Sylvain Chavanel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sylvain Chavanel
Chavanel bei der 7. Etappe der Tour de France 2007

Sylvain Chavanel-Albira (* 30. Juni 1979 in Châtellerault) ist ein französischer Radrennfahrer. Er fährt seit dem Jahr 2000 für internationalen Radsportteams.

Zu seinen größten Erfolgen zählen sieben französische Meistertitel, darunter sechs im Einzelzeitfahren und einer im Straßenrennen. Zwei mal wurde er mit dem Team Omega Pharma-Quickstep Weltmeister im Mannschaftszeitfahren.

Chavanel gewann bei der der Tour de France 2008 und 2010 insgesamt drei Etappen und wurde in diesen Jahren auch als kämpferischster Fahrer der Rundfahrt mit der Roten Rückennummer ausgezeichnet. Durch seine Solosiege auf der 2. und 7. Etappe der Tour 2010 eroberte er jeweils für einen Tag das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.

Bei einer Größe von 1,82 m brachte Sylvain Chavanel im Jahr 2011 70 kg auf die Waage.

Erfolge[Bearbeiten]

2000
2002
2003
2004
2005
2006
2008
2009
2010
2011
  • MaillotFra.PNG Französischer Meister – Straßenrennen
2012
2013
2014

Grand-Tour-Platzierungen[Bearbeiten]

Grand Tour 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Pink jersey Giro - - - - - - - - - - - - - -
Yellow jersey Tour 65 36 37 30 58 45 DNF Jersey red number.svg 61 20 Jersey red number.svg 31 61 DNF 31 34
red jersey Vuelta - - - - - - 16 DNF - - 27 - - -

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sylvain Chavanel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien