hallo, würdest Du bitte für mich im vollgesperrten Artikel ein LA eintragen? Begründung ist fehlende Relevanz, näheres auch hier. Danke! --Gonzo.Lubitsch 22:37, 3. Apr. 2011 (CEST)

Wenn kein Editwar oder ähnliches kommt, kann ich den Artikel dazu auch freischalten. -- Grüße aus Memmingen 17:31, 4. Apr. 2011 (CEST)
Ich schätze es hat sich beruhigt, versuch es vielleicht mal. --Gonzo.Lubitsch 19:21, 4. Apr. 2011 (CEST)
Is wieder frei -- Grüße aus Memmingen 19:48, 4. Apr. 2011 (CEST)

Grafrath

Hallo Memmingen, danke dafür, dass Du Dich als mein Mentor zur Verfügung stellt. Ich bin Neuling als Autor in Wikipedia. Jedoch habe ich mich zur Verfügung gestellt, neues in den Artikel Grafrath einzustellen. Die Gemeinde und der Bürgermeister traten an mich ran. Ein Historiker aus der Gemeinde (Dr. Ernst Meßmer) hat dafür Text zur Verfügung gestellt, der ziemlich umfangreich ist. Jetzt kommen meine Fragen: 1. Wie kennzeichne ich den Text, dass er nicht von mir stammt. 2. Zur Wallfahrtskirche zum hl. Rasso gibt es bereits einen eigenen Artikel, der neue Text hierzu ist ca. 1/2 Seite lang. Kann ich den unter Grafrath einstellen oder gibt's hier ein Redundanzproblem

Vielen Dank schon mal im Voraus

--mdgrafrath 17:34, 4. Apr. 2011 (CEST)

Hallo, wenn der Text zur Kirche St. Rasso (Grafrath) besser ist, als der jetzige, würde ich ihn dort tauschen. Eine halbe Seite ist eigentlich für den Ortsartikel zu lang. Wenn der Text nicht von Dir stammt, muss der Historiker eine Freigabe nach WP:OTRS erteilen. -- Grüße aus Memmingen 17:42, 4. Apr. 2011 (CEST)

Hallo Memmingen, ich hab nun den ganzen Text auf meine Benutzerseite unter Baustelle gestellt. --Grüße aus Grafrath 17:55, 4. Apr. 2011 (CEST)

Hallo Mdgrafrath, für den Anfang erstmal nicht schlecht. Allerdings sollte es nicht wie ein Reiseführer allá Bayern1 Wandervorschläge klingen. Dem Text fehlt noch ein gewisser enzyklopädischer Stil. z. B. Gegenüber dem nördlichen Friedhofeingang von Unteralting führt zunächst eine kleine Stichstraße, dann ein Fußweg... und oben angekommen erlebt man eine Überraschung ist eine reine Wanderwegbeschreibung und hat mit einem Lexikon relativ wenig zu tun. Das müsste ordentlich umformuliert werden. Dabei sollten Worte wie wunderbar, großartig, romantische Schlucht etc. vermieden werden. Lies mal WP:Wie schreibe ich gute Artikel ein wenig durch. -- Grüße aus Memmingen 18:29, 4. Apr. 2011 (CEST)
Hallo Memmingen, du hast recht ich werde das durchlesen. Allerdings habe ich ein Problem: Wie lege ich eine Unterseite oder Seite Baustelle an. So wie ich es nachgelesen habe, scheint es nicht zu funktionieren. --mdgrafrath 18:57, 4. Apr. 2011 (CEST)
Schau mal auf Deine Benutzerdiskussionsseite. Der rote Link in meiner Antwort dort ist eine solche Unterseite. Wenn Du da draufklickst, kommt ein neues Fenster mit einem Bearbeitungsfenster. Dort einfach den Text eintragen und auf speichern klicken, schon hast Du eine Unterseite :-) -- Grüße aus Memmingen 19:05, 4. Apr. 2011 (CEST)
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, steht auch im Hilfefenster so drin, hab ich aber nicht gemacht. Sorry, soll nicht wieder vorkommen. --Grüße aus Grafrath 19:12, 4. Apr. 2011 (CEST)
Kein Thema, musst Dich ja nicht in den ersten Stunden schon mit der Wikisoftware auskennen :-) -- Grüße aus Memmingen 19:49, 4. Apr. 2011 (CEST)

Wikipedia:Schreibwettbewerb/Publikumspreis

Hi Memmingen,

deine Stimme zum Publikumspreis ist eingegangen und verbucht, vielen Dank für deine Teilnahme. Das Ergebnis wird voraussichtlich Ende April öffentlich gemacht, schau doch dann einfach nochmal vorbei. Grüße, --fl-adler •λ• 14:25, 3. Apr. 2011 (CEST)

PS: Übrigens hast du für jede Sektion eine Stimme, wenn du also auch in anderen Sektionen interessante Artikel findest, kannst du, musst aber nicht, auch für diese noch Stimmen verteilen.

Danke, aber in den anderen Bereichen kenne ich mich weniger aus. -- Grüße aus Memmingen 17:36, 7. Apr. 2011 (CEST)

Remstäler wünscht sich dich als Mentor!

Hallo Memmingen! Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. Gruß,--XenonX3 - (:±) 22:50, 4. Apr. 2011 (CEST)

Danke Xenon, danke! --Grüße aus Memmingen 17:36, 7. Apr. 2011 (CEST)

Baudenkmäler in MM

Aus der Denkmaltopographie noch ein paar Objekte in den Außenbereichen ergänzt. Da nun auch die ersten Koordinaten eingepflegt werden und die Liste der groß wird, sollte man eine Aufteilung andenken, z.B. in Kernstadt und Außenbereiche. Bei mehr als 120/150 Koordinaten geht der Toolserver in die Knie. -- 79.168.7.130 15:42, 7. Apr. 2011 (CEST)

Hallo, bist Du eigentlich Triebtäter? Dann hätte ich Deine E-Mailadresse und könnte Dir mal noch was zukommen lassen.... -- Grüße aus Memmingen 17:35, 7. Apr. 2011 (CEST)

Grafrath - Bilder

Hallo Memmingen,
zum Artikel Grafrath habe ich nun Bilder erstellt (selbst fotografiert). Ich habe nun auch den Artikel über Rechte von Bildern und Lizenzen gelesen. Hab ich recht, dass ich keine anderen Rechte verletze, wenn ich das Bild der Rassokirche hochlade (Panoramafreiheit), weil ich selbst das Bild erstellt habe oder fällt die Kirche unter Kunstwerke, dann müsste ich den Künstler um Erlaubnis bitten, aber der ist schon mehr als 70 Jahre tod. Das Parapluie wurde vom Verschönerungsverein 1919 erbaut, wie ist es hier. Müßte ich den Verein (wenn es ihn noch gäbe) um Erlaubnis bitten oder fällt das auch unter Panoramafreiheit? Vielen Dank für eine Antwort.--mdgrafrath 17:18, 8. Apr. 2011 (CEST)

Hallo Mdgrafrath. Bei der Kirche ist es relativ unproblematisch, da diese "Gemeinfrei" ist. Der Architekt als Künstler ist bereits über 70 Jahre Tot, auch bei den inneren Kunstwerken dürfte das der Fall sein. Daher - kein Problem. Außenansichten sind generell kein Problem - hier liegt immer eine Gemeinfreiheit vor, da sie im öffentlichen Raum einsehbar ist. Anders sieht es mit dem Innenleben des Parapluie aus. Ist der Architekt bzw. die Künstler, welche das Innenleben geschaffen haben bereits 70 Jahre tot? Wenn ja - kein Problem. Wenn nein - der Verein hilft da nicht wirklich weiter, da der Künstler selbst - nicht der Auftraggeber - die Copyrightrechte hält. Dieser bzw. dessen Erben müssten dann die Genehmigung erteilen. -- Grüße aus Memmingen 17:28, 8. Apr. 2011 (CEST)

Hallo Memmingen,
Danke für die Antwort. Das Parapluie dürfte dann auch kein Problem sein, weil es nur von außen einsehbar ist, eine Innenansicht gibt es nicht. Grüße aus Grafrath

Hallo Memmingen, die Bilder habe ich eingestellt und auch noch einige Änderungen an den Texten (z.B. ref eingefügt) vorgenommen. Insgesamt sind das jetzt 20 Änderungen. Ich denke das reicht jetzt fürs Erste. Könntest Du das bitte mal sichten. Vielen Dank im Voraus.--Grüße aus Grafrath 20:25, 10. Apr. 2011 (CEST)
Danke. Was mir jetzt nicht wirklich gut gefällt, ist der Geschichtsteil. Für die ganzen Ortsteile wird es (hoffentlich) mal eigene Artikel geben. In den Artikel Grafrath gehört eigentlich nur die Geschichte von Grafrath. Schau Dirs mal bei Memmingen oder Ottobeuren an. Dort gibt es für alle Stadt/Ortsteile eigene Artikel mit der dazugehörigen Geschichte. -- Grüße aus Memmingen 20:33, 10. Apr. 2011 (CEST)
Das haben wir auch diskutiert, aber Grafrath als Ort gibt es erst seit 1972 und jeder Ortsteil hat seine eigene Geschichte. Der Weiler Grafrath hat nur den Namen geliefert. Momentan würde der Artikel Grafrath sehr dünn aussehen, wenn wir die Geschichte der Ortsteile herausnähmen. Zukünftig soll jedoch noch mehr von der Gegenwart ab 72 in den Artikel hereingenommen werden, dann werde ich für die Ortsteile eigene Artikel schreiben. Ich werde mir mal Memmingen und Ottobeuren ansehen. Vielen Dank --Grüße aus Grafrath 22:23, 10. Apr. 2011 (CEST)

Baudenkmäler in MM

Aus der Denkmaltopographie noch ein paar Objekte in den Außenbereichen ergänzt. Da nun auch die ersten Koordinaten eingepflegt werden und die Liste der groß wird, sollte man eine Aufteilung andenken, z.B. in Kernstadt und Außenbereiche. Bei mehr als 120/150 Koordinaten geht der Toolserver in die Knie. -- 79.168.7.130 15:42, 7. Apr. 2011 (CEST)

Hallo, bist Du eigentlich Triebtäter? Dann hätte ich Deine E-Mailadresse und könnte Dir mal noch was zukommen lassen.... -- Grüße aus Memmingen 17:35, 7. Apr. 2011 (CEST) --Grüße aus Memmingen 17:25, 11. Apr. 2011 (CEST)
OK, die E-Mail funktioniert anscheinend nicht mehr. Schade... -- Grüße aus Memmingen 20:54, 12. Apr. 2011 (CEST)

Kaufhaus X

Heute erzählte mir einer, dass das X zu seiner besten Zeit 1100 Mitarbeiter (!) und 12 oder 14 Filialen hatte? Wußtest du das? Also relevant? Dachte gibt es nur in MM und BC...:) Gruß--Bene16 18:49, 11. Apr. 2011 (CEST)

Nee, die Oexles hatten zig Filialen im gesamten oberschwäbischen Raum. Relevant ja, aber woher Quellen nehmen? -- Grüße aus Memmingen 19:57, 11. Apr. 2011 (CEST)
Eine der drei unfassbaren Ravensburger Bausünden war das Kaufhaus X (heute "Müller") neben Oberpaur (heute C&A) und dem Parkhaus am Untertor (heute immer noch Parkhaus). Das war das einzige Warenhaus, das es im Ravensburg meiner Jugend gab (und seither gibt's gar keines mehr, wenn man den "Müller" mal als aufgeblasenen Drogeriemarkt ansieht). --AndreasPraefcke 20:49, 11. Apr. 2011 (CEST)

Quetsch in Memmingen ist es das Karstadt. Gruß--Bene16 16:24, 12. Apr. 2011 (CEST)

Also bei uns war er in einem jahrhunderte alten Gebäude ;-), die erste Rolltreppe südschwabens war dort ebenfalls vertreten. Aber in BC und RV waren es nicht ganz so schöne Gebäude, da gebe ich Dir recht :-( -- Grüße aus Memmingen 20:51, 11. Apr. 2011 (CEST)

Ich werfe die Filialen Bad Saulgau, Mengen, Meßkirch und Pfullendorf in den Ring - gerne auch mit Bild. Und da Herr Krezdorn in Mengen sitzt. Lasst hören, wenn ihr meine Hilfe braucht.--Manuel Heinemann 21:06, 11. Apr. 2011 (CEST)

Manuel, ich glaube Du verwechselst da was. Ich glaube, die heutigen Sonderpostenmärkte namens "Kaufhaus X" haben außer dem gleichen Namen rein gar nichts mit dem zu tun, was wir (alten Säcke) meinen: eine längst vergangene Warenhauskette. (siehe z. B. [6]) --AndreasPraefcke 21:24, 11. Apr. 2011 (CEST)
Doch, von denen spreche ich. Soweit ich weiß, hat Krezdorn die Namensrecht vom insolventen Oexle.--Manuel Heinemann 21:35, 11. Apr. 2011 (CEST)
Na also: nur der Namen ist gleich, die Häuser sind ja wohl andere. --AndreasPraefcke 22:09, 11. Apr. 2011 (CEST)

FC 96 Recklinghausen

Hmm, ich war da auch gerade am Abarbeiten und hätte die Weiterleitung gelassen, da der Verein der offizielle Nachfolgeverein ist. Außerdem gibt es eine Verlinkung zu dessen Homepage.--S. F. B. Morseditditdadaditdit 20:53, 11. Apr. 2011 (CEST)

Kannst Du gerne wieder herstellen, ich habe es nicht als nötig erachtet, lasse mich da aber gerne auch "overrulen" :-) -- Grüße aus Memmingen 18:13, 13. Apr. 2011 (CEST)

Auch wenn es von mir weit weg ist, ich habe die Weiterleitung wiederhergestellt. Finde ich besser so :-)--Viele Grüße aus Elsterwerda S. F. B. Morseditditdadaditdit 20:33, 13. Apr. 2011 (CEST)

Kempten

Hallo. Also Rotlinks sind keine gute Lösung für Artikel. Sonst könnte auch ich diesbezügliche Artikel sichten.-- Publicist 21:20, 14. Apr. 2011 (CEST)

Ich weiß ja nicht, wo Du Rotlinks siehst, bei mir sind se blau. -- Grüße aus Memmingen 21:28, 14. Apr. 2011 (CEST) und Alofok weiß was er schreibt ;-)
Blau - sollte eigentlich jemand der im Allgäu lebt schon wissen was des ist?! Rot sind zB die alten Textilfabriken in der Rosenau, an denen man "immer vorbeigeht". Hildegard ist im entstehen. ;) 95.91.248.229 21:40, 14. Apr. 2011 (CEST)
Hab ich ein Glück, das ich über zwanzig KM nördlich des Allgäus wohne ;-) -- Grüße aus Memmingen 21:47, 14. Apr. 2011 (CEST)
Ja, was für ein Glück ich da habe. :P 95.91.248.229 21:49, 14. Apr. 2011 (CEST)

Die Sperre

von Michael Kühntopf halte ich für grundfalsch. Er hat eine einschlägige Stalking-IP als das charaktierisiert, was sie ist, nämlich ein [PA entfernt --Engie]. Wenn jetzt angefangen wird, hier IP-Trolle zu schützen und Autoren zu sperren, geht das Projekt den Bach runter. Ich bitte Dich, das zu überdenken. Gruß, --Gonzo.Lubitsch 09:05, 14. Apr. 2011 (CEST)

Zum Bach runter gehen. Meinst du, es ist förderlich, wenn man in der Redaktionsstube mit Ausdrücken wie Schwachkopf, Vollidioten, Ahnungslose und Böswillige argumentiert? Zur IP. Bist du dir sicher, dass solche Edits IP-Troll-Beiträge sind, oder IP-Beiträge, die den Aufbau einer reputablen Enzyklopädie fördern? –– Solidarität mit Nina Mercedez 09:22, 14. Apr. 2011 (CEST)
Das 92.74.80.0/20 eine klassische Boris F.-Range ist, ist bestens bekannt. Du magst ja so einen [PA entfernt --Engie] Stalker-Troll verteidigen (wundert mich nicht), aber das sollte hier wirklich nicht zur Gewohnheit, auch noch unter Admins, werden. --Gonzo.Lubitsch 09:35, 14. Apr. 2011 (CEST)
Wir werken hier am Aufbau einer Enzyklopädie und ehrlich gesagt ist es mir egal, WER dabei mitwirkt. Für mich ist nur relevant WAS einer einbringt. Wenn ich mir dann diesen Edit ansehe, wo ich unreferenziert lese „einer der einflussreichsten Kulturvermittler des Mittelalters“, jedoch keine Interwikis sehe und Google [7] an sich nur Klones anzeigt bzw. Wikis (pluspedia, jwiki), wo auch der gleiche Wikipediaautor werkt, so denke ich, dass der IP-Edit korrekt war –– Solidarität mit Nina Mercedez 09:49, 14. Apr. 2011 (CEST)
Ja, wenn Dir egal ist, dass bekannte, aus genau diesem Grund infinit gesperrte Stalker-Trolle gezielt Autoren vefolgen und provozieren, dann kann man Dir nicht helfen. Jeder begibt sich halt in die Gesellschaft, die zu ihm passt. Dass Du Dich in diesem Fall um die Qualität einer Enzyklopädie sorgst, mag Dir glauben wer will, ich jedenfalls nicht. --Gonzo.Lubitsch 10:02, 14. Apr. 2011 (CEST)
Hallo ihr beiden entschuldigt wenn ich mich da mal einmische. Im Prinzip habt ihr beide recht jeder auf seine Weise. Bwag hat recht was die Änderung der IP betrifft und Gonzo was den Boris F betrifft. Ich möchte zuerst mal was zu den Änderungen sagen, Boris versteht es geschickt den MK aus der Reserve zu locken und zu provozieren, ich hatte diese Änderungen übrigens am Nachmittag auch revertiert. Ich verstehe nicht warum Michael da keine Einzelnachweise einfügt dann wäre Ruhe im Karton. Nun zum Boris F. nicht jeder Admin kennt ihn und seine Taktik, auch ich muss da manchmal genau hingucken ob es der Fernbachifant ist oder nicht. Es ist nicht die erste IP oder die erste Reinkarnation vom Bobbele die ich abgeklemmt habe. Vielleicht wäre es mal an der Zeit das jemand dem Michael mal ins Gewissen redet nicht auf die Provokationen von Boris zu reagieren. Und ja es ist ungerecht wenn ein angemeldeter Benutzer länger gesperrt wird als eine IP aber es geht manchmal nicht anders. So und jetzt könnt ihr auf mich schimpfen. Gruß --Pittimann besuch mich 10:12, 14. Apr. 2011 (CEST)
Sorry, aber wenn ich sehe, dass eine IP ausschließlich und in Serie Artikel/Änderungen eines einzelnen Nutzers nachverfolgt und mit Standardkommentar revertiert, brauch ich nicht mal zu wissen, ob das Boris ist oder nicht, um zu erkennen, dass da gestalkt wird. --Gonzo.Lubitsch 11:28, 14. Apr. 2011 (CEST)

dass der meldende der gleichfalls mehrfach infinit vorgesperrte alles-fernrohr-müller-sockenzoo war, überseht ihr übrigens auch noch. zum rest habe ich mich schon geäußert und klinke mich hier wieder aus, es ist eh zwecklos. ca$e 11:21, 14. Apr. 2011 (CEST)

So Leute ich habe mir die Sache VM M. Kühntopf nochmal angeguckt, da ich gestern abend um die Zeit schon auf der Couch lag und in die Glotze gestarrt habe. Nunmal der Reihe nach, Bobbele als IP macht eine VM gegen MK weil da MK eine IP als Schwachkopf bezeichnet. Wie hätte denn der Admin eurer Meinung nach reagieren sollen? Hätte er den PA von MK tolerieren sollen und die IP sperren sollen die an einem Artikel etwas verändert hat was nicht belegt war. Was meint ihr was das für einen Aufschrei gegeben hätte? Ein Admin toleriert einen mehrfachen PA und sperrt dafür eine arme IP die hier mitarbeiten will. Erkläre mal dem nicht Fernbachifant kundigem Benutzer das man Boris stoppen muss wenn ein Benutzer da mit PA's nur so loslegt. Wir diskutieren seit Tagen auf AN wie wir der Sache PA Herr werden und dann soll ein PA toleriert werden. Leute denkt doch mal nach Feuer bekämpft man nicht mit Öl sondern mit Wasser. --Pittimann besuch mich 11:42, 14. Apr. 2011 (CEST)
Ja sicher hätte der Admin besser die Stalking-IPs sperren sollen. Weiß gar nicht, was es da ernsthaft zu diskutieren gibt. Infnit gesperrte Trolle stalken Autoren und werden als Dank noch davor geschützt, sich was anhören zu müssen. Wohin bitte soll das führen? --Gonzo.Lubitsch 12:19, 14. Apr. 2011 (CEST) PS: Natürlich kann es sein, dass ein Admin nicht jedem Troll als solchen erkennt, niemand ist allwissend. Aber hier wär es längst Zeit, die Sperre aufzuheben.
(bk) ja, aber dauerhaftes wikihounding (auch heute andauernd!) im doppelpack muss man genauso unterbinden wie PAs (nicht weniger!) und du kannst ja leicht nachvollziehen, in welcher weise ich mich diesmal ein- und ausgeklinkt habe. die trefferquote, wo boris et al. wirklich etwas löschen, was gelöscht werden muss, liegt weiterhin bestenfalls um die 10-20%. die sonstigen motive dabei sind ja auch überall nachlesbar. ob irgendwelche artikel dadurch besser werden, bezweifle ich doch stark. das ist halt dann der fall, wenn sich zb gonzo.lubitsch mit einklinkt, aber es ist nicht vertretbar, dass gonzo derart auf abruf allüberall nachbessern soll, was andere nicht gut genug abgeliefert haben oder was weitgehend ahnungslosen dritten unbegründet merkwürdig vorkommt. dass die meisten admins in der lage sind, hier vandalismus und artikelverbesserung zu unterscheiden, bezweifle ich aus guten empirischen gründen ebenfalls. allein nur die fälle, wo zb basale, etliche male schon erklärte zusammenhänge wie zb hier notiert ignoriert werden, gehen in die legion. die nichtnutzung der artikeldisku ist in dieser fallgruppe im übrigen kein gegenindiz. löschung ist nur bei begründeter fraglichkeit statthaft. wie ungezählte male schon beiden wikihoundern zu erklären versucht. schönen gruß in die heitere runde, ca$e 12:33, 14. Apr. 2011 (CEST)
„löschung ist nur bei begründeter fraglichkeit statthaft“ - das war in diesem Fall gegeben. Immerhin ist der Herr nur durch MK zum „einflussreichsten“ mutiert. Zufälliger Weise überall dort wo MK werkt wie bei Pluspedia und seiner [http://jewiki.net/index.php?title=Abraham_ben_Samuel_ibn_Chasdai eigenen Wiki], plus bei ein paar Klones. Mich wundert, dass hier so mancher im Zuge von Klüngelei die Einbringung von Theoriefindung unterstützt. –– Solidarität mit Nina Mercedez 13:12, 14. Apr. 2011 (CEST)
eben nicht! wer den beträchtlichen kulturgeschichtlichen impact der übersetzungen abraham ibn chasdais nicht kennt, soll sich einfach raushalten resp. vorher informieren. nur, wer die standardliteratur kennt und dann begründete zweifel hat und vorbringt, kann zugleich direkt löschen. sonst auf WP:AU oder artikeldisku begründet und informiert nachfragen. übrigens habe ich just diesen artikel bereits sowohl kommentiert wie auch leicht redigiert. ich sehe aber nicht ein, sowas ständig auf abruf zu tun. es kann meinetwegen ein belegbaustein gesetzt werden, nachdem die standardliteratur konsultiert wurde und man dort nicht fündig wurde. dann kann man zb gern auch MK oder mich noch dezidiert ansprechen. und dann kann ggf. in einem zeitfenster mal was redigiert oder rausgelöscht werden. aber nicht so! ca$e 13:36, 14. Apr. 2011 (CEST)
Seit wann gibt es hier das denn: "wer sich nicht auskennt soll sich raushalten." Das gibt es hier nicht. Wozu eine Belege-fehlen-Schachtel? Damit sich die Kategorie sich noch mehr aufbläht und damit man die Vorlage X Jahre drinen hat bis man sie letztendlich nach einigen Jahren raus nimmt? Wer in letzter Zeit so viele PA um sich verteilt hat, kann sich nicht wundern dass er bei einem "kleinem" Übergriff kurzzeitig gesperrt wird. Alofok (95.91.248.229 13:42, 14. Apr. 2011 (CEST))
Ca$e, MK ansprechen, damit er es dann kommentarlos löscht, oder man sich als Ahnungsloser, etc. anschließend beschimpfen lassen kann (Diff-Links werden auf verlangen nachgereicht), oder in den Artikel einen Quelle/Belegbaustein setzen, damit er ihn kommentarlos wieder raus nimmt? –– Solidarität mit Nina Mercedez 13:48, 14. Apr. 2011 (CEST)
wenn du die standardliteratur verglichen hast, da wirklich nichts gefunden hast, und ergo begründete zweifel an der belegbarkeit einer angabe hast, und du setzt den belegbaustein und er wird kommentarlos rauschgelöscht, kannst du mir bescheid sagen und ich stelle dann die VM dazu. ca$e 13:52, 14. Apr. 2011 (CEST)
Und zum Hounding. Wer eine 3-Satz-Biografie schreibt und dabei jeder Satz fehlerhaft ist [8], oder eine 1-Satz-Biografie schreibt, die wiederum falsch ist [9], der sollte es sich schon gefallen lassen, dass man ihm etwas mehr auf die Finger schaut - wäre wohl auch im Sinne der Wikipediaqualität, oder?. –– Solidarität mit Nina Mercedez 13:43, 14. Apr. 2011 (CEST)
ich habe prinzipiell nichts gegen ein "auf die finger schaun". das kann natürlich auch sinnvoll und im sinne der "Wikipediaqualität" erfolgen. siehe orientalists nachfragen zb. ich habe zb was gegen uninformierte, objektiv unbegründete, voreilige löschungen, insb. von den beiden hier gegenständlichen ip- und sockeninhabern. wer "auf die finger schaut", aber keine ahnung vom thema hat, soll insb. einfach den artikeltext in ruhe lassen. begründete anfragen kann man auf der artikeldisku oder im falle erfolgter einsicht in die standardliteratur und fortbestehender zweifel per belegbaustein äußern. wer keine lust hat, vorher zu prüfen, ob ein zweifel zurecht besteht, kann sich meinetwegen an WP:AU wenden, wenn er ernsthaftes interesse an einer aufklärung hat. aber die artikeldiskus dienen nicht der einzelnachhilfe bei trivialitäten und WP:Q ist nicht so gemeint, dass jede trivialität, die jeder bei einsicht in irgendeinen fachartikel irgendeiner fachenzyklopädie eh findet, einzeln zu belegen wäre. damit jetzt aber schluss der wiederholungen. alofok kann ebenfalls das, was er missverstanden hat, durch lektüre meiner postings hier und andernorts in dieser sache aufklären. ca$e 13:52, 14. Apr. 2011 (CEST)
da ich genannt worden bin, nur kurz: eine solche Mitteilung an MK wird von ihm umgehend gelöscht:[10] Fazit: Stur-starres Verhalten, wenn man jm. mal auf die Finger guckt. Und das hier:[11] die berechtigten Fragen sind wie Perlen vor die Säue werfen. Ein solcher "Religionswissenschaftler" usw. wie MK muß sich merken, daß erdafür, was er hier an "Artikeln" eingibt zunächst mal selbst verantwortlich ist. Übersetzungen am Rande der URV und des Plagiats + ohne Sachverstand sind für Ahnungslose Omas Gift, für die WP schädlich. Hier werden enzyklopädische Grundanforderungen einfach mit den Füßen getreten. Da muß sich also niemand wundern, wenn man ihm auf die Finger guckt.--Orientalist 14:10, 14. Apr. 2011 (CEST)

Gut, dann begründe ich die von mir verhängte Sperre nochmals. Auch wenn die IP ein altbekannter ist, sehe ich es dennoch nicht als notwendig an, diesen zu beschimpfen. Er hat es völlig unbelegtes aus dem Artikel gestrichen - und? Das passiert hier zig mal. Habe ich je schon einmal einen deswegen beschimpft? Mit Sicherheit nicht. Es gilt hier immer noch: Überlege zuerst, der andere könnte auch recht haben.. Wenn diese Aussage stimmt, was wäre daran schlimm, hinten ein ref und /ref zu setzen? Nein, lieber verteilt MK zig Schimpfwörter an eine IP. MK standen zig Möglichkeiten offen: Er meldet die IP bei VM, er meldet den Artikel bei VM, er fängt auf der Disk zum diskutieren an, er schaltet mal für eine Nacht den PC runter und sucht die Quelle für diese unbelegte Aussage....etc...etc.... Ein solches Verhalten hilft ungemein das oft so als schlecht heraufbeschworene Klima zu verbessern. Wie sollen PAs eingedämmt werden, wenn ein Admin seelenruhig zusieht? Es ist wie in der Schule: Kraftausdrücke sind unerwünscht und werden geahndet, bevor noch schlimmere Wörter fallen. Dies habe ich getan. Nicht mehr und nicht weniger. Jeder der dies hier toleriert hätte, hätte sich selbst am schlechten Arbeitsklima mitschuldig gemacht. So geht es einfach nicht. MK ermahnen? Wie denn? Das letzte mal löschte er es nach wenigen Minuten oder gar Sekunden mit einem süffisanten Satz. Ermahnung ist daher zwecklos, da hilft nur noch die Maßnahme sperre. Und bei der gestrigen Sperre ist der Bonus "altebekannte IP" schon berücksichtigt worden, ansonsten wäre es unter drei Tagen bis zu einer Woche nicht herausgegangen. -- Grüße aus Memmingen 16:00, 14. Apr. 2011 (CEST)

Du hast recht. Aber Michael wird wenn er so weiter macht wahrscheinlich genauso wie JF den Bettel hinschmeissen, weil er denkt dass auch gutwillige Leute gegen ihn sind. Ihm zu sagen, dass man seine inhaltliche Arbeit schätzt nutzt nix, weil er gar nicht mehr hinhört. Das ist dann schon bitter. -- Andreas Werle 16:08, 14. Apr. 2011 (CEST)
Hallo Memmingen, Respekt und Dank für Deine Aktionen, Beschimpfungen gegen IPs nicht zu tolerieren! Grüße --Chatoyant 10:33, 15. Apr. 2011 (CEST)
Wer nicht kapiert, was hier abgeht, dem ist nicht zu helfen. -- Michael Kühntopf 13:34, 15. Apr. 2011 (CEST)
Wer nicht versteht, sich an Regeln zu halten, die nun wirklich nicht allzu schwer sind (les mal meinen Beitrag hier drüber), dem wird auch in Zukunft nicht zu helfen sein. -- Grüße aus Memmingen 13:41, 15. Apr. 2011 (CEST)
Deine Beiträge sind nutzlos, hilflos und falsch. Der Imperativ von lesen lautet: lies! -- Michael Kühntopf 13:48, 15. Apr. 2011 (CEST)
Es ist schön, daß Du die schwäbische Mundart kennst. In Schwaben heißt es les und nicht unbedingt lies. Und nun ist für mich hier EOD. Meinen Standpunkt zu Beleidigungen kannst du meinen obigen Kommentar lesen. Dort ist eigentlich alles gesagt. Das von Andreas sollte Dich eigentlich auch langsam aber sicher etwas aufwecken. -- Grüße aus Memmingen 14:05, 15. Apr. 2011 (CEST)
MK: Deine Aufgabe dürfte darin bestehen, die Fragen zu beantworten, bzw. den desolaten Zustand des Art. zu beheben:[12] - sonst kapierst Du echt nicht, was hier - in einer Enzyklopädie - abgeht.--Orientalist 13:56, 15. Apr. 2011 (CEST)
Ich kann allen nur folgenden Tipp geben. In diesem Sinne ein herzliches Glückauf und schönes Wochenende wünscht der Bergbauadmin --Pittimann besuch mich 14:09, 15. Apr. 2011 (CEST)
@ Michael Kühntopf: Bin Deinem Hinweis gefolgt und fand ein Dutzend edits einer IP, begleitet von sachlichen und höflichen Kommentaren (etwa ein Dutzend Mal "bitte"). Und wo finde ich Deine Sachlichkeit und Höflichkeit? --Chatoyant 14:11, 15. Apr. 2011 (CEST)
Jedes weitere Wort zwecklos. -- Michael Kühntopf 14:25, 15. Apr. 2011 (CEST)

Meine Herren: schtopp making shit furthermore und versöhnt Euch - bitte! Grüßle--Bene16 15:39, 15. Apr. 2011 (CEST)

Statio in Tannheim ("irgenwelche Leute laufen irgendwo rum")

Bischof Fürst in Tannheim
Bischof Fürst in Tannheim

Meiomei schtopp making shit da oben mit dieser unappetitlichen Disk. Ich wollte fragen ob ich die Fotos so verwenden kann? Eigentlich wollte ich ja Andreas fragen, aber du bist on. Grüßle --Bene16 15:34, 15. Apr. 2011 (CEST)

Link hier: Einweihung des Martinusweges:http://www.martinuswege.de/aktuelles.php --Bene16 15:38, 15. Apr. 2011 (CEST)

Die Fotos sind wohl unproblematisch (Persönlichkeitsrechte bei einer derartigen öff. Veranstaltung sind eingeschränkt). Aber die Beschreibung ist unverständlich. Den Bischof jedenfalls seh ich da nirgends. Da auf den Bildern eh nichts zu sehen ist au0ßer "irgenwelche Leute laufen irgendwo rum", ist eine enzyklopädische Verwendung schwer vorstellbar. --AndreasPraefcke 15:40, 15. Apr. 2011 (CEST)
Mit der roten Jack Wolfskin Jacke und Rucksack, Pilgerstock, weiße Mütze. Gruß--Bene16 15:42, 15. Apr. 2011 (CEST)
Ich halte auch beide Bilder für unverwendbar. Bene, wenn du schon dort warst, was hielt dich ab, den Bischof um die Möglichkeit einer geeigneten Bildaufnahme zu bitten? So gewinnst du nur den Titel „Schlechtester Paparazzo aller Zeiten“ :-) --DieAlraune 15:52, 15. Apr. 2011 (CEST)
Bin einfach zu schüchtern. Auf dem anderem Bild ist noch meine Frau mit ihren kath. Frauenbundweibern lachend, Bürgermeister von Tannheim und Messmer etc. die müßte ich auch noch um Erlaubnis fragen - kann des einfach nicht.....:)...Grüßle--Bene16 15:55, 15. Apr. 2011 (CEST)

Also das Rechte könnte man ja lassen. Da sind nur so Jungspunde von der Landjugend drauf. Dank+Gruß--Bene16 15:59, 15. Apr. 2011 (CEST)

Guten Morgen Andreas, könntest Du das linke Bild löschen. Das Rechte auch, wenn es Qualimäßig nicht ausreicht. Dank+Gruß--Bene16 05:20, 16. Apr. 2011 (CEST)

Ottobrunn

Hallo Memmingen, in obigem Artikel hast Du sämtliche Galerien gelöscht und nur ein einziges Foto beibehalten. Dazu einige Fragen:

  1. Warum hast Du die Galerien überhaupt gelöscht?
  2. Warum hast Du die Löschungen nicht vorher zur Diskussion gestellt? (Es lag ja kein Vandalismus vor, der eine Sofortmaßnahme gerechtfertigt hätte.)
  3. Nach welchem Kriterium hast Du von den gelöschten Galerien ausgerechnet die folgenden Bilder beibehalten:
  • Kirchen: St. Otto?
  • Bildung und Kindertageseinrichtungen: Schule I (Friedenstraße)?
  • Größte Arbeitgeber: EADS?
Sind die anderen Kirchen, Schulen und Unternehmen etwa weniger wichtig/bedeutsam?

(Dass die Galerie mit den Denkmälern zu groß war, leuchtet mir ein. Deshalb möchte ich diese Galerie bewusst von der Diskussion ausnehmen.)

Mit freundlichen Grüßen --LepoRello 09:15, 17. Apr. 2011 (CEST)

Schau mal unter WP:Bild. Galerien sollten bewusst sparsam eingesetzt werden. Nicht jede Kirche oder jedes Denkmal oder jede Schule oder jeder Arbeitgeber braucht ein eigenes Bild im Artikel. Galerien stören den Lesefluss, genauso wie die links angeordneten Bilder. Du hast den Artikel ins Review gestellt, um ihn zu verbessern. Nichts anderes war meine Galerieentfernaktion. Warum sollte ich dies zu einer Diskussion stellen, wo es bereits breiter Konsens ist? Nur in Ausnahmefällen sollte man von der Möglichkeit der Galeriefunktion Gebrauch machen. Die Bilder waren meist (mit Ausnahme von EADS) einfach die ersten Bilder in den Galerien. EADS ist wohl der bekannteste, weshalb ich dieses Bild dort gewählt habe. Bei einer solchen Bilderflut im Artikel würdest Du von mir bei einer evtl. KALP-Abstimmung gnadenlos ein Kontra erhalten - ohne das ich auch nur einen Satz lesen müsste. Wiki ist halt mal kein Bilderbuch sondern eine Enzyklopädie. Mir geht es meist bei den von mir angelegten bzw. größer bearbeitenden Artikel auch nicht anders. Auch dort möchte ich so viele Bilder als möglich unterbringen - d. H. auch ich muss mich i. a. R. bremsen. Es hilft aber nichts ;-). -- Grüße aus Memmingen 10:10, 17. Apr. 2011 (CEST)
Schön, dass Du auf meine Fragen so sachlich geantwortet hast. Ich gebe Dir recht: Zweifellos gibt es Leser, die sich durch Galerien im Text in ihrem Lesefluss gestört fühlen. Es gibt aber auch Leser, die es zu schätzen wissen, wenn sie durch Galerien am Ende eines Artikel-Abschnitts sofort eine anschauliche Vorstellung vom Gesagten erhalten. Hier gilt es, Nachteile und Vorteile gegeneinander abzuwägen. In unseren Tagen, wo alles nur a mouseclick away sein sollte, ist das derzeitige Verfahren, erst im Abschnitt "Weblinks" einen Link nach Wikimedia Commons vorzusehen, bei längeren Artikeln sehr unkomfortabel und m. E. nicht mehr zeitgemäß: Der Leser hat viel Aufwand mit dem Blättern nach unten und bei der Rückkehr aus Commons nochmal denselben Aufwand, an die ursprüngliche Leseposition zurück zu gelangen. Aber das ist eine Diskussion, die wir nicht an dieser Stelle führen sollten. Ich füge mich also den Wikipedia-Regularien und akzeptiere Deine Maßnahme. --LepoRello 12:24, 17. Apr. 2011 (CEST)
Jetzt habe ich doch noch eine leserfreundliche Lösung gefunden (Beispiel). Kannst Du sie Dir bitte mal ansehen?
Was die links angeordneten Bilder angeht, sehe ich das nicht so kritisch wie Du. Beispielsweise sind in dem als "exzellent" ausgezeichneten Artikel Robert Louis Stevenson links angeordnete Bilder gang und gäbe, und ich finde, dass das dem Erscheinungsbild des Artikels gut tut. --LepoRello 06:24, 19. Apr. 2011 (CEST)
Links angeordnete Bilder sollten auch nur im Ausnahmefall gemacht werden. Sie verschieben einfach zu oft die darunter liegenden Überschriften. Was auf Deinem Bildschirm mit Deiner gewählten Auflösung vielleicht super aussieht, kann auf einem anderen Bildschirm zu größten Verschiebungen führen. Bei mir z. B. siehts einfach nur bescheiden aus. Unterschriften finden sich rechts neben Bild etc. Und das mit dem Galerienlink - tschuldigung, einfach nur Mist. Du kannst doch ganz einfach auf den Commons ne Seite (keine Kategorie!) anlegen. Dort ist es auch möglich, eine Gliederung - wie hier im Wiki - zu erstellen und die Bilder systematisch nach dem Artikel einzubringen. Wenn jemanden Bilder so sehr interessieren, wird er sich auch die Mühe machen (auch zur Not mit nem zweiten Tab oder Fenster). -- Grüße aus Memmingen 17:30, 19. Apr. 2011 (CEST)

Irrläufer für Dich

Moin, schau mal hier, das ist wohl an dich adressiert. Grüße, XenonX3 - (:±) 14:13, 19. Apr. 2011 (CEST)

Danke für die Info. Ist erledigt. -- Grüße aus Memmingen 17:27, 19. Apr. 2011 (CEST)

Guten Abend

Fundstück von Deiner Disk: Entferne und verfälsche keine Diskussionsbeiträge! Sei bitte so fair und gestehe auch mir zu, dass ich nicht will, dass Bakulan meine Beiträge entfernt, bloß weil er nach eienr Provokation schlechter weg kommt, als er gehofft hatte. Wenn Du Dir die Mühe machst, die Geschichte auf ihren Ausgangspunkt zurück zu verfolgen, siehst Du, dass man sehr klar erkennen kann, wer sich unkorrekt verhält. Grüße, --JosFritz 22:46, 24. Apr. 2011 (CEST)

Lieber JosFritz. Ich kann keine PAs brauchen. Die bringen die Wiki nicht weiter. Wenn Dich ein anderer Nutzer bis aufs Blut reizt, haben wir genügend Mittel und Wege das abzustellen. Selbstjustiz mit PAs ist unerwünscht und wird von mir auch selten geduldet. Ihr habt Euch heute beide so viel an den Kopf geworfen, was ich nur beim durchklicken gefunden habe, daß es locker für jeden eine Woche Sperre reichen würde. Es ist mir bei so etwas relativ egal, wer angefangen hat. Wichtig ist, zum streiten gehören zwei und nur wenn beide streiten wollen, klappt der Streit an sich. Das nächste mal auf VM wegen PA melden und gut is. -- Grüße aus Memmingen 22:48, 24. Apr. 2011 (CEST)
Es gab keinen PA von mir. Ich habe nur Bakulans Löschungen revertiert. Er wollt, dass ich mich dadurch zu einem PA oder einer VM hinreißen lasse, das habe ich nicht getan. Die VM kam - ohne jede Absprache - von Asklalan. Wofür konkret willst Du mich einen Tag sperren? Dafür, dass ich mich nicht habe hinreißen lassen und geduldig geblieben bin? --JosFritz 22:55, 24. Apr. 2011 (CEST)
Also das in der Zusammenfassungszeile sah ganz nach einen lupenreinen PA aus. -- Grüße aus Memmingen 22:55, 24. Apr. 2011 (CEST)
Wenn Dich ein anderer Nutzer bis aufs Blut reizt, haben wir genügend Mittel und Wege das abzustellen. Dann mach das, anstatt mich mit einer Sanktion zu bedrohen. --JosFritz 22:57, 24. Apr. 2011 (CEST)
Lupenreiner PA - und zwar von Dir. Oder wie würdest Du Halt den Mund sonst bezeichnen? -- Grüße aus Memmingen 22:59, 24. Apr. 2011 (CEST)
Dein Geschwalle bei Sarrazin spar Dir besser. Kein DS. Bakulan 14:07, 24. Apr. 2011 (CEST) Du meinst also, dass es nicht legitim ist, diese Unverschämtheit, verbunden mit der Aufforderung an Bakulan, auf meiner Seite den Mund zu halten, zu löschen? Dafür willst Du mich einen Tag sperren? Oder mir auch nur damit drohen? Das ist völlig lächerlich und absurd. Grüße, --JosFritz 23:07, 24. Apr. 2011 (CEST)
Feuer bekämpft man am besten mit Wasser und nicht mit einem weiteren Feuer. Bei so was einfach revertieren ohne was in die Zusammenfassungszeile zu schreiben und den betreffenden Abschnitt auf VM melden. Ich habe im übrigen vorgeschlagen beide zu sperren. Das ist ein gewaltiger Unterschied! Man kann nicht erwarten, daß wir einen PA von dem einen ahnden sollen, wenn gleichzeitig ein weiterer PA fällt. -- Grüße aus Memmingen 23:20, 24. Apr. 2011 (CEST)
Hat keinen Zweck, diese Diskussion, scheint mir. Schönen Abend noch. --JosFritz 23:31, 24. Apr. 2011 (CEST)

Gasthaus zum Hirsch (Memmingen)

  • ...Es folgen weitere Zinseintragungen für die nachfolgenden Jahre, welche meist hoch angesehene Persönlichkeiten der Reichsstadt. Fehlt da was?
  • .. einziger Ratgeber... Ratgeber von wem über was?

Gruss --Nightflyer 15:43, 25. Apr. 2011 (CEST)

Beides erledigt. Danke! --Grüße aus Memmingen 15:48, 25. Apr. 2011 (CEST)

Sperre meines Accounts

Danke für Deine Mühe. Läßt sich die Diskuseite so gestalten, dass keine Einträge möglich sind?Oder ist das nicht zulässig? Grüsse--91.10.37.7 21:18, 25. Apr. 2011 (CEST) (formerly Ottomanisch)

Schade, aber Dein Wunsch sei mir Befehl. Wenn Du es Dir anders überlegst, lass es mich wissen. Die Entsperrung geht genauso schnell, wie das sperren... --Grüße aus Memmingen 22:16, 25. Apr. 2011 (CEST)

Vorlage:Navigationsleiste Musik

Hallo Memmingen, hast du diesen Hinweis schon gesehen? Vermutlich war das ein Versehen und du wollest die Vorlage nur halbsperren, oder ;) Gruß, --Wnme Fragen?/ Bew.? 21:51, 19. Apr. 2011 (CEST)

Lübeck

Guten Morgen. Sehe grade beim Durchstöbern des Archivs, dass du auf der Disku im Archiv 2009 schon etwas zum exzellent-Status geschrieben hast. Dann ist das Review ja eigentlich überflüssig, denn ähnliche Kritikpunkte habe ich heute im Jahr 2011 auch noch. Grüße --Armin 09:36, 22. Apr. 2011 (CEST)

Links angeordnete Bilder

Hallo Memmingen, möchtest Du Dich an der Diskussion „Ausrichtung links“ beteiligen? Kürzlich schriebst Du zu besagtem Thema: „Links angeordnete Bilder (...) verschieben einfach zu oft die darunter liegenden Überschriften. Was auf Deinem Bildschirm mit Deiner gewählten Auflösung vielleicht super aussieht, kann auf einem anderen Bildschirm zu größten Verschiebungen führen. Bei mir z. B. siehts einfach nur bescheiden aus.“ Grüße, --LepoRello 09:16, 23. Apr. 2011 (CEST)

Probleme mit deinen Dateien (23.04.2011)

Hallo Memmingen,

Bei den folgenden von dir hochgeladenen Dateien gibt es noch Probleme:

  1. Datei:Screenshot_23-04-2011-Nr1.JPG - Probleme: Urheber und Lizenz
  2. Datei:Screenshot_23-04-2011-Nr2.JPG - Probleme: Urheber und Lizenz
  • Urheber: Der Schöpfer des Werks (z. B. der Fotograf oder der Zeichner). Man wird aber keinesfalls zum Urheber, wenn man bspw. ein Foto von einer Website nur herunterlädt oder ein Gemälde einfach nachzeichnet! Wenn du tatsächlich der Urheber des Werks bist, solltest du entweder deinen Benutzernamen oder deinen bürgerlichen Namen als Urheber angeben. Im letzteren Fall muss allerdings erkennbar sein, dass du (also Memmingen) auch diese Person bist.
  • Lizenz: Eine Lizenz ist die Erlaubnis, eine Datei unter bestimmten Bedingungen zu nutzen. In der deutschsprachigen Wikipedia werden nur solche Dateien akzeptiert, die unter den hier gelisteten Lizenzen stehen. Wenn du der Urheber der Datei bist, solltest du eine solche Vorlage deiner Wahl in die Dateibeschreibungsseite einfügen.

Durch Klicken auf „Bearbeiten“ oben auf den Dateibeschreibungsseiten kannst du die fehlenden Angaben nachtragen. Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben werden, müssen die Dateien leider gelöscht werden.

Fragen beantwortet dir möglicherweise die Bilder-FAQ. Du kannst aber auch gern hier antworten, damit dir individuell geholfen wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung,-- BLUbot 18:02, 23. Apr. 2011 (CEST)

an den Co

Hi, siehe bitte Wikipedia Diskussion:Mentorenprogramm#Benutzer:Rudolf.l.s, danke -jkb- 15:46, 27. Apr. 2011 (CEST)

Abwahl St. Nicolai

Hallo Memmingen, bei der Abwahldiskussion zu der Kirche hat sich emma7stern bereit erklärt, den Artikel auszubauen - evtl. ist es sinnvoll, die Abwahl entsprechend erstmal abzubrechen und den Artikel bis Mitte Mai in das Review zu geben, um den Druck und auch die Eskalation etwas zu entspannen? Gruß, -- Achim Raschka 09:11, 28. Apr. 2011 (CEST)

Hmm einerseits hast du ja rechts. Andererseits kann ich mir schon vorstellen wie die Kommentare sein würden wenn das Ding ein drittes mal in die KALP gehen würde. Ich würde sagen einfach ein klein wenig abwarten und wenn sich wirklich was tut kann man die Kandidatur ja immer noch schnell abbrechen. Grüße --Mrilabs 09:27, 28. Apr. 2011 (CEST)
Sehe es eigentlich wie Mrilabs. Wenn sich bis zum 14. nichts getan hat, und ich/wir nochmals einen Abwahlantrag stellen würden, würden wir ja noch mehr beschimpft werden, als derzeit eh schon der Fall. Lieber mal drinn stehen lassen. -- Grüße aus Memmingen 12:15, 28. Apr. 2011 (CEST)

Bieling Architekten

Moin Memmingen,
bei dem von Dir heute gelöschten Artikel war ich, sorry, mit meiner Überarbeitung noch nicht fertig. Mal abgesehen davon, dass mE eine gewisse „generelle enzyklopädische Relevanz“ gegeben ist, wenn ein Architekturbüro wie hier der Fall rund 40 Kirchenneubauten als „ortsprägende Bauten“ geschaffen hat, hat das Büro in den letzten Jahren noch einiges mehr an Relevanzstiftendem aufzuweisen. Dazu gehören unter anderem zahlreiche Wettbewerbserfolge, überregionale Einladungen zu Realisierungswettbewerben und vor allem eine Reihe von Projekten und Bauten in Hamburg, wie z. B. die Beauftragung mit städtebaulichem Gesamtkonzept sowie Hotel- und Wohnbauten bei der Quartiersentwicklung „Wallhöfe“ in HH-Neustadt.
Ich möchte Dich deshalb bitten, den Artikel zwecks weiterem Ausbau in meinen BNR zu verschieben (bitte nach Benutzer:Jocian/BA). Danke + Grüße, --Jocian 16:07, 28. Apr. 2011 (CEST)

Gesagt, getan. Ist bereits drüben. -- Grüße aus Memmingen 16:12, 28. Apr. 2011 (CEST)
Thanx. --Jocian 16:25, 28. Apr. 2011 (CEST)

Nik Gugger

Hallo Memmingen

Kannst du mir erklären wieso du Nik Gugger geloescht hast. http://de.wikipedia.org/wiki/Fabrikkirche Die Fabrikkirche ist im Wiki.

Danke für eine Antwort.

--Moonsoon70 15:06, 28. Apr. 2011 (CEST)

Mit der Bitte, den gelöschten Artikel zur Überarbeitung in den BNR Benutzer:Mike twelve/Nik Gugger zu verschieben (Benutzer hat den Artikel erstellt). Besten Dank -- 84.75.128.245 16:34, 28. Apr. 2011 (CEST)

Die Bitte wird abgelehnt. Der Artikel über Nik Gugger ist nach den Maßstäben einer Enzyklopädie nicht relevant und wird es auch mit dem Aufbau einer Fabrikkirche nicht. Schau Dir mal WP:Relevanzkriterien ganz genau an. Dort wirst Du entdecken, daß man als Mitglied eines knapp 50 Köpfigen Gremiums einer Bundespartei und einem Stadtratsmandat nicht relevant für eine Enzyklopädie wird. -- Grüße aus Memmingen 17:31, 28. Apr. 2011 (CEST)

Und als Unternehmer?

Siehe die oben verlinkten Relevanzkriterien (RKs), nein. Derzeit ist er auch als Unternehmern nicht relevant. -- Grüße aus Memmingen 18:06, 28. Apr. 2011 (CEST)
und dieser Unternehmer?
Hier ist der Artikel doch wieder (als URV). --Mama Leone 18:39, 28. Apr. 2011 (CEST)
Da hat die IP wohl was auf ihrer Festplatte gespeichert...ich stell nen SLA drauf -- Grüße aus Memmingen 18:47, 28. Apr. 2011 (CEST)

Hallo Memmingen, im Bereich Schulsozialarbeit und Fabrikkirche hat NG aus meiner Sicht wegweisende Arbeit geleistet und wird auch in den Presseartikeln ersichtlich. Sei gegrüsst --Moonsoon70 19:58, 28. Apr. 2011 (CEST)

Wegweisende Arbeit und nur ein Presseartikel? Wenn Du es nicht glaubst, daß der Artikel über Hr. Gugger derzeit nicht relevant ist, geh bitte zur WP:Löschprüfung. -- Grüße aus Memmingen 20:37, 28. Apr. 2011 (CEST)

Danke Memmingen Werde mal suchen was ich dir alles über Schulsozialarbeit und die Fabrikkirche online finde. Fabrikkirche fand ich mal im Wiki. Soviel ich gelesen habe hat er in verschiedenen Gemeinden die Schulsozialarbeit eingeführt und die Behörden beraten. Die Fabrikkirchenarbeit ist für diesen Wiki Eintrag wohl nicht mehr relevant da ich einen Wikieintrag über die Fabrikkirche fand?

Sonnige Grüsse --Moonsoon70 22:25, 28. Apr. 2011 (CEST)--Moonsoon70 22:25, 28. Apr. 2011 (CEST)

Bearbeitungsaufwand

Mein lieber Mentorenkollege,

danke für deine rasche und kompetente Entscheidung - "Problemlösung" wollen wir es mal lieber nicht nennen - an dieser Stelle. Die ellenlange Vorgeschichte bzgl. Polentarios Aktivität im Bereich Klimawandel, die exemplarisch hier, hier und hier angedeutet werden soll, hast du sicher in angemessener Weise in deine Entscheidung miteinbezogen.

Auch ein Hinweis auf dieses und dieses Sperrlog sei gestattet. Wie leicht zu erkennen ist, wird die betreffende Person ständig wegen EW, PA und hier und dort auch - man höre und staune - wegen der Entfernung bzw. Veränderung fremder Beiträge gesperrt. Die zahllosen VMs und mündlichen Verwarnungen die er insbesondere wegen Letzterem gerade auch in neuerer Zeit erhalten hat, will ich garnicht weiter erwähnen, sie sind seiner Disk. bzw. der dortigen Versionsgeschichte sowie dem VM-Archiv zu entnehmen.

Nicht zu erwähnen brauche ich außerdem, dass viele der Sperrlog-Einträge, insbesondere des ersten Accounts, auf seine Aktivität im Bereich Klimawandel sprich auf VM-Meldungen durch mich zurückgehen. Wie zu sehen ist, war der Hinweis auf die Persolunion der Accounts Polentario und Bakulan durchaus kein Zufall. Er geschah vielmehr in der Hoffnung, dass sich der sich der Sache annehmende Admin mehr als nur 30 Sek. mit dem vorliegendem Fall auseinandersetzt oder, wie bei allerlei Admins der Fall, schon eine gewisse Vorbildung in dieser Hinsicht mitbringt.

Man kann sicher darüber streiten ob es sinnvoll ist, Benutzer wegen eines EWs zu sperren, der zu dem Zeitpunkt nicht mehr stattfindet oder auch darüber, ob es sinnvoll ist, dies mit dem Hinweis "benutzt die Disk." zu tun. Insbesondere auch dann, wenn der EW auf der Disk. selbst stattfindet. Man kann sich womöglich auch darüber streiten, ob es tatsächlich sinnvoll ist, jemanden zu sperren, der die Einfügung eines Absatzes über eine noch garnicht erschienenen Studie rückgängig macht und ob dies bei Wiederholung tatsächlich als EW zu händeln ist. Auch finde ich es unklar ob das Wiedereinfügen eines eigenen Beitrages auf der Disk. einen EW darstellt. Aber nunja. Ein kurzer Blick in mein eigenes Sperrlog mag ebenfalls seinen Teil zum Gesamteindruck beitragen.

Wie dem auch sei. Natürlich ist mir klar, dass du all dies vorher ausführlich bedacht hast. Im krassen Gegensatz dazu muss ich jedoch konstatieren, dass der eigentliche VM-Grund - nämlich das Herumgefummele an meinen Beiträgen - offenbar überhaupt nicht in deine Entscheidung miteinbezogen wurde. Nun überlege ich, ob ich die VM einfach nochmal einstelle - die EW-Sache ist ja jetzt durch - oder ob ich erstmal dich anspreche. Was rätst du mir ? Kollegiale Grüße.--JBo Disk Hilfe ? ± 21:47, 28. Apr. 2011 (CEST)

Tja, mein lieber Memmingen. Kaum ist deine Sperre abgelaufen macht Polentario genau dort weiter wo er aufgehört hat. Siehe hier. Ganz großes Kino.--JBo Disk Hilfe ? ± 22:41, 28. Apr. 2011 (CEST)
Hallo Jbo, danke für diese Ausführliche Nachricht. Gerade jedoch Deine Nachricht um 22:41 ist wichtig. Melde solche Dinge doch bitte das nächste mal direkt auf der VM, bevor Du revertierst und Dich in einen Editwar hineinziehen lässt. Leider war ich gestern um diese Zeit bereits im Bettchen, so daß ich es gestern nicht mehr Zeitnah ahnden kann. Wenn ich so etwas ein weiteres mal sehe, werde ich durchaus eine längere Sperre in Betracht ziehen. So etwas geht nicht. Leider habe ich dies bei Deiner VM-Meldung falsch gedeutet bzw. wohl auch "einfach nur die falschen" Edits mir in der Versionshistorie angesehen. Mit Disk meinte ich durchaus auch Benutzerdisks. Ich möchte mich daher auch für die Sperre von Dir entschuldigen und kann Dir nur anbieten, daß ich Dir eine weitere, Einsekundensperre gebe, um es im Sperrlog dauerhaft sichtbar zu machen. -- Grüße aus Memmingen 08:02, 29. Apr. 2011 (CEST)
Danke, das Angebot nehme ich gerne an. Ich räume ein, dass der Sachverhalt in seiner Gänze komplex und von außen nicht ohne Weiteres nachvollziehbar ist.--JBo Disk Hilfe ? ± 13:05, 29. Apr. 2011 (CEST)
OK gemacht, müsste geklappt haben - hoffe ich mal. War die erste 1Second sperre für mich -- Grüße aus Memmingen 13:27, 29. Apr. 2011 (CEST)

Benutzer:Ottomanisch

Irgendwie kommt man schwer los von der WP. Ob Du mich wohl wieder freischalten könntest? Muss ich da irgendeinen Beweis erbringen, dass ich der bin der freigeschaltet werden möchte. Grüsse--91.10.34.201 16:08, 30. Apr. 2011 (CEST)

Müsste erledigt sein. -- Grüße aus Memmingen 16:11, 30. Apr. 2011 (CEST)
Danke für die Mühe. Jetzt stehen da nur noch die Sperrinfos drin. Kann man die löschen? Beste Grüsse und gutes Wochenende --Ottomanisch 16:23, 30. Apr. 2011 (CEST)
Ja, wenn ich die Seite freischalte ;-) Wird sofort erledigt (und ja, ich habs vergessen...) -- Grüße aus Memmingen 16:30, 30. Apr. 2011 (CEST)
nochmals danke für Deine Mühe--Ottomanisch 22:39, 30. Apr. 2011 (CEST)
Kein Thema, freischalten tu ich lieber als sperren...Herzlich Willkommen zurück! -- Grüße aus Memmingen 09:38, 1. Mai 2011 (CEST)

Kaufbeuren oder Memmingen?

Hallo, und siehe bitte hier http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bistum_Augsburg&diff=cur&oldid=87777119&diffonly=0 Ich bin mir nicht sicher und gebe deshalb an den Kundigen weiter. Grüße, --Bremond 21:26, 2. Mai 2011 (CEST)

Süden ist da eigentlich zu Vage, die Städte allgemein sind eigentlich komplett verichtbar. Wichtig wäre für das Bistum eh die "Glaubensstärksten" Städte, nicht die Einwohnerstärkste. -- Grüße aus Memmingen 21:37, 2. Mai 2011 (CEST)
PS: Ich hab die Städte jetzt mal entfernt. Die Angabe bietet dem Leser einfach für diesen Artikel keinen Mehrwert...Dank Dir für die Info! -- Grüße aus Memmingen 21:42, 2. Mai 2011 (CEST)
Danke für Deine flotte Arbeit! --Bremond 22:37, 2. Mai 2011 (CEST)

Witzbold ;-)

Das ist ein Diskutieraccont, kein Artikelschreiber (19.29 % Artikelbearbeitungen, meist Überwachung zwecks politischem POV). Grüße, --Oltau 23:59, 2. Mai 2011 (CEST)

Wann gibts Du die Hoffnung auf? Es könnten doch nächste Woche dann schon 19,30% an Artikelbearbeitungen sein *g*. Ne, Scherz beiseite. Wir sind hier eigentlich kein Diskussionsforum sondern sind am Projekt einer allumfassenden Enzyklopädie.... -- Grüße aus Memmingen 16:30, 3. Mai 2011 (CEST)

Schmähmails

Nachdem in letzter Zeit des öfteren von einem Benutzer Schmähmails bei mir eingingen, werde ich diese in Zukunft immer auf dieser Seite veröffentlichen. Dies hier nochmals, nur falls die Mail in den Spamordner oder in sonst eine Ausrede rein gerutscht ist. -- Grüße aus Memmingen 19:41, 5. Mai 2011 (CEST)

Interessante Sache. Hast Du das gelesen? --93.82.11.44 05:52, 6. Mai 2011 (CEST)
Auch diese heutige Mail, Woches kannst Du Dir schenken. Ich habe sie bereits gelöscht. In Zukunft werde ich sie immer ungelesen löschen. Allein hier schon wieder als IP aufzuschlagen, entbehrt eigentlicher jeglicher Grundlage, Dich als ernsthaften Autoren aufzufassen ist mir nicht mehr möglich. Wir sind hier keine Blog-Seite, wir sind hier kein Facebook oder ähnliches, sondern wir sind hier um eine Enzyklopädie zu schreiben - wenn auch Du es vergessen hast. Unterlass es in Zukunft, mit mir in egal welcher Form auch immer Kontakt aufzunehmen, mir mangelnden IQ vorzuwerfen, Machtgeilheit und was sonst noch alles in der E-Mail stand entbehrt jeglicher Grundlage. -- Grüße aus Memmingen 13:35, 6. Mai 2011 (CEST)

Mentee

Servus :-) Bin ab heute Nacht bis Sonntag Nacht in der Schweiz. Hab' gerade erst gesehen das sich jemand mich als Mentor wünscht. Kannst du ihm bitte die erste Hilfe geben bis ich am Montag wieder da bin? Danke :-) Viele Grüße --Mrilabs 00:23, 7. Mai 2011 (CEST)

Hmm, entweder abhanden gekommen, oder ein anderer netter Mensch hat sich bereits gekümmert :-) -- Grüße aus Memmingen 13:58, 7. Mai 2011 (CEST)

Lektüre

Das sagt alles aus...und es sind nichtmal meine Worte (kannst mich nichtmal wegen PA anschwärzen). Mehr sag ich dazu jetzt nicht. --Hixteilchen 13:04, 7. Mai 2011 (CEST)

Und? Die übliche Wortwahl - wie auch in den LP und LD. Sollte mich das jetzt beeindrucken? Wohl eher nicht. Mein Sprachschatz ist ein anderer.... -- Grüße aus Memmingen 13:41, 7. Mai 2011 (CEST)
Die Wortwahl mag hart sein, aber entspricht der Wahrheit. Frei nach WP:SM. --Hixteilchen 13:54, 7. Mai 2011 (CEST)
Bei einer solchen Wortwahl hat doch keiner mehr wirklich Lust, mit einem zu reden. Überdenke auch Du Deine Wortwahl in den LDs und LPs. Hinter jedem Account steckt ein Mensch. Im RL würde wohl kaum einer von Euch solche Reden schwingen - hier, in der I-Net-Anonymität kann man es ja machen...da störts ja keinen. So was finde ich zum....mit Mutig zu sein hat das nichts zu tun, lediglich mit Respektlosigkeit dem anderen gegenüber. -- Grüße aus Memmingen 13:56, 7. Mai 2011 (CEST)
Ich versuchs jetzt nochmals im guten. Ich bin weder Parteiisch noch sonst irgendwie einer Gruppe zuzuordnen. Bei Löschdiskussionen/Löschprüfungen nehme ich mir genügend Zeit, lese die gelöschten Artikel, lese die Löschdiskussionen, nehme mir Zeit die ganze Sache zu überdenken und treffe dann - durchaus auch einmal ein paar Minuten bzw. Stunden später eine Entscheidung. Ich lese nicht erst alles durch und entscheide dann sofort - das hat in meinen Augen nichts mit einer Prüfung zu tun. Deine Wortwahl stößt mir langsam aber sicher doch ganz massiv auf. Überdenke diese - wie ich auch schon oben schrieb. So manövrierst Du Dich nur selbst ins Abseits. Bei Wortwahlen wie der Deinen darf man sich nicht beschweren, wenn das Klima innerhalb der Wikipedia auf ein Minimum sinkt (so gefühlte 150°C unter Null). Gewisse Umgangsformen (manche nennen es auch Knigge) sollte man sich bewahren. -- Grüße aus Memmingen 14:44, 7. Mai 2011 (CEST)
Bei Admins wie dir kann man nur so reagieren mit Sarkasmus. Anders verstehst du es scheinbar nicht. Auf alle Fälle bist du in meinem Ansehen tief gesunken und Leute wie du haben Brodkey rausgemobbt durch ihre Entscheidungen. Du bist auf jeden Fall nicht neutral in meinen Augen, und ein Admin hackt dem anderen Admin bekanntlich kein Auge aus (außer Gripweed vielleicht, was ich respektiere). --Hixteilchen 01:15, 8. Mai 2011 (CEST)
Aha, Du respektierst also nur Admins, die Deiner Meinung sind. Versuch mal, analog zu den obigen Aussagen einfach mal andere Meinungen zu akzeptieren. --Grüße aus Memmingen 01:21, 8. Mai 2011 (CEST)

Wernigerode

Hallo Memmingen, in dem Artikel gibt es ein wiederkehrendes Problem mit einem (unbelehrbaren) IP-Wechsler. Vielleicht könntest Du mal drauf schauen, was da zu machen ist? Dank und Gruß --Thomas W. 14:36, 9. Mai 2011 (CEST)

Hallo, Warwattwurm hat bereits den Schutz reingetan, den ich jetzt auch gemacht hätte. War leider nicht früher heute online. Meld Dich wieder, wenn der Schutz ausläuft und die IP wieder kommt... -- Grüße aus Memmingen 22:08, 9. Mai 2011 (CEST)

Wetzlarer Dom

Hi Memmingen, Ich hatte überlegt, ob ich es sichten sollte... Ist wohl ganz nebenbei eine wikiinterne URV, siehe Segnung gleichgeschlechtlicher Paare. Außerdem ist der Absatz nicht wirklich wikitauglich. Und sollte soetwas überhaupt im Dom-Artikel selbst (bzw. auch unter dem "Geschichts"-Abschnitt) stehen? --Philipp Wetzlar 17:49, 10. Mai 2011 (CEST) P.S.: Du dürftest Post haben ;-)

Da war ich auch am zweifeln....hatte mich dann aber eher dafür entschieden. Wirklich was mit dem Dom zu tun hat das mit der Abberufung des Priesters nicht, die erste Segnung in einer dt. Kirche sollte aber irgendwie erhalten bleiben. Allerdings hatte die Überschrift dann nicht mehr gepasst.....was schlägst Du als Hauptautor vor? -- Grüße aus Memmingen 17:51, 10. Mai 2011 (CEST)
Hast Du dir den Absatz mal richtig angeschaut? Die Formulierung passt letztlich nicht einmal „in dem als Simultankirche genutzten“. Das passt auf keinen Fall in den Artikel, „Wetzlarer Dom“ ist fettgedruckt. Außerdem stellt sich für mich die Frage, ob dies in einen Artikel über die Kirchengemeinde gehört und nicht in den Artikel über den Wetzlarer Dom. Des Weiteren steht exakt der gleiche Inhalt hier. Ich bin für ein Entfernen des Textes und Hinweis an den Autor, weil das für mich auch eine Textkopie ist und der Benutzer nicht Autor des gleichen Textes im anderen Artikel ist. Nun trotzdem nochmal die Frage nach deiner Meinung? ;-) --Philipp Wetzlar 18:07, 10. Mai 2011 (CEST)
Habs mir ganz ehrlich nur im Quelltext angeschaut. Sehe es jetzt aber genau wie Du. Verwarn ihn, da er offensichtlich URV betreibt. -- Grüße aus Memmingen 18:15, 10. Mai 2011 (CEST)
Das ist dann auch erledigt. Gruß --Philipp Wetzlar 18:40, 10. Mai 2011 (CEST)

KALP-Auswertung

...durch einen Beteiligten? Soweit ich gesehen habe, stand da auch noch (mindestens) ein k.A. durch Achim Raschka drin. Und sowas wie Auszeichnungsrücknahmeforderungsrücknahme nach 14 Tagen Diskussionen und heftiger Arbeit von Autoren kenne ich bisher auch nicht. Weshalb lässt Du das nicht einfach einen der neutralen Auswerter erledigen? Moin und Gruß von --Wwwurm Mien Klönschnack 00:05, 11. Mai 2011 (CEST)

Die Gründe für eine Abwahl, welche ich aufgeführt habe, treffen nicht mehr zu. Warum sollte ich den Antrag dann nicht zurückziehen können? So weit ich richtig im Kopf habe, hat sogar Achim nach der Ankündigung mich aufgefordert, haar genau dies zu tun?! -- Grüße aus Memmingen 00:09, 11. Mai 2011 (CEST) PS: Des Weiteren habe ich nicht ausgewertet, sondern zurückgezogen. Kleiner aber wichtiger unterschied.
Weil es bei KALP die Regel gibt, dass grundsätzlich keiner der Abstimmenden die Auswertung vornimmt. Weil da bis eben noch zwei k.A. drinstanden. Weil auch ein anderer Abstimmer (80er IP) eben noch gebeten hat, den Antrag durch eine Neutralen vornehmen zu lassen. Weil der Artikel sein Bapperl jetzt in einer ganz neuen Fassung bekommen wird (also doch eine Auswertung). --Wwwurm Mien Klönschnack 00:14, 11. Mai 2011 (CEST)
Siehe ganz unten. -- Grüße aus Memmingen 00:20, 11. Mai 2011 (CEST)
Und? Was beweist oder erlaubt das? Übrigens sind auch die Verbesserungsautorinnen offenkundig nicht mit Deiner Maßnahme einverstanden. Ich kann mir sogar vorstellen, weshalb sie diese nicht sonderlich schätzen – Du nicht? --Wwwurm Mien Klönschnack 00:23, 11. Mai 2011 (CEST)
Das beweist z. B., daß ich um einen Abbruch bzw. ein Zurückziehen gebeten wurde - und das von einem Kontrastimmer. Und nein, ich verstehe das nicht, warum sich nun die ganze Wikiwelt darüber aufregt, daß ich dies gemacht habe, da die Gründe für meinen Abwahlantrag nicht mehr zutrafen. Aber wie bereits auf der Disk geschrieben, mir isses wurscht. Ich dachte bisher auch immer, daß ein Antragsteller den Antrag jederzeit zurückziehen kann. Warum auch nicht? Bilder, die ich bemängelte haben mit dem Lesenswertstatus nichts zu tun, diese sind erst bei einer Exzellenz entscheidend. -- Grüße aus Memmingen 00:32, 11. Mai 2011 (CEST)
NB: Nur damit kein falscher Eindruck entsteht: Ich glaube durchaus, dass Du den Rückzieher nett gemeint hast. :- --Wwwurm)
Hab ich auch, da eben dem LW nichts mehr entgegensteht und meine Gründe allesamt abgearbeitet wurden. -- Grüße aus Memmingen 00:32, 11. Mai 2011 (CEST)
Zurückziehen nach 6 Stunden oder 2 Tagen (z.B. bei offenkundigen Unfugskandidaturen) ist aber etwas anderes als fünf Minuten vor Toresschluss (wegen Erledigung der Mängel). Deine, Mrilabs und anderer User Stimmänderung hätte ja vollkommen gereicht. ;-) Trotzdem GN8 von --Wwwurm Mien Klönschnack 00:37, 11. Mai 2011 (CEST)

Datei:Robel Bahnbaumaschinen Logo.svg

Hallo Memmingen, kannst Du nachträglich für mich noch die genaue Begründung rausfinden mit der Zebra848 die Datei löschen lies? In D spricht weder Urheber- noch Markenrecht gegen die Verwendung des Logos. Besten Dank. Viele Grüße --Marsupilami (Disk|Beiträge) 07:49, 14. Mai 2011 (CEST)

Das Unternehmen hat um die Löschung gebeten, da sie kein hochauflösendes SVG-Logo haben wollten. Sie befürchteten Missbrauch bzw. "KlaU". --Grüße aus Memmingen 08:23, 14. Mai 2011 (CEST)
Das ist kein Löschgrund. Zur Vermeidung von rechtlichen Problemen ist es aber m. E. in Ordnung, falls dessen Realname bekannt wurde. Die Datei oder eine neu erstellte ähnliche könnte allerdings unter einem Wegwerfpseudonym nochmal hochgeladen werden. --AndreasPraefcke 08:46, 14. Mai 2011 (CEST)
Danke. Das Logo habe ich unter Datei:Robel Bahnbaumaschinen logo.svg hochgeladen und in den gleichnamigen Artikel Robel Bahnbaumaschinen eingebunden. Viele Grüße --Marsupilami (Disk|Beiträge) 19:53, 14. Mai 2011 (CEST)

Habe ich die Ehre, bei Dir auf der BEO zu stehen?

Grüsse von einem der vor 1970 mal im Kreis TT gelebt hat --Ottomanisch 08:49, 17. Mai 2011 (CEST)

Jupp, bist droben :-) -- Grüße aus Memmingen
braucht's dees? --Ottomanisch 16:38, 17. Mai 2011 (CEST)
weis ned, warum nicht? -- Grüße aus Memmingen 16:38, 17. Mai 2011 (CEST)
dir vertrau ich ja....Ottomanisch 16:51, 17. Mai 2011 (CEST)
Hoff ich doch. -- Grüße aus Memmingen 17:29, 17. Mai 2011 (CEST)

Hallo

Hallo Memmingen, zu Deiner Frage:" Das Buch München 1975 - ist das ein Reprint der Ausgabe von 1898? -- Grüße aus Memmingen 18:32, 19. Mai 2011 (CEST) ". Bei meiner Recherche habe ich den Titel München 1975 noch nicht gefunden. Lautet der Titel wirklich so? Herausgeber? Ort und Jahr der Erscheinung? Warum ist es so wichtig für Dich? Infos könnten bei der Recherche über die Universitäts-, Museums- und Residenzstadt weiterhelfen..Danke--Messina 18:53, 19. Mai 2011 (CEST)

Ganz einfach: Es ist für den Stub (Artikel kann und will ich das Fragment von Dir nicht nennen) äußerst wichtig, daß die Immobilie auch in neuerer Literatur auftaucht. Wenn sich es bei dem von DIR angegebenen Titel lediglich um einen Reprint aus dem Jahre 1898 handelt, sehe ich schwarz. Sollte der Titel erst 1975 erstmals erschienen sein, geht die Tendenz in Richtung grau. -- Grüße aus Memmingen 19:11, 19. Mai 2011 (CEST)

Klärungsversuch

Hallo Memmingen, ich empfinde Deine Löschung gestern als Projektstörung. Ich möchte jedoch zuvor noch einen Klärungsversuch mit Dir unternehmen. Du hast behauptet, dass die RK nicht einmal angerissen werden. So steht aber in den RK, dass Fachliteratur über Kunst und Architektur als Relevanznachweis gelten. So wird das Wohnhaus Franz Haniels dreimal in Architekturfachliteratur genannt (Wilhelm Kick Moderne Bauten, Düsseldorfer Architekten- und Ingenieursverein:Düsseldorf u.s.Bauten, und Bauzeitung Band 38. Ich möchte Dich daher bitten, dich dazu zu erklären. Danke--Messina 07:44, 20. Mai 2011 (CEST)

Mit der Löschung meiner Benutzerseite, ist es auch nicht mehr möglich, die Literaturangabe aus dem Düsseldorfer Adressbuch für das Neubaudatum bei dem Personenartikel einzubringen. Danke--Messina 07:49, 20. Mai 2011 (CEST)
Hallo Memmingen, per AGF nehme ich an, dass Messina die Relevanzkriterien eines anderen Projektes gelesen hat, und sich hier versehentlich darauf bezieht. In unseren RK steht nichts von jegliche Fachliteratur über Kunst und Architektur [gilt als] Relevanznachweis, wie zeitgenössisch, lokal begrenzt und kursorisch die Erwähnung auch sein möge. Sobald Messina unsere RK liest, den Sinn des Begriffs Nachschlagewerk durchdringt und die Entstehung und Anwendung der Bauwerks-RK in der LD-Praxis versteht, wird sich die Sache sicher als (zeitraubendes) Missverständnis herausstellen. Viele Grüße, so von Projektstörer zu Projektstörer. --Minderbinder 08:10, 20. Mai 2011 (CEST)
Hallo Memmingen, ich gehe aufgrund Deiner Antwort nun davon aus, dass der Klärungsversuch mit Dir gescheitert ist. Danke für die Antwort--Messina 08:56, 20. Mai 2011 (CEST)

Hallo Messina - komisch, ich habe noch gar nicht geantwortet. Lies vielleicht ab und zu mal die Unterschrift, bevor Du wieder etwas schreibst....

Hier die Literaturverweise aus dem Artikel:

  •  Architekten- und Ingenieur-Verein zu Düsseldorf (Hrsg.): Düsseldorf und seine Bauten. L. Schwann, Düsseldorf 1904, S. 408f..
  • Wilhelm Kick (Hrsg.): Moderne Neubauten, 2. Jahrgang, Stuttgarter Architektur-Verlag Kick, Stuttgart 1898, Tafel 14.
  • Verband Deutscher Architekten- und Igenieurvereine, Architektenverein zu Berlin, Deutsche Gesellschaft für Bauwesen (Hrsg.):Deutsche Bauzeitung, Band 38, E. Toeche Deutsche Verlags-Anstalt., Berlin 1904, S. 458.

Die Relevanzkriterien werden nicht einmal angerissen, da es ganz einfach - aus den anderen Antworten der Löschprüfung und Löschdiskussion - bisher lediglich einen Nachweis über das Haus direkt gibt (das mit der Tafel). Alle anderen nennen dieses Haus lediglich nebenbei, gehen also nicht speziell auf dieses Haus ein. Die von Dir in der Löschprüfung angegebene Literatur mit dem Ort München und Druckdatum 1975 geht auch nicht auf dieses Haus speziell ein - erklärt also, warum das Haus so besonders war. Alles andere wurde schon zig mal vorgekaut und das muss ich nicht nochmal. -- Grüße aus Memmingen 14:08, 20. Mai 2011 (CEST)

Hallo Memmingen, ich gehe aufgrund Deiner Antwort nun davon aus, dass der Klärungsversuch mit Dir gescheitert ist. Danke für die Antwort--Messina 14:22, 24. Mai 2011 (CEST)

Sebastian Haupt

Kannst du das bitte mal erklären? Es gib weder eine BKL noch einen anderen Skeletonpiloten dieses Namens der relevant wäre. Also selbst wenn man einen Grund hätte zu unterscheiden (was eine fehlende BKL nicht gerade nahe legt) wäre die Erweiterung nicht das Geburtsjahr sondern die Funktion "Skeletonpilot" - wie bei allen anderen Skeletonpiloten auch. Die Erweiterung mit dem Jahr ist das wirklich Falscheste, was man angeben kann. Marcus Cyron - In memoriam Geos - du fehlst! 15:01, 22. Mai 2011 (CEST)

Ich bin gerade am schreiben des zweiten Artikels. Einen zweiten Skeletonpiloten gibt es - wie Du auch anhand der bereits eingerichteten BKL ersehen kannst nicht. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, daß bei Namensgleichen Personen das Geburtsjahr als Artikelname eingerichtet wird, wenn ich aber so darüber nachdenke (gerade eben durch Deinen Kommentar), ja, hast recht. Müsste in der Klammer Skeletonpilot stehen. Ich werds nachher umbiegen, wenn ich mit dem Artikel fertig bin.... -- Grüße aus Memmingen 15:05, 22. Mai 2011 (CEST)
Danke fürs helfen beim Umbiegen und nochmals Entschuldigung!!! -- Grüße aus Memmingen 15:27, 22. Mai 2011 (CEST)

Hallo

Hallo Memmingen, zu Deiner Frage:" Das Buch München 1975 - ist das ein Reprint der Ausgabe von 1898? -- Grüße aus Memmingen 18:32, 19. Mai 2011 (CEST) ". Bei meiner Recherche habe ich den Titel München 1975 noch nicht gefunden. Lautet der Titel wirklich so? Herausgeber? Ort und Jahr der Erscheinung? Warum ist es so wichtig für Dich? Infos könnten bei der Recherche über die Universitäts-, Museums- und Residenzstadt weiterhelfen..Danke--Messina 18:53, 19. Mai 2011 (CEST)

Ganz einfach: Es ist für den Stub (Artikel kann und will ich das Fragment von Dir nicht nennen) äußerst wichtig, daß die Immobilie auch in neuerer Literatur auftaucht. Wenn sich es bei dem von DIR angegebenen Titel lediglich um einen Reprint aus dem Jahre 1898 handelt, sehe ich schwarz. Sollte der Titel erst 1975 erstmals erschienen sein, geht die Tendenz in Richtung grau. -- Grüße aus Memmingen 19:11, 19. Mai 2011 (CEST)

Löschung von AZANA

Hallo Memmingen,

ich schreibe Ihnen hier im Zusammenhang mit der Löschung der Seite AZANA. Vielleicht können Sie mir weiter helfen, da ich noch ein ziemlicher Wiki Anfänger bin.

Ich engagiere mich seit kurzem in meiner Freizeit für die soziale Organisation AZANA. In diesem Zusammenhang wollte ich auch den Wiki Eintrag mit längst überfälligen Informationen und Links aktualisieren.

Ich erachte es für sehr wichtig dort mitzuteilen, welch großer Beitrag hier für die Menschen in Afghanistan geleistet wird. Ich bekommen fast täglich mit, wie sich das Leben für die Frauen dort verbessert, wie sie ihre Kinder wieder zur Schule schicken können, sich eine neue Existenz aufbaue können. In diesem Zusammenhang wollte ich auch auf den Hintergrund der Gründung eingehen und das bewegte Leben der Shaima Breshna und ihrer Familie, welche die Organisation gegründet und damit so viele Leben zum positiven verändert haben.

Da AZANA aufgrund eines Markenrechtlichen Streites in AZEZANA umbenannt werden musste, habe ich dafür eine neue Seite mit dem damals noch alten gleichen Text angelegt. Bevor ich diesen verändern konnte wurde er aber bereits gelöscht. Als Wiki Neuling habe ich dies erst gar nicht verstanden und gedacht, ich hätte den Text nicht richtig gespeichert. Nun wurde leider auch die schon lange bestehende Hauptseite AZANA gelöscht, ohne dass ich diese bearbeiten konnte.

Daher meine Frage, ist diese Löschung entgültig oder kann ich durch die Aktualisierung des Artikels mit den oben erwähnten Punkten den Eintrag wieder erneuern? Da mir sehr viel an der Organisation liegt würde ich mich sehr über Ihre Unterstützung und Hinweise zur Verbesserung freuen.

Mit besten Grüßen und vielen Dank für Ihre Bemühungen

Odine Mansury --84.58.51.212 22:44, 9. Mai 2011 (CEST)

Hallo Memmingen

haben Sie schon Zeit gefunden, sich noch einmal bezüglich meines Anliegens zu erkundigen?

Mit besten Grüßen und vielen Dank

Odine Mansury

--84.58.32.201 09:34, 24. Mai 2011 (CEST)

Hallo Odine, das Unternehmen erfüllt nicht unsere WP:Relevanzkriterien. Auch hat es keine "interessante, lange Geschichte" vorzuweisen, so daß es derzeit nicht für eine Enzyklopädie relevant genug ist. -- Grüße aus Memmingen 19:19, 24. Mai 2011 (CEST)

Dr. C. Soldan

Hallo Memmingen, Du hast den Artikel in dieser LD behalten. Ich habe zu Deiner Entscheidung, insbesondere aber der Begründung ein paar Fragen. Du schreibst, dass das Unternehmen eine Vorreiterrolle im Markt für Hustenbonbons hätte der auch nicht so klein wäre. Davon ist im Artikel aber nichts dargestellt. Du hast recht, dass der Markt für Hustenbonbons nicht so klein ist, schließlich macht Ricola beispielsweise ungefähr zehnmal so viel Umsatz wie Soldan. Du begründest die Vorreiterrolle mit den Marken. Davon abgesehen, dass die Marke einen eigenen, ebenso schlecht belegten, Artikel hat würde mich interessieren mit welcher externen Quelle die Vorreiterrolle für den "neuen" Süßstoff belegt ist und wo davon etwas im Artikel steht. Ja, die Marke ist bekannt und hat einen eigenen Artikel. Das Unternehmen verfehlt die quantitativen RK deutlich und hat nur diese eine Marke. Ein knapp über hundert Jahre altes Unternehmen ist nicht wirklich alt und eine besondere Tradition ist m.E. nicht dargestellt. Worin besteht sie denn? Sie machen seit 1923 Bonbons? Unabhängige Belege finden sich im Artikel übrigens auch nicht über das Unternehmen. Die Einzelnachweise die sich mit dem Unternehmen beschäftigen beruhen sämtlich auf nicht nachprüfbaren und erkennbar nicht geprüften Unternehmensaussagen (nordbayern.de von 09.2009: "Der Umsatz ist vergangenes Jahr um zehn Prozent auf 50 Millionen Euro gestiegen..." ebundesanzeiger für das GJ 2008/2009: 23,3 Mio. Euro). Könntest Du Dir bitte die Entscheidung unter den genannten Punkten noch einmal anschauen? Danke und Grüße --Millbart talk 11:44, 28. Mai 2011 (CEST)

Hallo Millbart, gerne erläutere ich hier meine Entscheidung ausführlicher (habe ich doch fast mit einer solchen Nachfrage gerechnet). Über 100 Jahre für einen Bonbonhersteller erachte ich durchaus als lange (zum Vergleich August Storck 1903). Des Weiteren besitzt die Firma auch eine pharmazeutische Herstellungserlaubnis. Die Geschichte mit den Parfümerien und der Druckerei ist auch interessant. Neutrale Quellen..hmm, da hast Du bei Unternehmen eigentlich immer das Problem, woher Du die nehmen kannst. Eigentlich sind alle Angaben - egal woher (z. B. Quartalsberichte bei AGs, Geschäftsberichte bei GmbHs, etc.) immer Firmeneigen. Hier muss man einfach auch mal dem Journalismus in gewisser hinsicht glauben schenken und hoffen, daß die Journalisten auch etwas "Forscharbeit" leisten. Mir selbst war die Firma unter dem Namen auch bekannt - und ich bin nun wirklich kein Apothekenshopper, sehe mich in dem Bereich also als eher schlecht informiert an. Em-Eukal zusammen mit Kinder-Em-Eukal besitzt die Vorreiterrolle (hat aber einen eigenen Artikel, von daher außen vor). Das mit den Süßstoffen erachte ich auch als eine gewisse Vorreiterrolle (wenn auch eher kleine). Des Weiteren erachte ich es als interessant, daß die Firma auch Fremdproduziert, also nicht allein auf die Marke EmEukal ausgerichtet ist. Hier wäre natürlich interessant, für welch andere Firmen sie noch Produkte herstellt - also welche Fremdnamen aus dem Hause Soldan stammen. Insgesamt kamen für mich damit genügend Punkte für eine Behaltensentscheidung zusammen. -- Grüße aus Memmingen 12:13, 28. Mai 2011 (CEST)
Es tut mir leid, aber das "Argument", dass bei Unternehmen die Beleglage angeblich immer problematisch wäre, ist für mich nicht mal im Ansatz nachvollziehbar. Es ist Dir sicher bekannt, dass es bzgl. Unternehmenszahlen einen Unterschied gibt zwischen "Geschäftsführer erzählt einem Journalisten etwas" und testiertem Jahresabschluss. Ich glaube den Journalisten ja gerne viel aber wenn ein Artikel lediglich aus "Laut Unternehmensangaben..." und "...so der Geschäftsführer." besteht und die Aussagen überprüfbar falsch sind, ist ein solcher Artikel nicht mehr brauchbar gem. WP:Belege. Aber angenommen die Beleglage wäre tatsächlich grundsätzlich nicht so dolle, ist es dann tatsächlich eine Lösung, für Unternehmen Eigenaussagen hier als enzyklopädisches Wissen zu vermitteln? Habe ich da irgendwo eine Grundsatzentscheidung in der WP nicht mitbekommen? ;-) Auch nochmal zurück zu den Süßstoffen: Wo steht da im Artikel was von Vorreiterrolle und womit ist das belegt? Ich habe nach Deinen Ausführungen hier noch mehr den Eindruck, dass der Artikelinhalt und die Beleglage bei der Entscheidung eher keine Rolle gespielt haben. --Millbart talk 12:27, 28. Mai 2011 (CEST)
Der Artikelinhalt hat für mich gerade den Ausschlag gegeben. Oder warum sagte ich oben das mit den Parfümerien und der Druckerei? Ich habe den Artikel durchaus gelesen und auch die verwendeten Einzelnachweise. Diese finde ich im übrigen auch nicht wirklich toll, aber bei Unternehmensartikeln von Unternehmen, welche sich in Familienhand befinden. bleibt leider oftmals nichts anderes übrig. Das mit den Süßstoffen steht auf der Unternehmenseigenen Homepage, wie Du mit Sicherheit selbst gelesen hast. Wie bereits oben geschrieben, gab für mich die Summe den Ausschlag und nicht ein einzelnes Kriterium. -- Grüße aus Memmingen 12:33, 28. Mai 2011 (CEST)

Anette Seelinger

Hallo, kannst du deine Entscheidung etwas genauer begründen? Welche Ausstellungen waren denn "öffentlichen Museum oder einer Kunsthalle, die nicht nur lokale Bedeutung haben" oder "in einem überregional bedeutenden Privatmuseum"? Galerieausstellungen usw. begründen ja laut Wikipedia:Richtlinien Bildende Kunst keine Relevanz. --08-15 13:53, 28. Mai 2011 (CEST)

Hessisches Landesmuseum, Künstlerhaus Havanna/Kuba, Kloster Höchst, etc. Alles keine Galerien und auch keine Pay for View Ausstellungen. Daher relevant nach unseren Einschlusskriterien. -- Grüße aus Memmingen 17:12, 28. Mai 2011 (CEST)

Diskussion:FEBO Bürstentechnik Gmbh

die Firma mag nach WP:RK keine Relevanz besitzen. Ich bedauere es aber immer wieder, dass Spezialhersteller, ohne deren Produkte manches in unserer Welt nicht funktionieren würde, infolge der hochgesteckten Kriterien der WP hier einfach untergehen. Ich sehe mich nicht in der Lage, diese RK zur Diskussion zu stellen, denke aber, die WP müßte Ausnahmen bei derartigen Firmen machen. Grüsse --Ottomanisch 19:30, 29. Mai 2011 (CEST)

Hallo Ottomanisch, sehe ich auch so, aber man kann sich in solchen Fällen nicht aus den Regeln rausmanövrieren, leider. Ein ändern der RK ist in diesem Bereich fast unmöglich (eigene Erfahrung). -- Grüße aus Memmingen 19:34, 29. Mai 2011 (CEST)
hast Du mal http://www.febo-buersten.de/projekt/ angeschaut? Kann man so was dann nicht in das Unternehmenswiki verfrachten. --Ottomanisch 19:36, 29. Mai 2011 (CEST)
Ins Unternehemnswiki gehts natürlich locker. Soll ich es Dir in Deinem BNR wiederherstellen? Habe da noch keine Erfahrungen mit gemacht, was U-Wiki betrifft. -- Grüße aus Memmingen 19:38, 29. Mai 2011 (CEST)
muss mal gucken, wer da immer mal wieder solche Durch die Maschen-Fallfirmen dorthin verschiebt. Komme auf die Sache zurück.--Ottomanisch 19:41, 29. Mai 2011 (CEST)
Ich versuche mal über Wikipedia:WikiProjekt Andere Wikis weiter zu kommen. Schiebe mir bitte daher das Textchen in meinen Namensraum. Wenn's nichts wird, kann ich ja erneut SLA erbitten? --Ottomanisch 19:50, 29. Mai 2011 (CEST)
Ist jetzt unter Benutzer:Ottomanisch/FEBO Bürstentechnik Gmbh zu finden. Viel Glück! -- Grüße aus Memmingen 21:11, 29. Mai 2011 (CEST)
Ist zum Export vorgemerkt worden. Danke nochmals.--Ottomanisch 16:16, 30. Mai 2011 (CEST)

Bitte, bitte, gern geschehen :-) -- Grüße aus Memmingen 17:03, 30. Mai 2011 (CEST)

Basilika St. Lorenz ind Kempten

Lieber Memmingen",

wieso wurde meine Ergänzung zur Höhe der Kuppel in der Lorenzbasilika und der Hinweis auf den Petersdom sofort wieder entfernt? Aufgrund mündlicher Hinweise besteht sogar ein ausdrücklicher Zusammenhang in der Baugeschichte.

Viele Grüße

--Berggross 19:45, 1. Jun. 2011 (CEST)

... obwohl ich nicht Memmingen heiße, antworte ich mal: Wikipedia ist 1. keine Plattform für (egal welche) Größenvergleiche, 2. war dein Eintrag nicht in einem enzyklopädischen Wikipediastil geschrieben, 3. ist gewaltig unneutral, siehe deswegen auch WP:POV. Ich hätte das im Übrigen auch revertiert. Zudem ist die St. Lorenz Kirche in Kempten erst einige Jahrzehnte später erbaut worden, zudem gab es weitere Pläne zum erbauen der St. Lorenz. So zum Bsp ein Plan von Johann Serro aus dem Jahr 1654 wo die Kirche schon zur Hälfte erbaut worden ist, aber dem damaligen Zeitgeschmack schon zu "altmodisch" erschien. Letztlich hatte man schon so wenig Kapital und blieb beim alten Entwurf. Der Entwurf von 1654 wurde erst (und nur zum Teil) in Weingarten bei der St. Martin verwirklicht. Grüße aus Kempten, [alofok]? 20:00, 1. Jun. 2011 (CEST)
Ich kann Alofok nur in allen Punkten zustimmen. -- Grüße aus Memmingen 21:35, 1. Jun. 2011 (CEST)

Folgen

...deiner Fehlentscheidung: [13], [14]

Er hatte direkt eingerückt geantwortet und meint unverkennbar die, die ihm widersprochen hatten. Und wie du leicht feststellen kannst, provoziert er schon wochenlang bewusst wo er kann, ausschließlich mit diesem Schreibweisenthema und unter Missachtung sämtlicher sachlicher Argumente. Kopilot 22:34, 1. Jun. 2011 (CEST)

Wenn Du den zweiten Link auf der VM gemeldet hättest, wäre er defintiv verwarnt worden. Der Link auf der VM enthielt aber nur eine harmlose Verulkung mit Suppenkasper... -- Grüße aus Memmingen 15:07, 2. Jun. 2011 (CEST)
Das ist eine ignorante Antwort aus drei Gründen:
1. Der im "zweiten Link" belegte PA erfolgte als Reaktion auf deine Entscheidung; den konnte ich also nicht vorher melden ("hättest du..." ging gar nicht).
2. Ich habe ihn danach (und vor deiner Reaktion hier) sehr wohl auf der VM gemeldet, dafür hat ein anderer Admin ihn zeitweise gesperrt. Denn er war schon oft für vergleichbares Verhalten ermahnt worden.
3. Der zuerst gemeldete Diff war sichtlich nicht "harmlos", denn er setzte a. den Pöbelkurs von vorher fort, mit dem er bereits andere verletzt hatte, wie man an ihren Reaktionen erkennen konnte - und rückte ihn b. als direkte Antwort an den Vorredner ein. Dieser war dann c. zusätzlich seinen aggressiven Revertkommentaren schutzlos ausgesetzt. #
Seine Provokationsabsicht war also völlig unübersehbar: Sie zeigen sämtliche seiner vorherigen Beiträge, mit denen er wieder und wieder jedes sachliche Argument bewusst und betont frech ignorierte.
---> Dieses erst Übersehen, dann Ignorieren klarster Sachverhalte und Sich-Herausreden ist eines Admins unwürdig und m.E. potentiell projektschädigend, weil es Benutzer, die sich seit Monaten nur wie Trolle verhalten, wie gesehen dazu ermutigt, dies bis zum Erbrechen fortzusetzen und anderen, die seriös mitarbeiten, auf der Nase herumzutanzen. Kopilot 19:10, 2. Jun. 2011 (CEST)
Wo habe ich mich herausgeredet? Wo sagte ich bei 1. z. B. das Du das vorher melden solltest? Ich sagte melden, nicht den Zeitpunkt. Bevor jemand so was schreibt, kann man es schlecht melden (außer man hat ein nettes kleines Glaskügelchen daheim stehen). Und ja, der Diff kam mir harmlos vor. Suppenkasper ist nun wohl kaum ein großartiger PA, soll er doch in meinen Augen lediglich an den Struwwelpeter ("Nein, ich esse meine Suppe nicht...") erinnern. Wo sollte da nun ein PA stecken? Die Bibeleinheitsübersetzung gilt hier ganz klar, die Weiterleitung ist seit 2004 eingerichtet - warum diskutiert ihr darüber überhaupt noch so ernsthaft? Der ganze Absatz war ein Sammelsurium von unterschweligen PAs. Und zwar nicht nur von dem einen, sondern von der ganzen dort aufkreuzenden Meute. Warum sollte dieser Kommentar anders bewertet werden? (Nein, Ihr evangelischen Ketzer sprecht von Noah Uli, Wikipedia ist immer toternst. hier gibt es nichts zu lachen! Icer, etc.) -- Grüße aus Memmingen 19:35, 2. Jun. 2011 (CEST)

Benutzer Diskussion:Ottomanisch @ Famulatur

irgendwie verwirrt betrachte ich meine Disku. Von Dir stammt der Edit doch wohl nicht, eine IP taucht in den Versionen nicht auf.
Iss so a bitzle Dei grosser Bruader isch älleweil om de Wäg. Oder? -Ottomanisch 14:52, 2. Jun. 2011 (CEST)

habe gerade erst gesehen, dass du da was verschoben hattest. Bitte mach doch in near future eine kurze Bemerkung in die Zusa-Zeile. Danke und Grüsse--Ottomanisch 14:57, 2. Jun. 2011 (CEST)
Geht bei "Abschnitt hinzufügen" nicht...ist mir dannnach auch aufgefallen :-( -- Grüße aus Memmingen 15:06, 2. Jun. 2011 (CEST)

Benutzer:Messina/Wohnhaus Franz Haniel Junior

Hallo Memmingen, aufgrund einer Bitte von Messina habe ich die von Dir nach LP gelöschte Benutzerunterseite zur Ansicht und zwecks Entnahme von Informationen vorübergehend wiederhergestellt. Dabei habe ich sie gegen Bearbeitungen und Verschiebung vollgeschützt. Gruß --Amberg 16:09, 3. Jun. 2011 (CEST)

Wird nicht mehr benötigt und ist wieder weg. --Amberg 23:48, 3. Jun. 2011 (CEST)

Cinestyle-Werbung

Danke fürs Schützen, ich war noch damit beschäftigt, dem Ersteller etwas ernstere Worte auf seine Disk zu schreiben... Gruß, --Wahldresdner 18:09, 6. Jun. 2011 (CEST)

Kein Thema, dafür gibts uns doch :-) -- Grüße aus Memmingen 18:10, 6. Jun. 2011 (CEST)
So, der Artikel wurde zum 3. Mal angelegt. Hab den Benutzer auf der VM gepetzt. [alofok]? 18:18, 6. Jun. 2011 (CEST)

LP Große

Hallo Memmingen, deine Entscheidung kann ich im Ergebnis akzeptieren, aber nicht in der Begründung. Du führst in der Begründung das Allgemeine Künstlerlexikon online an. Das AKL ist nun aber kein RK für zeitgenössische Künstler, da es seit 1991 seine Editions- und Aufnahmeregeln grundlegend in Richtung Adressdatenbank für Künstler und Kunsthandwerker geändert hat. Daher gilt per RK das AKL nur für tote Künstler, praktisch damit nur für die alte Ausgabe. In den RK für zeitgenössische Künstler WP:RBK kommt das Werk nicht vor. Ich möchte dich bitten, deine Begründung zu ändern. Wenn du die RK für Künstler ändern willst, kennst du sicher die passenden Diskussionsseiten. --Minderbinder 18:58, 7. Jun. 2011 (CEST)

So bescheuert die "RBK" sein mögen, da hat Minderbinder recht, das steht extra so drin. Ich finde das Ergebnis auch in Ordnung, schon aufgrund der Verdichtung mehrerer zumindest grob erfüllter Relevanzkriterien. --AndreasPraefcke 19:23, 7. Jun. 2011 (CEST)
Danke für die Aufklärung bezüglich des AKL und AKL-Online. Ich dachte bisher, daß das eine eine alte Ausgabe, das Online allerdings gleichwertig - nur eben wesentlich aktueller/aktualisierter ist. Habe eine weitere Begründung nachgeliefert. Nochmals Dank für die Nachricht und den "Aufklärungsunterricht" :-) -- Grüße aus Memmingen 21:02, 7. Jun. 2011 (CEST)
Vielen Dank für deine ausführliche Klarstellung. Ich werde zum Thema AKL mal eine Klarstellung in den RK anstoßen. Es kann ja nicht sein, dass ein zeitgen. Künstler mit AKL-Online-Eintrag heute nicht per RK relevant ist, dies aber morgen durch sein Ableben wird. Dies wurde zwar bisher auch nicht in diesem seltsamen Sinne interpretiert, missverständlich bleibt es dennoch. --Minderbinder 21:14, 7. Jun. 2011 (CEST)
Vielleicht in der LP noch die Fundstelle in der Süddeutschen Zeitung. Eine Erwähnumg in einer überregionalen Tageszeitung konnte ich nicht recherchieren. Grüße --Artmax 22:19, 7. Jun. 2011 (CEST)
Tschuldigung, Sächische Zeitung meinte ich. Verschreiber, bügle es gleich aus. -- Grüße aus Memmingen 22:27, 7. Jun. 2011 (CEST)
Sorry, ich muss Dich noch mal bemühen. Es wurde veröffentlicht in der Chemnitzer Zeitung (online auf der SZ-Online). "Süddeutsche Zeitung" würde ich in Deiner Begründung micht Löschen, sondern durchstreichen. Sonst versteht man meine Anmerkung nicht. --Artmax 22:44, 7. Jun. 2011 (CEST)
Kein Thema, habs nachgetragen. -- Grüße aus Memmingen 17:16, 8. Jun. 2011 (CEST)

Nicht, dass ich etwas zu melden habe, mangels WW-Möglichkeit aber hier: im Gegensatz zu meinen freundlichen Vorrednern finde ich Deine Entscheidung zur Wiederherstellung völlig inakzeptabel. Zunächst frage ich mich, wieso Du einen Fachadmin in seiner Entscheidung (an der er ausdrücklich in der LP festhält) überrulen musst - wie aus dem Lapsus AKL erkennbar, hast Du offenichtlich wenig Ahnung vom Thema noch Dich tiefergehend mit den entspr RK beschäftigt. Wenn Du Dir zweitens einmal diesen Teilsatz durchliest ... es nicht die Aufgabe einer Lexikonredaktion zu entscheiden, ... - siehst Du eine klare Vorgabe, wie persönliche Meinungen (inkl Deiner) bei Disks zu bildenden Künstlern zu behandeln sind. Nur weil irgendjemand über angeblich elitäre Kriterien rummosert, muss man ja nicht gleich jahrelangen Konsens über den Haufen schmeissen. Die RK zu den lebenden bildenden Künstlern sind nämlich aus gutem Grund restriktiver als bei anderen Berufen: das ist so ziemlich die einzige Berufsgruppe, die aus einem Wikipedia-Eintrag einen handfesten finanziellen Vorteil zieht. Schliesslich: Dein WH-Argument war schlicht ein Griff ins Klo. Darauf angesprochen, schnell was anderes zu schnitzen, ist peinlich. Man könnte alternativ auch zu seinem Fehler stehen. --Wistula 17:05, 9. Jun. 2011 (CEST)

Lieber Wistula, die weitere Begründung war weder ein herausmanövrieren oder noch eine Peinlichkeit. Diese ganzen Dinge, die dort stehen, flossen in meine Entscheidung mit ein. Nur lernt man halt auch, daß bei Entscheidungen, wo man viel schreibt, gleich ein solches ... auftaucht, wie Deines hier. Die Frau ist nach unseren Relevanzkriterien relevant
Zitat aus den RK: Lexikalisch relevant sind Bildende Künstler, auf die mindestens eins der folgenden Kriterien zutrifft:
    • Einzelausstellung in einem öffentlichen Museum oder einer Kunsthalle, die nicht nur lokale Bedeutung haben.
    • Einzelausstellung in einem überregional bedeutenden Privatmuseum.
    • Teilnahme an einer Gruppenausstellung in einem überregional bedeutenden öffentlichen Museum, einer nichtkommerziellen Biennale, einer einmaligen internationalen Gruppenausstellung.
Das mit den Ausstellungen trifft hier eindeutig zu. Die von mir in der LP genannten Orte sind in aller Regel nicht für den Sonntagsmaler geöffnet, sondern nur für herausragende Künstler, oder solche, die dafür gehalten werden. Dies hat uns allerdings nicht zu interessieren. Das wäre TF und POV. Ansonsten denke ich mal, ist alles gesagt, was gesagt werden sollte. -- Grüße aus Memmingen 17:14, 9. Jun. 2011 (CEST)
Sorry, wenn ich unfreundlich war. Du hast es ja gut gemeint. Bitte fürs nächste Mal beherzigen: die sehr speziellen und gut durchdachten erweiterten RK für Künstler haben die ganzen Überlegungen, die bei nicht klar geregelten Themen vielleicht abwägenswert wären, bereits vorweggenommen. Unter dem Absatz Keine Kriterien für lexikalische Relevanz von zeitgenössischen Bildenden Künstlern werden Deine Wiederherstellungs-Argumente genannt. Die Künstlerin ist gerade in keinem überregional bedeutenden Museum ausgestellt worden, das einzige als Museum bezeichnte Ausstellungsort ist das Leonhardi-Museum, das im Artikel selbst als „städtische Galerie“ bezeichnet wird, fernab überregionaler Bedeutung. Gruss --Wistula 19:46, 9. Jun. 2011 (CEST)


Entsperrwünsche

Hallo,

ich hatte vorhin angefragt ob pi-news entsperrt werden kann. Aufgrund einer anderen Diskussion auf dieser Seite wurden die Entsperrwünsche aber nun für IPs gesperrt. Wie kann ich nun an der Diskussion teilnehmen. --88.74.57.180 15:59, 12. Jun. 2011 (CEST)

Indem Du die dortige Diskussionsseite benutzt. Die ist frei. -- Grüße aus Memmingen 18:13, 12. Jun. 2011 (CEST)

VM Herr von Quack und zu Bornhöft

Servus,

da ich nicht weiss, ob Du meine Anmerkung gelesen hast, weise ich nochmals darauf hin, dass Herr von Quack und zu Bornhöft mir Zensur im Zusammenhang mit der Entfernung seines Kommentar vorwirft. Nachdem ich in anderem Zusammenhang aufgrund eines Zensurvorwurfs gesperrt wurde, da es als PA gewertet wurde, gehe ich davon aus, dass Du die Anmerkung bzw. den Bearbeitungskommentar noch nicht gelesen hattest.

Mit freundlichen Grüssen,

--Odeesi talk to me rate me 21:59, 12. Jun. 2011 (CEST)

In dem von Dir verlinkten Teil steht nichts von Zensur, auch keine Beleidigung in der Zusammenfassungszeile. Von daher musst Du dann schon Deine VM genauer formulieren. Rätselraten werde ich nicht, was Du nun genau als PA gewertet haben möchtest und was nicht. Von daher bleibt die Entscheidung so. -- Grüße aus Memmingen 22:02, 12. Jun. 2011 (CEST)

Ich wünsche hier ausschließlich unter meinem Benutzernamen angesprochen und thematisiert zu werden, nicht unter meinem Vornamen. Ist das verstanden? --HvQuzB 22:04, 12. Jun. 2011 (CEST)

Danke. --HvQuzB 22:06, 12. Jun. 2011 (CEST)

Odeesi, ich habe eine VM wegen Klarnamensnennung abgesetzt. Bitte unterlasse das in Zukunft. Bei so etwas verstehe ich keinen Spass (siehe auch VM von heute bei Liesel). -- Grüße aus Memmingen 22:10, 12. Jun. 2011 (CEST)

Löschung

Hallo. Soeben haben Sie meinen Artikel über unsere Marke gelöscht. Ich würde gerne Ihre Hilfe bekommen, um zu erfahren, welche Anforderungen ist erfüllen muss, damit auch unsere Marke bei Wikipedia vertreten ist und auch auf der rechten Seite unser Logo und die Firmenangaben eingeblendet werden. Wir sind ein Sportartikelhersteller und größer als manche Marken, die Sie in der Kategorie Sportartikelhersteller gelistet haben. Danke für Ihre Hilfe und Ihnen ein erholsames Wochenende! Wäre super, wenn Sie mir eine Nachricht hier via Wikipedia senden. Wäre Ihnen für Hilfe sehr dankbar!

Schau am besten mal unter WP:Relevanzkriterien ob Dein Unternehmen überhaupt relevant genug für eine Enzyklopädie ist. Wenn Du das bejahen kannst, dann würde ich Dir das WP:Mentorenprogramm empfehlen. Dort kannst Du Dir einen Schreiberling raussuchen, der Dir gerne weiterhilft, wie Artikel genau aussehen müssen. -- Grüße aus Memmingen 12:28, 28. Mai 2011 (CEST)

Anna von Pappenheim

Danke für den Vorschlag bei Schon gewusst! :-) --Mogadir 17:27, 13. Jun. 2011 (CEST)

Bitte, hat mir beim lesen einfach gefallen :-) -- Grüße aus Memmingen 17:33, 13. Jun. 2011 (CEST)

Dehio

Hallo Memmingen! Ich hätte da eine große Bitte an dich. Mich würde interessieren was im Dehio über das Kemptner Rathaus (Rathausplatz) und über das Beginenhaus mit Nonnenturm (Burgstraße und Burghaldegasse) steht. Es eilt nicht wirklich, wenn du schon so was vor hast kannst du es ruhig auf später verlegen. Ich selber brauch es nur um das Grundgerüst für die zwei Artikel (endlich) zu erstellen. Hier noch meine eMail-Adresse: alofokÄTrocketmailcom. Hab die Adresse wegen Spamvermeidung mit dem ÄT anstatt @ verunstaltet. Beste Grüße, [alofok]? 10:26, 18. Mai 2011 (CEST)

Mail ging raus. -- Grüße aus Memmingen 12:52, 13. Jun. 2011 (CEST)
Schreib mich mal im Chat an ;-) Grüße --Mrilabs 17:54, 14. Jun. 2011 (CEST)

Kaufhaus X

Würfest du mal einen Blick hierauf? Oexle ist ja im domestic territory für dich, oder? --Aalfons 23:02, 14. Jun. 2011 (CEST)

Hab dort geantwortet. -- Grüße aus Memmingen 18:17, 15. Jun. 2011 (CEST)

Schaust Du...

in den Kommentar der Erstversion von Santi Andrea e Bartolomeo al Laterano. Beste Grüsse, --Capaci34 La calma è la virtù dei forti. 12:52, 19. Jun. 2011 (CEST)

Dankeschön, aber wie komme ich denn zu der Ehre :-) -- Grüße aus Memmingen 12:56, 19. Jun. 2011 (CEST)
Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht, neue Artikel immer Benutzern zu widmen, die mir wegen ihrer Artikelarbeit/ihres Umgangs in der WP oder anderem positiv aufgefallen sind. Und weil Du in diese Kategorie fällst, warst Du heute "dran" :). --Capaci34 La calma è la virtù dei forti. 12:58, 19. Jun. 2011 (CEST)
Ui, das freut mich doch dann ganz besonders :-) :-) Also nochmals Dankeschön! -- Grüße aus Memmingen 13:01, 19. Jun. 2011 (CEST)

SP AJ

Moin Kollege. Zur Info: Es gibt eine WP:SP Anton Josef. - Ich habe die Sperroptionen so geändert, dass der Autoblock raus ist. Gruß--Pacogo7 18:24, 19. Jun. 2011 (CEST)

Schon gesehen, sehe mich als informiert an :-). Dank Dir! -- Grüße aus Memmingen 18:36, 19. Jun. 2011 (CEST)
Hi, das würde mich jetzt schon interessieren wie du diese VM entschieden hättest, wenn du in dieser Zeit aktiv gewesen wärst. „Nun sag, wie hast du’s mit der KPA-Religion? Du bist ein herzlich guter Mann, allein ich glaub, du hältst nicht viel davon.“ --Gamma γ 20:22, 19. Jun. 2011 (CEST)
Nachdem ich MarcusCyron bisher als eher ausgeglichenen Mitarbeiter kennen gelernt habe, auch keine andauernden Provokationen/Streitigkeiten/Auseinandersetzungen mit anderen Nutzern von ihm mitbekommen habe, hätte ich es hier vermutlich bei einer Ermahnung belassen, höchstens eine Sperre im Stundenbereich ausgesprochen. Bei AJ liegt der Fall schon aufgrund der viel größeren Anzahl der Sperrlogs etwas anders, weshalb hier auch eine etwas längere Abkühlphase gut tun würde. Hoffe damit eine befriedigende Antwort gegeben zu haben. --Grüße aus Memmingen 20:30, 19. Jun. 2011 (CEST)
Moin Kollege, Habe dies zur Kenntnis genommen und bedauere natürlich auch, dass da zwischen uns ein Dissens ist. Zwar ist die SPP dafür da, solche Sachen auch ggf. zu ändern, aber es hinterlässt natürlich einen schnöden Beigeschmack. - Vielleicht setzt Du Deine Ansicht dann mal in einem anderen Fall gegen mich durch. ;) Nix für ungut. Grüße--Pacogo7 18:14, 20. Jun. 2011 (CEST)

Catrin Große

Hallo Memmingen! Du hast CG nach LP wiederhergestellt. Ich habe mir erlaubt, die Ausstellung im Leonhardi Msueum aus dem Artikel zu entfernen. Erstens ist die private Website einer Journalistin kein Beleg nach WP:BLG, zweitens war das Leonhardi-Museum im Jahr 2002 wegen Renovierung geschlossen. In diesem Jahr kann also Frau CG gar nicht im Leonhardi-Museum ausgestellt haben. Grüße vom --Robertsan 17:49, 21. Jun. 2011 (CEST)

is OK, musst mir aber nicht jede Änderung mitteilen :-) -- Grüße aus Memmingen 18:04, 21. Jun. 2011 (CEST)

"Nachtreten"

Das war kein Nachtreten. Bitte Zeitstempel beachten: Ich hatte deinen Beitrag (19:26 Uhr) dort überhaupt nicht gesehen und bloß auf Memnon im laufenden Verfahren geantwortet (19:26 Uhr). Warum es dabei zu keinem Bearbeitungskonflikt kam, ist mir schleierhaft. Hätte ich deine Entscheidung gesehen, hätte ich nicht mehr geantwortet. Insofern kein Nachtreten. Einen PA kann ich in meiner Antwort auf Memnon auch nicht erkennen. Entsperrst du mich bitte? Ansonsten würde ich zur WP:SP gehen. --Widerborst-SP 19:32, 21. Jun. 2011 (CEST)

19:24 Uhr: Der Bot registriert die Sperre dort, 19:26 Uhr: Du trittst nach. Renn auf Sperrprüfung wegen zwei Stunden, aber Du hast nachgetreten. -- Grüße aus Memmingen 19:34, 21. Jun. 2011 (CEST)
Wie gesagt: Nein, ich habe nicht nachgetreten, weil ich die Sperre bzw. deren Registrierung nicht gesehen habe. --Widerborst-SP 19:35, 21. Jun. 2011 (CEST)
Zwei Minuten Unterschied: Da kommt ne Meldung mit BK. Das war Nachtreten der reinsten Sorte. Du kannst gern die Sperrprüfung bedienen, da wird aber aufgrund der Versionshistorie das gleiche rauskommen. Man kann auch mal ruhig so was abwarten. -- Grüße aus Memmingen 19:36, 21. Jun. 2011 (CEST)
Wie gesagt: Nein, ich habe nicht nachgetreten, weil ich die Sperre bzw. deren Registrierung nicht gesehen habe. Da kam kein BK! Ja, da hätte einer kommen müssen, aber es kam keiner. Es war ein Versehen. Sperrprüfung jetzt hier: WP:SP#Benutzer:Widerborst (2). --Widerborst-SP 19:35, 21. Jun. 2011 (CEST)
Äm, Memmingen, in den letzten zwei Tagen hatte ich mindestens drei (!) BKs ohne Meldung. Und das bei Edits die sogar deutlich mehr als drei Minuten dauerten. -- 7Pinguine 20:53, 21. Jun. 2011 (CEST)

Schade. Hättest dir wirklich keinen Zacken aus der Krone gebrochen. --Widerborst 21:46, 21. Jun. 2011 (CEST)

Artikelüberarbeitung und -ausbau

Moin Memmingen,
wie bekannt, befand sich der Artikel "Bieling Architekten" nach LA vom 21. April 2011 und Deiner LD-Abarbeitung in meinem ANR, siehe Benutzer:Jocian/BA. Inzwischen habe ich den Artikel überarbeitet, weiter ausgebaut und zusätzlich belegt. In der Summe sehe ich nunmehr Relevanz gegeben, insbesondere auch als maßgeblich verantwortliches Architekturbüro für die städtebauliche Planung von Stadtquartieren in Hamburg-Mitte und Köln, nebst zugehörigen ">100-Mio-Hochbau-Projekten".
Zum Umfang der Änderungen und Erweiterungen siehe diesen Diff-Link (Ausbau von 10,56 KB auf nun 15,74 KB). Falls Du keine grundsätzlichen Einwände haben solltest, würde ich das Dingens gerne in den ANR verschieben. Soll heißen: Magst Du bitte mal draufschauen und Dich kurz dazu äußern?
Danke + Grüße, --Jocian 19:54, 21. Jun. 2011 (CEST)

Schaut doch schon viel besser aus. Von mir aus kann das in den ANR - aber müsste der nicht in die Löschprüfung? Wie gesagt, von mir aus gibts grünes Licht. -- Grüße aus Memmingen 19:57, 21. Jun. 2011 (CEST)
Hmm, nö, denn es ist ja kein Wiedergänger, sondern ein deutlich weiter ausgebauter Artikel mit zusätzlichen Angaben und Belegen, die zur Relevanz beitragen. Das läuft mE formal gemäß WP:LR#Einen neuen Versuch starten, eine vorherige LP ist da nicht vorgesehen. Wie siehst Du das? --Jocian 20:07, 21. Jun. 2011 (CEST)
Hau ihn rein, zur Not bekomm ich einen Rüffel ;-) -- Grüße aus Memmingen 20:43, 21. Jun. 2011 (CEST)
Done (ähm, die Verschiebung. Für Rüffel ich nix zuständig...) ;-) Thanx, --Jocian 21:22, 21. Jun. 2011 (CEST)

Mösers Bilder

Hallo Memmingen, hast du die beiden Bilder organisiert (commons:Special:Contributions/Fritz_Moeser)? Doch recht ungewöhnlich, dass ein Künstler seine Bilder (die ja wohl auch schon woanders veröffentlicht wurden) hier einstellt. Kann sich der Künstler dem OTRS gegenüber zu erkennen geben? Was meinst du dazu? Kennst du ihn? Viele Grüße --Saibo (Δ) 19:47, 20. Jun. 2011 (CEST)

Hallo Saibo, die Bilder wurden vom Künstler hochgeladen - wie dort angegeben. Das Copyright liegt allein bei ihm, wenn er sie für Wiki freigibt, ist doch schön, oder? Ich kenne den Künstler nicht persönlich, da er, wie im Artikel beschrieben sehr zurückgezogen lebt. Ich hatte Kontakt über das städt. Kulturamt. -- Grüße aus Memmingen 19:49, 20. Jun. 2011 (CEST)
Ja klar ist das schön, sehr schön. Nur wir wissen ja nicht, ob er es wirklich ist. Viele Grüße --Saibo (Δ) 21:54, 20. Jun. 2011 (CEST)
Also ich habe die Bilder nicht hochgeladen, falls Du das meinst. Ich habe lediglich beim Kulturamt wegen Infos über den Künstler angefragt und dann zack, waren die Bilder bei mir drinnen. Ich gehe daher davon aus, das es der Künstler selbst war. -- Grüße aus Memmingen 16:26, 21. Jun. 2011 (CEST)
Oh, nein - daran, dass du sie hochgeladen hast, dachte ich noch nicht mal. Aber, ja, das könnte natürlich ein Außenstehender auch denken, der eben nicht weiß, dass du dich um (indirekten) Kontakt mit dem Künstler bemüht hast und daher wahrscheinlich ist, dass es wirklich der Künstler selbst war. Ich denke, dass ich dann mal dem Künstler eine freundliche E-Mail schreiben werde (E-Mailfunktion hat er aktiv), wenn du das nicht machen willst? Viele Grüße --Saibo (Δ) 19:39, 21. Jun. 2011 (CEST)
Mir reichen die Angaben im Bild völlig aus, aber wenn Du willst, mach ruhig. -- Grüße aus Memmingen 18:38, 22. Jun. 2011 (CEST)

AP Widerborst

Hallo Memmingen, findes Du solch eine Vorgehensweise wirklich adäquat? Eine Reihe von Efitoren unterschiedlicher Provenance haben auf das Problem hingewiesen, dass hier in eigener Sache adminstriert wurde und Du setzt die absolute Mindermeinung auch noch per Sperrknopf durch? fossa net ?! 21:21, 22. Jun. 2011 (CEST)

Es wurde nicht in eigener Sache gesperrt. Er hätte lediglich, wie mehrfach geschrieben (siehe z. B. Henriette und Pittimann) die VM bemühen müssen. Wäre mir so was vor die Linse gekommen auf der VM, hätte die Sperre genauso ausgesehen. Daher kein Missbrauch erkennbar. Aber das willst Du doch gar nicht hören, oder? -- Grüße aus Memmingen 21:23, 22. Jun. 2011 (CEST)
Ähem. Es gibt gerüchteweise etwa 300 Admins. Wenn Du also irgendwie auch nur ansatzweise in der Nähe des Falls warst - ich möchte das Wort „beteiligt“ nicht verwenden - dann kann das doch vielleicht auch jemand anders für beendet erklären. Ist schlicht eine unnötige Schwachstelle. Grüße --20% 21:48, 22. Jun. 2011 (CEST)
Das AP war mehrere Tage on. Ich habe mich in den Fall eingearbeitet, also habe alles dazu gelesen - un nun sollte ich nicht das machen dürfen, wofür die Gemeinschaft mir die Rechte erteilt hat? Komisches Arbeitsbewusstsein....ich scheue mich icht vor Diskussionen, aber hier kann man mir wohl kaum etwas vorwerfen. Warum sollte ich involviert sein? Weil ich gestern eine Sperre aussprach für die Beiden? Deswegen sollte mir Neutralität fehlen? Also bitte, lest Euch das AP durch und kommt selbst zu einem Schluss. Ich sehe hier in keinerlei Weise meine Neutraltität als in Gefahr. Gerade weil beide gesperrt wurden und nicht nur einer. -- Grüße aus Memmingen 22:38, 22. Jun. 2011 (CEST)
Ich verstehe nicht was Dr. Fossa will, ein Benutzer wurde wegen Editwars gesperrt er will sich an dem Admin rächen und macht ein AP denn dummerweise hat der Admin einen Fehler gemacht und hat nicht die VM zwischengeschaltet sondern kurzentschlossen den Editwarrior selber gesperrt. Das war bestenfalls ein Fehler, aber kein Missbrauch der Adminrechte das hat sogar die sehr adminkritische Henriette Fiebig geschrieben die der Benutzer Widerborst extra angeschrieben hatte. Auch weitere Admins sahen das so u. a. auch der hochgeschätzte Minderbinder in der Sperrprüfung. Tja Dr. Fossa wer lesen kann ist klar im Vorteil. Und an 20percent vielleicht waren die anderen Admins, soviele warens ja nicht, (ich habe drei gezählt Hozro, Pittimann und Henriette Fiebig) einfach nur zu bequem um das unsägliche AP zu beenden. Klarer Fall wenn ein AP eindeutig ist also wie in diesem Fall keine Missbrauch erkennbar braucht es nicht zur Volksbelustigung in die Länge gezogen werden um den betroffenen Admin weiter zu beschädigen. Danke an den Admin Memmingen das er so beherzt gehandelt hat. Und an die beiden anderen Benutzer kümmert euch lieber dadrum das Wikipedia verbessert wird. Gruß von einem IP Benutzer den solche Typen die ständig nur rummosern einfach ankotzen. 217.236.57.107 22:40, 22. Jun. 2011 (CEST)
Welchen Teil von „Ein Administrator darf seine besonderen Befugnisse nicht in Diskussionen und Verfahren einsetzen, an denen er selbst als Partei beteiligt ist.“ kapierst du nicht? --Widerborst 06:31, 23. Jun. 2011 (CEST)

Machst du das AP bitte wieder auf? Du hattest mich kurz zuvor in der Angelegenheit gesperrt, ich halte dich da für befangen. --Widerborst 06:12, 23. Jun. 2011 (CEST)

Ich halte mich in dem betreffenden Fall weder für befangen noch unneutral - haben mehrere Admins dieses herbeigeredete AP genauso gesehen wie ich. Deswegen musst Du wohl oder übel das Ergebnis akzeptieren. Ansonsten kannst Du die WP:Entsperrwünsche bemühen. -- Grüße aus Memmingen 13:49, 23. Jun. 2011 (CEST)
"Ich halte mich in dem betreffenden Fall weder für befangen noch unneutral" - Nö, ist schon klar, dass du deine eigene Befangenheit nicht einsiehst.
"haben mehrere Admins dieses herbeigeredete AP genauso gesehen wie ich" - Sehr neutrale Beschreibung des Sachverhalts von dir, das. Dass im übrigen bis auf einen ausgeloggten Admin und vielleicht auch noch Marcus Cyron niemand das AP so wie du gesehen hast, kannst du auf Wikipedia Diskussion:Administratoren/Probleme/Problem zwischen Memnon335bc und Widerborst nachlesen.
"Deswegen musst Du wohl oder übel das Ergebnis akzeptieren." - Nein, muss ich nicht. Gibt ja noch relativ neutrale und kompetente Administratoren wie Hans Koberger oder Henriette Fiebig. --Widerborst 22:47, 23. Jun. 2011 (CEST)

Nervig

will ich doch Fotos von der Moschee machen. Frag drinnen freundlich nach - dass ich beabsichtige Fotos von der Straße zu machen (und nicht vom Verfassungsschutz bin....:)) folgt ein neviges Gespräch mit so einem Fuzzi - warum ich das den mache wer ich sei was Wikipedia ist etc. aber der Häuptling war nicht da und folgte das Freitagsgebet und ein Platzregen. Aber ich geh in den nächsten Tagen nach der Arbeit noch mal hin. Grüsse--Bene16 19:38, 24. Jun. 2011 (CEST)

Versuch direkt den Oberguru zu erreichen, der ist für so was ganz offen. Hast so nen Fundamentalisten vermutlich erwischt... -- Grüße aus Memmingen 19:39, 24. Jun. 2011 (CEST)
Nein alles easy - seit OBL's hinscheiden ist da die Luft raus - der Islamismus ist tot geht zwar noch mit Nachkämpfen die nächsten 50 Jahre aber die freuen sich wenn man vorbeikommt. Gruß--Bene16 19:43, 24. Jun. 2011 (CEST)
Den man missionieren könnte, schon klar. Vielleicht fällt ja einer drauf rein? -- Grüße aus Memmingen 19:43, 24. Jun. 2011 (CEST)

Komm da nicht mehr weiter (Lorettokapelle). Zudem überschneidet sich jetzt die Geschichte der Kirche/Kapelle mit dem Teilort etc. Bin selber erstaunt welche Schätze sich in unmittelbarer Umgebung von mir befinden. Bis vor kurzem war das für mich nur irgendso a Kabel wie sie im Dutzend hier rumstehen. Das mit Vitus ist mir vollkommen neu.... Gruß--Bene16 06:21, 25. Jun. 2011 (CEST)

Wohn- und Geschäftshaus Ludwig Kraus

Danke für die Verbesserungen am Artikel Wohn- und Geschäftshaus Ludwig Kraus. Mit freundlichen Grüßen--Messina 21:55, 26. Jun. 2011 (CEST)

Bitte :-) -- Grüße aus Memmingen 21:59, 26. Jun. 2011 (CEST)

Eintrag zu Leo Maasburg

Sehr geehrter Memmingen, Der durch die 'Schreibsperre' blockierte Artikel über Leo Maasburg entspricht so, wie er jetzt verfasst ist, einfach nicht den Richtlinien: s. Wikipedia 'Verdachtsberichterstattung'. "Unter Verdachtsberichterstattung versteht man beispielsweise Medienberichte über Tatverdächtige in Ermittlungs- oder Strafverfahren. An die Äußerung einer Verdächtigung werden besonders strenge Anforderungen gestellt. Hier sind für den Betroffenen besonders gravierende Auswirkungen bei einer unbegründeten Verdächtigung zu befürchten. Eine Verdächtigung darf deshalb nur bei schwerwiegenden gesellschaftlichen Vorkommnissen in den Medien ausgesprochen werden. Die Unschuldsvermutung muss dabei immer beachtet werden. Es muss darauf hingewiesen werden, dass es sich lediglich um einen Verdacht handelt und es muss anonymisiert berichtet werden. Grundsätzlich ist auch eine Stellungnahme des Betroffenen selbst einzuholen. Werden diese Anforderungen nicht eingehalten, ist die journalistische Sorgfaltspflicht nicht erfüllt." Die Versuche gestern, die Unausgewogenheiten zu beseitigen wie Löschung der sehr einseitigen Darstellung, Neufassung des Eintrags, Hinzufügen der Gegendarstellung von Maasburg (ausdrücklich erwünscht s. oben!!), etc. wurden verhindert. Das hat zu einem ziemlichen Streit auf der Diskussionsseite geführt. Es wäre mehr als angemessen, wenn der Eintrag korrigiert werden würde, wenigstens ergänzt mit der Gegendarstellung von Maasburg (befindet sich jetzt nur noch auf der Diskussionsseite..) Bitte um Stellungnahme! Danke, hochachtungsvoll --Flocalic 15:15, 27. Jun. 2011 (CEST)

Klärt dies bitte auf der Disk. Wenn eine akzeptable Lösung gefunden wird, mit der sich alle Diskutanten einverstanden erklären, melde Dich wieder. Derzeit sehe ich eher die Bereitschaft, an dem Artikel zu arbeiten, nicht jedoch, daß bereits eine Lösung gefunden wäre. Wir schreiben hier im übrigen geschriebenes Wissen auf. Was einer hier auf irgendwelchen Seiten denkt, interessiert nicht. Außer es steht irgendwo geschrieben. Für inhaltliche Dikussionen im Artikel stehe ich nicht zur Verfüung, da ich mich damit/mit dem Herrn nicht auskenne. -- Grüße aus Memmingen 19:15, 27. Jun. 2011 (CEST)

Weid/Hai(en)/bach

Hallo Kollege, dieser Diskussion habe ich verspätet noch etwas hinzugefügt, was Dich möglicherweise interessiert. Gruß,--Ratzer 15:15, 28. Jun. 2011 (CEST)

Ahh, dankeschön :-) -- Grüße aus Memmingen 19:06, 28. Jun. 2011 (CEST)

MW 1125

http://www.schwaebische.de/region/biberach-ulm/ochsenhausen/rund-um-ochsenhausen_artikel,-Firma-Max-Wild-stellt-Weltneuheit-vor-_arid,5095362.html

  • Und jetzt? Relevant? Gruß--Bene16 18:54, 28. Jun. 2011 (CEST)
Versuchs doch. Ich stelle Dir den alten Artikel mal unter Benutzer:Bene16/MaxWild wieder her. -- Grüße aus Memmingen 18:57, 28. Jun. 2011 (CEST)

Ausrufer – 27. Woche

Adminkandidaten: Hei ber
Meinungsbilder: Zukünftige Ausstrahlungsdaten
Meinungsbilder in Vorbereitung: Laudatio bei Adminkandidaturen, Geheime Adminwahlen
GiftBot 02:27, 4. Jul. 2011 (CEST)

Kannst dich mal bei mir melden bitte? --Mrilabs 20:22, 6. Jul. 2011 (CEST)

Dinkelmühle Graf

Godle in dem Artikel Mühlenstraße Oberschwaben wird das Teil als unter Mühle beschrieben. Heute firmiert es als Dinkelmühle Graf. So what? Grüßle--Bene16 21:07, 18. Jul. 2011 (CEST)

Wie stehts im Dehio oder der amtlichen Denkmalliste? -- Grüße aus Memmingen 21:18, 18. Jul. 2011 (CEST)
Dehio nicht aufgeführt. Amtlichen Denkmalliste Dinkelmühle Graf. Im Dorf d'undr Mühla. Also ok Dinkelmühle Graf! Dank und Gruß.--Bene16 21:25, 18. Jul. 2011 (CEST)

Wunibald Waibel

Nun alle 24. Äbte der Reichsabtei Ochsenhausen beschreiben. In Planung: Alle Äbte der Reichsabtei Rot an der Rot - Literatur????? Grüßle (von einem nicht Fischertaggeschädigten...:)--Bene16 08:37, 24. Jul. 2011 (CEST)

Schön :-) und nein, ich hab keine darüber. Wie so oft zeigt sich hier der Württembergische König mit seiner Benachteilungspolitik und Niederschwäbischmachungspolitik gegenüber Obeschwaben... -- Grüße aus Memmingen 10:11, 24. Jul. 2011 (CEST)
Hat aber das Gegenteil von dem bewirkt was er wollte und inzwischen ist der jetzige geheime Herzog von Rest-Schwaben in Oberschwaben beliebt.--Bene16 10:17, 24. Jul. 2011 (CEST)
Tja, die Geschichte schreibt manchmal schon die nettesten Ironien selbst ;-) -- Grüße aus Memmingen 10:18, 24. Jul. 2011 (CEST)
....und bis zum Dorffest Rot an der Rot hat es sich ausgeregnet...ihr wart einfach nicht brav dürft aber trotzdem kommen...:)...Grüßle--Bene16 11:31, 24. Jul. 2011 (CEST)
nein, wir sind anscheinend immer noch nicht brav genug, sonst würdet Ihr uns ja mal nen Pendelbus spendieren :-( -- Grüße aus Memmingen 11:36, 24. Jul. 2011 (CEST)

Artikelname

Hallo Memmingen,

mal eine grundsätzliche Frage zum Lemma von Artikeln über Personen. Normalerweise ist das ja der Name der Person, wie verhält es sich wenn es nun mehrere Personen gleichen Namens gibt, die sich auch nicht durch I. II. usw. oder durch andere Zusätze (wie "der Ältere", ...) unterscheiden lassen? Danke für kurze Info. Gruss --Mogadir 18:23, 24. Jul. 2011 (CEST)

Kommt drauf an. Wenn es einen Skifahrer und einen Künstler gibt, wird der Beruf in Klammer gesetzt. Wenn Du nun 3 Künstler hast, wo alle gleich heißen und auch nicht durch einen zweiten Vornamen etc. unterschieden werden können, wird das Geburtsjahr in Klammern gesetzt. Hoffe ich konnte Dir helfen -- Grüße aus Memmingen 18:54, 24. Jul. 2011 (CEST)
Danke, das reicht mir schon als Info. --Mogadir 19:21, 24. Jul. 2011 (CEST)

Chattering Class Artikel

Erhebe Einspruch gegen die Löschung von Artikel, mit der Bitte mir den Text wieder zur Verfügung zu stellen und die Schnelllöschung zu begründen. --Lumool 19:31, 24. Jul. 2011 (CEST)

Es gibt einen "Chattering Class"-Artikel in der englischen Version. http://en.wikipedia.org/wiki/Chattering_classes. Ich habe mich in der Bearbeitung an dem Artikel orientiert. --Lumool 19:45, 24. Jul. 2011 (CEST)

Siehe auf der Löschprüfung, Hyperdieter hat dies schon sehr gut erläutert. Da muss ich nicht noch das gleiche nochmals tun. -- Grüße aus Memmingen 20:08, 24. Jul. 2011 (CEST)

Löschung "Murah Soares"

Hallo Memmingen!

Ich habe gerade den Wikipedia-Artikel über Murah Soares reingestellt, der von dir wegen fehlender Relevanz rausgenommen wurde. Laut den Relevanzkriterien sind jedoch "In enzyklopädisch relevanten hierarchisch organisierten Religionen/Konfessionen [...] Personen, [die] die Funktionen eines Bischofs oder höhere oder äquivalente Funktionen ausüben (Weihbischöfe inklusive)" eines Artikels würdig.

Da ich noch ein blutiger Anfänger bin, würde ich mich sehr freuen, wenn du mir sagen kannst, warum genau du denn den Artikel gelöscht hast und was ich verbessern müsste usw.

Viele Dank!!! --Murah 20:38, 21. Jul. 2011 (CEST)

Bei den von Dir aufgeführten Relevanzkriterium heißt es aber auch in einer enzyklopädisch relevanten Religion/sgemeinschaft. Das Forum Brasil ist derzeit allerdings nicht relevant (vgl. dazu Religionsgemeinschaften in den Relevanzkriterien). Damit ist auch sein Anführer nicht aufgrund dieser Tatsache relevant. Als nächstes beachte bitte bei neuen Artikelanlagen auch WP:WEB, wo steht, daß Weblinks innerhalb des Fließtextes nicht erwünscht/geduldet sind. Lediglich als Einzelnachweise und unter dem Abschnitt Weblinks können weiterführende Informationen untergebracht werden. Insgesamt hat die Person derzeit noch nichts relevanzstiftendes für eine Weltumfassende Enzyklopädie geschaffen, weshalb der Artikel gelöscht werden musste. Wenn Du dies anders siehst, kannst Du gerne die WP:Löschprüfung bemühen. -- Grüße aus Memmingen 10:17, 24. Jul. 2011 (CEST)

Hallo Memmingen, danke für die Antwort und die Tips! Die "enzyklopädisch relevante Religion/sgemeinschaft" ist nicht das Forum Brasil (das ist ein Verein!), sondern der Candomblé (eine Religion). Murah Soares ist oberster Priester (Babalorixá) in dieser Religion und zudem Gründer des ersten Candomblé-Tempels in Deutschland, also verstehe ich das Löschargument immer noch nicht ganz. Muss es sich denn um eine "große" Religion wie Katholizismus handeln, damit deren religiöse Anführer relevant für Wikipedia sind? Vielen Dank nochmal für deine Mühe. --84.190.165.215 15:21, 25. Jul. 2011 (CEST)

Weiterleitung von Fritz Schnitzler zu Friedrich Wilhelm Schnitzler

Hallo lieber "Memmingen", leider hast du die Weiterleitung von Fritz Schnitzler zu Friedrich Wilhelm Schnitzler als "ungewollte Weiterleitung" gelöscht, jedoch ohne eine Alternative dazu anzubieten. Deshalb wäre es sehr nett von dir, wenn du als "Wikipedianer" eine richtige (Ordnungsgemäße) Weiterleitung einrichten würdest. Friedrich Wilhelm Schnitzler ist sein vollständiger Name. Bekannt war Friedrich Wilhelm Schnitzler unter dem Kürzel "Fritz" Schnitzler. Bitte erstellt eine ordnungsgemäße, der Wikipedia entsprechenden Regeln, Weiterleitung von Fritz Schnitzler zu Friedrich Wilhelm Schnitzler, damit man diesen Artikel auch unter Fritz Schnitzler finden kann. Danke dir.

Hab sie wieder eingerichtet, siehe auch Fritz Schnitzler. Dank und -- Grüße aus Memmingen 20:06, 24. Jul. 2011 (CEST)

Benachrichtigung über inaktive Mentees am 18. 7. 2011

Benutzer:Mdgrafrath. Dies ist eine experimentelle automatische Erinnerung an Mentees, die 2 Monate oder länger inaktiv sind. Dabei kann es vorkommen, dass du bereits über ein oder mehrere inaktive Mentees informiert wurdest oder andere Fehler auftreten. Dann darfst du diese Nachricht getrost ignorieren. Bitte nicht hier antworten, Antworten werden nicht gelesen.GiftBot 02:09, 18. Jul. 2011 (CEST)

Erledigt. Ein Dank an den Bot :-) -- Grüße aus Memmingen 16:40, 31. Jul. 2011 (CEST)

Tiktack / SP

Hallo Memmingen, Tiktack bittet um SP und dich um eine ausführliche Begründung für die Sperre. Belegt sei nun wirklich alles, was er gesagt habe. [15] --Benutzer:Usquam Disk.vormals Atlan da Gonozal 23:16, 30. Jul. 2011 (CEST)

Erledigt. Dort herrscht bereits ein Konsens. -- Grüße aus Memmingen 16:38, 31. Jul. 2011 (CEST)

Delitzsch

Hallo Memmingen, könntest du einmal den Artikel von Delitzsch auf Unklarheiten und Fehler überprüfen?. Ich würde mich auf viele Hinweise freuen. --Geograf 95 20:02, 5. Jun. 2011 (CEST)

UAW

Meine Tocht. macht einen Ferienjob bei der UAW - hab sie grad dort hingefahren. Ist ja riesig! Für W. relevant? Grüßle (wer hat ein Buch über die 50 Äbte der Reichsabtei Rot an der Rot?) --Bene16 08:19, 1. Aug. 2011 (CEST)

http://www.uaw-mm.de/index.php?id=153

Schau mal den Kartenlink unten an, ganz interessant! -- Grüße aus Memmingen 21:01, 1. Aug. 2011 (CEST)
Ja. Endlich wieder eine Karte. Gruß--Bene16 21:35, 1. Aug. 2011 (CEST)

Dettingen an der Iller½

Hallo Memmingen, Dettingen an der Iller ist nur der Gemeindename, es gibt keinen gleichnamigen Ort Dettingen an der Iller. Ich habe die Kategorie:Ort im Landkreis Biberach unter Verweis auf Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band VII: Regierungsbezirk Tübingen. Kohlhammer, Stuttgart 1978, ISBN 3-17-004807-4, S. 425–520. schon mal entfernt (ist etwas her). Zugegeben, die Quelle ist nicht ganz aktuell, deshalb entferne ich sie unter Verweis auf die aktuelle amtliche TK nochmals: http://brsweb.lubw.baden-wuerttemberg.de/brs-web/home.xhtml?AUTO_ANONYMOUS_LOGIN (Karte auf kleinen Maßstab zoomen). Die Orte Unterdettingen und Oberdettingen wurden nicht aufgehoben, bzw. zu Dettingen an der Iller zusammengefasst. Viele Grüße --Septembermorgen 19:12, 1. Aug. 2011 (CEST)

Hallo, erstmal danke für die Karte! Aber wenn ich mir die Vergrößerung auf 1:24800 auf mache, stehen alle drei Orte drinnen, auch wenn ich eine Stufe höher gehe...Aber OK, wirst Dich da bei den BaWülern besser auskennen als ich (Dettingen hat mich bisher nur am Rande gestreift). Mal ne andere Frage wenn Du das Büchlein hast: Ist der Ort Oberzell, Teilort von Zell an der Rot, Teilort von Rot an der Rot ein eigener Ort oder gehört der zu Zell? Is wegen nem Lemma interessant und ich habe auch deswegen heute schon mit Bene16 telefoniert...Dank Dir! -- Grüße aus Memmingen 21:00, 1. Aug. 2011 (CEST)

Entschuldige bitte,

ich wollte nichts unterschlagen. Gruß & Dank für die Reparatur, TJ.MD 16:12, 4. Aug. 2011 (CEST)

gehort nicht mehr zu obiger Entschuldigung, aber dennoch zur Kenntnis [16]. Gruß, TJ.MD 22:04, 4. Aug. 2011 (CEST)

VM aktuell

Hallo Memmingen, bitte heb' die Sperre von Ironhoof wieder auf. Begründung: 1. Die Benutzer A. J. und Ironhoof hauen sich zur Zeit, wo sie nur können, und schenken sich gegenseitig nichts. Allerdings hab' ich den Eindruck, dass dann doch vorwiegend die Seite Ironhoof die Sperren kassiert, so als falle man, wenn zwei sich boxen, stets nur dem einen in den Schlagarm. 2. Ausufernde Streits zweier Benutzer sind mit Sperren nicht zu regeln; im aktuellen Fall wurde sozusagen im eigenen Fenster(0Benutzerseite) die Faust geschüttelt; da macht man's doch eher zu (=löscht), als dass man den Hausbesitzer in den Keller sperrt, nein?;-) Besten Gruß, --Felistoria 14:03, 2. Aug. 2011 (CEST) P.S.: Weißt, als "inaktiv" gemeldeter Bemutzer ist's vielleicht auch nicht sooo gut, in Benutzerstreits administrativ zu schiedsrichtern, meinst nicht auch? --Felistoria 14:03, 2. Aug. 2011 (CEST)

Hallo Felistoria, ich kann Ironhoof wirklich verstehen - er wird ja derzeit gepiesakt wos nur geht. Aber die letzte Sperre wegen einem PA ist gerade mal 8 Tage her, die vorletzte ist in etwa in dem selben Intervall gewesen. Er muss einfach lernen, PA´s (egal wo) zu unterlassen. Leider lässt er sich gerne in so etwas verstricken und macht es nicht so wie ich z. B. heute, in dem ich einfach die betreffenden Nachtreter auf VM gemeldet habe. Was AJ und TJMD sich hier heute bereits mit Nachtreterei geleistet haben, ist unter aller würde. Sollte Ironhoof eine Entschuldigung in einer Sperrprüfung zustande bringen, werde ich der letzte sein, der gegen eine Sperrverkürzung/aufhebung was sagt. Mit Sicherheit nicht, aber auch er muss lernen, sich an die Regeln zu halten. Eine Aufhebung einfach mal so wird es von mir nicht geben. Der Inaktiv-Baustein ist deswegen drinnen, da ich derzeit nicht so viel aktiv bin, wie man es sonst von mir gewohnt ist (deswegen steht dies ja auch dabei). -- Grüße aus Memmingen 14:09, 2. Aug. 2011 (CEST)
Moin Memmingen, ich habe Dich etwas overrult. Ich habe die Sperre von Ironhoof dahingehend geändert das ich den Autoblock rausgenommen habe. Damit er wenigstens die Chance zur Sperrprüfung hat, ob er sie nutzt ist eine andere Sache. Gruß --Pittimann besuch mich 16:34, 2. Aug. 2011 (CEST)

Sperrpüfung Ironhoof

Hallo Memmingen. Auf Wunsch von Ironhoof habe ich seinen Antrag auf Sperrprüfung von seiner Benutzerseite übertragen, und möchte dich hiermit über die Sperrprüfung unterrichten. Lieben Gruss Lothar --MittlererWeg 17:31, 2. Aug. 2011 (CEST)

Hätte mal eine Bitte: Könntest mir den Inhalt des Links zur Ursache der Sperrung Ironhoofs per Mail zukommen lassen? Ich würde mir gerne ein eigenes Bild machen. VG--Magister 18:06, 2. Aug. 2011 (CEST)

Nachricht

FYI --Normalo-Untot 16:10, 2. Aug. 2011 (CEST)

WP:T/SÜD FYI² ;-) Die zwei Jahrmarktsoktoberwochenenden hab ich mal mit eingetragen. Hoffe das geht auch bei dir klar. Grüße --Mrilabs 13:47, 3. Aug. 2011 (CEST)

WP:AP

(erstmal hier, ob das so bleibt, hängt von Deiner Reaktion ab)

Moin, MM.

Wie Du hier heute treffend bemerkt hast, wurdet ihr Admins gewählt, um persönliche Angriffe etc zu unterbinden. Gemessen daran kriegst Du für das Ding, dass Du gestern angezündet hast Null Punkte, anders gesagt, war das eine glatte 6. Ja, DU warst das, und zwar mit genau diesem Edit, in dem Du einfach mal so meinen Beitrag weggewischt hast. Und mit diesem da, den ich allerdings etwas später gesehen habe, mit dem Du AUCH etwas von mir in das Nirwana der WP geschickt hast, das mir geeignet erschien, das Ding zu deeskalieren. Nunja, Fehler machen ist ja nicht verboten, besonders dann nicht, wenn sie Durch Unachtsamkeit oder zu kurzes Nachdenken verursacht werden, das gilt natürlich auch für Dich.. Aber - und das ist Teil des Problems, dass ich mit Dir habe: Wenn der Bockmist dann auch noch längere Zeit wiederholt wird, sei es aus Bockigkeit oder gekränkter Eitelkeit oder sonstwas - dann ist das Maß irgendwann mal voll.

Weißte, ich hatte schon mehrere Auseinandersetzungen mit irgendwem hier, auch mit Admins. WWWurm beispielsweise hat mich mal eines Nachts für 2h aus dem Verkehr gezogen, weil ich - zugegebenermaßen durchaus nicht nüchtern - auf VM in einer Sache, an der ich, soweit ich mich entsinne, tatsächlich nicht beteligt war, einen EW geführt habe. Trotzdem habe ich den das letzte Mal wiedergewählt, und nicht nur, weil ich diese Aktion im Nachhinein für in Ordnung ansehe. Bei Dir ist das nun ein wenig anders.. Du machst einen Fehler und stellst ihn wieder her. Du fängst einen EW an und stänkerst in Editkommentaren. Du machst das nächste Fass auf, A-J. Du verstehst überhaupt nicht, dass DU den Stress veranstaltest. Du verstehst den ersten Satz nicht, den zweiten nimmst Du gar nicht wahr, den dritten nimmst Du zum Anlass, ein weiteres Fass aufzumachen. Dabei ist der dritte Satz ein Kundtun meinerseits, dass ich durchaus mitbekomme, was hier gerade läuft. Einen solchen oder ähnlich "ehrlichen" Satz, aus dem ich entnehmen könnte, dass Du verstanden haben könntest, dass DU genauso verwickelt warst, habe ich bei der Durchsicht Deiner Beiträge nicht gefunden.

Du stellst eine VM gegen mich, "Nachtreten". Ist zwar völlig falsch, der Einzige, dem ich - und ich würde das nicht so bezeichnen, sondern ewas anders - nachgetreten habe, warst Du, der immernoch nicht begriffen hatte, dass Beiträge Beteiligter nicht zu entfernen sind. Wäre ja auch gar nicht so schlimm, es war allerdings nicht das erste Mal, dass Du Dein eigenwilliges Verständnis von "Nachtreten" veröffentlich hast:

Schaust Du noch einmal hier nach, genauer Deinen Edit von 19:42. Und dann schaust Du noch eimal da hin und achtest auf die festgehaltenen Uhrzeiten. Da lagst Du sogar doppelt daneben.

Das Ding ist sechs Wochen her, und Du hast diesbezglich nichts dazugelernt. Das ist auch ein Teil des eigentlichen Problems. Nun, zufällig (oder nicht, das sei dahingestellt) kreutzt ein Benutzer mit erweiterten Rechten auf, und obwohl der überhaupt nicht weiß, was eigentlich los ist, sperrt er mich eben mal aus. (Ja, das ist nicht unbedingt Dir anzulasten).

Nächster Akt: Die Sperrprüfung, Versionsgeschichte. Wenn ich richtig gezählt habe, haben neben Dir und Pittimann SIEBEN weitere Admins dort editiert, keiner der sieben sprach sich für eine Sperrbestätigung aus, und keiner hob sie auf, einige nannten das "aussitzen".Ich glaube das nicht Ich denke, sie haben Euch beiden Pappnasen die Chance gegeben, die Grütze, die Ihr gemeinschaftlich eingerührt hattet, selbst wieder geradezubiegen. Na? Schon mal daran gedacht? - Und, was kam? - Nix, auch 24 h nach dem Aufstand noch immer kein Einsehen in eigenes Fehlverhalten Deinerseits oder Pittimanns. So kannst Du als Admin, der in VM-Sachen tätig ist, jedenfalls nicht weitermachen. Deshalb bitte ich Dich Nein; deshalb trage ich Dir auf, Dich mit der Semantik des Wortes „Nachtreten“ zu beschäftigen und mal darüber nachzudenken, wie das ggf mit einer Entschuldigung mir gegenüber, oder zumindest mit einem Zeichen des Verständnisses darüber, was ich hier gerade schreibe, aussehen könnte. Ein Beispiel für soetwas findest Du hier, oben.

Du hast 24 Stunden Zeit, darüber nachzudenken, genau die gleiche Zeit, die mir Pittiman zum (wie ich hoffe) selben Zweck verschrieben hatte. Danach wird vllt alles wieder gutt.

Ach, eines noch. Für den Fall, dass Du fragen möchtest, warum ich das jetzt nur hierhin schrub und nicht beim Pittimann: Der hat 1) nicht gewusst, was er tat (im Gegensatz zu Dir) und befindet sich 2)sowieso schon im Sinkflug. Nur noch nicht am Boden angekommen (auch übrigens im Gegensatz zu Dir, aber die Zeit, die uns beiden länger in dieser Machtkonstellation verbleibt, als die mit Pittimann, wollen wir doch so friedlich wie möglich verbringen, oder?) Gruß, TJ.MD 23:07, 3. Aug. 2011 (CEST)


Mach ein Adminproblem auf, oder auch nicht. Ist mir wurscht. Ich wurde gewählt, um Streitigkeiten zu unterbinden. Ironhoof wurde von mir gesperrt, da er einen verbalen Aussetzer hatte. Dieser war zwar gegen Dich gerichtet, allerdings interessiert mich das relativ wenig - PAs haben, egal von wem und an wen zu unterbleiben. Punkt. Was Du auf der VM getrieben hast - und dort auch zugegeben hast - ist wohl eher der Versuch gewesen, alles nochmals hochzuschaukeln. Ironhoof hatte mit einer 3-Wochensperre selbst in dem Geschreibsel gerechnet, eine Woche ist es geworden. Du forderste mehrfach eine längere, als die von mir verhängte Sperre - und zwar nach Verhängung der Sperre. Nicht davor. Das ist der Unterschied. Auch in anderen VMs, die nicht gegen Dich gerichtet waren, hattest Du noch gemeint, das Geschreibsel unterbringen zu müssen. Damit hast Du das Intro und unsere uns selbst gegebenen Regeln (wir sind eine direkte Demokratie, nichts anderes) gebrochen. Was ist das, außer Nachtreten?
Und warum meinst Du hat die Sperrprüfung keiner beendet? Genau, keiner will mehr in Eure Diskussionen verwickelt werden - so sieht es aus und nicht andersrum. Du meinst mir hier drohen zu können oder gar Befehle erteilen zu können? Komm von Deinem hohen Roß herunter und komm auf den Boden der Tatsachen zurück. Einschüchterungsversuche Deinerseits gegen mich verfehlen ihre Wirkung. Wenns sein muss, scheue ich keine Diskussionen. Und auf der VM bist Du gelandet, weil Du nachgetreten hast. Meine Linie bei PAs und anderen Bereichen müssten langsam aber sicher auch zu Dir durchgedrungen sein. Fehler gebe ich zu, wenn ich sie denn mache. Schon oft genug passiert und auch schon genau so oft mich für etwas entschuldigt. In Deinem Fall kann ich mich nicht entschuldigen, da es nichts zu entschuldigen gibt. Aber vielleicht bringst Du ja mal eine Entschuldigung an die Gemeinschaft raus? Bisher ist davon noch nichts zu lesen - von Einsicht keine Spur. Und nun - mach was de denkst, machst ja eh. Ach ja - Ultimaten kannst Du hier gar keine stellen, da es durchaus auch möglich ist, länger mal nicht hier rein zu sehen. -- Grüße aus Memmingen 23:26, 3. Aug. 2011 (CEST)

Pöbel-E-Mail von Woches

Heute habe ich wieder mal mein Postfach der Wiki-EMails geöffnet und siehe da, eine Pöbel-E-Mail von Benutzer:Woches war darin. Diesmal hat er sich sogar richtig kurz gehalten. Es waren lediglich zwei Sätze...darin kam zum Ausdruck, daß es doch ein super Gefühl sein müsste, jemanden "Normalen" sperren zu können und das dieses Machtgefühl wohl "obergeil" sein müsse, etc.. Ich weiß nun nicht, was diese E-Mails mit der Unterbindung von persönlichen Angriffen und Beleidigungen zu tun hat, denn genau um so etwas zu unterbinden wurden wir Admins ja gewählt, aber er wird schon wissen..... Ich veröffentliche wie bereits einmal hier angekündigt die E-Mails von solchen Personen immer in Auszügen, da auch die Wiki-Gemeinschaft durchaus mitbekommen sollte, was "hinter den Kulissen" so alles abgeht. -- Grüße aus Memmingen 12:59, 3. Aug. 2011 (CEST)

Hi Memmingen. Ist das wahr?. Kann doch fast nicht wahr sein. Kommen bei dir oder anderen Admins solche Schreiben öfter an?. Ich verstehe sowieso nicht mehr was hier alles abgeht. Dazu bin ich wahrscheinlich zu doof. Der Umgangston- und der Umgang miteinander wird immer unterirdischer. LG--MittlererWeg 13:35, 3. Aug. 2011 (CEST)
Auch andere Admins erhalten solche Schmäh-E-Mails des öfteren. Woches rühmte sich auch in einer anderen E-Mail damit, daß er ja alles hintenrum macht und deswegen auch nicht gesperrt werden könnte. Aus diesem Grunde veröffentliche ich in Zukunft solche Mails von ihm auch in Auszügen - was dann auch mit dem Gesetz konform geht. Am liebsten wäre es mir, die kompletten E-Mails per Copy+Paste einzufügen - das erlaubt allerdings das Gesetz nicht... -- Grüße aus Memmingen 13:39, 3. Aug. 2011 (CEST)
Ich bin wahrscheinlich zu alt um solche Frechheiten zu verstehen. Vielleicht ist das ja im Internet so Mode. In meiner Jugend war es so das man sich öffentlich etwas sagte, wenn man meinte etwas sagen zu müssen, nicht Hintenrum. Im gröbsten Fall gabs dann halt mal was auf die Backen, und hinterher wurde sich wieder vertragen. Hier ist es halt so, das wenn man was sagt und das ist zu heftig gibts ne Sperre. Dann muss man das halt akzeptieren. Ich halte das auch heute noch so. Besser auf alle Fälle als wenn man keinen ..(hinteres Körperende) in der Hose hat. LG--MittlererWeg 13:53, 3. Aug. 2011 (CEST)
Woches verschickt an nahezu alle Admins und RCler die ihm nicht passen Pöbel-Mails. Das ist Alltag und kümmert mich keinen Pubs mehr. Anfangs habe ich noch drauf geantwortet, aber auf Dauer wirds langweilig xD XenonX3 - (:) 00:58, 4. Aug. 2011 (CEST)
Woches halt. Mir wurde auch schon die äußerst fragwürdige Ehre zuteil und das obwohl ich kein Admin bin. Ein Benutzer mit Mumm spricht (pöpelt) Dich auf Deiner Disk an und dann gibt es da noch Woches... --Martin1978 /± 09:31, 4. Aug. 2011 (CEST)

Ich lösche solche emails einfach. Fertig. --tsor 09:36, 4. Aug. 2011 (CEST)

Portal:Militär

Hi Memmingen. Du hattest dich im Portal Militär auch geäussert wofür ich dir Danke. Der neueste Spaß. D Wie du ja bestimmt gelesen hast denken die Kollegen dort nach das Portal:Militär aufzulösen und evtl. in Einzelportale umzubasteln. Daraufhin kommt diese Bemerkung:

Ich auch :-) Und Du glaubst doch nicht wirklich, dass Du oder Deine Kumpels sich erneut ein WIKIPEDIA-Portal krallen können, ohne das euch rechtzeitig auf die schmutzigen Fingerchen geklopft wird? Wenn doch, träum weiter :-) -- A.-J. 18:29, 3. Aug. 2011 (CEST)

Hier Nachzulesen. Es ist aber bestimmt nur liebenswürdig gemeint. Da ist ja ein Grinsen hinter. Unglaublich. Ich habe es ähnlich so unter den Abschnitt bei den Adminanfragen geschrieben. Vielleicht bekommen das dann auch mal mehr Leute mit wie hier mit anderen umgegangen wird. Gruss und ich wünsche dir noch einen schönen Abend. Lieben Gruss Lothar --MittlererWeg 19:03, 3. Aug. 2011 (CEST)

Danke, ich habs gleich mal auf der VM gemeldet. -- Grüße aus Memmingen 19:07, 3. Aug. 2011 (CEST)

Hi Memmingen. Ich wollte dir noch gerne für deinen Einsatz danken. Was dabei herauskam war mir aber schon vorher klar. Nämlich wie immer Nix. Ist bei A.J immer so. Gerade durch solche Sachen macht sich die Adminschaft selbst unglaubwürdig. Ich verstehe sowas nicht. Wahrscheinlich bin ich zu alt und zu dumm. Dir noch eine gute Nacht. Lieben Gruss Lothar--MittlererWeg

Hallo Memmingen. Sorry wenn ich dich schon wieder nerve. Ich hab dir mal eine Mail geschickt. Lieben Gruss Lothar--MittlererWeg 15:33, 4. Aug. 2011 (CEST)

Hi Danke...ja, es wird härter und schlimmer. -- Grüße aus Memmingen 15:46, 4. Aug. 2011 (CEST)

Löschprüfung

Zur Info: Hallo Memmingen, einer meiner Mentees, Cwardell, will sich mit Dir wegen des gelöschten Artikels Aktion 21 in Verbindung setzen, wozu ich ihm geraten habe. Mangels Info hab' ich dazu vorerst keine Meinung. Servus, --Reimmichl → in memoriam Geos 11:33, 4. Aug. 2011 (CEST)

Dank für die Info. Mal schauen, was er meint :-) -- Grüße aus Memmingen 12:01, 4. Aug. 2011 (CEST)

Dettingen an der Iller

Hallo Memmingen, Dettingen an der Iller ist nur der Gemeindename, es gibt keinen gleichnamigen Ort Dettingen an der Iller. Ich habe die Kategorie:Ort im Landkreis Biberach unter Verweis auf Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band VII: Regierungsbezirk Tübingen. Kohlhammer, Stuttgart 1978, ISBN 3-17-004807-4, S. 425–520. schon mal entfernt (ist etwas her). Zugegeben, die Quelle ist nicht ganz aktuell, deshalb entferne ich sie unter Verweis auf die aktuelle amtliche TK nochmals: http://brsweb.lubw.baden-wuerttemberg.de/brs-web/home.xhtml?AUTO_ANONYMOUS_LOGIN (Karte auf kleinen Maßstab zoomen). Die Orte Unterdettingen und Oberdettingen wurden nicht aufgehoben, bzw. zu Dettingen an der Iller zusammengefasst. Viele Grüße --Septembermorgen 19:12, 1. Aug. 2011 (CEST)

Hallo, erstmal danke für die Karte! Aber wenn ich mir die Vergrößerung auf 1:24800 auf mache, stehen alle drei Orte drinnen, auch wenn ich eine Stufe höher gehe...Aber OK, wirst Dich da bei den BaWülern besser auskennen als ich (Dettingen hat mich bisher nur am Rande gestreift). Mal ne andere Frage wenn Du das Büchlein hast: Ist der Ort Oberzell, Teilort von Zell an der Rot, Teilort von Rot an der Rot ein eigener Ort oder gehört der zu Zell? Is wegen nem Lemma interessant und ich habe auch deswegen heute schon mit Bene16 telefoniert...Dank Dir! -- Grüße aus Memmingen 21:00, 1. Aug. 2011 (CEST)
Hallo Memmingen, hab mir erlaubt, den Thread aus dem Archiv zu kramen. Die Zuordnung zu Zell an der Rot ist der Tatsache geschuldet, dass die Imformation zur Zuordnung bei den ehemaligen Gemeinden (von vor der Gemeindereform in den 1970ern) nicht verlorengehen sollte, das muss nicht mit der heutigen Einteilung in Ortsteile übereinstimmen (oftmals sind in den Hauptsatzungen die Gebiete der ehemaligen Gemeinden ebenfalls als Ortsteile definiert, das muss aber nicht unbedingt für Rot an der Rot zutreffen). Ich weiss, ist nicht ganz sauber die Zuordnung und sollte bei Gelegenheit korrigiert werden, weil sie nicht den aktuellem Stand entspricht. Auf der sicheren Seite, ob Oberzell tatsächlich noch ein Ort in der Gemeinde Rot an der Rot ist, bist Du, wenn Du in der TK nachschaust, die Quelle für die Ortslisten ist wie gesagt nicht ganz aktuell. Grüße --Septembermorgen 20:06, 4. Aug. 2011 (CEST)
Danke für die Antwort und das rauskramen :-). Was heißt denn TK? -- Grüße aus Memmingen 21:17, 4. Aug. 2011 (CEST)
Ich mein die topografische Karte im Link oben:-). --Septembermorgen 21:18, 4. Aug. 2011 (CEST)
Da taucht Oberzell gar nicht mehr auf, nicht mal der Name... -- Grüße aus Memmingen 21:20, 4. Aug. 2011 (CEST)
Spricht dafür, dass der Ortsteil inzwischen aufgehoben wurde. Andererseits: Ich habe mir mit der Karte eben eine Gegend angeschaut, wo ich mich auskenne, verlässlich ist sie nicht. Tw. fehlen Namen in den kleinen Maßstäben oder sie sind kräftig verrutscht und an völlig falscher Stelle. --Septembermorgen 22:01, 4. Aug. 2011 (CEST)
So gings mir auch ;-) -- Grüße aus Memmingen 22:03, 4. Aug. 2011 (CEST)
Ich würde dazu gerne was sagen, wenn ich was dazu wüsste. In letzter Konsequenz müsste man aufs örtliche Rathaus und dort fragen. Gruß--Bene16 16:00, 5. Aug. 2011 (CEST)

Flächen-Einwohnervergleich Ulm Rot an der Rot

Durch diese Eingemeindungen erreichte die Gemeinde wieder ungefähr die Fläche, die es bis zur Säkularisation als geistliches Territorium hatte. Somit ist Rot an der Rot flächenmäßig eine der größten Gemeinden des Landkreises Biberach. In dem gesamten Gebiet wohnen 4.423 Personen auf einer Gesamtfläche von 63,46 km². Dies entspricht ungefähr der hälftigen Fläche der Großstadt Ulm, wo sich auf einer Fläche von 118,69 km² 122.801 Einwohner verteilen.

Bitte um Enzyklopidisierung des von mir eingefügten Satzes. Hat der in dem Artikel überhaupt etwas zu Suchen. Er erklärt aber den Unterschied Lebensgefühl Städter und Landei?! Grüßle--Bene16 06:24, 6. Aug. 2011 (CEST)

Im Prinzip führen die ganzen Verwaltungsreformen sprich Vergrößerungen und Zusammenlegungen der Gemeinden wieder zur Restituierungen der alten geistlichen und weltlichen Territorien siehe Ochsenhausen, Leutkirch im Allgäu, Bad Wurzach etc. Und der Adel amtet, schaltet und waltet wieder wie gehabt....:) Grüßle--Bene16 06:47, 6. Aug. 2011 (CEST)
Rot kann sich mit Fug und Recht, da große Teile der Waldfläche sich im Besitz von August von Finck junior befinden als Weltliches Territorium von Finck Junior bezeichnen...:), ich meine das völlig emzyklopädisch neutral Gruß--Bene16 06:53, 6. Aug. 2011 (CEST)
Bad Wurzach (14.000 EW) Gemeindefläche 182 km² - Stuttgart (606.000 EW) Stadtgebiet 207 km².....so isch des halt..--Bene16 07:11, 6. Aug. 2011 (CEST)
Hi Bene, dies ist kein typisches Roter Phänomen, sondern ein typisch oberschwäbisches. Schau mal auch auf Bayerischer Seite. Dort sieht es zwar "etwas" dichter aus, gegen die Großräume in der unmittelbaren Nachbarschaft (Stuttgart, München, Nürnberg, etc.) sind wir aber wirkliche Provinz und sehr zersiedelt. Dies hat aber auch wieder etwas mit der Geschichte zu tun. In Oberschwaben konnte sich durch die Kleinstaatlerei der Städte und Klöster kein wirkliches Zentrum herauskristallisieren. Lediglich Ulm und Augsburg haben es in die Nähe einer Großstadt gebracht - dies aber meist auch erst mit der Industrialisierung. Ansonsten gibts halt die Mittelstädte wie Biberach und Memmingen oder eben aber die (oft auch erst in der Neuzeit zu Städten entwickelten) Städte wie Bad Wurzach, Bad Waldsee oder Illertissen. Also - kein typisches Roter Phänomen, sondern eben ein Oberschwäbisches :-) -- Grüße aus Memmingen 12:50, 6. Aug. 2011 (CEST)

SubbR

http://www.allgaeu-airport.de/wDeutsch/Pressemeldungen/2011/110803_Kretschmann.php und sucht dort ein Atom-Müll Endlager. Gruß--Bene16 07:36, 7. Aug. 2011 (CEST)

Ha, der könnt doch des Flugplätzle platt mache lasse von seim Kumpel Horscht, dann a baar Wellblechhüttle uff die Sträßle druff und fertig isch des Endlager. Des bassd scho. Gute Idee vom Bene mal wieder! --84.185.117.91 21:54, 9. Aug. 2011 (CEST)

Anfrage: SW-Jury

Hallo Memmingen, ich würde dich gern als Juror für den Schreibwettbewerb gewinnen. In der Sektion III könntest du geographische Themen hervorragend abdecken, mit einem Autor aus dem Bereich Sport an der Seite wäre das schon mal ein sehr kompetentes Team für die Sektion. Dazu Potential für die Bereiche Kunst und Architektur in II und Geschichte in IV: voila, ein Allround-Juror. Beim Frühjahrs-SW war ich selbst Juror, und möchte diese überaus positive Erfahrung nicht missen. Einziger Wermutstropfen diesmal: Die Studienreise nach Indien könnstest du als Juror nicht gewinnen. Darf ich dich dennoch nominieren? PS: Dein Inaktiv-Bapperl habe ich wohl gesehen, aber vielleicht ist der SW das rechte Mittel zur Aufhellung der Atmosphäre? --Minderbinder 19:23, 3. Aug. 2011 (CEST)

Hallo Minderbinder, die Anfrage ehrt mich. Aber leider muss ich absagen. Ich werde in diesem Zeitraum, wo die Auswertungen sein sollen mitten im Umzug stecken und daher keine (kaum) Zeit haben. Aber gerade für solche Auswertungen muss man sich Zeit nehmen. Klappt daher leider nicht. Vermutlich werde ich auch mit keinem Artikel an den Start gehen, weshalb die Indienreise eh nix wird :-) Dank Dir für das entgegengebrachte Vertrauen! -- Grüße aus Memmingen 11:37, 8. Aug. 2011 (CEST)
Dann wünsche ich dir einen stressfreien Umzug. --Minderbinder 11:27, 10. Aug. 2011 (CEST)

Görlitz

Danke für deine Stimme. Dennoch werde ich die beiden angesprochenen Absätze einarbeiten. Für einen Tag bin ich ja schon relativ "weit" gekommen ätsch . Wäre aber gut wenn du schon mal kurz drauf schauen kannst. Eventuell fallen dir gleich wieder Kardinalsfehler auf. Habe versucht das ganze wie eine Art Stadtrundgang zu schreiben. HIER kannst du die Baustelle sehen. --Gregor kumm ocke 19:09, 10. Aug. 2011 (CEST)

Viel besser und auch gut. Mir sind so spontan keine Fehler aufgefallen und das find ich spitze :-) -- Grüße aus Memmingen 20:47, 10. Aug. 2011 (CEST)

MB

Hallo Memmingen! Ich suche noch Mitautoren und Untersützer für dieses MB. Könnte sein, Du kannst zur Beurteilung der Sachlage statistische Werte beitragen. Besten Gruß Tom 13:29, 6. Aug. 2011 (CEST)

Erledigt. -- Grüße aus Memmingen 22:34, 15. Aug. 2011 (CEST)

600 Halbe ausgeschängt....:)

Und Dorffest??.....von neun Uhr abends bis einse wurden ca. 600 Halbe Meckatzer gezapft (10 dreißig Liter Fäßle)....:)...Grüßle--Bene16 08:41, 15. Aug. 2011 (CEST)

Stark, hatte leider andere Probleme und Dinge im Kopf, weshalb ich ein äußerst schlechter Gesellschafter gewesen wäre... -- Grüße aus Memmingen 20:59, 15. Aug. 2011 (CEST)

Bürstenmanufaktur Oberschwaben

?--Bene16 10:44, 15. Aug. 2011 (CEST)

Wohl drei Halbe zviel gsof.....:)--Bene16 11:45, 15. Aug. 2011 (CEST)
Aufgrund des Eintrags im Guiness-Buchs evtl. Relevant, aller anderen Rk´s verfehlt das Unternehmen natürlich um Längen. Könntest Du evtl. mal noch etwas Geschichte einbauen? Bisher ist das ja ein reiner "Gelbe-Seiten"-Eintrag... -- Grüße aus Memmingen 20:58, 15. Aug. 2011 (CEST)
Ich wollte diese Woche eh noch da rüber, aber eher nördlicher Richtung Federsee, dort sind ein paar Kirchen, die mich aus der Denkmalliste sehr interessieren Betzenweiler St. Clemens, Allmannsweiler Kirche zum Heiligen Kreuz Gotisches Schiff, rechteckiger Grundriss, erstmals genannt 1353 Rarität und schau mal, ob ichs dann wieder runter nach Waldsee schaff. Hr. Carle war total angetan von dem Artikel....Geschäft ist neben dem Wurzacher Tor dort. Gruß--Bene16 21:33, 15. Aug. 2011 (CEST)
Versuch vor allem was zur Geschichte zu bekommen. Das könnte für den Artikel wichtig sein und vermutlich auch werden. -- Grüße aus Memmingen 22:36, 15. Aug. 2011 (CEST)

/* ev. Michaelskirche Grafrath */ Bilder vom Distlerfries eingefügt

Hallo Memmingen, die Bilder, die ich heute eingestellt habe, sind innen in der Kirche. Der Rechteinhaber des Frieses ist der Sohn des 2004 verstorbenen Malers. Von ihm habe ich per E-Mail die Genehmigung, diese Bilder ins Internet bzw. in den Grafrath-Artikel von Wikipedia zu stellen. Ich habe permission schon vor mehreren Wochen diese E-mail geschickt mit der Frage, ob dies reicht als Lizenzierung auf deinen Rat hin. Leider hab ich bis heute keine Antwort gekriegt und deshalb mal die Bilder nach common hochgeladen, gleichzeitig aber an permission die Dateinamen und die E-Mail von Dedo Distler geschickt. Jetzt kann ich nur warten, ob die Bilder wieder rausgenommen werden. --Grüße aus Grafrath 16:32, 15. Aug. 2011 (CEST)

OK, dann hast Du ja alles richtig gemacht :-) Freut mich, daß Du Dich bei uns gut eingefunden hast! -- Grüße aus Memmingen 16:43, 15. Aug. 2011 (CEST)

Bitte um...

Bitte um Sperrung gem. Hilfe:Benutzerkonto_stilllegen#Formlos_sperren_lassen Lieben Gruß, CvP 19:18, 15. Aug. 2011 (CEST)

Ich habe das erledigt. Gruß -- Inkowik 19:22, 15. Aug. 2011 (CEST)
Danke Dir, das hatte ich ganz vergessen zu machen...tja, wofür hat man nette Kollegen :-) -- Grüße aus Memmingen 20:15, 15. Aug. 2011 (CEST)

Benutzer:93.218.191.237

Warum bekommt dieser User nicht eine längere Pause? Du hast zwar seinen Unsinn bei mir wieder entfernt, was spricht jedoch gegen eine dauerhafte Sperre? Ich meine immer die WP sollte sich vor derartigen Nutzern dauerhaft schützen.

Beste Grüsse--Ottomanisch 16:57, 20. Aug. 2011 (CEST)

Hat er denn immer dieselbe IP-Adresse? Die anderen störer des Projekts hatten doch andere Adresse, so weit ich mich entsinne, oder? -- Grüße aus Memmingen 17:46, 20. Aug. 2011 (CEST)
in diesem aktuellen Fall ist es eine IP, die innert 12 Stunden mehrfach beleidigend aktiv ist nur weil ein Edit entfernt wurde. --Ottomanisch 20:06, 20. Aug. 2011 (CEST)
bitte lösche zukünftig doch erst die Vandaledits auf meiner Disku, wenn ich sie selber gelesen habe. Deine Aktionen sind sicherlich gut gemeint, aber ich möchte gerne selber sehen, welcher Schwachsinn hier produziert wird. Beste Grüsse --Ottomanisch 15:33, 21. Aug. 2011 (CEST)

Reformation (Bad Grönenbach) vs. Reformation in Bad Grönenbach

Hallo Memmingen, ich halte die zweite Version des Lemmas für plausibler als die Klammerversion. Auch trifft es nicht zu, dass alle anderen Reformationsartikel diese Version haben. Das Gegenteil ist der Fall, siehe Reformation in Herford und Reformation im Kraichgau, während ich für die Klammerversion als einziges Beispiel den von dir genannten Artikel Reformation in Memmingen finden kann. Also wäre es doch der Einheitlichkeit wegen angebracht, das Lemma wieder auf Reformation in Bad Grönenbach zurückzuverschieben und dies auch für den Memminger Artikel zu tun. Viele Grüße Schubbay 20:32, 22. Aug. 2011 (CEST)

Hallo Schubbay, während einer Kandidatur ein Lemma zu verschieben, ohne vorher diskutiert zu haben ist für mich inakzeptabel. Gerade bei einer Kandidatur ist dies unbedingt vorher zu machen. Deshalb auch zurück zum alten Lemma. Wie ich bereits in der KALP schriebt, ist bei Grönenbach für mich das alte Lemma wesentlich besser, da die Reformation bis heute bestand hat, allerdings eben heute nicht mehr reofrmiert wird. Aber mit oder ohne Klammer - das sollte nach der KALP entschieden werden. Auch möchte ich dazu den ERsteller des Artikels hören. Im Übrigen war der Artikel schon mal auf "Einführung der Reformatioin in Bad Grönenbach", was dann auch einigen nicht gepasst hat. Wurde dann auf "Reformation in Grönenbach" verschoben und dann vom ERsteller auf "Reformation (Bad Grönenbach)". Du siehst, das Lemma ist nicht statisch sondern eben im Fluss. Daher sollte Mogadir auch mitdiskuterien können. -- Grüße aus Memmingen 21:03, 22. Aug. 2011 (CEST)

Archivierung

Da du nach 2 Tagen archivieren läßt, habe ich keine Reaktion auf meine Anmerkung zum Vandalismus erhalten. Keine Reaktion ist für mich immer ein Wink des Angesprochenen: lasse mich in Ruhe. Schade eigentlich.

Bitte räume meine Nutzerseiten zukünftig nicht mehr auf. Grüsse ins Oberland...Ottomanisch 14:08, 25. Aug. 2011 (CEST)

Hi Ottomanisch, wie Du evtl. festgestellt hast, bin ich in letzter Zeit nicht ganz so häufig aktiv. Ich habe noch mehrere Anfragen, die ich nicht beantwortet habe, da mir schlicht und ergreifend die Zeit fehlt. Deine letzte Nachricht habe ich gelesen. Du wolltest doch, daß ich bei Dir nichts mehr unsichtbar mache, da Du den Vandalismus und die Beleidigungen selbst auch lesen möchtest. Ich dachte eigentlich, damit wäre alles gesagt, was gesagt werden muss? Verstehe daher diese Anfrage nicht wirklich... Freundliche -- Grüße aus Memmingen 19:41, 25. Aug. 2011 (CEST)
tut mir leid, wenn ich alte Socke mich nicht habe verständlich machen können. Gute Zeit und beste Grüsse--Ottomanisch 19:45, 25. Aug. 2011 (CEST)

Deeskalation (erledigt)

Hi Memmingen,

ich hab das ganze Schauspiel gestern abend als Unbeteiligter beobachtet. Ich bin selbst reichlich genervt von JosFritz' Auftreten in der VM, aber ich bin mir auch sicher, dass deine Versionslöschungen auf seiner Benutzerseite ungerechtfertigt sind. Es waren keine PA, sondern einfach nur Zitate. Wer seinen Klarnamen überall nennt und "zum kotzen" in die Editkommentare schreibt, muss auch damit leben wenn beides zitiert wird im Sinne von "Vorname Nachname (sagt) 'zum kotzen'". Nichts anderes hat JosFritz getan. AC selbst hat sich auch gar nicht dran gestört, sondern du hast ihn praktisch dazu überredet, dass er die Versionssperren befürwortet.

Ich möchte dich bitten, im Sinne einer Deeskalation die versteckten Versionen wieder herzustellen. Es ist wichtig, fair zu bleiben, sonst heizt man den Konflikt nur noch weiter an. Das Zitat von JosFritz war unnötig und provokant, aber es rechtfertigt ganz sicher keinen Eingriff in die Benutzerseite.

--PM3 13:05, 28. Aug. 2011 (CEST)

Tschuldigung, aber Du weißt überhaupt nichts in der Sache, was auch über Mail ging. Den Konflikt hat hier eindeutig JosFritz angeheizt und kein anderer. Ich könnte auch zig "Zitate" zusammensuchen, die so zusammensetzen wie ich es gerade möchte und hätte perfekte PAs zusammengeschustert. Das diese Zusammensetzung beleidigend sein sollte ist wohl unumstritten. -- Grüße aus Memmingen 13:39, 28. Aug. 2011 (CEST)
Die Vorgeschichte spielt für die Versionslöschung keine Rolle. Nein, das war meiner Ansicht nach nicht beleidigend, sondern "entlarvend" gedacht, im Sinne: Schaut mal her was für einen Umgangston dieser Typ hat, der schreibt "zum kotzen". Vielleicht auch provozierend, aber eine Provokation rechtfertigt m.E. nicht deinen Eingriff in die Benutzerseite.
Kannst du die Versionen nun bitte wieder freigeben? --PM3 13:43, 28. Aug. 2011 (CEST)
Ich werde diese - beleidigend gemeinte - Versionen mit dem Klarnamen (nichts anderes habe ich entfernt!) nicht freigeben. -- Grüße aus Memmingen 13:43, 28. Aug. 2011 (CEST)
Dann bitte ich um einen Vermittlungsausschuss zwischen dir und mir zu diesem Thema. Ok? --PM3 13:44, 28. Aug. 2011 (CEST)
Du hast damit nichts zu tun, oder bist Du nur ein Sockenaccount von JosFritz? Wenn JosFritz den Klarnamen (ich wiederhole mich, nichts anderes habe ich entfernt!) wieder drinn haben will, soll er sich an Wikipedia:Administratoren/Anfragen wenden. -- Grüße aus Memmingen 13:46, 28. Aug. 2011 (CEST)
Gerade gelesen. Es gilt, was ich auf meiner Seite geschrieben habe. Von meiner Seite werde ich kein Adminproblem starten und bin auch nicht an einem Vermittlungsausschuss interessiert. Völlig sinnloses Unterfangen. --JosFritz 13:52, 28. Aug. 2011 (CEST)
Ich hatte bis gerade eben weder mit JosFritz noch mit dir etwas zu tun; ich kam nur zufällig dazu, weil ich gestern in andererer Sache in der VM anwesend war. Trotzdem bin ich mit dem Verstecken der Versionen nicht einverstanden, weil es sich um eine öffentliche Benutzerseite handelt, die für jeden - auch für mich - lesbar bleiben sollte, es sei denn es gibt einen heftigen Regelverstoß, der dagegen spricht. Da Atomiccocktail seinen Klarnamen auf seiner Benutzerseite und auch in Diskussionen nennt, ist es kein Regelverstoß, diesen Namen in einer Disk zu nennen.
Im Moment haben gerade wir beide eine Meinungsverschiedenheit, und daher bitte ich um einen Vermittlungssausschuss um diese zu klären. Ok? --PM3 13:55, 28. Aug. 2011 (CEST)
JosFritz: Das ist jetzt eine Sache zwischen Memmingen und mir, brauchst dich nicht daran zu beteiligen. --PM3 13:55, 28. Aug. 2011 (CEST)
Es geht aber eben mitnichten um Deine Seite, wofür Du natürlich gerne einen Vermittlungsausschuss einberufen könntest. Es geht hier um die beleidigend gemeinte Äußerung von JosFritz die durchaus eine Versionslöschung rechtfertigt. Du kannst natürlich gerne auch unter der Anfragenseite andere noch dazu befragen. Aber ich wüsste nun nicht, was ich in einem Vermittlungsausschuss mit Dir zu klären hätte. -- Grüße aus Memmingen 13:59, 28. Aug. 2011 (CEST)
Von mir war gar nichts beleidigend gemeint. Lass einfach Deine Unterstellungen oder sperr Dich selbst. --JosFritz 14:01, 28. Aug. 2011 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. -- Grüße aus Memmingen 14:02, 28. Aug. 2011 (CEST)

Zugspitzkreis

Hallo Memmingen, Warum wurde Artikel gelöscht? --Tarantino 22:33, 24. Aug. 2011 (CEST)

Hallo, der Artikel unterschied sich in der 2009 gelöschten Version nur marginal. Daher ist die WP:Löschprüfung der Ort, an dem der "neue", "alte" Artikel diskutiert wird. Ich sehe derzeit auch keine Möglichkeiten den Artikel zu behalten, da keine neue substanzielle Etablierung des Begriffs seit 2009 stattfand. -- Grüße aus Memmingen 14:22, 26. Aug. 2011 (CEST)

Navigationsleiste Baudenkmäler im Landkreis Neu-Ulm

What is this den für a Airplane???

Gibt es eine Navigationsleiste Baudenkmale im Landkreis Biberach? Dank+Grüßle--Bene16 14:45, 26. Aug. 2011 (CEST)

Nicht das ich wüsste. Müsstest halt mal anlegen... -- Grüße aus Memmingen 18:11, 26. Aug. 2011 (CEST)
Ja, wenn Du Zeit hast.--Bene16 18:22, 26. Aug. 2011 (CEST)
Hab meinen Sohne (12J.) zu Tannkosh Bilder schiessen geschickt (sagte zu ihm, nimm auch den Matthias Dolderer auf - Sohne geht mit MD's Cousine in dieselbe Klasse) und was passierte kein Bild von der Person und bei den anderen Bildern hat er die Kamera auf 2 Megapixel umgestellt??!!! (Vater sein ist nicht einfach....:)) Grüßle--Bene16 18:28, 26. Aug. 2011 (CEST)
Dann lern ihm doch bittschö au glei fotografieren an nem gscheiten Apperat :-) -- Grüße aus Memmingen 19:44, 26. Aug. 2011 (CEST)

Tag.

Ich betrachte Dich als informiert. Gruß, nTJ.MD 18:48, 27. Aug. 2011 (CEST)

Jo, sehe ich auch so. -- Grüße aus Memmingen 18:49, 27. Aug. 2011 (CEST)

VM Atomiccocktail

Hallo, ich achte deine Entscheidung und sehe sie auch als unvermeidbar. Jedoch erlaub mir eine Anmerkung, die ich sinngemäß vorhin auf der VM rechtzeitig schreiben wollte (dann kam ein PC-Absturz).

Atomic ist als sehr kompetenter Autor im Themenbereich Stalinismus bekannt und unterwegs. Er hat seit Jahren Konflikte mit Benutzern, die ihn als beinharten Antikommunisten bekämpfen. Er wiederum ist empfindlich bei allen, die ihn in Schubladen stecken, und bei allem, was ihm als Verharmlosung stalinistischer Verbrechen vorkommt (und oft genug auch ist). Er hat sich da verkeilt und will solche Benutzer seinerseits loswerden, wissend, dass er bei Wikipedia immer mit Inkompetenz und Ablehnung und halt mit Gegnern leben muss. Soweit so klar.

Nun ist da heute wieder mal etwas eskaliert, ich weiß nicht wann und wo es anfing, ist auch egal. Ich lese also "Langzeitsperren" und "Abknipsen", darauf folgt "eliminatorische Absichten", darauf "Arschloch".

Wie kannst du dann im Sinne deiner Jobbeschreibung helfen? Ich denke: nur mit einer angemessenen Sperre für alle diese PAs. Das tut sich wirklich nichts! Besonders "eliminatorische Absichten" ist krass. Das zielt natürlich mit auf ACs Hauptthemenfeld hier, von ihm mitprovoziert mit "abknipsen". Wenn ich bedenke, dass AC eben REALES Eliminieren beschreibt und dafür viel an wikipediatypischer Häme einsteckt, kann ich seine Empfindlichkeit nachvollziehen. Und er reagiert dann bloß ehrlich. "Arschloch" kann man natürlich trotzdem nicht durchgehen lassen, sonst leistet man ja der Verrohung der Sprache und damit der Verunmöglichung der Zusammenarbeit nur noch mehr Vorschub. Richtig! Aber mindestens hätte der vorige PA ebenso geahndet werden müssen. Sonst hebst du mit deiner einseitigen Sanktion deren Wirkung gleich schon wieder auf und bestätigst die, die mit scheinbar vornehmeren PAs, von denen sie genau wissen, wie verletzend die sein können, meinen durchkommen zu können.

Die Eskalation hat bei AC sicher auch mit der Erfahrung zu tun, dass frühere PAs nicht oder nicht wunschgemäß geahndet wurden. Deshalb boxt er ja so für Sperren seiner Kontrahenten. Wir wollen ihn aber als guten Autor erhalten: Dann muss er vor sich geschützt werden und zur Entspannung gezwungen werden. Das wird er nur, wenn er Fairness erlebt auch beim Ahnden von PAs. Also bitte ich freundlich darum, noch mal nachzudenken und etwas weiser zu entscheiden.

MFG, Kopilot 18:53, 27. Aug. 2011 (CEST)

Gib mir mal die Difflinks. Dank im Voraus -- Grüße aus Memmingen 19:31, 27. Aug. 2011 (CEST)
Die PAs waren auf der VM gegen AC verlinkt, das müsste dir doch aufgefallen sein. MFG, Kopilot 19:35, 27. Aug. 2011 (CEST)
Also nochmal: "Abknipsen", "eliminatorische Ambitionen", "Arschloch". Kopilot 19:41, 27. Aug. 2011 (CEST)
In all diesen Edits hier, sehe ich allerdings keinen PA von JosFritz. Das mit dem "elemenierenden Gehabe" entspricht dem, was AC selbst geschrieben hat ("muss weg"). Er drückt es lediglich etwas anders aus. Beleidigung - nein. AC sollte, wenn es ein Dauerstörer ist (kenne ich vom Portal Waffen/etc. von anderen Benutzern leider zur genüge) die VM öfters nutzen und "hoffen" das es ein Admin sieht, der auch mal durchgreift. Ich war heut anscheinend für ihn zur falschen Zeit am falschen Ort - denn ich lasse keine PAs so einfach durchgehen. -- Grüße aus Memmingen 19:45, 27. Aug. 2011 (CEST)
Ich wollte gerade posten (BK):
Zum Gesamtbild gehört wohl auch noch "Nichtsnutz"; ich weiß nicht wie weit das noch zurückführt. Meine Argumentation steht und fällt mit der Bewertung von Diff Nr. 2 ("eliminatorische Ambitionen", nicht: "...Gehabe"), der vordergründig eine Distanzierung von PA melden aussagt, aber darin selber einen krassen PA versteckt. Kopilot 19:49, 27. Aug. 2011 (CEST)
Ist mir schon klar, aber er wiederholt halt nur das, was AC vorher selbst geschrieben hat. Nur verwendet er andere Wörter dafür. -- Grüße aus Memmingen 19:51, 27. Aug. 2011 (CEST)
Hmh. Offenbar hat er aber zuvor, falls AC das nicht erfindet (warum sollte er), Klarnamen geoutet und AC zum Mobben ausgeschrieben. Darauf folgt, wohlgemerkt an einen Admin, die Meinungsäußerung: "Solche Leute müssen weg." Gemeint sind eindeutig Langzeitsperren ohne Sperrverfahren. Kann man das in diesem Kontext nachvollziehen? Andere wurden wegen Klarnamenouting umgehend gesperrt. Kopilot 19:54, 27. Aug. 2011 (CEST)
Wo wurde der Klarname genannt? Das wäre in der Tat interessant! -- Grüße aus Memmingen 20:00, 27. Aug. 2011 (CEST)
Das weiß ich natürlich nicht, das hättest du eventuell AC fragen müssen. Rein nach den Diffs sehe ich das jetzt ungefähr so: Es ist Admins nicht zuzumuten, offline-Vorgeschichten zu eruieren und zu überprüfen. So bleibt in diesem Fall zwar der unschöne Eindruck, dass da offline was vorgefallen sein muss, was AC zu seiner Sperrbemühung getrieben hat. Sanktionierbar sind aber nur dokumentierte PAs. "Nichtsnutz" war gegenüber Dritten gesagt, auf einen offline-Vorgang bezogen und relativ harmlos. Die Unterstellung von JosFritz war vermutlich bewusst verletzend, da sie einen im Themenbereich von AC belegten Ausdruck aufgreift und ihm etwas Krasses unterschiebt, das über das "muss weg" (Langzeitsperre) hinausgeht. Das ist aber nicht nachweisbar, es ist auch als Umschreibung des "muss weg" erklärbar. Auf diesen Knopf folgt ein reflexhaftes "Arschloch", das dann der eigenen Ehre wegen nochmal bekräftigt werden musste. Dann könnte man immerhin auch JosFritz ermahnen, eine Sprache zu unterlassen, die derart missverständlich und provozierend wirken kann. Wenn er es dann wieder tun sollte, ist es eindeutig Absicht. - MFG, Kopilot 20:12, 27. Aug. 2011 (CEST)
Siehe VM gegen TJ.MD (von mir gestellte!) -- Grüße aus Memmingen 20:14, 27. Aug. 2011 (CEST)
Und JosFritz geht frei aus? Kopilot 20:17, 27. Aug. 2011 (CEST)
Nachdem er ja gegen mich dort vorgeht - ja, da kann ich nicht sperren. Andere Admins sehen die Wortwahl anscheinend auch nicht als so gravierend an, daß man einschreiten müsste. Die Sitten hier verrohen zusehends - aber keiner traut sich rann. Gut das wir doch Trollschützende Admins haben. Ich leg ne preußische Nacht ein, bevor ich heute hier noch ausfällig werde. -- Grüße aus Memmingen 20:19, 27. Aug. 2011 (CEST)

Ey Memmingen, das hat ja nicht lange gedauert. Bist echt ein toller Hecht, ich kann verstehen, wenn du dich jetzt für den Rest des Wochenendes regenerieren musst. -- Yikrazuul 19:01, 27. Aug. 2011 (CEST)

Och, a guater hälds aus, um an schlechta isch id schad, wie man bei uns in Schwaben sagt :-) -- Grüße aus Memmingen 19:31, 27. Aug. 2011 (CEST)
Sorry, wenn ich da noch etwas zu sagen muss, aber "eliminatorische Ambitionen" soll ein PA sein? Wisst ihr eigentlich was ihr da von euch gebt? Ich verspüre die Lust euch das mal kurz zu erklären, aber ich denke, dass hat keinen Sinn. Vielleicht genügt euch der Hinweis, dass ihr euch mal über die Begrifflichkeiten klar werden solltet. "Drecksack", "Arschloch"? Kommt mal klar Leute! Stellt eurer Radar mal wieder auf normal und nicht auf Wikifant. -- WSC ® 20:01, 27. Aug. 2011 (CEST)
Moin Memmingen, schaust Du bitte hier? Problem mit ACs Entsperrung. Gruß --Schreiben Seltsam? 20:54, 27. Aug. 2011 (CEST)
Ich habs auch mitbekommen - allerdings bin ich ratlos, was schief gelaufen sein kann. Evtl. hat er nun eine neue IP, die gesperrt ist?! Ich bin wirklich ratlos... -- Grüße aus Memmingen 20:55, 27. Aug. 2011 (CEST)
Hat sich ja alles in Wohlgefallen aufgelöst. Wenn das funktioniert, dauerhaft, zumidest zw. Jos und AC, bekommst Du den Diderotorden von mir. ;o) [17] -- WSC ® 21:06, 27. Aug. 2011 (CEST)

Schützenverein Eichenlaub Maria Steinbach e. V. gegr. 1881

ha gefunden: http://www.sv-mariasteinbach.de/506434959a1108301/index.html Etwa um das Jahr 1600 schossen die hiesigen Bauern auch auf die Scheibe, aber nicht zum Sport und Vergnügen, sondern pflichtgemäß auf strenge Anordnung der Herrschaft Rot. Die Roter Äbte waren sorgsam darauf bedacht, ihre Untertanen wehrhaft zu machen, damit sie bei drohenden Einfällen feindlicher Haufen zum Schutze des Herrschaftsgebietes zusammengezogen werden konnten....

  • Die erste urkundliche Notiz in den Roter Protokollbüchern, die auf das allgemein eingeführte Pflichtschiessen hinweist, stammt vom 27. August 1608 und lautet: Kaspar Graf von Steinbach bittet, ihm das Schießen zu erlassen, weil er nur eine Söld mit 3 Jauchert Ackers innehabe.
  • Unter dem Schatten des nahen Krieges (Dreißigjähriger Krieg 1618 - 1648) macht der Roter Abt alle Anstrengungen, um seine Untertanen wehrhaft zu machen. Besonders auf das regelmäßige Erscheinen zu den gemeinsamen Schießübungen in Steinbach an den Sonntagen wurde Augenmerk gelegt und nachlässige Schützen erhielten Geldstrafen.
  • Grüßle--Bene16 13:50, 8. Aug. 2011 (CEST)

Danke

Hallo Memmingen. Ich Danke dir sehr das du dich füer mich auf A-Js Seite eingesetzt hast. Ich glaube aber das hat keinen Sinn. D.W. hat mit dem Spiel angefangen. A-J spielt dann mit, und andere springen auf den selben Zug auf . Das ist nur noch ein Spießrutenlaufen über zig Diskuseiten. Mein Angebot die bemängelten Artikel in die Qs zu schieben und abzuwarten bis ich eine Möglichkeit habe an die benötigte Literatur zugreifen zu können wird nicht angenommen und ständig neue Diskus zu Artikeln aufgemacht. Die Kollegen äußern sich aussschließlich mit google Einträögen und Vermutrungen. Fachliteratur oder Fachwissen gleich null. Mein Ruf hier ist dadurch sowieso mittlereweile im Eimer. Wenn ich jetzt noch etwas schreibe nimmt mir das sowieso keiner mehr ab. Wenn A-J meine Neuanlagen jetzt zur "Großbaustelle Lexikon der Wehrmacht oder Luftwaffe 2 " erklärt hat gehts noch mehr ab. Er gibt sowieso nicht auf. Keine Chanche. Ich werde mich erstmal zurückziehen und das Spielchen aus dem Hintergrund betrachten. Wenn sich nichts ändert höre ich bei WP auf. Ich habe es nicht nötig mir von denen Vorwerfen zu lassen ich Betrüge, fälsche Nachweise, erfinde Artikelgegenstände und die selber haben keinen Hauch von einem Schimmer worum es geht. Du siehst es doch auch. A-J Sperre ist noch nicht abgelaufen und er fängt wieder an zu stänkern. Wie immer. Ich habe den Schlaumeiern empfohlen einen Sammel-LA auf meine Neuanlagen zu stellen. Dann ist der Zirkus am Ende und WP entsteht kein Schaden. Danke dir nochmal. Lieben Gruss und alles gute, Lothar--MittlererWeg 19:59, 14. Aug. 2011 (CEST)

Mail von Anton-Josef

Heute habe ich wieder einmal Post von AJ erhalten. Er meint darin, daß der Großteil der Leser/Mitarbeiter wohl wüsste, daß ich nichts sehe. Tja, so is er halt, der kleine Bua. Hausverbot auf meiner Seite, dann nutzt man doch eher mal die E-Mail-Funktion. -- Grüße aus Memmingen 20:37, 15. Aug. 2011 (CEST)

Irgendwem wollte ich noch was wegen einer evtl. Sperrprüfung antworten

bitte bei mir melden! Ich habe leider den Namen des Nutzers vergessen und dessen Mail bereits leider gelöscht! Dank und -- Grüße aus Memmingen 18:46, 31. Aug. 2011 (CEST) Benutzer_Diskussion:Cwardell#Löschprüfung, Servus, --Reimmichl → in memoriam Geos 18:22, 1. Sep. 2011 (CEST)

Ah, super danke! mach ich mich gleich morgen rann :-) -- Grüße aus Memmingen 19:45, 1. Sep. 2011 (CEST)

Liste der Baudenkmale

Könntest du mal einem Unwissenden erklären wie man das mit Illerrieden so macht wie bei Liste der Kulturdenkmale in Wain ?--unterillertaler 15:03, 1. Sep. 2011 (CEST)

Zwecks Quellen oder wegen der Formatierung mit der Tabelle? --Mrilabs 15:49, 1. Sep. 2011 (CEST)

Zwecks Formatierung.--unterillertaler 15:58, 1. Sep. 2011 (CEST)

Ich bastel dir nachher oder spätestens morgen eine Beispiel-Tabelle. Kannst du in deinem BNR eine Baustelle anlegen? Grüße --Mrilabs 17:05, 1. Sep. 2011 (CEST)

VM-Bot

Hi, evtl. liegt das Fehlen der Sperr-Nachricht vom Bot bei Yvonne (Hausrind) auch an dem _, den ich wg. copy/paste in der Meldung hatte? ;) --T3rminat0r 21:30, 31. Aug. 2011 (CEST)

Keine Ahnung, war/ist ja auch nicht schlimm. Man hat ja (Gott seis gedankt) noch eine Tastatur zum nachholen :-) -- Grüße aus Memmingen 14:59, 2. Sep. 2011 (CEST)

Sperre

Hallo Memmingen, ich war noch am Schreiben meiner Erwiderung auf VM, als Deine Sperre meines Accounts (= Jocian) kam. Beim Artikel Thomas G. Schattner war es der VM-Melder selbst, der Editwar betrieben und meine entsprechend den WP:Namenskonventionen vorgenommene Artikel-Anpassung zweimal revertiert hat, jeweils verbunden mit dem PA-lastigen Begriff "Unsinn" im Bearbeitungskommentar (diff-1 + diff-2). Ich habe hingegen nur einmal revertiert und bei meinem zweiten Edit eine etwas abweichende und noch genauer den Namenskonventionen entspr. Anpassung vorgenommen, die im Übrigen mittlerweile vom Erstautor im Kern übernommen wurde.
Ich halte meine Sperrung wg. Editwar deshalb für ungerechtfertigt. Ich möchte Dich daher bitten, die Sperre zu überprüfen und zurückzunehmen. Gruß, --JocianSP 21:59, 5. Sep. 2011 (CEST)
PS.: Bitte mal meine Disk entsperren, damit ich meine Sperrprüfungssocke bestätigen kann. Danke.

Ich kann diese Sperre auch nicht nachvollziehen. Da Memmingen heute anscheinend nicht mehr anwesend ist, habe ich SP beantragt. --PM3 22:27, 5. Sep. 2011 (CEST)
@PM3: Ich danke Dir für die Antragstellung auf SPP. --JocianSP 22:39, 5. Sep. 2011 (CEST)

Adminhandlung

Hallo Memmingen,
Du hast gestern als Admin diese gegen mich gerichtete VM nach knapp zwanzig Minuten diskussionsfrei entschieden und meinen Account für 1 Tag gesperrt. Deine Begründung lautete: „Beteiligung an einem Edit-War“. Die Sperre wurde inzwischen nach dieser Sperrprüfung wieder aufgehoben.

Zu einem Edit-War gehören bekanntlich mindestens zwei Benutzer, der beteiligte VM-Melder Haselburg-müller wurde jedoch nicht von Dir gesperrt. Außerdem sind Sperren erst bei drei Reverts innerhalb einer bestimmten Zeit legitim. Ich habe jedoch nur zweimal revertiert [18] + [19]. Meine regelkonforme Artikeländerung wurde im Übrigen dann vom Erstautor des Artikels, Marcus Cyron, übernommen und hat sich somit als sinnvoll erwiesen.

Ich sehe die von Dir verhängte Sperre als ungerechtfertigt an. Im Klartext: Ich sehe hier ein Admin-Fehlverhalten Deinerseits gegeben. Dies wird auch von mehreren Benutzern, die sich in der Sperrprüfung geäußert haben, so gesehen.

Auch nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, ist mir nicht einsichtig, warum mein Sperrlog mit einer eindeutig falschen Admin-Entscheidung belastet bleiben soll. Im Sinne der Einleitung von WP:AP spreche ich Dich hiermit zunächst persönlich an und wüsste gerne, ob Du Deine gestrige Sperr-Entscheidung noch einmal überdenken und die Sache aus der (wikipedianischen) Welt schaffen möchtest.

Grüße, --Jocian 10:42, 6. Sep. 2011 (CEST)

Hallo Jocian, gerne kannst Du von mir eine erweiterte Begründung hören. Es tut mir auch leid, das ich die Sperrbegründung im Eifer des Gefechts etwas zu wage gehalten habe. Dies war ja dann auch die Grundlage der - für Dich - erfolgreichen Sperrprüfung. So wie ich es gesehen habe - und auch nach der nochmaligen Durchsicht Deiner Beiträge an diesem besagten Tag, war und ist die Sperre gerechtfertigt gewesen. Du hast unnötigerweise eine Person bis zur Weißglut treiben wollen - die betreffenden Edits erspare ich mir hier zu verlinken, da es einfach zu viele wären. Zusätzlich hast Du noch mit dem Mittel des Bearbeitungskrieges versucht, Deine Meinung in den Artikel zu drücken. Du hättest hier bereits nach dem ersten Zurücksetzen den Weg über die Artikeldiskussionsseite nützen sollen, können und eigentlich auch müssen. Dies hast Du unterlassen. Von daher kann durchaus von einem Edit-War gesprochen werden, wenn auch der dritte Edit dazu fehlte. Des Weiteren hast Du mittels den Worten "Pressesprecher" und anderen Worten Benutzern diverse Unterstellungen vorgeworfen. Auch das sollte in einem guten Arbeitsumfeld unterbleiben. Des Weiteren ist es komplett unerheblich, ob diese Schreiberlinge sich kennen, miteinander gut auskommen oder sonst irgendwie verquickt sind. Die Aussage von Armin, das er mit Marcus Cyron lediglich den gleichen Arbeitsschwerpunkt besitzt, sollte Dir als Antwort reichen. Auch solltest Du lernen, etwas mehr auf Experten in einem Gebiet zu hören. Der Löschantrag war unnötig, dasselbe gilt natürlich auch für die von Dir "gut gemeinten" Ratschläge. Das Prinzip "It´s a Wiki" dürfte Dir ja bekannt vorkommen, oder? Es gibt keine eigenen Artikel, jeder Artikel sollte eine Gemeinschaftsarbeit des Projekts darstellen. Du musst daher nicht (jeden) Autoren anschreiben um die Fehler/fehlenden Infos im Artikel, welche Du selbst recherchiert hast mitzuteilen. Auch das stört ein gesundes Arbeitsklima ganz massiv. Das von Dir auf einer gewissen Benutzerseite angesprochene Abtauchen von mir war kein Abtauchen, ich habe außer meinem Wikileben nämlich auch ein reales Leben, welches mich mal mehr, mal weniger in Anspruch nimmt. Auch solche Kommentare von Dir machen das Arbeitsklima hier nicht besser. So, genug der Worte - wir sind ja eigentlich hier um Artikel zu schreiben/zu verbessern. Freundliche -- Grüße aus Memmingen 18:40, 7. Sep. 2011 (CEST)
Hallo Memmingen,
mir tränen die Augen vom ganzen Nebelkerzenqualm. So viele Flanken offen, so viele Kaiser nackig, so viel Fremdgeschäme? So viele Balken im Auge, so viel „Du, da, dort, Pöhse-pöhse“, so wenig „ja, ich, sorry“?
Wi ward all to fröh oolt un to loot klook, sagt man/frau dort, wo ich herkomme – und damit genug nun.
Grüße, --Jocian 06:09, 8. Sep. 2011 (CEST)
Und was soll dieses gefrotzel von Dir schon wieder? Wie man dazu auf schwäbisch sagen würde, darf ich hier leider nicht schreiben...lies mal das, was ich oben geschrieben habe und nimm Dir´s vielleicht auch mal zu herzen. Damit für mich EOD. -- Grüße aus Memmingen 18:36, 8. Sep. 2011 (CEST)
Dann schreibe ich als Beobachter von außen noch etwas. Mir scheint, dass Du bei der Interpretation von Jocians Handlungen von einer vorgefassten negativen Meinung ausgegangen bist, statt gute Absichten zu unterstellen. Sonst wäre es Dir unmöglich gewesen, zu der unbelegten und unbelegbaren Schlussfolgerung zu gelangen, Jocian habe eine Person zur Weißglut treiben wollen. Diese fehlerhafte und gemäß WP:AGF regelwidrige Schlussfolgerung ist es m.E., die hauptursächlich für Deine grob ermessensfehlerhafte Sperrentscheidung war. Anders ausgedrückt: Du hast Jocian die Absicht zur Projektschädigung zu Unrecht unterstellt. --Zipferlak 20:04, 8. Sep. 2011 (CEST)
Dann schreib ich als eigentlich unbeteiligter Schiedsrichter (nichts anderes sollten Amdins sein) auch das, was ich sehe und nicht das, was ich sehen könnte. Jocian hat versucht mit diversen Mitteln einen Nutzer zu diffamieren, bloßzustellen und auch eben zur Weißglut zu treiben. Oder wie würdest Du es finden, wenn ich drei Deiner Artikel rausziehe, Dir diverse Erweiterungen, die ich durchführte vorzeige und auch gleichzeitig noch fehlerhaftes Verhalten vorwerfe? Also bei mir käme das genau so an, wie es der Rest der dort Mitdiskutierenden gesehen haben. Wie Du dort gut sehen kannst, war ich mit dieser Einschätzung mitnichten allein. Auch der von ihm als Vorwurf gedachte "Fanclub" ist wohl nur rein scherzhaft und nett gemeint gewesen? Hör auf und lies mal, was er dort alles geschrieben hat - und versuche das mal unter AGF abzutun. Ich glaubs ihm nicht. Wie oben bereits gesagt, lediglich die mangelnde Sperrbegründung war der Sperrprüfung zum Opfer gefallen. Hätte ich es so ausführlich wie hier geschrieben - die Sperrprüfung wäre anders ausgegangen. Da bin ich mir zu 100% sicher. -- Grüße aus Memmingen 20:27, 8. Sep. 2011 (CEST)
Ich habs von Anfang an mitbekommen, da ich Cyrons Seite auf meiner Beobachtungsliste habe. Ja, ich hätte mich an Marcus' Stelle auch geärgert. Dieser Ärger wäre aber mein Fehler gewesen. Denn direkte sachliche Diskussion über Artikelarbeit ohne Hierarchieren und Standesunterschiede ist der Kern und das Wesen dieses Enzyklopädieprojektes. Und Jocians Kritik war absolut sachlich und substanziell. Geärgert hätte ich mich auch an Jocians Stelle über den Umgang mit der Kritik. Und diesen Ärger würde ich auch für berechtigt halten, denn das Formulieren der Kritik hat ja auch Mühe gekostet und auf eine sachlich-fachliche Frage keine Antwort zu erhalten, würde mich verletzen. So sollte man in diesem Projekt nicht miteinander umgehen. Und dann kommst Du und unterstellst Jocian böse Absichten (warum um alles in der Welt eigentlich ?) und lässt Dich von dem Palaver auf Cyrons Diskussionsseite auch noch beeinflussen. Ja, das ist wirklich ärgerlich, und darüber ärgere auch ich mich, dass Du Dich von solch sachfremden Bemerkungen beeinflussen lässt, sogar so weit, dass Du eine Sperre aussprichst. Man kann nicht viel dagegen tun, dass Peer Groups Stimmung machen. Allerdings habe ich die sehr deutliche Erwartung, dass solche Versuche kein Adminhandeln beeinflussen. --Zipferlak 00:41, 9. Sep. 2011 (CEST)
Unsere Peer Group hat den Vorteil, dass sie sich im Fach Archäologie auskennt <PA entfernt>. Beide, Jocian und Zipferlak hatten die Chance zu einer ehrlichen, offenen Aussprache <PA entfernt>. @Memmingen: Einfach gar net mehr drauf reagieren. --Haselburg-müller 02:21, 9. Sep. 2011 (CEST)

WP:FVS

Ich habe die von Pincerno gestarteten Abstimmungen mal getrennt und die über die Namen noch erheblich modifiziert. Es gab weitere Vorschläge für die Reform, außerdem hatte Pincerno die nicht gebürtigen Musterstädter vergessen. Bitte stimme betr. der Namen daher noch einmal ab. Gruß--nonoh 16:08, 2. Sep. 2011 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. -- Grüße aus Memmingen 12:48, 10. Sep. 2011 (CEST)

Adminhandlung

Hallo Memmingen,
Du hast gestern als Admin diese gegen mich gerichtete VM nach knapp zwanzig Minuten diskussionsfrei entschieden und meinen Account für 1 Tag gesperrt. Deine Begründung lautete: „Beteiligung an einem Edit-War“. Die Sperre wurde inzwischen nach dieser Sperrprüfung wieder aufgehoben.

Zu einem Edit-War gehören bekanntlich mindestens zwei Benutzer, der beteiligte VM-Melder Haselburg-müller wurde jedoch nicht von Dir gesperrt. Außerdem sind Sperren erst bei drei Reverts innerhalb einer bestimmten Zeit legitim. Ich habe jedoch nur zweimal revertiert [20] + [21]. Meine regelkonforme Artikeländerung wurde im Übrigen dann vom Erstautor des Artikels, Marcus Cyron, übernommen und hat sich somit als sinnvoll erwiesen.

Ich sehe die von Dir verhängte Sperre als ungerechtfertigt an. Im Klartext: Ich sehe hier ein Admin-Fehlverhalten Deinerseits gegeben. Dies wird auch von mehreren Benutzern, die sich in der Sperrprüfung geäußert haben, so gesehen.

Auch nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, ist mir nicht einsichtig, warum mein Sperrlog mit einer eindeutig falschen Admin-Entscheidung belastet bleiben soll. Im Sinne der Einleitung von WP:AP spreche ich Dich hiermit zunächst persönlich an und wüsste gerne, ob Du Deine gestrige Sperr-Entscheidung noch einmal überdenken und die Sache aus der (wikipedianischen) Welt schaffen möchtest.

Grüße, --Jocian 10:42, 6. Sep. 2011 (CEST)

Hallo Jocian, gerne kannst Du von mir eine erweiterte Begründung hören. Es tut mir auch leid, das ich die Sperrbegründung im Eifer des Gefechts etwas zu wage gehalten habe. Dies war ja dann auch die Grundlage der - für Dich - erfolgreichen Sperrprüfung. So wie ich es gesehen habe - und auch nach der nochmaligen Durchsicht Deiner Beiträge an diesem besagten Tag, war und ist die Sperre gerechtfertigt gewesen. Du hast unnötigerweise eine Person bis zur Weißglut treiben wollen - die betreffenden Edits erspare ich mir hier zu verlinken, da es einfach zu viele wären. Zusätzlich hast Du noch mit dem Mittel des Bearbeitungskrieges versucht, Deine Meinung in den Artikel zu drücken. Du hättest hier bereits nach dem ersten Zurücksetzen den Weg über die Artikeldiskussionsseite nützen sollen, können und eigentlich auch müssen. Dies hast Du unterlassen. Von daher kann durchaus von einem Edit-War gesprochen werden, wenn auch der dritte Edit dazu fehlte. Des Weiteren hast Du mittels den Worten "Pressesprecher" und anderen Worten Benutzern diverse Unterstellungen vorgeworfen. Auch das sollte in einem guten Arbeitsumfeld unterbleiben. Des Weiteren ist es komplett unerheblich, ob diese Schreiberlinge sich kennen, miteinander gut auskommen oder sonst irgendwie verquickt sind. Die Aussage von Armin, das er mit Marcus Cyron lediglich den gleichen Arbeitsschwerpunkt besitzt, sollte Dir als Antwort reichen. Auch solltest Du lernen, etwas mehr auf Experten in einem Gebiet zu hören. Der Löschantrag war unnötig, dasselbe gilt natürlich auch für die von Dir "gut gemeinten" Ratschläge. Das Prinzip "It´s a Wiki" dürfte Dir ja bekannt vorkommen, oder? Es gibt keine eigenen Artikel, jeder Artikel sollte eine Gemeinschaftsarbeit des Projekts darstellen. Du musst daher nicht (jeden) Autoren anschreiben um die Fehler/fehlenden Infos im Artikel, welche Du selbst recherchiert hast mitzuteilen. Auch das stört ein gesundes Arbeitsklima ganz massiv. Das von Dir auf einer gewissen Benutzerseite angesprochene Abtauchen von mir war kein Abtauchen, ich habe außer meinem Wikileben nämlich auch ein reales Leben, welches mich mal mehr, mal weniger in Anspruch nimmt. Auch solche Kommentare von Dir machen das Arbeitsklima hier nicht besser. So, genug der Worte - wir sind ja eigentlich hier um Artikel zu schreiben/zu verbessern. Freundliche -- Grüße aus Memmingen 18:40, 7. Sep. 2011 (CEST)
Hallo Memmingen,
mir tränen die Augen vom ganzen Nebelkerzenqualm. So viele Flanken offen, so viele Kaiser nackig, so viel Fremdgeschäme? So viele Balken im Auge, so viel „Du, da, dort, Pöhse-pöhse“, so wenig „ja, ich, sorry“?
Wi ward all to fröh oolt un to loot klook, sagt man/frau dort, wo ich herkomme – und damit genug nun.
Grüße, --Jocian 06:09, 8. Sep. 2011 (CEST)
Und was soll dieses gefrotzel von Dir schon wieder? Wie man dazu auf schwäbisch sagen würde, darf ich hier leider nicht schreiben...lies mal das, was ich oben geschrieben habe und nimm Dir´s vielleicht auch mal zu herzen. Damit für mich EOD. -- Grüße aus Memmingen 18:36, 8. Sep. 2011 (CEST)
Dann schreibe ich als Beobachter von außen noch etwas. Mir scheint, dass Du bei der Interpretation von Jocians Handlungen von einer vorgefassten negativen Meinung ausgegangen bist, statt gute Absichten zu unterstellen. Sonst wäre es Dir unmöglich gewesen, zu der unbelegten und unbelegbaren Schlussfolgerung zu gelangen, Jocian habe eine Person zur Weißglut treiben wollen. Diese fehlerhafte und gemäß WP:AGF regelwidrige Schlussfolgerung ist es m.E., die hauptursächlich für Deine grob ermessensfehlerhafte Sperrentscheidung war. Anders ausgedrückt: Du hast Jocian die Absicht zur Projektschädigung zu Unrecht unterstellt. --Zipferlak 20:04, 8. Sep. 2011 (CEST)
Dann schreib ich als eigentlich unbeteiligter Schiedsrichter (nichts anderes sollten Amdins sein) auch das, was ich sehe und nicht das, was ich sehen könnte. Jocian hat versucht mit diversen Mitteln einen Nutzer zu diffamieren, bloßzustellen und auch eben zur Weißglut zu treiben. Oder wie würdest Du es finden, wenn ich drei Deiner Artikel rausziehe, Dir diverse Erweiterungen, die ich durchführte vorzeige und auch gleichzeitig noch fehlerhaftes Verhalten vorwerfe? Also bei mir käme das genau so an, wie es der Rest der dort Mitdiskutierenden gesehen haben. Wie Du dort gut sehen kannst, war ich mit dieser Einschätzung mitnichten allein. Auch der von ihm als Vorwurf gedachte "Fanclub" ist wohl nur rein scherzhaft und nett gemeint gewesen? Hör auf und lies mal, was er dort alles geschrieben hat - und versuche das mal unter AGF abzutun. Ich glaubs ihm nicht. Wie oben bereits gesagt, lediglich die mangelnde Sperrbegründung war der Sperrprüfung zum Opfer gefallen. Hätte ich es so ausführlich wie hier geschrieben - die Sperrprüfung wäre anders ausgegangen. Da bin ich mir zu 100% sicher. -- Grüße aus Memmingen 20:27, 8. Sep. 2011 (CEST)
Ich habs von Anfang an mitbekommen, da ich Cyrons Seite auf meiner Beobachtungsliste habe. Ja, ich hätte mich an Marcus' Stelle auch geärgert. Dieser Ärger wäre aber mein Fehler gewesen. Denn direkte sachliche Diskussion über Artikelarbeit ohne Hierarchieren und Standesunterschiede ist der Kern und das Wesen dieses Enzyklopädieprojektes. Und Jocians Kritik war absolut sachlich und substanziell. Geärgert hätte ich mich auch an Jocians Stelle über den Umgang mit der Kritik. Und diesen Ärger würde ich auch für berechtigt halten, denn das Formulieren der Kritik hat ja auch Mühe gekostet und auf eine sachlich-fachliche Frage keine Antwort zu erhalten, würde mich verletzen. So sollte man in diesem Projekt nicht miteinander umgehen. Und dann kommst Du und unterstellst Jocian böse Absichten (warum um alles in der Welt eigentlich ?) und lässt Dich von dem Palaver auf Cyrons Diskussionsseite auch noch beeinflussen. Ja, das ist wirklich ärgerlich, und darüber ärgere auch ich mich, dass Du Dich von solch sachfremden Bemerkungen beeinflussen lässt, sogar so weit, dass Du eine Sperre aussprichst. Man kann nicht viel dagegen tun, dass Peer Groups Stimmung machen. Allerdings habe ich die sehr deutliche Erwartung, dass solche Versuche kein Adminhandeln beeinflussen. --Zipferlak 00:41, 9. Sep. 2011 (CEST)
Unsere Peer Group hat den Vorteil, dass sie sich im Fach Archäologie auskennt <PA entfernt>. Beide, Jocian und Zipferlak hatten die Chance zu einer ehrlichen, offenen Aussprache <PA entfernt>. @Memmingen: Einfach gar net mehr drauf reagieren. --Haselburg-müller 02:21, 9. Sep. 2011 (CEST)
@Memmingen: Wolltest Du noch antworten oder muss ein AP erfolgen ? --Zipferlak 19:55, 11. Sep. 2011 (CEST)
Ich dachte eigentlich, oben bereits alles gesagt zu haben. Wie ich oben schon schrieb, kam diese "sachliche" Kritik an Marcus Cyrons Arbeit nicht wirklich als lieb gemeinter Ratschlag daher, sondern war eingebunden in eine größere Sache. Warum hacken einige Benutzer auf Marcus rum? Schreibst Du, wenn Du einen Artikel ausbaust auch jeden Haupt-/Erstautoren an, um ihm dies süffisant mitzuteilen? Ich denke nein. Wie auch oben bereits geschrieben, tut mir die fehlerhafte Sperrbegründung leid, nicht allerdings die Sperre selbst. Meine Ausführungen hätten ausführlicher sein müssen - ja. In der Sache war jedoch die Sperre an sich nicht zu beanstanden - dies wurde in der Sperrprüfung auch deutlich. So wurde Jocian wegen einem Verfahrensfehler von mir entsperrt. So fern er dadurch auch etwas gelernt hat, soll es mir recht sein. Und nun will ich ganz ehrlich lieber wieder meine geringe Zeit, die mir derzeit für Wiki bleibt für Artikelarbeit nutzen, anstatt mich über olle Kamellen zu streiten. -- Grüße aus Memmingen 16:27, 12. Sep. 2011 (CEST)
Ich muss doch noch einmal nachhaken: In welche "größere Sache" war Jocians Anfrage bei MC eingebunden ? --Zipferlak 16:52, 12. Sep. 2011 (CEST)
Das weißt Du haargenau, oder wie soll man z. B. diesen Edit von Dir deuten, in dem Du vorschlägst, gleich mehrere APs aufzumachen und HM etwas zu beobachten (kommt so durch die Blume raus). Alles in allem eigentlich eines Mentoren unwürdig. -- Grüße aus Memmingen 18:33, 12. Sep. 2011 (CEST)
Nein, ich weiß nicht was Du meinst. Der von Dir verlinkte Edit hilft bei der Beantwortung meiner Frage nicht im geringsten weiter. Auch Deine Annahme, ich wolle HM beobachten, ist falsch. Ich vermute ganz stark, dass Du eine Verschwörung siehst, wo es keine gibt. --Zipferlak 18:52, 12. Sep. 2011 (CEST)
Mach was Du nicht lassen kannst und lass mir nun endlich meine kurze Zeit für Artikel. Dafür sind wir da. -- Grüße aus Memmingen 19:00, 12. Sep. 2011 (CEST)

Guten Abend

Habe die Würde-Anspielung entfernt, da sich Zipferlack dadurch beleidigt fühlt, auch wenn sie vielleicht nicht als sanktionierbarer PA formuliert ist. Wäre schön, wenn der Hausherr es dabei belassen könnte. Grüße & gute Nacht, --JosFritz 01:57, 13. Sep. 2011 (CEST) P.S.: Dass Du Deine Äußerung für vom "Hausrecht" gedeckt hältst (siehe Versionsgeschichte), hatte ich nicht gelesen. Meiner Ansicht nach wäre eine freiwillige Entfernung durch Dich der beste Weg, eine Entfernung durch einen Dritten, hier u.a. durch mich, der zweitbeste Weg und eine VM wegen Deiner Äußerung der schlechteste Weg gewesen, um eine weitere Eskalation zu vermeiden. Auch deshalb stelle ich sie nicht aktiv noch einmal wieder her, zumal ich das aus meiner Sicht gar nicht darf, da es sich um einen, wenn auch (vielleicht) nicht sanktionierbaren, so dennoch nicht tolerierbaren PA handelt. --JosFritz 02:36, 13. Sep. 2011 (CEST)

