Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler werden seit 1957 überdurchschnittliche Begabungen im Bereich der Kunst geehrt. Den Künstlern soll mit einem Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro (Stand: 2010) ermöglicht werden, sich künstlerisch weiterzuentwickeln.

Zur Unterstützung des künstlerischen Nachwuchses werden erheblich überdurchschnittliche Begabungen aus den Sparten

  • Malerei, Grafik, Bildhauerei
  • Dichtung, Schriftstellerei
  • Komposition, Dirigat, Instrumentalmusik
  • Theater: Regie, Schauspiel, Gesang, Tanz, Bühnenbild
  • Film: Regie, Bühnenbild, Kameraführung
  • Medienkunst
  • Architektur, Innenarchitektur, Gartenarchitektur, Städtebau, Design

ausgezeichnet. In einem zweistufigen Verfahren wählen zunächst Institutionen und Einzelpersönlichkeiten geeignete Kandidaten für vom Land Nordrhein-Westfalen bestimmte Auswahlausschüsse aus, die dann dem Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen Vorschläge für die Preisträger unterbreiten. Diese sollen in der Regel nicht älter als 35 Jahre sein und durch Geburt, Wohnsitz oder künstlerisches Schaffen mit dem Land Nordrhein-Westfalen verbunden sein. Eigenbewerbungen sind ausgeschlossen.

Die Preisverleihungen erfolgen gewöhnlich noch im Jahr der Ausschreibung durch den jeweiligen Minister für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Präsentation der Preisträger für Dichtung und Schriftstellerei auf der Leipziger Buchmesse 2014

Preisträger (unvollständig)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Personen haben den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler erhalten:[1]

1957[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1958[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1959[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1960[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1961[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1963[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1964[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1965[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1966[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1967[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1968[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1969[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

nicht verliehen

1970[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

nicht verliehen

1971[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

nicht verliehen

1972[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1973[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1974[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1976[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1977[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1978[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1979[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1980[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1981[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1982[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1983[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1984[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1985[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1986[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1987[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1988[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1989[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1990[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1991[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1992[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1993[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

nicht verliehen

1994[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1995[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1996[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1997[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1998[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1999[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2001[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2002[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2003[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Präsentation der Preisträger Marie T. Martin und Gunther Geltinger auf der Leipziger Buchmesse 2014

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Förderpreisträger 1957–2015, abgerufen am 10. Januar 2017

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1957–2007: 50 Jahre Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler. Hrsg. Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen. K-West, Essen 2007.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]