Wimbledon Championships 1982

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wimbledon Championships 1982
Datum: 21. Juni – 4. Juli 1982
Auflage: 96. Wimbledon Championships
Ort: London
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe
Dameneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert-Lloyd
Herrendoppel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Fleming
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe
Damendoppel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Mixed: NiederlandeNiederlande Betty Stöve
Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
Sieger
Herreneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jimmy Connors
Dameneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Herrendoppel: AustralienAustralien Peter McNamara
AustralienAustralien Paul McNamee
Damendoppel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Mixed: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
Sudafrika 1961Südafrika Kevin Curren
Grand Slams 1982

Die 96. Wimbledon Championships fanden von 21. Juni bis zum 4. Juli 1982 in London, Großbritannien statt. Ausrichter war der All England Lawn Tennis and Croquet Club.

Die Einzelbewerbe entschieden Jimmy Connors und Martina Navrátilová für sich.

Für Connors war es nach 1974 der zweite Einzeltitel in Wimbledon.

Für Navratilova war es der dritte Einzeltitel in Wimbledon und der Beginn einer sechs Jahre dauernden Serie von Wimbledon Siegen im Dameneinzel. Außerdem verteidigte sie ihren Vorjahrestitel im Doppel an der Seite von Pam Shriver.

Bei den Junioren begann die große Karriere des Australiers Pat Cash. Er siegte sowohl im Junioreneinzel als auch im Juniorendoppel an der Seite von seinem Landsmann John Frawley.

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe Finale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jimmy Connors Sieg
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vitas Gerulaitis Viertelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sandy Mayer 3. Runde

05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Johan Kriek Viertelfinale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gene Mayer Viertelfinale

07. SchwedenSchweden Mats Wilander Achtelfinale

08. AustralienAustralien Peter McNamara 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. EcuadorEcuador Andrés Gómez 1. Runde

10.   Rückzug

11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Teacher Viertelfinale

12. AustralienAustralien Mark Edmondson Halbfinale

13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Gottfried 2. Runde

14. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Roscoe Tanner Achtelfinale

15. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Christopher Mottram Achtelfinale

16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Denton Achtelfinale

Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Evert-Lloyd Finale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tracy Austin Viertelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrea Jaeger Achtelfinale

05. TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková 2. Runde

06. AustralienAustralien Wendy Turnbull Achtelfinale

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver Achtelfinale

08. JugoslawienJugoslawien Mima Jaušovec 2. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
09. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Sylvia Hanika Achtelfinale

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter Viertelfinale

11. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bettina Bunge Halbfinale

12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King Halbfinale

13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith Viertelfinale

14. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrea Leand 2. Runde

15. Rumänien 1965Rumänien Virginia Ruzici Achtelfinale

16. AustralienAustralien Evonne Cawley 2. Runde

Herrendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Fleming
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe
Finale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sherwood Stewart
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ferdi Taygan
Halbfinale
03. AustralienAustralien Peter McNamara
AustralienAustralien Paul McNamee
Sieg
04. Sudafrika 1961Südafrika Kevin Curren
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Denton
Halbfinale

05.  
 
Rückzug

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Lutz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stan Smith
2. Runde

07. AustralienAustralien Mark Edmondson
AustralienAustralien Kim Warwick
Viertelfinale

08. TschechoslowakeiTschechoslowakei Pavel Složil
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tomáš Šmíd
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Victor Amaya
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hank Pfister
1. Runde

10. SchwedenSchweden Anders Järryd
SchwedenSchweden Hans Simonsson
2. Runde

11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fritz Buehning
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Rennert
2. Runde

12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sandy Mayer
Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
Achtelfinale

13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bruce Manson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Teacher
1. Runde

14. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Gullikson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tom Gullikson
1. Runde

15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Johan Kriek
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry Stefanki
2. Runde

16.  
 
Rückzug

Damendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
Finale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
AustralienAustralien Wendy Turnbull
Halbfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Barbara Potter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sharon Walsh
2. Runde

05. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sue Barker
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ann Kiyomura
2. Runde

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JoAnne Russell
Rumänien 1965Rumänien Virginia Ruzici
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Leslie Allen
JugoslawienJugoslawien Mima Jaušovec
Achtelfinale

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Candy Reynolds
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paula Smith
Achtelfinale

09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Sudafrika 1961Südafrika Ilana Kloss
2. Runde

10. Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank
Sudafrika 1961Südafrika Tanya Harford
2. Runde

11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrea Jaeger
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Betsy Nagelsen
2. Runde

12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary-Lou Piatek
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wendy White
Achtelfinale

Mixed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. NiederlandeNiederlande Betty Stöve
Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
Achtelfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tracy Austin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Austin
1. Runde
03. AustralienAustralien Wendy Turnbull
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich John Lloyd
Finale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Smith
Sudafrika 1961Südafrika Kevin Curren
Sieg
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten JoAnne Russell
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Denton
Viertelfinale

06. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bettina Bunge
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dick Stockton
Viertelfinale

07. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
IndienIndien Vijay Amritraj
2. Runde

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
AustralienAustralien Owen Davidson
Achtelfinale

Junioren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Junioreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sieger: Pat Cash (AUS)

Juniorendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sieger: Pat Cash & John Frawley (AUS)

Juniorinnen Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegerin: Catherine Tanvier (FRA)

Juniorinnen Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegerinnen: Penny Barg & Beth Herr (USA)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]