Strueth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strueth
Wappen von Strueth
Strueth (Frankreich)
Strueth
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Altkirch
Kanton Hirsingue
Koordinaten 47° 35′ N, 7° 8′ O47.5838888888897.1255555555556Koordinaten: 47° 35′ N, 7° 8′ O
Höhe 334–406 m
Fläche 4,31 km²
Einwohner 338 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 78 Einw./km²
Postleitzahl 68580
INSEE-Code
.

Strueth ist eine französische Gemeinde mit 338 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Vallée de la Largue im Département Haut-Rhin in der Region Elsass. Die Gemeinde ist Mitglied der Communauté de communes de la Vallée de la Largue.

Eine hügelige Landschaft, Wälder, Felder und Fachwerkhäuser prägen das Ortsbild. Erwähnenswert ist die Kapelle Saint-André an der Rue de la Chapelle. Sie dürfte im 18. Jahrhundert entstanden sein.

Geografie[Bearbeiten]

Strueth liegt im Sundgau und ist einer der Grenzorte des alemannischen Dialektraums, 22 Kilometer südöstlich von Belfort und etwa zwölf Kilometer südwestlich von Altkirch gelegen. Die Largue, die bei Oberlarg entspringt, fließt an der Ostseite des Ortes vorbei.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 213 231 246 267 281 339 323

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Strueth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien