Bettlach (Haut-Rhin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bettlach
Wappen von Bettlach
Bettlach (Frankreich)
Bettlach
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Altkirch
Kanton Ferrette
Koordinaten 47° 31′ N, 7° 25′ O47.5088888888897.4141666666667462Koordinaten: 47° 31′ N, 7° 25′ O
Höhe 399–530 m
Fläche 4,09 km²
Einwohner 320 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 78 Einw./km²
Postleitzahl 68480
INSEE-Code
Website http://www.bettlach.fr

Rathaus und Schule

Bettlach ist eine französische Gemeinde mit 320 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass. Der Ort liegt im Kanton Ferrette des Arrondissements Altkirch

Die Gemeinde ist Mitglied des Gemeindeverbandes Jura Alsacien.

Im Mittelalter verfügten zahlreiche Frauen- und Männerklöster in Bettlach über Grundrechte, so etwa die Klöster Klingental und St. Alban in Basel.

Der wichtigste Erwerbszweig ist die Landwirtschaft; zusätzlich ist Kleingewerbe vorhanden. Im 19. Jahrhundert gab es im Ort eine Hammerschmiede, eine Ziegelei und mehrere Hauswebereien.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
178 194 223 233 247 288 326

Partnergemeinde[Bearbeiten]

Bettlach pflegt eine Partnerschaft mit der gleichnamigen Schweizer Gemeinde Bettlach im Kanton Solothurn.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bettlach (Haut-Rhin) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien