Seppois-le-Bas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seppois-le-Bas
Wappen von Seppois-le-Bas
Seppois-le-Bas (Frankreich)
Seppois-le-Bas
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Altkirch
Kanton Hirsingue
Koordinaten 47° 32′ N, 7° 10′ O47.5363888888897.1744444444444395Koordinaten: 47° 32′ N, 7° 10′ O
Höhe 365–440 m
Fläche 6,73 km²
Einwohner 1.235 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 184 Einw./km²
Postleitzahl 68580
INSEE-Code

Mairie

Seppois-le-Bas (deutsch: Niedersept) ist eine französische Gemeinde mit 1235 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass. Sie ist Mitglied der Communauté de communes de la Vallée de la Largue.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Seppois-le-Bas und ihr südlicher Nachbar Seppois-le-Haut liegen im Tal der Largue. Seit den 1980er Jahren entwickelt sich die Seppois-le-Bas zu einem Zentrum für die umliegenden Gemeinden, durch die zentrale Verkehrsanbindung. Hier kreuzt die Überlandstraße Delle-Basel die Largtalstraße von Dannemarie zur Schweizer Grenze. Seppois-le-Bas grenzt an die Region Franche-Comté.

Die Gemeinde besaß einen Bahnhof an der Bahnstrecke Dannemarie–Pfetterhouse.

Kirche St. Mauritius

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 539 560 645 638 836 946 1080

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Seppois-le-Bas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien