Seppois-le-Haut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seppois-le-Haut
Wappen von Seppois-le-Haut
Seppois-le-Haut (Frankreich)
Seppois-le-Haut
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Altkirch
Kanton Hirsingue
Koordinaten 47° 32′ N, 7° 11′ O47.5333333333337.1836111111111384Koordinaten: 47° 32′ N, 7° 11′ O
Höhe 379–432 m
Fläche 6,27 km²
Einwohner 495 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 79 Einw./km²
Postleitzahl 68580
INSEE-Code

Seppois-le-Haut (deutsch: Obersept) ist eine Gemeinde mit 495 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im elsässischen Département Haut-Rhin in Frankreich. Sie ist Mitglied der Communauté de communes du Canton de Hirsingue.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Seppois-le-Haut im Sundgau liegt 13 Kilometer südlich von Altkirch im Tal der Largue, fünf Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt.

Rathaus
Grundschule

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals schriftlich erwähnt wird der Ort im 13. Jahrhundert. Er gehörte bis zum Westfälischen Frieden zur Grafschaft Ferrette.

Im Ersten Weltkrieg wurde 1916 der Ort, durch den die Front verlief, fast vollständig zerstört. Der Wiederaufbau dauerte bis 1930.

Kirche St. Hubert
Heiligkreuzkapelle

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 280 293 322 345 335 508 519

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Seppois-le-Haut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien