Route nationale 569

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 569 in Frankreich
N 569
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 24 km

Regionen:

Provence-Alpes-Côte d’Azur

Die N569 war von 1933 bis 1973 eine französische Nationalstraße, die zwischen der N7 südlich von Orgon und der N568 bei Fos-sur-Mer verlief. Ihre Länge betrug 24 Kilometer. 1973 wurde der nördliche Teil, der zwischen der N7 und N113 verlief, abgestuft. 2006 wurden die Ortsdurchfahrten von Miramas und Istres abgestuft, sowie zwischen den Orten. Überbrückt werden die zwei Abschnitte durch die westlich der Orte verlaufende N1569.

N1569[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die N1569 ist ein Seitenast der N569, der die beiden Teile über die Umgehungsstraße von Miramas und Istres verbindet. Der Straße entstand von 1981 bis 1987 und wurde 1990 zur Nationalstraße. Sie stellt den Vorlauf für die künftige A56 dar.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]