Hallo Memmingen, ich sehe es genauso wie JosFritz, dass Spekulationen über würdevolle oder würdelose Amtsausübung von Mitarbeitern nicht tolerierbar sind, und würde es ebenfalls begrüßen, wenn Du es bei erfolgten Entfernung belassen würdest.
BTW: Auch die Äußerungen von Braveheart im vorhergehenden Abschnitt stellen meiner Meinung nach einen nicht tolerierbaren PA dar. Ich habe ihn inzwischen angesprochen und gebeten, seinen Beitrag selbst zu entfernen. Es steht Dir frei, hier Deinen „Hausherrenpflichten“ nachzukommen und die Diskutanten auf Deiner Benutzerdisk vor solcherlei unsachgerechten und PA-lastigen Beiträgen von zudem Unbeteiligten zu schützen. Gruß, --Jocian 04:21, 13. Sep. 2011 (CEST)
@Jocian Du misst wohl gerne Benutzer mit zweierlei Maß: eines Mentoren unwürdig stellt für dich einen nicht tolerierbaren PA dar, aber zig Admins als offensichtlich ungeeignet (nur ein Beispiel) zu betiteln, ist dann doch wieder völlig in Ordnung. Danke für die Aufklärung -- Armin 15:03, 13. Sep. 2011 (CEST)
Entfernt - vielleicht setzt doch noch ein Nachdenkprozess ein... --Braveheart Welcome to Project Mayhem 09:48, 13. Sep. 2011 (CEST)
Nachtrag: Meine nächtliche Äußerung möchte ich etwas modifizieren. Die erneute Entfernung Deiner "Würde"-Äußerung war nicht der beste oder zweitbeste Weg, auch wenn es ätzend ist, wäre eine VM vorzuziehen gewesen, falls man sie nicht einfach souverän als billige Polemik abtut und als unschädliche Mindermeinung betrachtet. Grüße, --JosFritz 10:04, 13. Sep. 2011 (CEST)

Wer das Wort "unwürdig" nicht von Würde oder Würdelosigkeit unterscheiden kann, sollte sich vielleicht einen anderen Spielplatz suchen. Das würde ich ja Zipferlak und Jocian ohnehin empfehlen. Auf so einen Schwachsinn würde ich jedenfalls auch nicht antworten. --AndreasPraefcke 15:07, 13. Sep. 2011 (CEST)

Jo, und „Schwachsinn“-Diagnosensteller braucht's hier auch nicht. --Jocian 15:33, 13. Sep. 2011 (CEST)
Einem Admin die Eignung abzusprechen ist aber ok? --Braveheart Welcome to Project Mayhem 16:14, 13. Sep. 2011 (CEST)
Ja sicher. --JosFritz 16:34, 13. Sep. 2011 (CEST)
Dann hättest du hier nicht revertieren dürfen, oder darf man nur Mentoren die Eignung nicht absprechen, Admins aber schon? Interessanter Ansatz. Die Frage war übrigens nicht an dich, sondern an Jocian gerichtet. Ich könnte jetzt ähnlich, wie Jocian es vor einigen Tagen getan hat, auch von "Pressesprechern" und "Fanclub", die für Jocian antworten, sprechen, lasse ich aber sein. Es spricht ja für sich. Guten Abend -- Armin 17:36, 13. Sep. 2011 (CEST)
Du meinst, es sei das Gleiche, ob man einem Admin zu verstehen zu geben, dass er amtsunwürdig ist oder ihm die Eignung aufgrund fehlender Schlüsselkompetenzen abspricht? Das sehe ich anders. Bei der ersten Formulierung wird nach meinem Sprachverständnis eine Herabwürdigung der Person intendiert, selbst wenn sie nicht als sanktionsfähiger PA formuliert wurde. --JosFritz 17:51, 13. Sep. 2011 (CEST)
Aus meiner Sicht sind jemanden eines Amtes "(eigentlich) unwürdig" bzw. "(offensichtlich) ungeeignet" zu halten bedeutungsgleich: Jemand ist für ein Amt inkompetent. Wobei ich das "offensichtlich" noch stärker gewichten würde als das "eigentlich". Zumindest rechtfertigt es nicht eines der beiden Wörter (ungeeignet oder unwürdig) als "nicht tolerierbaren PA" zu deuten und deshalb einen Editwar vom Zaun zu brechen, den anderen Begriff, der dasselbe aussagt, dafür inflationär in der wp zu verwenden. Damit möchte ich es auch bei belassen. Die Mitlesenden können sich selbst ganz gut ein Bild machen. Guten Abend. --Armin 21:06, 13. Sep. 2011 (CEST)

PA

Hallo Memmingen, Du hast etwas vorschnell archiviert, gerade wollte ich mich nämlich in diesem Thread äußern. Ich erwarte immer noch, dass Du Deinen PA entfernst (du weißt, welchen ich meine) oder mir erklärst, wie Du das gemeint hast. Falls Du das nicht willst, können wir das gerne in einem VA klären (diesen Weg hat mir Stechlin nahegelegt). Wenn ich in den nächsten 24 Stunden nach Deinem nächsten Edit nichts entsprechendes von Dir höre, werde ich den PA selbst wieder entfernen. Wird er dann wieder eingesetzt, werde ich zur VM gehen. --Zipferlak 01:00, 14. Sep. 2011 (CEST)

Mein Gott, Zipferlak, nun lass es doch endlich. Das ist kein PA. Koch doch den Schwachsinn nicht noch einmal hoch. Du fährst dich lediglich selbst an die Wand. Kopfschüttelnd, --CC 01:02, 14. Sep. 2011 (CEST)
(BK) Kannst Du den Käse jetzt nicht mal endlich auf sich beruhen lassen, nichtmal, wenn es archiviert wurde? Von einer abermaligen Entfernung des "PA" würde ich Dir dringend abraten, andernfalls werde ich Dich auf VM melden. Wieviele Sperren brauchst Du denn so, bis mal ein Nachdenken über Deine eigene Rolle in der Sache einsetzt? --Haselburg-müller 01:04, 14. Sep. 2011 (CEST)
Ach lieber Zipferlak, meine Empfehlung: Verlass die Sandkiste (ja laufe nur zur VM) und bringe dich mal etwas mehr produktiv bei der Erstellung einer Enzyklopädie ein. Hast ja erst seit 27. März 100 Artikeledits gemacht [22], dem stehen im gleichen Zeitraum 630 Edits, also mit Gelaberedits, gegenüber [23]. – Bwag 01:12, 14. Sep. 2011 (CEST)
Mannomann. So langsam wird aus dem Trauerspiel eine Komödie. Mensch Zipferlak. Meinst du nicht es wäre jetzt bald mal gut? Man kann alles übertreiben. Ich könnte das verstehen wenn es ein wirklicher, unter die Gürtellienie PA wäre der einen nicht mehr ruhig schlafen lässt, aber das war nun wirklich ganz und gar keiner. Geh mal an die Luft, trink dir einen Tee oder mach sonstwas, aber komm mal runter. Mit dem Sch.... schadest du dir selbst.--MittlererWeg 01:36, 14. Sep. 2011 (CEST)


Luftfahrzeugkennzeichen

Naja, es waren ja keine Quelltextveränderungen, sondern Weiterleitungs- bzw. sprachliche Änderungen (siehe im unteren Teil der Änderung!)

nee, ich bin nur zu blöd Diff-Links anzugeben. Ich hatte die IP wegen diesem Edit angesprochen (noch vor dem inhaltlichen Edit) - und da wurde aus einem direkten Link ein Redirect-Link. Wenn das keine Quellcodekosmetik ist... :) rbrausse (Diskussion Bewertung) 21:40, 31. Aug. 2011 (CEST)

Kirchenmusiker

  • So steht es im Moment: Harald Franz Schmidt (* 18. August 1957 in Neu-Ulm) ist ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Entertainer, Schriftsteller und Moderator.
  • Verbesserungsvorschlag:Harald Franz Schmidt (* 18. August 1957 in Neu-Ulm) ist ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Entertainer, Schriftsteller, ++++Kirchenmusiker+++ und Moderator.

Grüßle am Morgen.--Bene16 06:42, 14. Sep. 2011 (CEST)

Ein echtes Multitalent. Müsste es dann nicht auch bei Franz Beckenbauer heißen ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, Fußballtrainer, +++Sänger+++ und Fußballfunktionär [24]? --Haselburg-müller 15:12, 14. Sep. 2011 (CEST)
B-bauer hat keine Ausbildung als Sänger. Gruß--Bene16 15:43, 14. Sep. 2011 (CEST)
Stimmt. Aber Harald Schmidt hat eben auch nur die C-Prüfung. Das ist kein Hochschul- oder auch nur Berufsabschluss, sondern für Kirchenmusiker im Nebenberuf gedacht. Ich hab auch eine C-Prüfung... Ansonsten: siehe unten. Im Artikeltext steht es, in der Einleitung hat es nichts zu suchen. --AndreasPraefcke 16:17, 14. Sep. 2011 (CEST)
Nein. Als Kirchenmusiker ist er nicht öffentlich hervorgetreten. Er ist/war auch Grundschüler, Gymnasiast, Ministrant, Vater, Brillenträger, das schreiben wir aber auch nicht in die Einleitung. --AndreasPraefcke 15:18, 14. Sep. 2011 (CEST)

Tatsächlich ?

[25]: Du bist involviert, ich vertrete deinen Standpunkt, da ich selbst mit Z. schon das ein oder andere "Gefecht" ausgetragen haben. Wie wäre es mit einer Entschuldigung? --Succu 21:45, 15. Sep. 2011 (CEST)

Wofür? Du hast Dich regelwidrig verhalten. Dafür soll ich mich entschuldigen? Verstehe ich nicht. -- Grüße aus Memmingen 22:55, 15. Sep. 2011 (CEST)
Das glaub ich dir aufs Wort, dass du nicht verstehst. Es ist ein ziemlich sinnloser und das hiesige Klima weiter vergiftender Konflikt. Aber ist ja egal. --Succu 07:14, 16. Sep. 2011 (CEST)

Konfliktbereinigung (erledigt)

Hallo Memmingen, Du weißt inzwischen, dass Zipferlak sich von Deiner Äußerung gekränkt fühlt. Dessen ungeachtet, hast Du Deine Aussage mehrmals wieder hergestellt und beharrst jetzt auf deren Bestand. Damit kränkst Du Zipferlak bewusst. Deine Argumentation, warum Du diesen Beitrag nicht entfernen „kannst“ und willst, ist rein formal. Auf keine der Brücken, die Dir bereits gebaut wurden, hast Du auch nur eine Zehenspitze gesetzt. Stattdessen verschanzt Du Dich hinter der Deliktbewertung „kein sanktionsfähiger PA“, ignorierst aber beharrlich die gleichzeitig von mehreren Admins/Benutzern erfolgte Bewertung „nicht tolerierbare Äußerung“.
Offenbar fällt es Dir außerordentlich schwer, einen einmal gemachten Fehler einzusehen und wieder gerade zu bügeln? Womöglich fürchtest Du, es könnte Dir als Schwäche ausgelegt werden? Dabei würde eine souveräne Handlung doch eher das Gegenteil zur Folge haben.
Bitte, Memmingen, es ist an Dir, diese Sache zu bereinigen. Gruß, --Jocian 22:53, 15. Sep. 2011 (CEST)

Ich werde diese Aussage nicht zurücknehmen. Nicht weil ich nicht manns genug dafür wäre, sondern da es meine tiefe Überzeugung ist. Dieses Trauerspiel auf dieser und anderen Seiten was hier vom Fanclub zipferlak abgezogen wurde ist eines jeden - egal welches Amt er ausüben mag - unwürdig, hat nichts mit einer Enyzklopädie zu tun, ist ganz klar regelwidrig und nicht zu tolerieren. Schreibt doch einfach mal Artikel, anstatt Euch über Nichtigkeiten aufzuregen. Wäre doch mal was anderes, oder? -- Grüße aus Memmingen 22:57, 15. Sep. 2011 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. -- Grüße aus Memmingen 22:57, 15. Sep. 2011 (CEST)

Für den Fall der Fälle

Seit kurzem "Grüße aus Buxheim" - SDB 16:59, 16. Sep. 2011 (CEST)

Hey, echt? Super! Dann ham wir ja alle Conections für die eigentlichen Konventgebäude und den kleinen Kreuzgang? :-))) Vielleicht kannst Du ja beim Süddeutschlandtreffen vorbeischaun? -- Grüße aus Memmingen
Zumindest für´s Refektorium. Das eigentliche Konventgebäude und den kleinen Kreuzgang wollt ihr nicht wirklich sehen. Kein Geld für nix und der Staat hat sich denke ich bereits für die Kartause selbst verausgabt. Aber schaun wir mal. WP:SDT hab´ ich schon kommentiert. Zumindest für den Fall, dass ihr nach Buxheim kommen würdet und ich es rechtzeitig wüßte, würde ich in jedem Falle versuchen hier zu sein. ... - SDB 20:26, 16. Sep. 2011 (CEST)

Bitte...

...sei wenigstens DU über dieses Theater erhaben. Ich weiß, dass es keine PAs sind. Aber dass sie den sowieso schon empfindlichen Zipferlak zusätzlich reizen weißt Du doch so gut wie ich. Bitte: stehe über den Dingen. Das war Dir doch bisher immer möglich. Freundlicher Gruß, --CC 22:16, 16. Sep. 2011 (CEST)

Er und empfindlich? Das ich nicht lache. So spielen wie der kann? Ich kenne mehrere Nutzer die auch wegen ihm gingen. So viel zum Thema "Mimose"....Was ist an dem Satz nun ein PA???? Er sucht und findet nichts und saugt sich was aus den Fingern. Und Klarheiten müssen auch mal ausgesprochen werden, das muss einfach jeder hier aushalten (und damit meine ich kein Mädchenpensonat), Beleidigungen müssen natürlich unterbleiben. Aber bei dem Kerl kannst Du doch kein normales Wort schreiben, ohne daß er an Deinen Beiträgen rumfummelt... -- Grüße aus Memmingen 22:19, 16. Sep. 2011 (CEST)
Ich sagte bereits, dass ich keinen PA erkennen kann. Und ich kenne Zipferlak vom ersten Erscheinungstag in der WP an. Mir ist durchaus klar, wie er ist. Andrerseits sehe ich, dass auch Du, den ich schon so lange sehe, inzwischen ausgesprochen dünnhäutig auf alles reagierst, was mit Zipferlak zu tun hat. Und dass Du Dich gelegentlich zu unnötigen Sticheleien herablässt. Ja, verständlich ist es. Sehr sogar. Aber gut ist es nicht. Das kannst Du besser. Und das weiß nicht nur ich. Das weißt auch Du. Mensch, Memmingen, schluck den Ärger runter, werde rein sachlich in Deinen Antworten (Tipp: sprich ihn innerlich stets mit "Sie" an, das hilft ungemein) und lass Dich nicht demontieren. Dazu wirst Du nämlich gerade provoziert. Und Du (entschuldige:) Rindviech gehst darauf ein. Freundlicher Gruß, --CC 22:25, 16. Sep. 2011 (CEST)
@Memmingen: Ich kenne niemanden, der wegen mir ging. Sag doch bitte mal, wen Du meinst. --Zipferlak 22:33, 16. Sep. 2011 (CEST)
Nee, bitte: macht nicht weiter. Geht auseinander. Ihr verbeißt Euch ineinander wie wütende Hunde. Lasst es. Das ist für Keinen von Euch gut. --CC 22:37, 16. Sep. 2011 (CEST)
Lieber Carol, ich weiß Dein Bemühen um Deeskalation zu schätzen, verbitte mir aber für meine Person diese Hunde-Metapher. --Zipferlak 22:44, 16. Sep. 2011 (CEST)
Dann denke dir bitte eine aus, die deinem Empfinden nach besser passt. Im Übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass ich mich letztlich nicht unbedingt um eine Deeskalation bemühe, sondern um eine Lösung. Denn das Theater zwischen Euch stört den Betrieb massiv. Und wenn die Lösung nicht durch eine Deeskalation oder, realistischer, durch en systematisches "Aus dem Weg gehen" zu erreichen ist, dann wird sie etwas martialischer und von außen kommend erreicht werden müssen. Was aber nicht zwingend die bessere Lösung wäre. --CC 22:47, 16. Sep. 2011 (CEST)
Ich stimme CC zu. Aber... Aber das hilft wohl nicht. Also Humor? Carol! Cave canem! --Pacogo7 22:51, 16. Sep. 2011 (CEST)
Tja... Du weißt doch: Humor ist, wenn man's trotzdem macht. Gruß, --CC 22:53, 16. Sep. 2011 (CEST)

Zipferlak, ich respektiere die Privatsphäre und das übermitteln von nicht beleidigenden E-Mails, daher wirst Du zu der von Dir aufgeworfenen Frage keine Antwort erhalten. -- Grüße aus Memmingen 23:12, 16. Sep. 2011 (CEST)

Ich wollte dir nur sagen das du im Recht bist. Was dieser Benutzer Zipferlak da macht ist eine Frechheit. Gut das ich mir keinen Mentor genommen habe. Wenn ich mir vorstelle so einen Mentor dann würde ich mich schämen. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem weiteren Vorgehen. Memmingen ist übrigens eine schöne Stadt. Es grüßt das Hillchen 13:58, 17. Sep. 2011 (CEST)

Bravo Hillchen.--unterillertaler 14:47, 17. Sep. 2011 (CEST)

@Hillchen, danke für die aufmunternden Worte
@Unterillertaler: E-Mails sind angekommen. Hast Du evtl. noch Detailbilder vom Hochaltar? -- Grüße aus Memmingen 15:38, 17. Sep. 2011 (CEST)

Sperrprüfung

Nur zur Info. WP:Sperrprüfung#Serienfan2010 -- 199.48.147.45 16:44, 17. Sep. 2011 (CEST)

Nachfrage zur Sperre von Brummfuss

Hallo Memmingen, darf ich mal nachfragen, worin der PA von Brummfuss gegen Haselburg-müller bestand? – SimpliciusAutorengilde № 1 23:01, 18. Sep. 2011 (CEST)

Das frage ich mich auch. Was ist das überhaupt für eine neue Regel, die als Sperrbegründung herhalten musste? KPA: BNS? Sind wir jetzt schon so weit, dass Regeln erfunden werden, wenn keine bestehenden gebrochen wurden? -- WSC ® 23:09, 18. Sep. 2011 (CEST)
Siehe Sperrprüfung. -- Grüße aus Memmingen 23:17, 18. Sep. 2011 (CEST)

Tag, MM.

Du hast regelwidriger Weise mich als IP gerade 2x abgeklemmt. Das ist nicht besonders schlau, wie Du an der fehlenden Zustimmung anderer Benutzer und auch anderer Administratoren ablesen kannst. Wenn Du aber noch das Bedürfnis verspürst, etwas Sinnvolles zu machen, bietet sich das hier an, genauer hier. Gruß, IP Numero 46.115.0.124 23:03, 20. Sep. 2011 (CEST)

Pass auf, die Sperrverlängerung kann jederzeit ausgesprochen werden (wenn auch nicht mehr von mir!). Warum sollte ich auf Dein Selbstgespräch eingehen? Ich habe dazu nicht mehr zu sagen, als ich es bereits tat. -- Grüße aus Memmingen 15:56, 21. Sep. 2011 (CEST)

Ein viertel Tag

Hi Memmingen! Für einen viertel Tag lass ich mich mal blicken und schon steigen alle meine Liebsten wieder in die Eisen. Scheint sowas wie Hassliebe zu sein. Dumm nur dass die, die nicht so gut "schachpielen" immer wieder Blessuren davon tragen. Mit Bitte zur entspannten Kenntnisnahme. Freundlichen Gruß Tom 00:53, 21. Sep. 2011 (CEST)

AP

Info: AP . -- A.-J. 10:10, 21. Sep. 2011 (CEST)

Archivsperre

Hallo Memmingen, heute läuft die Sperre Deines Diskussionsarchivs aus, und wir sind noch in der Pflicht, hinsichtlich unserer Streitfrage eine einvernehmliche Lösung zu finden. Hast Du eine Idee ? Ich könnte mit dem von Ca$e in der letzten VM gemachten Vorschlag gut leben. --Zipferlak 08:45, 22. Sep. 2011 (CEST)

Ich denke in dem Bereich ist alles gesagt. Lass die Finger von meinen Beiträgen. Wenn Du meinst dort wieder rumpfuschen zu müssen --> VM. Eine Entschuldigung für Dein Verhalten der letzten Wochen hätte Dir besser zugestanden, als hier wiederholt mir Vorschriften meinen machen zu müssen. -- Grüße aus Memmingen 09:39, 22. Sep. 2011 (CEST)
Offenbar willst Du meine Position nicht verstehen. Im Benutzernamensraum sind Verletzungen der Wikiquette gemäß Hilfe:Benutzernamensraum#Konventionen nicht gestattet, eine Ausnahmeregelung, dass dies für Dich und insbesondere für Dein Diskussionsarchiv nicht gelten soll, hast Du bisher nicht dargelegt. Nicht ich mache Dir also Vorschriften, sondern unsere Regularien; ich fordere allerdings ein, dass Du diese beachtest. --Zipferlak 09:47, 22. Sep. 2011 (CEST)
Das das keine Beleidigung ist, wurde nun mehrfach festgestellt. Daher siehst Du hier was, was nicht vorhanden ist. Dafür kann man nun nicht mir die Schuld geben. Also, lass es bleiben oder die VM ruft. -- Grüße aus Memmingen 09:56, 22. Sep. 2011 (CEST)
Es gibt unterschiedliche Auffassungen darüber, ob das ein PA ist. Hilfe:Benutzernamensraum#Konventionen untersagt aber nicht nur PAs, sondern jegliche Verletzungen der Wikiquette. Darauf berufe ich mich, wenn ich das nach Aufheben der Seitensperre erneut entferne. Über die genaue Art und Weise der Entfernung - evtl. wie von Ca$e vorgeschlagen, ggf. auch Entschärfung - können wir reden, zu diesem Zweck habe ich Dich hier angesprochen. --Zipferlak 10:00, 22. Sep. 2011 (CEST)
Ich sags Dir jetzt zum letzten mal im Guten. Lass Deine Finger von meinen Beiträgen. Du selbst wolltest ja auch nicht, das an Deinen Beiträgen falsches und unrichtiges und damit auch beleidigendes entfernt wird. Selbes Recht für alle, also - lass es stehen, geh weiter und lass mich nun endlich mal in Ruhe. -- Grüße aus Memmingen 10:03, 22. Sep. 2011 (CEST)

Wie wär's, diesen ganzen Diskussionsstrang einfach aus dem Archiv zu löschen? Da steht ja nun wahrlich nichts weltbewegendes drin. Mit Leuten wie Zipferlak lässt sich m. E. nicht diskutieren, ich jedenfalls werde immer einen großen Bogen um alles machen, wo dieser Benutzername auftaucht, und ich würde es auch Dir empfehlen. Allgemein gesagt: Es bringt überhaupt nichts, sich an Trollereien aufzureiben. --AndreasPraefcke 10:10, 22. Sep. 2011 (CEST)

Sperre AJ

Hallo Memmingen, in Deiner jüngsten Sperrebegründung zu AJ hast Du geäußert es sei für Dich normal eine Sperre nach Einsicht in das Sperrlogbuch länger zu gestalten weil er sich ja nicht gebessert hat. ÄHM! Eine Sperre soll keine Strafe sein, sondern das Projekt schützen. Demzufolge ist das Sperrlogbuch auch kein zu berücksichtigendes Vorstrafenregister. Bitte, und dies sollten alle Admins mal beachten, missbraucht dieses dann auch nicht als ein solches. PS Auch bei mir wurde das kürzlich so gehandhabt und ist in dieser Art nicht länger hinnehmbar. Als Strafkammer ist das Adminamt nicht gedacht. --Pfiat diΛV¿? Diskussionsseite 23:03, 22. Sep. 2011 (CEST)

Eben weil eine Sperre Schaden vom Projekt fernhalten soll, ist ein Blick ins Sperrlog nötig. Wenn dort zig Sperren wegen Editwar, aber keine wegen wegen einem PA sind, ist es nicht zu brücksichtigen. Wenn dort seit Monaten keine Sperren hinzukamen - egal. Wenn aber wöchentlich Sperren wegen einem PA ausgesprochen werden, muss die Zeit zum Nachdenken verlängert werden, damit eben die Nachdenkzeit evtl. ausreichend ist. Manchmal kommt die Einsicht ja spät, aber sie kommt. Daher ist Dein obiges Geschreibsel für mich nicht hinnehmbar. Es geht nicht um Vorstrafen, sondern um die Lernfähgikeit eines Nutzers. -- Grüße aus Memmingen 23:06, 22. Sep. 2011 (CEST)
Ok. Für Dich ist mein "Geschreibsel" nicht hinnehmbar, was ich bedauere. Inwiefern Sperren das Projekt schützen sollen, da unterscheiden sich unsere Vorstellungen erheblich. Traurig, aber leider wahr. Woher die Idee kommt, dass man innerhalb dieses Projektes erzieherisch wirken soll bleibt mir unklar. Persönlich fühle ich mich da auch etwas veräppelt, wenn z.B. ein erkennbar deutlich jüngerer (jugendlicher) Admin mich per Sperre erziehen möchte. Woher er/sie diese Kompetenz nimmt müsste dann mal erläutert werden. Egal. War meinerseits als Hinweis an Dich gedachtt, der leider nicht von Dir angenommen wird. Lassen wir es also dabei und handeln weiter wie wir es für richtig halten. --Pfiat diΛV¿? Diskussionsseite 07:50, 23. Sep. 2011 (CEST)

Info

Hallo Memmingen, ich hab die Sperre auf ein Jahr verlängert. Das ist eine Vandalen-IP besonderer Güte. Die gehört ausgesperrt. Grüße — Regi51 (Disk.) 23:52, 22. Sep. 2011 (CEST)


AP

FYI. --Zipferlak 09:15, 30. Sep. 2011 (CEST)

Falsche Überschrift: Es ist kein Admin- sondern ein Zipferlakproblem. --91.13.40.230 17:15, 30. Sep. 2011 (CEST)
AP? Und im übrigen habe nicht ich um den Seitenschutz gebeten, sondern er wurde gesetzt. Ich habe diese Sperre nur unter der Bedingung, nämlich der Archivierung der Beiträge hier, zugestimmt. Aber das weißt Du ja doch eigentlich alles.... -- Grüße aus Memmingen 20:44, 30. Sep. 2011 (CEST)
Dann lass doch bitte die Sperre wieder aufheben und wir klären das unter Männern. Irgendeine Lösung wird es schon geben, mit der wir beide leben können. --Zipferlak 23:19, 30. Sep. 2011 (CEST)
Die Sperre kann dann wieder aufgehoben werden, wenn Du Dich bereit erklärst, dort nichts mehr zu editieren. Die Sperre war als Schutz Deinerseits gedacht. Dies musst Du durchaus langsam aber sicher doch auch mal begreifen, oder? Ich selbst habe dank dem Schutz eigentlich gar nichts außer "Mehrarbeit", da der Archivierungsbot dadurch nicht mehr funktioniert. -- Grüße aus Memmingen 09:23, 1. Okt. 2011 (CEST)
Hallo Memmingen, Du brauchst keine Sorge zu haben, dass ich regelmäßig in Deinem Archiv editieren würde - das werde ich ganz gewiss nicht tun. Die eine Stelle sollte halt noch bereinigt werden, und da bin ich für Vorschläge durchaus offen. --Zipferlak 13:42, 4. Okt. 2011 (CEST)
Genau um diese eine Stelle gehts ja. Wenn Du diese in Ruhe lässt, kann die Seite von meiner Seite aus jederzeit wieder freigegeben werden. Auch wenn Du mit VMs am laufenden Band rechnen willst und dadurch die Sperren in Kauf nimmst kann die Seite frei gegeben werden. Such Dirs raus. Momentan hat man die Sperre zum Schutz Deinerseits reingehauen - und nicht, weil ich darum gebeten habe. Mir ist es wurscht, wie Du es haben willst. Der Satz bleibt drinnen. Durch dieses Theater hier machst Du Dich nicht unbedingt für ein solches Amt rühmlicher... -- Grüße aus Memmingen 19:13, 4. Okt. 2011 (CEST)
Auch ich brauche die Seitensperre nicht, habe nicht darum gebeten und halte die Begründung, man wolle mich damit schützen, gelinde gesagt für abenteuerlich. --Zipferlak 19:34, 4. Okt. 2011 (CEST)
Abenteuerlich ist höchstens Dein Verhalten hier. Lies die letzte VMs bezüglich meines Archivs durch, da findest Du meine Aussage bestätigt. -- Grüße aus Memmingen 20:13, 4. Okt. 2011 (CEST)
VM interessiert mich nicht. Ich will das gerne mit Dir klären, that's all. --Zipferlak 20:19, 4. Okt. 2011 (CEST)
Mein Klärungsversuch steht auf diversen Wiki-Seiten schon zig mal drinnen. Las den Satz stehen, kümmere Dich um Artikelarbeit und gut is. Dann kann auch die Seitensperre raus. So lange Du an meinen geschriebenen Wörtern - egal an welchen - herumfurwerkelst bleibt der Schutz zu Deinem Schutz erhalten. -- Grüße aus Memmingen 18:33, 5. Okt. 2011 (CEST)
Nein, Memmingen. Das Beharren auf exakt diesem Text ist kein Klärungsversuch. --Zipferlak 19:10, 5. Okt. 2011 (CEST)
Dann erkläre ich ihn hiermit für gescheitert. Die Sperre muss dann zu Deinem Schutz erhalten bleiben - mir dadurch nur die Mehrarbeit... -- Grüße aus Memmingen 19:25, 5. Okt. 2011 (CEST)

Hallo Memmingen, ich wünsche diesen Schutz nicht und habe daher die Entsperrung der Seite beantragt. --Zipferlak 12:40, 6. Okt. 2011 (CEST)

St. Afra (Theinselberg)

Hallo Memmingen, bist ja fleissig am Ausbau des Artikels dran, freut mich :-) Hast du auch Informationen über die Pfarrkirche in Herbishofen? Die Fotos dazu habe ich schon bei Commons hochgeladen. Mir fehlt nur noch Material dafür. Gruss --Wappen Bad Groenenbach.svg Mogadir Disk. 14:46, 3. Okt. 2011 (CEST)

Ja, hab ich :-) Werd mal anfangen. Damit auch Du was zum schaffa hasch: Liste der Baudenkmäler in Lachen (Schwaben) Bildla däded fehla ;-) -- Grüße aus Memmingen 14:50, 3. Okt. 2011 (CEST)
Die Fotos die ich habe sind in der Liste jetzt drin. Gruss --Wappen Bad Groenenbach.svg Mogadir Disk. 15:01, 3. Okt. 2011 (CEST)
Is ja supi! Dank Dir! -- Grüße aus Memmingen 15:33, 3. Okt. 2011 (CEST)
Wie sollen wir die Herbishofener Kirche nennen? Pfarrkirche Herbishofen oder Evangelisch-Reformierte Pfarrkirche Herbishofen. Patrozinium scheint die ja keines zu besitzen (zumindest mal laut meinen Quellen nicht...) -- Grüße aus Memmingen 15:35, 3. Okt. 2011 (CEST)
Hallo, ich bin ganz klar für Pfarrkirche Herbishofen. Meiner Meinung nach sollte man das eher einfach halten. Gruss --Wappen Bad Groenenbach.svg Mogadir Disk. 15:43, 3. Okt. 2011 (CEST)
War auch mein erster Gedanke...gut, ich leg ihn darunter an. Dank Dir! -- Grüße aus Memmingen 15:51, 3. Okt. 2011 (CEST)
Der Anfang ist gemacht, Bebildern darfst Du, den Rest an Text mach ich nach dem Essen. -- Grüße aus Memmingen 17:07, 3. Okt. 2011 (CEST)

Von meiner Seite aus wäre ich fertig :-) -- Grüße aus Memmingen 19:07, 3. Okt. 2011 (CEST)

Danke, sind insgesamt zwei schöne Kirchenartikel geworden. Allerdings muss ich das Epitaph von 1651 wohl uebersehen haben. Gruss -- Wappen Bad Groenenbach.svg Mogadir Disk. 22:53, 3. Okt. 2011 (CEST)

Und es geht weiter

Ich wurde ja von Dir wegen Edit-War und "Unsinniger Bearbeitungen" gesperrt, hätte für letzteres gerne noch eine Erklärung. Möchte v.a. darauf hinweisen, dass meine Meinung auch von mindestens einem anderen Nutzer geteilt wird, mein so genannter Kontrahent, der natürlich nicht wegen EW gesperrt wurde, inzwischen fröhlich weiterrevertiert und erst danach die Diskussionsseite gefunden hat. Jetzt bin ich gespannt auf Deine konsequente Reaktion! --Qumranhöhle 18:57, 3. Okt. 2011 (CEST)

Da darf diesmal ein anderer Admin ran, sonst wirft man mir wieder mal Befangenheit vor und ein AP steht dann von Dir auch noch obendrauf - nein Danke, einmal am Tag reicht. -- Grüße aus Memmingen 18:58, 3. Okt. 2011 (CEST)
Aber ich hab Dir keins angehängt... trotzdem warte ich auf die Begründung, damit ich auch Gelegenheit zur Richtigstellung habe. --Qumranhöhle 19:07, 3. Okt. 2011 (CEST)
Ich schrieb bereits in der SPP das dies meine Meinung ist - ich lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren. -- Grüße aus Memmingen 19:09, 3. Okt. 2011 (CEST)
Nichts gegen Deine Meinung, ich weiß nur nicht, auf welche Edits Du Dich beziehst... --Qumranhöhle 19:14, 3. Okt. 2011 (CEST)
Das entfernen der ganzen Schreibweisen der Namen - was denn sonst? -- Grüße aus Memmingen 19:15, 3. Okt. 2011 (CEST)
Okay, das ist eine Antwort. Aber die habe ich begründet, und die sind bestenfalls umstritten, aber nicht unsinnig. Ich z.B. halte das Einfügen solcher "Schreibweisen" für absolut unsinnnig. Aber trotzdem danke, dann weiß ich zumindest, was Du meinst. Und dann kann man reden. --Qumranhöhle 19:19, 3. Okt. 2011 (CEST)

WP:SP

Ich möchte dich über die SP von Benutzer Ausgangskontrolle informieren. Gruss, Oberlaender 18:04, 9. Okt. 2011 (CEST)

Gelesen, steht eigentlich alles schon dort, was ich auch sagen würde - von daher brauche ich nichts mehr zu sagen. -- Grüße aus Memmingen 19:03, 9. Okt. 2011 (CEST)

Anfrage beim Schiedsgericht

Hallo Memmingen!

Im Fall Benutzer:TJ.MD-SG-A wirst du als einer der Beteiligten genannt. Um den Fall angemessen beurteilen, seine Annahme oder Ablehnung entscheiden und einen fairen Schiedspruch fällen zu können, wird eine sachliche Stellungnahme von Dir auf der verlinkten Fallseite gewünscht. Bitte vermerke dort auch, wenn Du Dich nicht äußern möchtest. Sollte das Schiedsgericht eine Entscheidung treffen, ist diese jedenfalls für Dich verbindlich, Deine Teilnahme an der Falldarstellung daher zu empfehlen.

Falls du direkten Kontakt mit den Schiedsrichtern aufnehmen möchtest, findest du eine E-Mail-Adresse unter Wikipedia:Schiedsgericht. Dieser Weg sollte aber nur in begründeten Ausnahmefällen beschritten werden.

-- nTJ.MD 21:11, 9. Okt. 2011 (CEST)

PS: Der Unterzeichner dieser Mitteilung muss kein Mitglied des Schiedsgerichts sein; es kann sich auch um den Antragsteller oder einen anderen Beteiligten handeln.
PPS: Diese Mitteilung wurde über eine Vorlage erstellt und nimmt daher keinen Bezug auf den konkreten Fall. Antworte bitte nicht hier, sondern auf der genannten Fallseite, informell auch auf der zugehörigen Diskussionsseite.

