Friesen (Haut-Rhin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friesen
Wappen von Friesen
Friesen (Frankreich)
Friesen
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Altkirch
Kanton Masevaux
Gemeindeverband Communauté de communes de la Largue
Koordinaten 47° 34′ N, 7° 9′ OKoordinaten: 47° 34′ N, 7° 9′ O
Höhe 345–417 m
Fläche 8,42 km²
Einwohner 624 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 74 Einw./km²
Postleitzahl 68580
INSEE-Code

Rathaus Friesen

Friesen ist eine französische Gemeinde mit 624 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass. Sie gehört zum Arrondissement Altkirch und zum Kanton Masevaux.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Friesen im Sundgau liegt im äußersten Südwesten des Elsasses, grenzt an die Region Franche-Comté und ist etwa zehn Kilometer von der Grenze zur Schweiz entfernt. Durch die Gemeinde fließt die Larg, ein Nebenfluss der Ill. Die Gemeinde besaß von 1910 bis 1971 einen Bahnhof an der Bahnstrecke Dannemarie–Pfetterhouse. Der Personenverkehr wurde 1965 eingestellt.

Nachbargemeinden von Friesen sind Hindlingen im Westen und Norden, Largitzen im Osten, Ueberstrass im Süden sowie Lepuix-Neuf im Südwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche St. Peter und Paul

Aus dem Mittelalter ist ein örtliches Schloss erwähnt. Damals war Friesen den Landesherren von Altkirch untergeordnet. Der Ort war im Zusammenhang mit der Mairie de la Largue von Ferrette abhängig. Im 16. Jahrhundert eskalierte im Sundgau ein Religionskrieg zwischen den Habsburgern und den Katholiken. Von diesem und vom Dreißigjährigen Krieg blieb Friesen nicht verschont. Nach dem Kriegsende lebten dort noch rund 110 Menschen. Von den einst über 600 Dorfbewohnern hatten die meisten in der Schweiz Zuflucht gefunden.

Das Sundgau wurde im Jahr 1648 französisch. König Ludwig XIV., der ab 1661 regierte, arbeitete darauf hin, das Vallée de la Largue wieder zu bevölkern und zerstörte Gebiete zurückzugeben. In die Talschaft kamen vor allem Migranten aus der Schweiz.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 519 528 552 536 585 594 526

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Friesen (Haut-Rhin) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien