ARD-Werbung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1974
Sitz Frankfurt am Main
Mitarbeiterzahl

89 (Jahresdurchschnitt 2016)[1]

Umsatz 36 Mio. Euro (2016)[1]
Website www.ard-werbung.de

Die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) vermarktet die Fernsehwerbung im ARD-Programm Das Erste und ermöglicht die Schaltung von Radiowerbung in 32 öffentlich-rechtlichen und 12 privaten Hörfunkprogrammen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörfunkwerbung begann im August 1949 im Südwestfunk, Fernsehwerbung im November 1956 im Bayerischen Rundfunk. 1954 schlossen sich die Werbegesellschaften der Landesrundfunkanstalten auf ARD-Ebene zur Arbeitsgemeinschaft Rundfunkwerbung zusammen. 1962 folgte die Arbeitsgemeinschaft Werbefernsehen, die 1974 in der Arbeitsgemeinschaft Rundfunkwerbung (ARW) aufging.[2] Die ARW erhielt 1990 den Namen ARD-Werbung, Arbeitsgemeinschaft der ARD-Werbegesellschaften. 1994 wurde daraus die ARD-Werbung Sales & Services in Frankfurt am Main, die 1999 in eine GmbH überführt wurde.

Werbegesellschaften der Landesrundfunkanstalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • BRmedia GmbH,[3] München HRB 4060; 1972 Bayerische Rundfunkwerbung GmbH (BRW), gegründet 1949 als Bayerische Werbefunk GmbH
  • Werbefunk Saar GmbH (WFS),[4] Saarbrücken HRB 4512; gegründet 1953
  • hr werbung gmbh (HRW),[5] Frankfurt am Main HRB 8764; gegründet 1954 als Werbung im Rundfunk GmbH (WIR)
  • rbb media GmbH,[6] Berlin HRB 6141; 1986 SFB Werbung GmbH, gegründet 1955 als Berliner Werbefunk GmbH
    • darin aufgegangen ist 2003 die ORB Werbung GmbH, Potsdam
  • NDR Media GmbH,[7] Hamburg HRB 8596; gegründet 1958 als Norddeutsches Werbefernsehen GmbH (NWF)
  • WDR mediagroup GmbH,[8] Köln HRB 1951; gegründet 1958 als Westdeutsche Werbefernsehen GmbH (WWF)
  • SWR Media Services GmbH,[9] Stuttgart HRB 2240; ehemals SDR Werbung GmbH (SDRW), gegründet 1959 als Rundfunkwerbung Stuttgart GmbH (RFW)
    • darin aufgegangen ist 1998 die Werbung im Südwestfunk GmbH (WiSWF), Baden-Baden
  • Radio Bremen Media GmbH,[10] Bremen HRB 21145; gegründet 1964 als Radio Bremen Werbung GmbH (RBW), Bremen HRB 4408
  • MDR-Werbung GmbH (MDRW),[11] Erfurt HRB 103609

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 1. Januar 2016 bis zum 31. Dezember 2016 der ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH auf bundesanzeiger.de
  2. Otto Altendorfer: Das Mediensystem der Bundesrepublik Deutschland. Band 2. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2004, S. 51 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  3. br-media.de
  4. werbefunk-saar.de
  5. hr-werbung.de
  6. rbb-media.de
  7. ndrmedia.de
  8. wdr-mediagroup.com
  9. swrmediaservices.de
  10. radiobremen-media.de
  11. mdr-werbung.de