. Gruß, nTJ.MD 21:11, 9. Okt. 2011 (CEST)

Heißes Pflaster

wo Du wegkommst. Da fliegen die Kugeln ja wie im wilden Westen. Glückauf --Pittimann Glückauf 09:16, 11. Okt. 2011 (CEST)

So sah es in meiner neuen Nachbarschaft aus.... -- Grüße aus Memmingen 17:53, 11. Okt. 2011 (CEST)
Und heute ganz frisch eingetroffen... -- Grüße aus Memmingen 22:00, 11. Okt. 2011 (CEST)

Liste von Flurdenkmälern in der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach

Hallo Memmingen, danke für deine Mitarbeit bei o.g. Liste. Ich muss aber gestehen, mir persönlich hat es besser gefallen als die Koordinaten in einer eigenen Spalte waren. Jetzt ist das Symbol in der ersten Spalte bei den Zeilen, in der Überschrift aber noch bei Standort. Die Hinweise zur Tabelle stimmen so dann auch nicht mehr ganz. Spricht etwas gegen die schmale Koordinatenspalte? Dann ist die Liste ja auch schlanker. Gruss --Wappen Bad Groenenbach.svg Mogadir Disk. 21:52, 21. Okt. 2011 (CEST)

Hallo Memmingen, ich war so frei und habe die Koordinatenspalte wieder in eine eigene Spalte überführt. Um die Tabelle dennoch schmäler darzustellen, habe ich die Adresse (Straße usw.) mit der Spalte Ort zusammengeführt. Damit sollte die Breite nun keine Probleme mehr verursachen. Gruss --Wappen Bad Groenenbach.svg Mogadir Disk. 12:49, 22. Okt. 2011 (CEST)
Kein Thema, hab dies eigentlich auch nur gemacht, da ja in der KALP eine "Verschlankung" der Struktur gewünscht wurde :-) -- Grüße aus Memmingen 12:08, 23. Okt. 2011 (CEST)

Bereinigung

Wenn Du Zeit hast. Dank+Gruß--Bene16 16:06, 23. Okt. 2011 (CEST)

Hallo, ich war so frei und hab den Fehler behoben und die Vorlage bei Oberopfingen und Kirchdorf an der Iller eingebunden. Gruss --Wappen Bad Groenenbach.svg Mogadir Disk. 16:23, 23. Okt. 2011 (CEST)
Vielen herzlichen Dank. W. funktioniert nur so!!!!! Grüsse--Bene16 17:15, 23. Okt. 2011 (CEST)

Frage

  • Binnrot
  • Waldenhofen

siehe auch unter Google [26] gehören als Wohnplätze zu Kirchdorf an der Iller, sind aber tatsächlich Exklaven. Jeweils von Erolzheim oder Berkheim umschlossen. Warum wurden diese Orte nicht nach E. und B. eingemeindet. Widerspricht doch vollkommen dem geschlossenen Territoriumsbegriff nach der Säku. Dank+Gruß--Bene16 21:24, 23. Okt. 2011 (CEST)

Buxheim und Westerhart, vollkommen und komplett eine Exklave des LKR MN, nur Umgeben von der Stadt MM in BY und dem Land BaWü, warum hat man das zugelassen? --Grüße aus Memmingen 22:07, 23. Okt. 2011 (CEST)
Ja Frage an Dich - irgendeinen Verwaltungsexperten (BW) wird es doch hier geben. Vielleicht ist das was Illertal spezifisches, siehe die Sache mit Dietenheim vor Jahren wo Teile des Gemeindegebietes der Stadt Illertissen gehörten und in einem Festakt der bayer. Ministerpräsident (glaub Streibl) extra nach Dietenheim kam und den Tausch siegelte?? Gruß--Bene16 22:20, 23. Okt. 2011 (CEST)
[27] Der dauernde Wechsel des Landesherrn verschaffte Dietenheim und Regglisweiler nicht nur eine „krumme“ Grenze zu Bayern: so gehören die Sport- und Freizeitanlagen beider Orte zwar der Stadt, sie liegen aber auf bayerischem Gebiet, was immer wieder zu kuriosen „Grenzsituationen“ führt. Damals geriet zudem Dietenheims Stadtrecht in Vergessenheit bis es 1953 wieder bestätigt wurde.--Bene16 22:23, 23. Okt. 2011 (CEST)

Aber nichts gegen Binnrot und Waldenhofen. Mitten in der Pampa eindeutig Erolzheimer, Berkheimer Gebiet - jeder Wohnplatz ca. 5 Häuser und deklariert sich einfach zu Kirchdorf....Basta. Gruß--Bene16 22:25, 23. Okt. 2011 (CEST)

Tschuldigung wenn ich dich störe aber noch eine verwaltungstechnische Kuriosität. Nimm den Ort Allmannsweiler sagenhafte 305 Einwohner. Aber selbst. Ortschaft wie Schwendi oder Kirchberg mit wesentl. mehr Einwohnern. Uns sagen die Landräte und sonst. königl. Beamten immer lohnt sich nicht geht nicht z.b. Haslach oder auch Oberopfingen total eigenständige Orte als selbst. Gemeinden (wurden nach Rot an der Rot und Kirchdorf zwangseingemeindet) und Allmannsweiler da geht alles...deine Meinung - Frage: ist das im Landkreis Unterallgäu ähnlich? Grüßle--Bene16 22:35, 23. Okt. 2011 (CEST)
So eine Verwaltungsreform würde mit den heutigen Wutbürgern nie und nimmer mehr gehen. Jetzt sollen ja die alten Autokennzeichen WG (Wangen im Allgäu) MOD (Marktoberdorf), FÜS (Füssen) etc wieder kommen...hahaha...lach mich schlapp--Bene16 22:39, 23. Okt. 2011 (CEST)
sprachlos Moosburg (Federsee) 173 Einwohner....--Bene16 22:46, 23. Okt. 2011 (CEST)
Die kleinen Gemeinden um den Federsee sind wie auch z. B. die kleinen Gemeinden um Altshausen herum bei der Gebietsreform ausgespart worden, aber sie unterscheiden sich außer der rein formalen Selbständigkeit in kaum etwas von eingemeindeten Ortsteilen. Fast alles wird vom Gemeindeverwaltungsverband verwaltet, die Bürgermeister sind eher Hobbyisten, und letztlich ist das ganze nur ein Beweis, dass die Reform damals so ganz falsch wohl nicht war (wenn sie auch hätte mehr Rücksicht auf Befindlichkeiten nehmen sollen). --AndreasPraefcke 23:15, 23. Okt. 2011 (CEST)

Dank+Gruß--Bene16 06:06, 24. Okt. 2011 (CEST)

84.164.* usw

hmm (wenn unerwünscht, lösche den Thread einfach.) ca$e 19:45, 6. Nov. 2011 (CET)

Danke. Ich hatte bereits zeitgleich mit Dir dort einen Kommentar bezüglich Nazareth hinterlassen..... -- Grüße aus Memmingen 19:48, 6. Nov. 2011 (CET)
Jupp ;) Allerdings könnte dein Thread auf WP:AN vermutlich länger stehen bleiben als auf den doch eher kurzlebigen WP:AAF, oder? ca$e 20:02, 6. Nov. 2011 (CET)
Jupp, währ vermutlich nicht unverkehrt :o) -- Grüße aus Memmingen 20:12, 6. Nov. 2011 (CET)

Isny

Hallo Memmingen

Meinen Weblink auf das Theaterfestival Isny hast Du gelöscht mit dem Hinweis auf die Richtlinien für Weblinks.

Für den Hinweis: Danke!

Für's Löschen: was spricht dagegen, ein Link zu setzen auf ein für Isny wichtiges, jährlich widerkehrendes Kulturangebot? In den Weblink-Richtlinien steht "Die dort verlinkten Seiten müssen das genaue Artikelthema behandeln (nicht nur verwandte Themen), qualitativ hochwertig sein und Informationen enthalten, die (beispielsweise aus Platz- oder Aktualitätsgründen) nicht in den Artikel selbst integriert worden sind. " Das ist meiner Meinung nach gegeben.

Gruss -- WikiZork 09:55, 8. Nov. 2011 (CET)

Hallo WikiZork, Du hast schon selbst geschrieben ;-) Die dort verlinkten Seiten müssen das genaue Artikelthema behandeln (nicht nur verwandte Themen), qualitativ.... Das Fest ist eben nur ein verwandtes Thema und umfasst nicht die Stadt Isny als solche - sondern eben nur einen Teilaspekt der Materie. Von daher musste die Netzseite als Link gelöscht werden. Tschuldigung, aber gerade bei Weblinks ist das relativ scharf geregelt. Wenn im Artikel allerdings was steht, mit was man hier einen Einzelnachweis referenzieren könnte, dann kannst Du das mit Hilfe von <ref>{{internetquelle|url=|text=|zugriff=}}</ref> tun. Dann taucht der Link allerdings nicht unter Weblinks sondern unter der Rubrik Einzelnachweise auf. Frohes schaffen und -- Grüße aus Memmingen 16:44, 9. Nov. 2011 (CET)

WP:SÜD Presse

Hallo Memmingen, so du denn deinen Internetanschluss nächste Woche bekommen solltest, kannst du mir gerne den Artikel als PDF zuschicken. Grüße --Mogadir Disk. 11:55, 13. Nov. 2011 (CET)


Blind

Hi war gestern kurz in Apfeltrach. Arb.-Kollegin fragte ob ich nicht Interesse hätte an Büchern ihres kürzl. verst. Onkels. Lehrer Erdkunde/Englisch Maristenkolleg Mindelh. Umfangreiche Sammlung Bücher über Flugzeuge, Schiffe, Römer etc. daher mein Wissen über die Blindflugschule etc....Grüssle--Bene16 09:04, 30. Okt. 2011 (CET)

Hahaha fühle mich unglaublich beschützt Atomkraftwerk Gundremmingen etc...einzige Alarmrotte für Süddeutschland in Neuburg an der Donau 2-3 Abfangjäger steigen auf und müssen dann bei Angela Merkel anrufen ob sie das in das AKW Gundremmingen einstürzende Flugzeug der Chaos Airline abschiessen dürfen? Grüßle--Bene16 12:21, 30. Okt. 2011 (CET)
Es ist dort auch noch eine ganze Schrankwand mit so Schiffen der kaiserlich russischen Kriegsmarine einsehbar...:)....--Bene16 17:14, 31. Okt. 2011 (CET)

Bilder Klosterkirche St. Mang

Hallo Memmingen,

es hat zwar etwas länger gedauert. Aber nun sind die Bilder endlich fertig, inklusive dem alten Wandbild in der alten Krypta: [28]. Geradezu unglaublich, dass die eigentliche Kirche immer noch keinen Artikel hat, nur das Kloster. Wenn ich dazu komme werde ich demnächst wenigstens einen Basisartikel dazu anlegen. Viele Grüße --93.194.113.25 22:44, 14. Nov. 2011 (CET) (Wlady)

Ich teile...

...dir hiermit mit, dass ich Nr. 25 bin. Ich denke über die nun folgende Prozedur weißt du Bescheid. liesel Schreibsklave® 21:19, 20. Nov. 2011 (CET)

Dürfte ich dann auch den aktuellen Grund mitgeteilt bekommen, was Dich zu dieser Entscheidung bewegt hat? Is aber trotzdem nett, das Du das wenigstens mitteilst. -- Grüße aus Memmingen 21:21, 20. Nov. 2011 (CET)
Ich wollte deine Leidenszeit abkürzen. liesel Schreibsklave® 21:31, 20. Nov. 2011 (CET)
Och Leidenszeit hatte ich gar keine. Mein Wiederwahltext ist auch schon seit Tagen in Vorbereitung - als Worddatei. -- Grüße aus Memmingen 21:33, 20. Nov. 2011 (CET)
Vorsicht! Du hast nicht mehr sehr viel Zeit!--Müdigkeit 22:26, 8. Dez. 2011 (CET)
Man sollte ja durchaus auch die kompletten zwei Wochen vor Ort bzw. an einem Internetanschluss sein. Nachdem ich nächste Woche (also ab Sonntag bis Freitag) aus privaten Gründen keinen habe, wird die Kandidatur frühestens übernächste Woche starten. Der 21. ist ja auch noch ein wenig hin.... -- Grüße aus Memmingen 07:07, 9. Dez. 2011 (CET)

Sperrung Satyrios

Hallo Memmingen, ich bitte, die Sperrung von Benutzer:Satyrios ([29] vom 28. Okt "...sperrte „Satyrios“ für den Zeitraum: Unbeschränkt (Sperrumgehung, keine Besserung erkennbar))" noch einmal zu überdenken. Ursache damals war die VM am 27.10. Sie bezog sich auf die Anlage der Kategorie:Industriebauwerk und Unterkategorien als vorgebliche Vandalismuskategorien. Allerdings wurde der damit verbundene Löschantrag von Kategorie:Industriebauwerk und Unterkategorien abgelehnt "bleiben alle, ... Unsinn wäre einer, (sc. Löschgrund) trifft aber nicht zu...". Es irritiert, dass eine nunmehr ausdrücklich als korrekt befundene Kategorie zu einer Sperre führt. Könntest du diese nicht auch als Faktor zu einer "erkennbaren Besserung" ansehen? Grüße nach Memmingen--Styri123 08:50, 25. Nov. 2011 (CET)

Kennst Du diese Seite? --217.237.125.49 10:50, 25. Nov. 2011 (CET)
Wie sollte ich sie nicht kennen? Ich bitte hier nur höflich um eine Antwort. Grüße--Styri123 08:58, 26. Nov. 2011 (CET)
Relativ einfach gesagt: Ich bin der Interpretation von Matthiasb gefolgt. Sollte dies nicht korrekt gewesen sein - aus welchen Gründen auch immer - bitte die Sperrprüfung bemüßigen. Die andere Frage ist natürlich: Möchte der Account überhaupt eine solche Entsperrung? Dies sollte er mir dann doch zukommen lassen - nur so kann man eine SPP einleiten. -- Grüße aus Memmingen 09:51, 26. Nov. 2011 (CET)
Meine Frage war eigentlich dahin gerichtet: Erscheint die aufgrund der des LA und der darauf folgenden VM vorgenommende Sperrung nach der Ablehnung dieses LA bei dir als dem Sperrenden in einem neuen Licht? Wenn ja, dann bitte ich um Rücknahme der Sperrung wg. Wegfall des Sperrgrundes. Wäre ein solcher Schritt für dich denkbar? Grüße--Styri123 09:08, 28. Nov. 2011 (CET)
Ich kann Dir leider erst in ein paar Tagen eine Antwort geben, wenn es meine Zeit erlaubt, den Fall in Ruhe nochmals anzusehen. Im Prinzip ist das immer für mich möglich - wir sind Menschen und auch wir können Fehler machen. -- Grüße aus Memmingen 17:30, 1. Dez. 2011 (CET)

Als derjenige, der in der fraglichen Kategoriediskussion entschieden hat, möchte ich mich auch kurz zu Wort melden. Ich sehe darin keinen Grund, die Sperre aufzuheben. Satyrios wurde ja nicht für das Anlegen dieser Kategorien gesperrt, sondern als Wst-Socke. Besserung erkenne ich im Gesamtbild nicht, dass er auch mal sinnvolle Bearbeitungen vornimmt genügt nicht, um jemanden, der seit Jahren regelmäßig mit haufenweise Sockenpuppen im großen Stil vandaliert zu rehabilitieren. --Theghaz Disk / Bew 00:57, 4. Dez. 2011 (CET)

Wo genau hätte Satyrios "in großem Stil" vandaliert? Wenn das nachvollziehbar gemacht würde, zöge ich sofort meine Bitte zurück. Grüße --Styri123 08:07, 4. Dez. 2011 (CET)
wenn ich das Sperrlogbuch richtig interpretiere wurde Satyrios gar nicht wegen seiner eigenen Aktionen gesperrt. Die Anlage einer unerwünschten Kategorie wäre alleine ohnehin kein ausreichender Sperrgrund gewesen. Der Account ist aber eine offensichtliche Sockenpuppe des unbeschränkt gesperrten Benutzers Wst, dessen Mitarbeit nach wie vor unerwünscht ist - denn er hat, auch nach seiner Sperre unter verschiedenen Benutzernamen, im Kategoriensystem gewütet und wiederholt grob unsinnige Kategorisierungen vorgenommen, insbesondere Objekt- und Themenkategorien vermischt. Als Satyrios kategorisierte er z.b., worauf Matthiasb in der VM bereits hinwies, die Kategorie:Hamburger Hafen als Verkehrsbauwerk, was z.b. den Hamburger Hafenarbeiterstreik 1896/97 und die Gang (Hafenarbeiter) in unserem Kategoriensystem zu Verkehrsbauwerken gemacht hätte.
Dass Satyrios (auch?) sinnvolle Bearbeitungen gemacht hat, hat damit wenig zu tun - schon 2009 sollen zwischen 60 und 90 Prozent der Edits von Wst sinnvoll gewesen sein, der Rest aber schlimmer Unsinn.
Die Sperre als Wst-Socke ist insgesamt meiner Ansicht nach gerechtfertigt. Wollte Wst hier wieder mitarbeiten, dann sollte er sich am besten komplett aus dem Problemfeld Kategorisierung heraushalten. --Theghaz Disk / Bew 17:36, 13. Dez. 2011 (CET)
Leider wird hier bereits Gesagtes des VM-Melders nur zitiert hier und nichts Neues gebracht in Richtung Nachvollziehbarkeit der o.g. Anschuldigung.
Richtig ist: Es war eine Fehlkategorisierung der Kategorie:Hamburger Hafen. Nur: Diese wurde mehrfach von verschiedenen Benutzern Bsp. fehlkategorisiert (deswegen ist die kat sinnvollerweise jetzt geschützt). Was bitte macht die Fehlkategorisierung des einen zu sperrwürdigem Vandalismus, aber die Fehlkategorisierung des anderen zu einer korrigierbaren Fehlkategorisierung?
Festzuhalten ist weiter: Die als Vandalismus apostrophierte Kategorisierung der Kategorie:Industriebauwerk - war anerkanntermaßen kein Vandalismus - sondern die Konsequenz im Zuge eines im Wesentlichen durch Benutzer Satyrios erstellten systematischen Bauwerkskategorisierungszweiges, der von den meisten Kategoriebearbeitern aufgriffen und ausgebaut wurde.
10-40 % "schlimmer Unsinn"... wären bitte zu zeigen. Es kann nicht sein, dass klare Fehler nicht als Fehler, sondern als Vandalismus angelastet werden! Oder die Vandalismusdefinition wäre bitte zu revidieren. Grüße--Styri123 19:56, 13. Dez. 2011 (CET)
Insgesamt ist aber nach dem, was in der VM vorgebracht wurde, davon auszugehen, dass der Account Satyrios von der gleichen Person betrieben wurde wie der Account Wst und dessen zahlreiche gesperrte Nachfolgeaccounts (Asmus et, Parakletes u.a.). Wenn du das nicht als Vandalismus bezeichnen möchtest, von mir aus. Das ändert aber nichts daran, dass Wsts Mitarbeit im Kategorienbereich aufgrund der Tatsache, dass solche Fehler bei ihm eben gehäuft vorkommen und er anscheinend auch einfach nicht verstehen will, was er da falsch macht, unerwünscht ist. --Theghaz Disk / Bew 20:27, 13. Dez. 2011 (CET)

Portal Allgäu

Hallo Memmingen!
Ich lade dich herzlich zur Mitarbeit im neu gegründeten Portal Allgäu ein. Die Hauptseite befindet sich zwar noch im Aufbau, kann jedoch ab sofort aktiv verwendet werden. Auf der Unterseite Mitarbeit kannst du bspw. sehen, in welchen Artikel ein Baustein eingefügt ist, der eine Überarbeitung oder Quellen wünscht. Man kann auch eine Liste von neu erstellten Artikeln in der Kategorie Allgäu sehen und diese abarbeiten. Diese ganzen Listen werden regelmäßig von einem Bot aktualisiert. Somit muss man selber nichts mehr eintragen. Auf der Diskussionsseite können Unklarheiten, Fragen gestellt und gemeinsame Artikelorganisationen erledigt werden. Unter Portal:Allgäu/Literatur soll eine Liste mit der von Autoren im Besitz befindlicher Literatur angelegt werden. Beste Grüße aus Kempten, Alofok 19:10, 25. Nov. 2011 (CET)

Ich habe erstmal die Einleitung berichtigt. Nicht nur Kempten ist Allgäu, sondern zig andere Städte ebenfalls. Warum hier Kempten ein so einsamer Raum eingeräumt werden sollte, ist bei einem Portal für die Region unklar, weshalb ich dies behoben habe. Des Weiteren erachte ich es dringendst als nötig, vor einem solchen Portalstart erstmal den Artikel über die Landschaft raus aus dem Tourismusbereich zu holen. Ich hab zwar alles dazu im Kopf, kann es aber derzeit aus zeitlichen Gründen nicht mit Quellen unterfüttern. Dazu müsste ich die ganzen Bücher erstmal aus den Kartons kramen und die betreffenden Seiten suchen... -- Grüße aus Memmingen 00:50, 26. Nov. 2011 (CET)
Bitte korrigiere auch den BOT dahingehend, daß der Orte des Allgäus und nicht der Allgäu-Marketing kategorisiert. Dies ist eine Enzyklopädie, keine Tourismusplattform :-) Ich habe schon mal zig Artikel aus den Seiten rausgeschmissen, die nicht im - höchstens vor dem Allgäu liegen. -- Grüße aus Memmingen
Wie schon ganz oben geschrieben: "noch im Aufbau". Ich habe in irgendeiner Schublade einen Text den ich momentan nicht finden kann. Falls es aber so weit ist, sieht der Portaltext komplett anders aus. Das mit den Büchern hat vorerst noch Zeit. Das mit dem Bot ist eine leidige Geschichte. Es ist eine primitive Maschine die nur das macht, was man ihr sagt. Unterteilen nach Marketing etc. kann diese nun mal nicht. Der Bot durchforstet jeden morgen die Kategorie:Allgäu bis auf eine bestimmte Kategorientiefe und erstellt dies Listen. Auf das Rauswerfen von best. Artikeln aus den Listen kann man auch verzichten, diese Artikel fügt Merlissimos Bot automatisch wieder hinzu. Das gleiche Problem haben wir im tschechischen Portal auch. Dort werden bspw. Personen aufgelistet, die nur einen Orden bekommen haben. Eine Abhilfe könnte ein erweitertes Kategoriensystem bieten, aber auch da würde es Überlappungen geben und das Ergebnis wäre eher bescheiden. Alofok 11:27, 26. Nov. 2011 (CET) PS: Hier darfst du dich, wenn du magst, auch eintragen.
Hi Alo, das mit dem Bot müssen wir trotzdem regeln. Dies ist und bleibt eine Enzyklopädie....und wenn etwas nicht dazu gehört, dann gehört etwas nicht dazu. Ich werde mir mal was ausdenken, wie man das machen könnte. Im übrigen habe auch ich die Stadt Lindenberg i. Allgäu vergessen ;-) Bis denne -- Grüße aus Memmingen 17:09, 26. Nov. 2011 (CET)
Sers, WP ist eine Enzyklopädie die das darstellen soll was es gibt. Und dazu gehört nun mal auch Allgäu als Marketingbegriff dazu. Ich hab schon ein Logo für das Portal. ;P Wenn sich Städte die in Oberschwaben liegen zum Allgäu dazuzählen, dann ist es nun mal so. Aber im Portaltext bin ich sowieso etwas näher auf den Begriff Allgäu gegangen. Apropos Alofok: Der Name ist sowieso bald Geschichte. :P Alofok /\^/\ 17:27, 26. Nov. 2011 (CET)
Hallo Alo, das ist mir im Endeffekt relativ wurscht. Aber hier gilt es - wie Du in der Einleitung auch schriebst, die Landschafts- und Kulturregion darzustellen. Da gehören halt in Gottes Namen Orte wie Grönenbach, Ottobeuren, Markt Rettenbach, Buchloe, etc. nicht dazu. Theoriefindung sollte unterbleiben, auch wenn wir es täglich in der Allgäumanie-lebenden Presse - die von Kempten aus gesteuert wird (ein Schelm wer böses dabei denkt) anders hören. In Wiki zählt halt nicht das Tourismusblättchen, sondern die anerkannte Wissenschaftsliteratur. Das Logo - ja mei, wenn de denkst. Wirst mit Sicherheit für solche Aktionen einen Arbeitsplatz bei denen erhalten ;-) -- Grüße aus Memmingen 17:34, 26. Nov. 2011 (CET)
Arbeitsplatz, so lange es sich nicht um Windows handelt: Perfekt. ;) Wie gesagt, Portal noch im Aufbau. Wann ich dazu kommen werde, das ganze in ein schönes Format zu bringen ist die Frage. Mir gings da vor allem um das einfachere Abarbeiten und Pflegen der Artikel und dass man einen Ort finden kann um mögliche Probleme und Artikel gemeinsam zu verbessern. Bisher sind viele neue Artikel einfach untergetaucht weil ein Bot sie nicht in eine kompakte Liste gebracht hat. Ebenso konnte man keine Auflistung der Artikel mit "Qualitätsbausteinen" auffinden. Bad Grönenbach; Unterallgäu, Ottobeuren; Unterallgäu... Man muss geschichtl. Entwicklungen halt so nehmen wie sie sind. Regionen kann man nun mal nicht genau geografisch eingrenzen weil einfach zu viele geschichtliche, kulturelle, politische und landschaftliche Ähnlichkeiten bestehen. Mir wäre es da z. Bsp. lieber, wenn es solche Überlappungen gibt auch wenn sie aus litearischer Sicht falsch sind. :) Die 10 Artikel die bei den 100 anderen Artikeln auftauchen, sind jetzt wirklich keine Bedrohung für Oberschwaben. ;P Grüße, Alofok /\^/\ 17:52, 26. Nov. 2011 (CET)
Ich wusste bisher nicht, daß bisher ein Portal für das Allgäu existierte, wo die Artikel hätten auftauchen können?! Im übrigen wird nach Deiner Theorie ein Berliner in der Hamburger Straße also zum Fischkopf - allein aus dem Straßennamen. Der Name Unterallgäu bedeutet im übrigen auch nicht mehr also vor dem Allgäu (Unter=Vor) Geschichtliche gemeinsame Entwicklungen? Kann ich keiner erkennen. Die einzige ist gerade mal ein paar Jahre als (Allgäu Marketing GmbH). Ansonsten gabs die letzten Jahrhunderte weder im Dialekt, Bauform, Geologie, Wetter, etc. eine Gemeinsamkeit. Glaubs oder glaubs nicht. Geh durch die (ehemals) nach Oberschwaben tendierende Reichsstadt Kempten und sieh Dir die Häuser an. Allgäuer Bauformen findest Du dort vergeblich. Aber naja, wir werden sehen. In Wiki gilt immer noch die Wissenschaftsliteratur (ich weiß, ich wiederhole mich....). Falls Du ein Tourismusportal aufbauen möchtest, wäre Wikitravel eher was dafür.... -- Grüße aus Memmingen 17:58, 26. Nov. 2011 (CET)

Oberschwaben#Allgäu

Auch in diesem Link steht nirgends, dass das Allgäu oder Oberschwaben oder die Donau-Iller-Lech-Platte unten oder in sonst irgendeiner Weise bis zum südlichen Alpenvorland (= Norditalien!) reicht oder dass die Donau-Iller-Lech-Platte gar mit diesem identisch ist, so wie es jetzt suggeriert wird. Das ist schlichtweg kompletter Unsinn. Das Allgäu erstreckt sich über einen Teil des nördlichen Alpenvorlandes und der nördlichen Alpen (= Allgäuer Alpen), aber nicht weiter. --82.113.123.4 21:42, 4. Dez. 2011 (CET)

Diese Quelle dürfte auch Dir genügen, wobei in der anderen Online-Quelle es eigentlich auch klar war, was gemeint war. Die jetzige ist halt OMA-Freundlicher... -- Grüße aus Memmingen 15:57, 9. Dez. 2011 (CET)

Verwaltungsgemeinschaften

Hallo Memmingen, in dieser Diskussion wurde gefordert, die Verwaltungsgemeinschaften nicht automatisch zu aktualisieren - bitte weiteres Vorgehen abstimmen. Gruß --BWBW 20:22, 9. Dez. 2011 (CET)

OK, hatte ich nicht gesehen. Ich wusste jedoch, daß eben diese Vorlage dies "normalerweise" automatisch macht ;-) Dann werd ich Dich nicht mehr stoppen und mach weiter! Dank und -- Grüße aus Memmingen 21:28, 9. Dez. 2011 (CET)

Nordalb

Hallo Memmingen, du hast am 2. Nov. 2010 den Artikel Nordalb gelöscht, kannst du ihn mir unter Benutzer:Manuel Heinemann/Nordalb wiederherstellen. Ich bin gerade daran, über den Wohnplatz und das NSG Infos zu sammeln um daraus einen soliden Artikel zu basteln.--Manuel Heinemann 14:26, 10. Dez. 2011 (CET)

Hi Manu, gern doch. Ist bereits geschehen. -- Grüße aus Memmingen 16:45, 10. Dez. 2011 (CET)
Danke!--Manuel Heinemann 23:38, 11. Dez. 2011 (CET)


Review

Moin, Z thomas und Memmingen!

Diese Nachricht geht an Euch beide, daher auch die gemeinsame Anrede. Sorry, wenn es etwas ausführlicher sein sollte!

Um mit der Bitte gleich ins Haus zu fallen: Wärt ihr bereit, mal ein reviewendes Auge auf den Artikel Wittmund zu werfen? Wir vom WikiProjekt Ostfriesland haben ihn in den vergangenen Wochen stark ausgebaut und benötigen nun Feedback von dritter Seite. Anmerkungen gerne auf die dortige Disk. Falls es die Sache zumindest ein wenig erleichtert: Im traditionell schwierigsten Geschichtsabschnitt ist derzeit nur ein Blick auf die Jahre ab 1744 nötig. Die Zeit bis dahin muss noch ausgebaut und vor allem strukturiert werden. Um dies zu bewerkstelligen, brauche ich noch ein von der Wikimedia im Rahmen eines Literaturstipendiums dankenswerterweise bewilligtes Buch, das Ende der Woche bei mir aufschlagen soll. Was die Zeit nach 1744 sowie den Rest des Artikels betrifft, wäre ich für Hinweise dankbar. Neben allgemeinen Hinweisen betrifft dies besonders die drei folgenden Fragen: Sollte es angesichts von mittlerweile mehr als 120 Einzelnachweisen tatsächlich noch Textstellen geben, die eines genauen ENWs bedürfen? ;-) Wenn ja, wo? Umgekehrt: Lassen sich irgendwo ganz locker ENW einsparen? Und, vor allem: An der einen oder anderen Stelle gibt es wohl Doppelungen. Wo sollen die Infos aufkreuzen? Im Geschichtsteil im jeweiligen Zeitabschnitt? Im Geschichtsteil unter Einwohnerentwicklung? Etc... Kurzum: Hier oder dort?

Um die Gegenleistung gleich anzubieten: Gerne dürfte ihr auf mich zurückkommen, wenn ihr einen Artikel zu reviewen habt – so lange es sich um ein Thema handelt, das meiner eher nüchtern-ostfriesischen, rationalen Seele entgegenkommt. Also bitte nichts Okkultisches. ;-)

Warum ich euch frage bzw. fragen muss? Damit kommen wir zum grundsätzlichen Problem. Nicht nur ich, sondern auch andere Mitstreiter im WikiProjekt OFL haben das Gefühl, dass nicht nur die Bereitschaft zur Teilnahme an Reviews (altes Problem...), sondern inzwischen auch in der KALP sehr zu wünschen übrig lässt. Das ist, vorsichtig formuliert, sehr schade. Ist es nötig, dies einmal an prominenter Stelle zu diskutieren? Vielleicht. Meinungen dazu würde ich/würden wir von euch gerne hören... Gerne auch auf der Disk. des WikiProjekts OFL, dazu bietet sich bspw. der Abschnitt "Reif fürs Review" an, wo wir das Problem gerade diskutieren.

Richtig ist sicherlich, dass unser Projekt derzeit nicht weniger als drei Ortsartikel im Review hat, dazu die Artikel über die Norder Ludgerikirche und das Kurtheater Norderney. Sicherlich hat auch kaum jemand Lust, sich gleich drei bzw. fünf Artikel aus demselben geogr. Raum "anzutun". Doch die allgemeine Zurückhaltung beim Review/bei der KALP scheint unserer Ansicht nach inzwischen ein generelles Problem zu sein.

Wie dem auch sei: Das Problem ist ein allgemeines, das aktuelle Problem ein konkretes. Für Hilfe wären wir dankbar.

Beste Grüße aus dem Norden, Frisia Orientalis 18:51, 17. Okt. 2011 (CEST)

Hallo Memmingen...

...bitte schau hierher, danke & servus, --Reimmichl → in memoriam Geos 00:21, 25. Okt. 2011 (CEST)

Ich seh' gerade, Du bist wieder online, bitte schau mal hin, danke, --Reimmichl → in memoriam Geos 20:14, 6. Nov. 2011 (CET)

Die Einkaufstüte

auf deiner Benutzerseite ist ne URV. Als Alternative gibts die hier. Grüße, Benutzer:Alofok /\^/\ Anhänger des White bag movements 20:21, 17. Dez. 2011 (CET)

Wie soll eine weiße Einkaufstüte genügend Schöpfungshöhe erreichen, um eine URV sein zu können? -- Perrak (Disk) 19:54, 22. Dez. 2011 (CET)

Wikipedia:Adminkandidaturen/Memmingen (2011)

Ich habe es dann mal bei Beteiligen eingetragen.--Müdigkeit 14:09, 19. Dez. 2011 (CET)

Beteiligungen? Hab ich irgendwo noch was vergessen? Dank und -- Grüße aus Memmingen 14:09, 19. Dez. 2011 (CET)
Mit der Eintragung im Autorenportal dürfte soweit alles geregelt sein.--Müdigkeit 14:15, 19. Dez. 2011 (CET)
Ah, hätte ich mich da auch eintragen sollen/müssen. OK, ich dachte das geht dann automatisch durch nen Bot. Dank Dir! -- Grüße aus Memmingen 14:15, 19. Dez. 2011 (CET)

Habe extra Urlaub genommen ;-) Ich wünsche Dir viel Erfolg.--Viele Grüße S. F. B. Morseditditdadaditdit 14:18, 19. Dez. 2011 (CET)

Stadttheater Memmingen

Könntest du mir bitte die Versionsgeschichte des Artikels erläutern? Du hast den Artikel am 31. Oktober 2010 eingestellt, oder? Wie kommt es dann, dass am 1. April 2011 eine Freigabe erfolgte, ohne dass der Artikel jemals bei den Urheberrechtslöschkandidaten auftauchte? Von deiner Antwort wird meine Stimme bei der Adminwiederwahl abhängen. Gruß --Textkorrektur 12:04, 21. Dez. 2011 (CET)

Hallo Textkorrektur. Ich war der Erstautor, ja. Allerdings wurde dort mehrmals auch von einer anderen Person editiert, welche eine URV einbrachte. Der dort auftauchende Text stammte 1zu1 von der Homepage des LTS. Der Text dort stammt von zwei verschiedenen Personen (eine davon mir persönlich bekannt, von dieser wusste ich auch, daß er nicht in Wiki editiert), so daß ich nicht davon ausgehen konnte, daß einer der beiden Schreiber den Text einstellte. Ich habe nach der Löschung Kontakt mit dem Einstellenden aufgenommen und mich auch noch im Anschluss privat mit ihm getroffen und es ihm erläutert, wie so etwas zu handhaben ist. Anschließend erfolgte die Freigabe für den Text - da er selbst rein zufällig auch einer der beiden Autoren war. Nach den URVen im Memminger Bereich durch einen Autor sind wir was URV betrifft etwas dünnhäutig geworden. Wir passen da gut auf, daß keine neue Gesetzesverstöße dazu kommen und wir die alten langsam aber sicher abarbeiten können. Ganze Textpassagen zu kopieren und einfügen geht einfach nicht. Man muss sich (manchmal durchaus auch leider) an die Formalitäten halten. Diese habe ich dem Schreiber erläutert und daher ging das auch relativ schnell durch. Aber einem Account, der behauptet der Ersteller zu sein, einfach so zu vertrauen, ist mir zu unsicher. Deshalb lieber den Text für die Zeit raus aus der Versionsgeschichte und wenn sich alles in Wohlgefallen auflöst wieder rein. Ist der sicherere Weg. Hoffe, die Antwort ist verständlich. Löschkandidat war der Artikel nicht, da noch genügend Text für einen Artikel ohne URV vorhanden war. --Grüße aus Memmingen 13:09, 21. Dez. 2011 (CET)
Vielen Dank, das überzeugt mich. Allerdings hätte ich es für die Versionsgeschichte besser gefunden, wenn eine Versionslöschung erkennbar geblieben wäre. Gruß --Textkorrektur 16:16, 21. Dez. 2011 (CET)

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten
  • --Bene16 05:44, 24. Dez. 2011 (CET)
  • -- Ich schließe mich den Wünschen an.--Viele Grüße S. F. B. Morseditditdadaditdit 10:37, 24. Dez. 2011 (CET)
  • Merry Christmas! LG, --Wikiwal 11:30, 24. Dez. 2011 (CET)
  • Auch ich möchte mich hier einreihen und Frohe Weihnachten wünschen! Grüße --Mogadir Disk. 17:35, 24. Dez. 2011 (CET)

Verkehrslandeplatz Leutkirch-Unterzeil

war total überrascht, dass dieses Lemma noch nicht exist. Fotos nur so auf Vorrat gemacht im vorbeifahren - darum mindere Quali. Grüßle--Bene16 11:23, 27. Dez. 2011 (CET)

Frage: Könntes Du mal auf die Seite Georg von Waldburg zu Zeil und Trauchburg gehen? Einer müllt dort was von Spielcasinos rein...:)... Auf der Disc. werden Anfragen an die Stadtverwaltung Leutkirch im Allgäu ohne Signatur gestartet. Ja ich weiß der Adel isch so reich ond die Hexenverbrennungen bestimmt auch noch...blabla....aber jeder hat doch ein Anrecht auf den Schutz seiner Person. Dank+Grüßle--Bene16 12:02, 27. Dez. 2011 (CET)
Signatur ist vorhanden. Bleibt nur noch das mit den Spielcas. Dank+Gruß--Bene16 13:31, 27. Dez. 2011 (CET)

Schon mal einen guten Rutsch

Sportberger Land-Yacht L6

und Sachen gibts....:)...Grüßle--Bene16 20:02, 28. Dez. 2011 (CET)

Mit Sportberger G2 wurden unter der Woche Waren transportiert und am Wochenende schlief der Mensch darin. Gruß--Bene16 20:41, 28. Dez. 2011 (CET)

Wikipedia:Adminkandidaturen/Wistula

Lieber Memmingen,

du hast bislang mit Pro bei Adminkandidatur von Wistula gestimmt. Ich gehe mal davon aus, dass Du bislang nicht wusstest, dass Wistula eben auch ein eitler Selbstdarsteller (Familienchronik derer von Nathusius) und Urheberrechtsverletzer (Commons-Dateien) ist, siehe dazu Wikipedia:Administratoren/Notizen#Wikipedia:Adminkandidaturen/Wistula (erl.) und dort Verlinktes. Ich sage Dir dies, da für mich jemand als Admin nur wählbar ist, wenn er aktiv gegen regelwidriges Verhalten in welcher Form auch immer vorgeht, unabhängig davon wer derartige Regelverstöße begeht. Wer dagegen wissendlich "den Bock zum Gärtner" machen will ist für mich als Admin inakzeptabel.

Mit hoffentlich auch in Zukunft noch freundlichen Grüßen, --Michael Metzger 20:03, 29. Dez. 2011 (CET)

neue Bestätigung am 31.12.2011

Hallo! Du hast gestern eine neue Bestätigung von Schwäbin bei Persönliche Bekanntschaften erhalten. Hier kannst du selber bestätigen. Du bekommst diese Nachricht, weil du in dieser Liste stehst. Gruß --SpBot 04:50, 1. Jan. 2012 (CET)